Ansicht:   

#453622

cebe2004

23.04.2022, 14:47:42
(editiert von cebe2004, 23.04.2022, 14:58:52)

Schiebetür die nicht übersteht (ed) (ot.haushalt)

So, Badsanierung geht dem Ende entgegen.
Jetzt soll eine Nische mit einer Schiebetür versehen werden. Siehe Bild 1 und Bild 2.
Ich hoffe man erkennt es: Rechts ist dann ein Anschlag an der Wand und links ragt die Tür dann wenn sie offen ist in den Raum. Für die Gastherme da drin wird es eine Lamellentür. Problem ist nur, dass ich keine Schiene an der Decke befestigen möchte wie bei normalen Schiebetüren. Das würde in dem Falle doof aussehen. Ich dachte an sowas wie einen Schubladenauszug in Schwerlastausführung. Sowas vielleicht.
Andere und bessere Ideen? Die Nische ist übrigens so knapp 75 cm breit.

#453623

Hausdoc

Green Cottage,
23.04.2022, 15:20:22

@ cebe2004

Schiebetür die nicht übersteht

Diese Tür bleibt auf jeden Fall oben und unten min 150 cm² frei ( Je mehr umso gut)

Was ich gelegentlich im Kundenkreis schon gesehen habe , ist eine Seitenmarkise ( bei dir 2 m hoch, 75 breit)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#453624

Hackertomm

23.04.2022, 18:16:55

@ cebe2004

Schiebetür die nicht übersteht

Wie wäre es mit einer Schiebe-Falt Türe?
Der Link hier soll da mal als Anregung dienen.

--
[image]

#453632

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
23.04.2022, 19:49:20

@ cebe2004

Schiebetür die nicht übersteht

Hallo cebe,
ich wüsste mit diesem Auszug nichts anzufangen. Der Boden wird doch wohl einigermaßen eben sein? Ich würde diese Tür auf zwei Rollen stellen und an der Wand eine Art Führungsknopf hin bauen für eine an oder in der Tür befestigte Schiene.

Gruß Karsten

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#453644

cebe2004

24.04.2022, 10:48:34

@ Karsten Meyer

Schiebetür die nicht übersteht

Hallo Karsten,
stimmt, das mit den Rollen ist eine Option, die ich bei einem anderen Projekt nicht hatte.  :kratz:
Da ging es um einen Kosmetikschrank mit Spiegel fürs Schlafzimmer. Folgende Vorgaben der Chefin  :love: :
- Keine Türen, sieht sonst aus wie ein Badschrank
- man (Frau) muss ihn öffnen können ohne alles davor wegräumen zu müssen
Damit blieb eigentlich nur eine Schiebetür. Massiv Holz mit Spiegel (auf Maß bestellt) ist die Tür recht schwer.
Habe ich dann auch mit Schwerlastauszügen gemacht.
Hier offen und hier geschlossen.
Der Korpus muss natürlich richtig stabil sein und sehr fest an der Wand verschraubt werden.
Ganz gut geworden glaube ich.
Ich glaube, ich werde das bei der Tür wieder so machen. Allerdings nur ein Auszug oben. Unten reicht eine kleine Führung damit das Teil nicht pendelt.

Grüße
Carsten

#453655

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
24.04.2022, 12:18:34

@ cebe2004

Schiebetür die nicht übersteht

> Hallo Karsten,
> stimmt, das mit den Rollen ist eine Option, die ich bei einem anderen
> Projekt nicht hatte.  :kratz:
> Da ging es um einen Kosmetikschrank mit Spiegel fürs Schlafzimmer.
> Folgende Vorgaben der Chefin  :love: :
> - Keine Türen, sieht sonst aus wie ein Badschrank
> - man (Frau) muss ihn öffnen können ohne alles davor wegräumen zu
> müssen
> Damit blieb eigentlich nur eine Schiebetür. Massiv Holz mit Spiegel (auf
> Maß bestellt) ist die Tür recht schwer.
> Habe ich dann auch mit Schwerlastauszügen gemacht.

> Der Korpus muss natürlich richtig stabil sein und sehr fest an der Wand
> verschraubt werden.
> Ganz gut geworden glaube ich.
> Ich glaube, ich werde das bei der Tür wieder so machen. Allerdings nur ein
> Auszug oben. Unten reicht eine kleine Führung damit das Teil nicht
> pendelt.

Hallo Carsten,
tolles Projekt, ist schön geworden - wenn auch offensichtlich zu klein.  ;-)

Und was spricht nun gegen ein paar große gummibereifte Räder unter der raumhohen Schiebetür? Ein Auszug wäre mir zu wackelig.

Gruß Karsten

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#453661

cebe2004

24.04.2022, 12:48:43

@ Karsten Meyer

Schiebetür die nicht übersteht

Hmm. Also wackelig ist da nix in dem abgebildeten Schrank. Sehr stabil geführt.
Wenn ich an der Tür jetzt unten Räder dranbaue müssen die ja innen sein und auch irgendwie geführt. Sonst "fahren" die ja irgendwann entweder nach innen und schlagen dann an der linken Begrenzung der Nische an oder sie fahren nach aussen und die Tür bewegt sich von der Nische weg. Ich wüsste nicht, wie ich die führen sollte.  :???:
Wenn sie hängt kann da nix passieren.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz