Ansicht:   

#450746

cebe2004

19.12.2021, 14:45:55

Weihnachtsbaum in Wasser stellen? (ot.haushalt)

So. Baum steht.  ;-)
Wir haben einen Weihnachtsbaumständer in den man Wasser geben kann, wie eine Blumenvase nur flach.
Bringt das was? Ich meine für den Baum? Der ist doch seit Wochen geschlagen und liegt irgendwo hoffentlich kühl, bis er in die Wohnung kommt. Da denke ich, dass die Schnittfläche längst verholzt ist.
Abgesehen davon fallen nach wenigen Tagen in der Wärme der Wohnung eh die Nadeln. Ob mit oder ohne Wasser...

#450748

Adi G.

19.12.2021, 15:03:22

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> So. Baum steht.  ;-)
> Wir haben einen Weihnachtsbaumständer in den man Wasser geben kann, wie
> eine Blumenvase nur flach.
> Bringt das was? Ich meine für den Baum? Der ist doch seit Wochen
> geschlagen und liegt irgendwo hoffentlich kühl, bis er in die Wohnung
> kommt. Da denke ich, dass die Schnittfläche längst verholzt ist.
> Abgesehen davon fallen nach wenigen Tagen in der Wärme der Wohnung eh
> die
> Nadeln. Ob mit oder ohne Wasser...
Ich würde ihm Wasser gönnen, versetzt mit 50ml Glyzerin.
Das soll das nadeln hinauszögern.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#450749

Hackertomm

19.12.2021, 15:30:36
(editiert von Hackertomm, 19.12.2021, 15:33:43)

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen? (ed)

Wir hatten früher auch so einen Ständerein großes Gusseisernes Teil.
Da wurde der Baum ein stückchen abgesägt und zentral angebohrt, mit einem großen Bohrer.
Denn der Ständer hatte unten auch eine große Spitze zum zentrieren.
Auch wurde da in den Ständern ebenfall Wasser gegeben.
Aber den Ständer gibt es nicht mehr, da waren die Gewinde der Stellschrauben überdreht.
Mein Vater gab ihn das weg zu Neu Gewinde schneiden.
Kurz darauf verstarb mein Vater dann und der Ständer ist vermutlich immer noch da, wo er ihn hingebracht hat, wovon ich nicht wusste wo das war.
Ich selber hätte da ja eine andere Lösung vervorzugz und drei Gewindebuchsen mit Bund, aus Messing drehen lassen und die in den Ständer mit 2k Kleber eingeklebt.
Dazu wären nur die 3 vermurksten Gewinde im Ständer aufgebohrt worden, wäre also kein Aufwand gewesen, außer dem Drehen der Gewindebuchsen, die ich dann hätte vorher zeichnen bzw. skizieren müssen und das Material dazu besorgen.
Es hätten dann wieder die Originalschrauben verwendet werden können und der maximale Durchmesser für den Baum wäre etwas geschrumpft, was kein Problem gewesen wäre.
Aber mein Vater hat da vorher nichts gesagt und ohne jemand in der Familie zu informieren den Ständer weg gebracht.
Kann sogar sein, dass er ihn entsorgt hat.
Ich und meine Mutter hatten zwar in diesem Jahr einen Baum, fanden dann aber den Ständer nicht!
Ergo musste ganz kurz vor Wihnachten einen neuen Ständer besorgen!

--
[image]

#450750

RoyMurphy

Tübingen,
19.12.2021, 15:32:06

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> So. Baum steht.  ;-)
> Wir haben einen Weihnachtsbaumständer in den man Wasser geben kann, wie
> eine Blumenvase nur flach.
> Bringt das was? Ich meine für den Baum? Der ist doch seit Wochen
> geschlagen und liegt irgendwo hoffentlich kühl, bis er in die Wohnung
> kommt. Da denke ich, dass die Schnittfläche längst verholzt ist.
> Abgesehen davon fallen nach wenigen Tagen in der Wärme der Wohnung eh die
> Nadeln. Ob mit oder ohne Wasser...

Konnte der Baum noch gekürzt werden = eine Scheibe evtl. vertrockneten Stamms absägen?

Erst dann im Baumständer verankern und Adi.s Tipp befolgen. Bei Fichten hält diese Pflege ein paar Tage, bei Nordmanntannen wesentlich länger. Einige unserer Weihnachtsbäume waren Kiefern, deren lange Nadeln fester verankert sind und daher auch länger Saft ziehen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#450754

Howie

19.12.2021, 17:17:25

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

Wie zieht ein Tannenbaum Wasser?

Z.B. über die Rinde. Das deckt sich mit einem Bericht, den ich erst kürzlich im TV gesehen habe.

Ansonsten liest man immer wieder, dass man von Hausmitteln wie Glycerin Abstand nehmen soll.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#450755

Hausdoc

Green Cottage,
19.12.2021, 18:04:02

@ Adi G.

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> Ich würde ihm Wasser gönnen, versetzt mit 50ml Glyzerin.
> Das soll das nadeln hinauszögern.
...... oder 1 EL Zucker......

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450758

RoyMurphy

Tübingen,
20.12.2021, 03:16:01

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> So. Baum steht.  ;-)
> Wir haben einen Weihnachtsbaumständer in den man Wasser geben kann, wie
> eine Blumenvase nur flach.
> Bringt das was? Ich meine für den Baum? Der ist doch seit Wochen
> geschlagen und liegt irgendwo hoffentlich kühl, bis er in die Wohnung
> kommt. Da denke ich, dass die Schnittfläche längst verholzt ist.
> Abgesehen davon fallen nach wenigen Tagen in der Wärme der Wohnung eh die
> Nadeln. Ob mit oder ohne Wasser...

Ich nochmals: Glyzerin und Zucker sind offenbar Mythen zur Christbaumpflege, denn auf der Fachseite "Baumpflegeportal" steht nichts davon:

WIE BLEIBT DER WEIHNACHTSBAUM LÄNGER FRISCH?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#450760

Hackertomm

20.12.2021, 10:23:59

@ Howie

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> Wie
> zieht ein Tannenbaum Wasser?
>
> Z.B. über die Rinde. Das deckt sich mit einem Bericht, den ich erst
> kürzlich im TV gesehen habe.

Ja, deshalb wirkt sich die Borkenkäferplage ja so verheerend aus!
Weil diese Käfer eben genau da wirken, wo der Baum seine Wasseradern hat und diese zerstört!

> Ansonsten liest man immer wieder, dass man von Hausmitteln wie Glycerin
> Abstand nehmen soll.

--
[image]

#450761

Adi G.

20.12.2021, 12:42:21

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> So. Baum steht.  ;-)
> Wir haben einen Weihnachtsbaumständer in den man Wasser geben kann, wie
> eine Blumenvase nur flach.
> Bringt das was? Ich meine für den Baum? Der ist doch seit Wochen
> geschlagen und liegt irgendwo hoffentlich kühl, bis er in die Wohnung
> kommt. Da denke ich, dass die Schnittfläche längst verholzt ist.
> Abgesehen davon fallen nach wenigen Tagen in der Wärme der Wohnung eh die
> Nadeln. Ob mit oder ohne Wasser...
Ich würde zu einer Experimentabfolge raten. In 2021 mit Glyzerin in Wasser,
in 2022 mit Absägen und purem Wasser und 2023 ohne Alles. Anfang 2024 berichtest Du dann über Deine Erkenntnisse. ????.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#450763

Hackertomm

20.12.2021, 12:45:42
(editiert von Hackertomm, 20.12.2021, 12:49:14)

@ Adi G.

Sorry Fehlpost! ohne Text! (ed)

Hier steht Nichts :devil:

--
[image]

#450767

cebe2004

20.12.2021, 15:55:37

@ Adi G.

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

Anfang 2024
> berichtest Du dann über Deine Erkenntnisse. ????.
>
> LG
>
> Adi
 :fahne:
Da muss ich mir jetzt aber 'nen Wecker stellen...

#450771

Adi G.

20.12.2021, 19:19:21

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> Anfang 2024
> > berichtest Du dann über Deine Erkenntnisse. ????.
> >
> > LG
> >
> > Adi
>  :fahne:
> Da muss ich mir jetzt aber 'nen Wecker stellen...
Späßla gmacht. Wofür entscheidest Du Dich jetzt?

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#450773

cebe2004

20.12.2021, 20:55:35

@ Adi G.

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> > Anfang 2024
> > > berichtest Du dann über Deine Erkenntnisse. ????.
> > >
> > > LG
> > >
> > > Adi
> >  :fahne:
> > Da muss ich mir jetzt aber 'nen Wecker stellen...
> Späßla gmacht. Wofür entscheidest Du Dich jetzt?
>
> LG
>
> Adi
Na ja, das Ding ist aufgestellt und meine Frau hat wie jedes Jahr Wasser reingekippt. Ich habe mich aller Kommentare enthalten. In 2 Wochen werde ich den Baum wieder nadelnd entsorgen. Ob mit Zuckerwasser oder ohne.
 ;-)

#450774

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
20.12.2021, 21:10:48

@ Adi G.

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> Ich würde zu einer Experimentabfolge raten. In 2021 mit Glyzerin in
> Wasser,
> in 2022 mit Absägen und purem Wasser und 2023 ohne Alles. Anfang 2024
> berichtest Du dann über Deine Erkenntnisse. ????.

nenene, so nicht. Dann hatten die Bäume in ihrem letzten Lebensjahr unterschiedliches Wetter usw.

Das muß parallel geschehen.

Und mit hinreichend großer Stichprobe, damit nicht ein einzelner Ausreißer die Zahlen verfälscht.

300 Bäume von derselben Plantage, am selben Tag geschnitten, je 100 für die 3 Varianten.
Natürlich alle im selben Raum ...

 ;-)

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#450776

cebe2004

20.12.2021, 22:12:30

@ MudGuard

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> > Ich würde zu einer Experimentabfolge raten. In 2021 mit Glyzerin in
> > Wasser,
> > in 2022 mit Absägen und purem Wasser und 2023 ohne Alles. Anfang 2024
> > berichtest Du dann über Deine Erkenntnisse. ????.
>
> nenene, so nicht. Dann hatten die Bäume in ihrem letzten Lebensjahr
> unterschiedliches Wetter usw.
>
> Das muß parallel geschehen.
>
> Und mit hinreichend großer Stichprobe, damit nicht ein einzelner
> Ausreißer die Zahlen verfälscht.
>
> 300 Bäume von derselben Plantage, am selben Tag geschnitten, je 100 für
> die 3 Varianten.
> Natürlich alle im selben Raum ...
>
>  ;-)

Es ist so beruhigend, dass du dich darum kümmerst, dass mein Einsatz nicht durch Fahrlässigkeit in der Ausführung gefährdet wird....
 :smoke:

#450777

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
21.12.2021, 13:20:46

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> So. Baum steht.  ;-)
> Wir haben einen Weihnachtsbaumständer in den man Wasser geben kann, wie
> eine Blumenvase nur flach.
> Bringt das was? Ich meine für den Baum? Der ist doch seit Wochen
> geschlagen und liegt irgendwo hoffentlich kühl, bis er in die Wohnung
> kommt. Da denke ich, dass die Schnittfläche längst verholzt ist.
> Abgesehen davon fallen nach wenigen Tagen in der Wärme der Wohnung eh die
> Nadeln. Ob mit oder ohne Wasser...

Mein Schwager sagt, er füllt zweimal am Tag Wasser nach - jeweils ca. 2 Liter.

Selbst wenn die Nadeln nicht länger halten - je mehr Feuchtigkeit im Baum drin ist, desto geringer die Brandgefahr.

Ich selbst halte mir keinen Weihnachtsbaum, kann also nix aus eigener Erfahrung sagen.
(Heiligabend bin ich bei meinen Eltern, Silverster meist auch, am 1. Feiertag bei meinem Bruder, die Werktage dann am Arbeiten - da lohnt sich ein eigener Baum nicht wirklich)

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#450778

MaPa

21.12.2021, 14:06:38

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

Hallo Cebe,
ich habe die Feststellung gemacht das, wenn der Baum gekauft wird und gleich darauf in der warmen Wohnung aufgestellt wird, er schneller anfängt zu nadeln, als wenn ich ihn vorher in den Keller stelle und ein einen Tag später in einen nicht völlig geheizten Raum aufstelle und dann am nächsten Tag erst wieder den Raum auf meine Wohlfühltemperatur einstelle.
Keine Ahnung ob ich mir das nur einbilde oder ob es wirklich so ist, aber ich bin davon überzeugt das ein plötzlicher Temperaturwechsel das Nadeln begünstigt.
Netter Gruß von MaPa dieses jahr ohne Baum......keine Lust

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#450779

Hausdoc

Green Cottage,
21.12.2021, 14:21:30

@ MaPa

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> dieses jahr ohne Baum......keine Lust


Aber das geht doch nicht!!!!!! Was ist, wenn ich zum Christbaum loben vorbei komme? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450780

Othello

21.12.2021, 22:22:06

@ cebe2004

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> So. Baum steht.  ;-)
> Wir haben einen Weihnachtsbaumständer in den man Wasser geben kann, wie
> eine Blumenvase nur flach.
> Bringt das was? Ich meine für den Baum? Der ist doch seit Wochen
> geschlagen und liegt irgendwo hoffentlich kühl, bis er in die Wohnung
> kommt. Da denke ich, dass die Schnittfläche längst verholzt ist.
> Abgesehen davon fallen nach wenigen Tagen in der Wärme der Wohnung eh die
> Nadeln. Ob mit oder ohne Wasser...
Wir haben von einer Plantage ganz in der Nähe einen Baum (Nordmanntanne) gekauft, der erst 3 Tage zuvor geschlagen (gesägt) wurde. Der kam dann gleich in einen gefüllten Wassereimer auf der Terrasse. Am Sonntag haben wir ihn im Wohnzimmer aufgestellt und in den Ständer Wasser eingefüllt. Wir müssen täglich etwa 0,3 l Wasser nachfüllen.

#450781

MaPa

21.12.2021, 22:30:08

@ Hausdoc

Weihnachtsbaum in Wasser stellen?

> > dieses jahr ohne Baum......keine Lust
>
>
> Aber das geht doch nicht!!!!!! Was ist, wenn ich zum Christbaum loben
> vorbei komme? :kratz:
Dann lobst du halt die selbst gemachten kekse :-D

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz