Ansicht:   

#449423

RoyMurphy

Tübingen,
03.11.2021, 13:38:34

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ... (ot.politik)

... denn nun haben sie ein gesundheitlich und sozial höchst empfindliches Feld für ihr verbrecherisches Handeln und Wirken gefunden:

Digitaler Impfpass lässt sich offenbar leicht fälschen

Leider gibt's zu viele Uneinsichtige, Ängstliche oder einfach Dagegenseinende, die sich illegale Bescheinigungen beschaffen, um ihre möglicherweise todbringende Bewegungs-"Freiheit" unbehelligt und uneingeschränkt durchzusetzen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#449424

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
03.11.2021, 13:44:00

@ RoyMurphy

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

Nun ja. Darauf hatte man ja nur warten müssen. Wobei diese Nachricht doch schon etwas älter ist.

Wenn sich wer nicht impfen lassen will, ist das seine Sache, und muss mit eventuellen Einschränkungen einfach leben.
Wer allerdings diese Einschränkungen mit gefälschtem Zertifikat umgeht, begeht eindeutig eine Straftat.

Ich bin seit Anfang Juli 2x geimpft (Moderna) gehe aber trotzdem 1x wöchentlich zusätzlich testen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#449425

RoyMurphy

Tübingen,
03.11.2021, 14:08:42

@ fuchsi

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Nun ja. Darauf hatte man ja nur warten müssen. Wobei diese Nachricht doch
> schon etwas älter ist.

Ich habe sie jetzt nach einigem Zögern ins Forum aufgenommen, weil wieder Nachrichten um sich greifen, die steigenden Inzidenzzahlen seien der Beweis, dass die Impfungen wirkungslos sind und die Drittimpfung nur dem Abbau der bereits bezahlten (und neue Milliardäre geschafft habenden) Lagerbestände diene.
>
> Wenn sich wer nicht impfen lassen will, ist das seine Sache, und muss mit
> eventuellen Einschränkungen einfach leben.
> Wer allerdings diese Einschränkungen mit gefälschtem Zertifikat umgeht,
> begeht eindeutig eine Straftat.

Aber sowas von!
>
> Ich bin seit Anfang Juli 2x geimpft (Moderna) gehe aber trotzdem 1x
> wöchentlich zusätzlich testen.

Ich bin seit Mitte Juni 2 x geimpft, habe mir auch schon die neuste Grippeschutzimpfung mit 4-fach-Wirkstoffdosis für Seniorende verpassen lassen. Keine der damit verbundenen Nach- oder Nebenwirkungen ist bisher (seit 28.10.) eingetreten, im Gegenteil, ich fühle mich seitdem richtig wohl (möglicherweise psychisch bedingt).
Am 10.11. wird mir mein Arzt ein Gesundheitsbulletin (Grundlage umfassende Blutuntersuchung - und nicht bloß temporärer Wattestäbchennasenstüber) vorlegen, um mir zur Drittimpfung zu- oder davon abzuraten. Dann mag das Jahr zu Ende gehen wie es will; meinen Beitrag gegen die Pandemie habe ich dann geleistet.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#449426

neanderix

03.11.2021, 18:43:04

@ fuchsi

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Wenn sich wer nicht impfen lassen will, ist das seine Sache, und muss mit
> eventuellen Einschränkungen einfach leben.

Nein. Die Einschränkungen sind, auch nach einschätzung diverser Staatsrechtler unverhältnismäßig und verfassungswidrig.
Zudem gibt es keinen Grund dafür.

Besser als Einschränkungen für Ungeimpfte wäre, weiterhin jeden testen, denn auch Geimpfte können sich infizieren und das Virus verbreiten. Es gab übrigens schon einige "Superspreader" Events, an denen ausschließlich Geimpfte teilgenommen hatten. Gelernt haben die Verantwortlichen trotzdem nichts.

Und nochmal: ich bin kein Versuchskaninchen, genau darum lehne ich die Impfung derzeit ab.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449427

neanderix

03.11.2021, 18:43:57

@ RoyMurphy

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Nun ja. Darauf hatte man ja nur warten müssen. Wobei diese Nachricht
> doch
> > schon etwas älter ist.
>
> Ich habe sie jetzt nach einigem Zögern ins Forum aufgenommen, weil wieder
> Nachrichten um sich greifen, die steigenden Inzidenzzahlen seien der
> Beweis, dass die Impfungen wirkungslos sind und die Drittimpfung nur dem
> Abbau der bereits bezahlten (und neue Milliardäre geschafft habenden)
> Lagerbestände diene.

Genau so ist es auch, siehe Israel.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449428

Hausdoc

Green Cottage,
03.11.2021, 20:04:01
(editiert von Hausdoc, 03.11.2021, 20:07:08)

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ... (ed)

> Und nochmal: ich bin kein Versuchskaninchen, genau darum lehne ich die
> Impfung derzeit ab.

Wieso Versuchskaninchen?  :kratz: Der Impfstoff ist fertig. Besser wird der nicht. Millionenfach getestet

Bei der Pockenimpfung wurde noch nie so ein Geschiss gemacht - obwohl Pocken deutlich ansteckender und gefährlicher sind.

Ergebnis: Pocken weltweit ausgerottet.

Übrigens: Bis in die 1970er gabe es eine Impfpflicht - kein Mensch wär da auf die Idee gekommen "querzudenken"

Nicht impfen ist schlicht naiv und dumm.
Siehe Aiwanger. Der hat sich dadurch ( Nichtimpfung) gleich mehrere Eigentore geschossen. Politisch angreifbar ...... somit deutlich Boden verloren. Jetzt aktuell auch seine Frau ( Lokalpolitikerin) verloren.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449429

neanderix

03.11.2021, 20:34:40

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Und nochmal: ich bin kein Versuchskaninchen, genau darum lehne ich die
> > Impfung derzeit ab.
>
> Wieso Versuchskaninchen?  :kratz: Der Impfstoff ist fertig. Besser
> wird der nicht. Millionenfach getestet

Na, wenn du meinst... Ist schon komisch: mehr als 20 Jahre wurde an mRNA Impfstoffen geforscht (wenn auch nicht speziell für Covid), keiner hat in dieser zeit irgendwas vorzeigbares zustande gebracht. Aber kaum schreien die Polit-kasper im Rahmen einer Pandemie "wir müssen Impfen, impfen, impfen" dauert es kaum 6 Monate und es gibt gleich mehrere Impfstoffe? ich glaube nicht an Wunder...

> Bei der Pockenimpfung wurde noch nie so ein Geschiss gemacht - obwohl
> Pocken deutlich ansteckender und gefährlicher sind.

Eben. Um Pocken wurde kein "Geschiss" gemacht, um Influenza (die saisonalen Mutation sind und waren teils deutlich gefährlicher und ansteckender als Sars-CoV-2) nicht und selbst um so hochansteckende Krankheiten wie Dengue-Fieber und Ebola, die auch hierzulande immer mal wieder auftreten, wird kein "Geschiss" gemacht, es gibt kaum mal ein Achselzucken.

Aber bei Sars-CoV-2 wird so getan als wäre es gefährlicher als Pocken, Cholera, Pest, Dengue und Ebola zusammen.

> Nicht impfen ist schlicht naiv und dumm.

Nö, eine reine Vorsichtsmaßnahme.
Grund:
1. bei einer Anhörung der FDA sagte ein befragter Experte, mit dem Biontech/Pfizer Impfstof "töten wir mehr menschen, als wir schützen"
2. es sind jetzt schon seit start der Impfkampagne weltwei mehr menschen nachweislich durch die Impfung gestorben, als in den letzten 20 jahren an den Nebenwirkungen aller anderen Impfungen zusammen.

Tatsache ist: die verabreichten Impfstoffe (Biontech, AstraZeneca, Moderna, Johnsson & Johnsson) sind schlecht geprüfte Schnellschüsse. Und nein, ich bin definitiv kein Versuchskaninchen - selbst dann nicht, wenn ab morgen eine Impfpflicht gelten würde.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449430

Hausdoc

Green Cottage,
03.11.2021, 20:43:17
(editiert von Hausdoc, 03.11.2021, 20:50:31)

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ... (ed)

> 1. bei einer Anhörung der FDA sagte ein befragter Experte, mit dem
> Biontech/Pfizer Impfstof "töten wir mehr menschen, als wir schützen"

Soso.... Experte ;-) . Diese Aussage ist nachweislicht totaler Unsinn.
> 2. es sind jetzt schon seit start der Impfkampagne weltwei mehr menschen
> nachweislich durch die Impfung gestorben, als in den letzten 20 jahren an
> den Nebenwirkungen aller anderen Impfungen zusammen.

Auch diese Aussage ist nachweislich falsch
> Tatsache ist: die verabreichten Impfstoffe (Biontech, AstraZeneca, Moderna,
> Johnsson & Johnsson) sind schlecht geprüfte Schnellschüsse. Und nein, ich
> bin definitiv kein Versuchskaninchen - selbst dann nicht, wenn ab morgen
> eine Impfpflicht gelten würde.

Du solltest dich über die Wirkmechanismen der Impfstoffe informieren. Du bist nämlich total auf dem falschen Dampfer. ;-)

Wenn du Salz kaufst - probierst du das auch nicht, weil schlecht geprüfter Schellschuss der Menschheit. 10000Jahre Erfahrung sind zuwenig bei 15 Mio Jahren Salzalter .


PS: In meinen Augen sollte man ungeimpfte, an Covid Erkrankte vor der Intensivstation solange warten lassen, bis alle medizinischen Gerätschaften nochmals gründlichst ein paar Jahre getestet wurden......... es könnte ja der Verdacht aufkommen die Erkrankten wären Versuchskanninchen

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449431

neanderix

03.11.2021, 21:26:51

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > 1. bei einer Anhörung der FDA sagte ein befragter Experte, mit dem
> > Biontech/Pfizer Impfstof "töten wir mehr menschen, als wir schützen"
>
> Soso.... Experte ;-) . Diese Aussage ist nachweislicht totaler Unsinn.

Auf den Nachweis bin ich gespannt ...

> Auch diese Aussage ist nachweislich falsch

diese Aussage wurde mehrfach verifiziert und für korrekt befunden

> Du solltest dich über die Wirkmechanismen der Impfstoffe informieren.

Habe ich. Und genu dieser ist es, der mir Kopfschmerzen bereitet. Um es Mit Tantor zu sagen "das kommt mir aber sehr suspekt vor". Für mich sind das keine Impfstoffe sondern eine Gentherapie.

Ich setze noch einen drauf:
es gab in den letzten Wochen gleich mehrere Berichte[1], in denen u.a. Pathologen (nach dem Ableben Geimpfter) u.a. deren Blutgefäße untersucht haben und dabei herausgefunden haben, dass diese, teils sehr stark, angegriffen waren.
Wenn man nun weiß, dass die mRNA Impfung die Zellen dazu anregt, das Spikeprotein zu produzieren um so das Immunsystem zu "trainieren", so kann man fast schon als Laie ahnen, was passiert ist. Und auch das haben die Pathologen herausgefunden:
die Abwehrzellen haben nicht einfach nur das von der Zelle ausgeschiedene Protein angegriffen, sondern gleich die ganze Zelle.

> Wenn du Salz kaufst - probierst du das auch nicht, weil schlecht
> geprüfter Schellschuss der Menschheit. 10000Jahre Erfahrung sind
> zuwenig bei 15 Mio Jahren Salzalter .

Dein Vergleich hat nichtmal Beine, auf denen er hinken könnte. Aber sei es drum: mit den mRNA Impfstoffen gibt es derzeit gerade mal etwas mehr als 15 Monate "Erfahrung".
Dazu kommt, dass eine Impfstoffzulassung normalerweise min. 10 Jahre dauert.
Ja, ich weiss, es gibt verkürzte Verfahren.
Mir stellt sich hier die Frage, wie zuverlässig hier dann noch geprüft wird, gerade auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Chefin der EU Arzneimittelbehörde eine frühere Pharmalobbyistin ist, genau wie der Chef von RKI und PEI, Spahn, ein Pharmalobbyist ist - es wird zwar gern gesagt "ehemaliger", aber das kann getrost bezweifelt werden.

Und gerade heute las ich einen Bericht, in dem eine Whistleblowerin kurz vor Zulassung des Biontech Impfstoffes in den USA die FDA darüber informierte, dass die eingereichten Prüfberichte auf teilweise unsauber erhobenen, teil sogar gefälschten Daten beruhen:
Gefälschte Daten in Pfizer Zulassungsstudie
Laut einer Studie, die in "The Lancet" veröffentlicht wurde, sind Geimpfte nahezu genauso infektiös wie Ungeimpfte:
Geimpfte fast genauso ansteckend wie geimpfte

Und eine Studie der Uni Duisburg-Essen kommt zu dem Schluss, dass es in D keine Übersterblichkeit durch Covid 19 gibt:
Keine erhöhte Sterberate durch Covid 19 in D

Ja, mir ist klar, dass du auf die Quelle schimpfen wirst. ist mir egal, denn in den klassischen deutschen medien erscheinen solch kritische Berichte seit die Pandemie ausgerufen wurde, nicht, ebenso gab es zu keinem Zeitpunkt einen öffentlichen wissenschaftlichen Diskurs in den medien, im Gegenteil:
Von Anfang an wurden Experten (Bhakdi, wodarg um nur zwei zu nennen) die zur Ruhe und Besonnenheit mahnten medial mundtot gemacht. Ebenso eine Anwältin, die juristisch gegen Coronamaßnahmen vorging - die fand sich sogar für ein WE in der geschlossenen Psychiatrie wieder.

Aber ich kenne jetzt schon die Reaktion der mehrzahl der hier mitlesenden Foristen:
die Mainstream-Medien plus Correctiv haben die Wahrheit für sich gepachtet, alle anderen verbreiten Fake-News.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449432

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
03.11.2021, 21:33:55

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> PS: In meinen Augen sollte man ungeimpfte, an Covid Erkrankte vor der
> Intensivstation solange warten lassen, bis alle medizinischen
> Gerätschaften nochmals gründlichst ein paar Jahre getestet
> wurden......... es könnte ja der Verdacht aufkommen die Erkrankten
> wären Versuchskanninchen


Hart aber herzlich!  :ok:

--
[image]

#449433

cebe2004

03.11.2021, 22:49:46

@ Hey_Joe

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > PS: In meinen Augen sollte man ungeimpfte, an Covid Erkrankte vor
> der
> > Intensivstation solange warten lassen, bis alle medizinischen
> > Gerätschaften nochmals gründlichst ein paar Jahre getestet
> > wurden......... es könnte ja der Verdacht aufkommen die Erkrankten
> > wären Versuchskanninchen

>
> Hart aber herzlich!  :ok:
Und in der Zeit könnte man alle anderen Erkrankungen behandeln, die wegen den ungeimpften Covid-Patienten warten müssen. Oder sind Herzinfakte, Krebs-Erkrankungen etc. jetzt nicht mehr wichtig?

#449436

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
04.11.2021, 06:58:34

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Und gerade heute las ich einen Bericht, in dem eine Whistleblowerin kurz
> vor Zulassung des Biontech Impfstoffes in den USA die FDA darüber
> informierte, dass die eingereichten Prüfberichte auf teilweise unsauber
> erhobenen, teil sogar gefälschten Daten beruhen:
> Gefälschte
> Daten in Pfizer Zulassungsstudie

Sehr gut dokumentierte Querlle. "Ein Regionaldirektor, der bei der Forschungsorganisation Ventavia Research Group beschäftigt war, ...."
Das klingt genauso wie Ich kenne einen , dessen Schwiegervater hat einen bekannten, der...


> Laut einer Studie, die in "The Lancet" veröffentlicht wurde, sind Geimpfte
> nahezu genauso infektiös wie Ungeimpfte:
> Geimpfte
> fast genauso ansteckend wie geimpfte

GENAU lesen. Impfdurchbrüche sind genauso ansteckend wie Ungeimpfte.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#449437

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
04.11.2021, 08:10:11

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Na, wenn du meinst... Ist schon komisch: mehr als 20 Jahre wurde an mRNA
> Impfstoffen geforscht (wenn auch nicht speziell für Covid), keiner hat in
> dieser zeit irgendwas vorzeigbares zustande gebracht. Aber kaum schreien
> die Polit-kasper im Rahmen einer Pandemie "wir müssen Impfen, impfen,
> impfen" dauert es kaum 6 Monate und es gibt gleich mehrere Impfstoffe? ich
> glaube nicht an Wunder...

Dann lass dich halt mit einem Impfstoff, der nicht auf der mRNA Technik basiert, impfen.
Ihr Versuchskaninchenschreier tut alle so, wie wenn der mRNA Impfstoff der einzige am Markt ist. Vektorimpfstoffe sind gut erforscht und bereits jahrelang am Markt. z:b.: Ervebo gegen Ebola.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#449438

Howie

04.11.2021, 10:06:48

@ neanderix

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

Jetrzt wird schon wieder der Russische Propandasender als seriöse Nachrichtenquelle zitiert. Was sagt dieser denn eigentlich zum russischen Impfstoff Sputnik V?
Es würde mich nicht erstaunen, dass der unbedenklich ist.


Ansonsten sind wir jetzt hier zum x-ten Mal in einer absolut unsinnigen Diskussion gelandet.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#449447

neanderix

04.11.2021, 17:45:33

@ Howie

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Jetrzt wird schon wieder der Russische Propandasender als seriöse
> Nachrichtenquelle zitiert.

Und die deutschen Journalisten deren Srtikel dort gepostet werden, verbreiten natürlich auch nur russische Propaganda.
Übrigens kannst du die Studie der Uni Essen-Duisburg auch auf plos.org (Fachmagazin Plos One) nachlesen.
Im Artikel auf RT Deutsch findet sich sogar ein Direktlink zu der Studie.

> Was sagt dieser denn eigentlich zum russischen
> Impfstoff Sputnik V?
> Es würde mich nicht erstaunen, dass der unbedenklich ist.

auch dieser wird durchaus kritisch gesehen.
Allerdings wird dort, berechtigteweise, auch kritisch gesehen, dassin der EU Personen, die mit Sputnik V geimpft sind, wie Ungeimpfte behandelt werden, weil der Impfstoff hier nicht zugelassen ist.

> Ansonsten sind wir jetzt hier zum x-ten Mal in einer absolut unsinnigen
> Diskussion gelandet.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449448

neanderix

04.11.2021, 17:46:36

@ fuchsi

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Und gerade heute las ich einen Bericht, in dem eine Whistleblowerin kurz
> > vor Zulassung des Biontech Impfstoffes in den USA die FDA darüber
> > informierte, dass die eingereichten Prüfberichte auf teilweise unsauber
> > erhobenen, teil sogar gefälschten Daten beruhen:
> >
> Gefälschte
> > Daten in Pfizer Zulassungsstudie
>
> Sehr gut dokumentierte Querlle. "Ein Regionaldirektor, der bei der
> Forschungsorganisation Ventavia Research Group beschäftigt war, ...."
> Das klingt genauso wie Ich kenne einen , dessen Schwiegervater hat einen
> bekannten, der...

Nö. Der Name der Regionaldirektorin taucht im Artikel gleich mehrfach auf.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449451

Hackertomm

04.11.2021, 23:07:39

@ RoyMurphy

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

Aber scheinbar werden die Fälschungen mittlerweile in den Ausstellenden Stellen erkannt!

--
[image]

#449456

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 11:20:58

@ neanderix

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Und die deutschen Journalisten deren Srtikel dort gepostet werden,
> verbreiten natürlich auch nur russische Propaganda.
> Übrigens kannst du die Studie der Uni Essen-Duisburg auch auf plos.org
> (Fachmagazin Plos One) nachlesen.
> Im Artikel auf RT Deutsch findet sich sogar ein Direktlink zu der Studie.


Es gibt ein Sprichwort daß man auf alle Impfverweigerer und Querdenker umsetzen kann:

Der Sieger hat für Alles eine Lösung, der Verlierer für Alles eine Ausrede.

....laß das mal etwas wirken... ;-) 3 Mrd vollständig geimpfte können nicht alle lügen.
Auf 1 Mio Impfungen gibts in Deutschland 10 gemeldete Impfreaktionen. Dazu gehören auch Vermutungen .
Auf die selbe Anzahl Impfungen gabs nicht eine schwere oder lebensbedrohliche Reaktion.! In Zahlen: Null!!!

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449457

Hackertomm

05.11.2021, 12:05:55

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Nö, eine reine Vorsichtsmaßnahme.
> Grund:
> 1. bei einer Anhörung der FDA sagte ein befragter Experte, mit dem
> Biontech/Pfizer Impfstof "töten wir mehr menschen, als wir schützen"

Dass halte ich schlichtweg für eine Falschaussage!

> 2. es sind jetzt schon seit start der Impfkampagne weltwei mehr menschen
> nachweislich durch die Impfung gestorben, als in den letzten 20 jahren an
> den Nebenwirkungen aller anderen Impfungen zusammen.

Auch dass hätte ich gerne nachgewisen!

> Tatsache ist: die verabreichten Impfstoffe (Biontech, AstraZeneca, Moderna,
> Johnsson & Johnsson) sind schlecht geprüfte Schnellschüsse.

Aber immerhin besser wie nichts.
Auch wird da nichts besseres nachkommen!
Selbst andere Länder bringen da momentan nichts wirksameres zustande.

> Und nein, ich bin definitiv kein Versuchskaninchen - selbst dann nicht, wenn ab morgen
> eine Impfpflicht gelten würde.

Das ist dein "Vergnügen", verstehen kann ich dass allerdings nicht unbedingt.

--
[image]

#449464

neanderix

05.11.2021, 18:59:43

@ Hackertomm

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Nö, eine reine Vorsichtsmaßnahme.
> > Grund:
> > 1. bei einer Anhörung der FDA sagte ein befragter Experte, mit dem
> > Biontech/Pfizer Impfstof "töten wir mehr menschen, als wir schützen"
>
> Dass halte ich schlichtweg für eine Falschaussage!

die aussage steht so aber tatsächlich im Raum.

> > Tatsache ist: die verabreichten Impfstoffe (Biontech, AstraZeneca,
> Moderna,
> > Johnsson & Johnsson) sind schlecht geprüfte Schnellschüsse.
>
> Aber immerhin besser wie nichts.

In anderen Bereichen würde ich dir zustimmen, aber nicht wenn es um die Gesundheit geht.
Zumal, wie gesagt, diese Impfstoffe im normalen Zulassungsverfahren niemals die Zulassung bekommen hätten.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449465

neanderix

05.11.2021, 19:00:48

@ Hausdoc

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Auf 1 Mio Impfungen gibts in Deutschland 10 gemeldete Impfreaktionen.
> Dazu gehören auch Vermutungen .
> Auf die selbe Anzahl Impfungen gabs nicht eine schwere oder
> lebensbedrohliche Reaktion.! In Zahlen: Null!!!

Ach stimmt, das tote Mädchen aus SH zählt nicht ...

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449466

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 19:01:54

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Zumal, wie gesagt, diese Impfstoffe im normalen Zulassungsverfahren niemals
> die Zulassung bekommen hätten.

Doch!!

Ganz offensichtlich und nachweislich ;-)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449467

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 19:03:50

@ neanderix

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Ach stimmt, das tote Mädchen aus SH zählt nicht ...

Wer???? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449469

neanderix

05.11.2021, 19:04:41

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Zumal, wie gesagt, diese Impfstoffe im normalen Zulassungsverfahren
> niemals
> > die Zulassung bekommen hätten.
>
> Doch!!
>
> Ganz offensichtlich und nachweislich ;-)

Und ich behaupte: nachweislich nicht.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449470

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 19:07:48

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Und ich behaupte: nachweislich nicht.

Die gängigen Impfstoffe haben nachweislich eine Zulassung bekommen - weltweit.

Also sind hunderte Nationen mit Milliarden von Bewohnern auf dem Holzweg? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449471

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
05.11.2021, 19:10:46

@ Hausdoc

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Es gibt ein Sprichwort daß man auf alle Impfverweigerer und Querdenker
> umsetzen kann:
>
> Der Sieger hat für Alles eine Lösung, der Verlierer für Alles eine
> Ausrede.
>


 :ok:

--
[image]

#449472

neanderix

05.11.2021, 19:11:25

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Und ich behaupte: nachweislich nicht.
>
> Die gängigen Impfstoffe haben nachweislich eine Zulassung bekommen -
> weltweit.

Alle Covid Impfstoffe haben bislang nur eine "bedingte Zulassung" bzw in einigen Ländern nur einen Notfallzulassung.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449474

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 19:18:39
(editiert von Hausdoc, 05.11.2021, 19:23:18)

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ... (ed)

> Alle Covid Impfstoffe haben bislang nur eine "bedingte Zulassung" bzw in
> einigen Ländern nur einen Notfallzulassung.

Hüstel...... da bist du dir sicher? :kratz:

Du liest auch nur das was du lesen willst. ;-)

Vieleicht magst du das hier mal durchlesen

Alle Impfstoffe hatten zu Beginn in Anbetracht der Notlage eine bedingte oder Notfallzulassung.

Es folgte bei allen in Deutschland ( bzw weltweit) eingesetzen Impfstoffen die reguläre Zulassung

Biontec am 21.12.20
Astra Zeneca 29.1.21
Moderna 6.1.21
Johnsen+ Johnsen 11.3.21

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449476

neanderix

05.11.2021, 20:27:46
(editiert von neanderix, 05.11.2021, 20:30:42)

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ... (ed)

> > Alle Covid Impfstoffe haben bislang nur eine "bedingte Zulassung" bzw in
> > einigen Ländern nur einen Notfallzulassung.
>
> Hüstel...... da bist du dir sicher? :kratz:
>
> Du liest auch nur das was du lesen willst. ;-)
>
> Vieleicht
> magst du das hier mal durchlesen
>
> Alle Impfstoffe hatten zu Beginn in Anbetracht der Notlage eine bedingte
> oder Notfallzulassung.
>
> Es folgte bei allen in Deutschland ( bzw weltweit) eingesetzen
> Impfstoffen die reguläre Zulassung
>


Auf Basis der bei der Notfallzulassung eingereichten Daten.
so eine "reguläre Zulassung" ist das Papier der Zulassungsurkunde nicht wert

BTW:

> Increases in COVID-19 are unrelated to levels of vaccination across 68 countries and 2947 counties in the United States

Hier detailliert nachzulesen.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449477

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 21:00:54

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Auf Basis der bei der Notfallzulassung eingereichten Daten.
> so eine "reguläre Zulassung" ist das Papier der Zulassungsurkunde nicht
> wert

.. Auf Basis der grundsätzlichen Wirkweise der Stoffe. ;-)

Wir sollten wirklich mal ein Bier zusammen trinken..... oder 18....... damit du wieder in die Spur kommst.
Notfalls kann ich einen echten Exorzisten beibringen.... aber so kann das nicht weitergehn. :-D
Du bis ja regelrecht besessen. Von Unsinn den dir irgendein Querdenker eingeflößt hat .

Auch wenn du dich noch gegen eine Impfung entschieden hast ist das kein Grund warum man alle "dafür" Fakten abstreitet und die verwegensten Quellen sucht die deine aktuelle Thesen stützen. ;-)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449478

neanderix

05.11.2021, 21:10:10
(editiert von neanderix, 05.11.2021, 21:11:24)

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ... (ed)

> Auch wenn du dich noch gegen eine Impfung entschieden hast ist das kein
> Grund warum man alle "dafür" Fakten abstreitet und die verwegensten
> Quellen sucht die deine aktuelle Thesen stützen. ;-)

Es gibt derzeit aus meiner Sicht kein Argument, das für die Impfung spricht.
Wie du aus dem link in meinem letzten Post entnehmen kannst, entwickeln sich die Fallzahlen derzeit unabhängig von der Impfkampagne.
Beispiel Dänemark: gehört zu den Ländern mit der höchsten Impfrate, trotzdem haben dort einige Vororte von Kopenhagen eine Inzidenz von >600.

Mir zeigen die derzeitigen Zahlen, auch von PEI und RKI (die ich mehrmals wöchentlich verfolge) eher, dass die Impfung nix taugt.

Allerdings werden wir hier (nicht nur wir beide) nicht auf einen Nenner kommen - ihr seid von der Impfung überzeugt, mich kann man von ihr nicht überzeugen - daher schlage ich vor, die Diskussion zu beenden

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449480

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 21:18:05

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Beispiel Dänemark: gehört zu den Ländern mit der höchsten Impfrate,
> trotzdem haben dort einige Vororte von Kopenhagen eine Inzidenz von >600.

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?  :kratz:
Niemand behauptet, daß du trotz Impfung nicht angesteckt werden kannst.
Die Impfung ist notwendig, damit bei Krankheitsausbruch keine lebensbedrohlichen Situationen entstehen - und du keine Intensivstation und Beatmung brauchst.
> Mir zeigen die derzeitigen Zahlen, auch von PEI und RKI (die ich mehrmals
> wöchentlich verfolge) eher, dass die Impfung nix taugt.


Sinn der Impfung ist ausschließlich das Gesundheitssystem durch massenhafte Krankheitsfälle ( nicht Infektionszahlen) zu entlasten.
Darum auch der Sinneswandel von der Inzidenz zur Krankenhaus Ampel zu schwenken.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449482

neanderix

05.11.2021, 21:29:52

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Niemand behauptet, daß du trotz Impfung nicht angesteckt werden kannst.

Unsere Hauptimpfapologeten Spahn und Lauterbach suggerieren ständig genau das.

> Sinn der Impfung ist ausschließlich das Gesundheitssystem durch
> massenhafte Krankheitsfälle ( nicht Infektionszahlen) zu entlasten.

Dafür ist die Impfun nicht nötig, denn bislang war das Gesundheitssystem inkl. ITS zu keinem Zeitpunkt kurz vor dem kollaps.
Kannst du gern beim DIVI nachlesen.
außerdem: einerseits durch Impfung entlasten, aber im gleichen Atemzug in der Pandemie Intensivbetten abbauen und krankenhäuser schließen.
Für mich ein Widerspruch in sich.

> Darum auch der Sinneswandel von der Inzidenz zur Krankenhaus Ampel zu
> schwenken.

Genau das passiert aber gerade nicht; man stellt augenscheinlich wieder voll auf die Inzidenz als Leitwert ab.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449484

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 21:34:52

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Niemand behauptet, daß du trotz Impfung nicht angesteckt werden kannst.
>
> Unsere Hauptimpfapologeten Spahn und Lauterbach suggerieren ständig genau
> das.
Wo??? Wann??
> > Sinn der Impfung ist ausschließlich das Gesundheitssystem durch
> > massenhafte Krankheitsfälle ( nicht Infektionszahlen) zu entlasten.
>
> Dafür ist die Impfun nicht nötig, denn bislang war das Gesundheitssystem
> inkl. ITS zu keinem Zeitpunkt kurz vor dem kollaps.
Unser Gesundheitssystem ist auch ohne Pandemoe schon kurz vor dem Kollaps. Ich verstehe nicht warum man hier Grenzen ausloten will.

> Genau das passiert aber gerade nicht; man stellt augenscheinlich wieder
> voll auf die Inzidenz als Leitwert ab.

Die Inzidenzwerte dienen nur zur Info.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449485

neanderix

05.11.2021, 21:38:17

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > > Niemand behauptet, daß du trotz Impfung nicht angesteckt werden
> kannst.
> >
> > Unsere Hauptimpfapologeten Spahn und Lauterbach suggerieren ständig
> genau
> > das.
> Wo??? Wann??

das tun sie zwar auch verbal nahezu ständig, viel offensichtlicher aber bei Spahn durch das handeln: warum genau müssen Geimpfte sich nirgends mehr testen lassen bzw. werden nicht getestet? Dafür gibt es keinen logischen Grund, suggeriert den Betroffenen aber, dass sie als Geipfte nichts mehr zu befürchten haben, also "sicher" sind.

> Unser Gesundheitssystem ist auch ohne Pandemoe schon kurz vor dem Kollaps.
> Ich verstehe nicht warum man hier Grenzen ausloten will.

Ich rede von einer Intensivauslastung von um die 2%. Und das in der Corona-Hochphase im vorigen Jahr.

> > Genau das passiert aber gerade nicht; man stellt augenscheinlich wieder
> > voll auf die Inzidenz als Leitwert ab.
> Nö
> Die Inzidenzwerte dienen nur zur Info.

Die waren damals schon nichtssagend und sind es immernoch.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449486

Hausdoc

Green Cottage,
05.11.2021, 21:52:16

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Ich rede von einer Intensivauslastung von um die 2%. Und das in der
> Corona-Hochphase im vorigen Jahr.

Totaler Realitätsverlust?  :kratz: Auch ohne Corona sind Intensivstationen zu knapp 100% belegt. Dieser Zustand existiert seit Jahrzehnten!!!!!!! Grund: Fachkräftemangel.

Ich bin mir immer noch nicht sicher, warum man bei diesen Thema auf diesem Gebiet so naiv Grenzen ausloten will.



> Die waren damals schon nichtssagend und sind es immernoch.

 :crying:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449492

neanderix

05.11.2021, 22:02:06

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Ich rede von einer Intensivauslastung von um die 2%. Und das in der
> > Corona-Hochphase im vorigen Jahr.
>
> Totaler Realitätsverlust?  :kratz: Auch ohne Corona sind Intensivstationen
> zu knapp 100% belegt. Dieser Zustand existiert seit Jahrzehnten!!!!!!!
> Grund: Fachkräftemangel.

Nochmal: DIVI spricht eine andere Sprache. Da muss nichts ausgetestet werden.

> Ich bin mir immer noch nicht sicher, warum man bei diesen Thema auf diesem
> Gebiet so naiv Grenzen ausloten will.

> > Die waren damals schon nichtssagend und sind es immernoch.
>
>  :crying:

Da kannst du weinen soviel du willst, es ist eine Tatsache.
Zumal die Inzidenz auf eine Art und weise berechnet wird, die Manipulationen Tür und Tor öffnet (nachzusehen in diversen Youtube Videos - und ich rede nur von solchen, deren urheber Ahnung haben von mathematik und der auswertung von medizinischen Daten) abgesehen von der Tatsache, dass gilt: je mehr Tests umso höher die Inzidenz.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449512

RoyMurphy

Tübingen,
06.11.2021, 00:28:34

@ Hey_Joe

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> > Es gibt ein Sprichwort daß man auf alle Impfverweigerer und
> Querdenker
> > umsetzen kann:
> >
> > Der Sieger hat für Alles eine Lösung, der Verlierer für Alles eine
> > Ausrede.
> >


Ich kenn auch noch ein passendes:

"Alles vor dem "Aber" ist bloß Geschwätz.

Am 10.11. wird mich mein Arzt aufgrund einer Blutanalyse mit Antikörperzählung beraten, ob eine Boosterimpfung zu empfehlen ist, oder ob ich auch ohne diesen "stitch in time" das vermaledeite Brett vorm Kopf tragen muss, um Ungeimpfte vor den Gefahren der D-Mutanten und -onkels zu schützen. Die "großartige" Wirkung der FFP2s verspüre ich, wenn ich länger als 15 Minuten damit herumkurven oder -traben muss. Sobald niemand mehr in meiner Nähe ist, reiße ich sie mir von den Ohren und stecke sie in einen desinfizierten "Zipper".

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#449513

RoyMurphy

Tübingen,
06.11.2021, 00:33:53
(editiert von RoyMurphy, 06.11.2021, 00:37:30)

@ Hausdoc

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet. (ed)

> > Ach stimmt, das tote Mädchen aus SH zählt nicht ...
>
> Wer???? :kratz:

Sehr tragisch! Da möchte man an den Errungenschaften der modernen Medizin verzweifeln:
Astrazeneca-Impfung
Todesfall kurz nach dem Impftermin – Besteht ein Zusammenhang?

Und ich alter Bachel habe die beiden Stiche mit BionTech/Pfizer und noch weitere Impfungen gegen im Alter bedrohliche Erkrankungen bisher unbeschadet weggesteckt => mein Abendbier schmeckt mir nach wie vor und dazu ab und an "a Schnäpsle" (macht keimfrei!)  :drink1: :-D

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#449514

neanderix

06.11.2021, 13:25:02

@ RoyMurphy

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Am 10.11. wird mich mein Arzt aufgrund einer Blutanalyse mit
> Antikörperzählung beraten, ob eine Boosterimpfung zu empfehlen ist, oder
> ob ich auch ohne diesen "stitch in time" das vermaledeite Brett vorm Kopf
> tragen muss, um Ungeimpfte vor den Gefahren der D-Mutanten und -onkels zu
> schützen.

Löse dich von dem Gedanken, dass deine Impfung irgendjemand anderen ausser dir vor Covid schützt - sie sc hützt nicht mal dich generell vor einer Erkrankung, sondern bestenfalls vor einem schweren Verlauf derselben.

Und hier noch eine Übersicht des DIVI zur aktuellen Lage
Bitte mal mit der maus auf die einzelnen Bundesländer/Landkreise fahren und sich die Zahlen mit Verstand ansehen.

Wie dramatisch ...

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449515

Hausdoc

Green Cottage,
06.11.2021, 13:32:53

@ neanderix

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Und hier noch eine
> Übersicht
> des DIVI zur aktuellen Lage
> Bitte mal mit der maus auf die einzelnen Bundesländer/Landkreise fahren
> und sich die Zahlen mit Verstand ansehen.
>
> Wie dramatisch ...

0% Freie Intensivbetten bei 80% Belegung durch Covid fidest du gut? ( ich bin jezt mit der Maus zufällig beim Landkreis Cham gelandet)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449516

neanderix

06.11.2021, 13:42:17
(editiert von neanderix, 06.11.2021, 13:46:52)

@ Hausdoc

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet. (ed)

> 0% Freie Intensivbetten bei 80% Belegung durch Covid fidest du gut?
> ( ich bin jezt mit der Maus zufällig beim Landkreis Cham gelandet)

Hab ich nicht gesagt. Allerdings unterschlägst du, dass der LK Cham ohnehin nur über 10 (zehn) Intensivbetten verfügt.
Und schon ist die Lage wieder weniger dramatisch.

anderes Beispiel: kreis Mettmann
Gesamtzahl Intensivbetten: 60
Davon belegt: 46
Betten frei: 14
Davon Covid-Fälle: 3 (DREI!)
Davon invasiv beatmet: 1 (EINER)
Anteil Covid-Patienten an der Gesamtzahl der Betten: 5%

Ja, gleich nebenan in Düsseldorf sieht es etwas anders aus
Gesamtzahl Intensivbetten: 270
Davon belegt: 253
Betten frei: 17
Davon Covid-Fälle: 29
Davon invasiv beatmet: 14
Anteil Covid-Patienten an der Gesamtzahl der Betten: 10.74%

Von der Behauptung, dass Covid-Patienten die ITS verstopfen bleibt bei näherer Betrachtung nichts übrig (einzelne ausnahmefälle gibt es natürlich)

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449518

Hausdoc

Green Cottage,
06.11.2021, 15:50:53

@ neanderix

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Von der Behauptung, dass Covid-Patienten die ITS verstopfen bleibt bei
> näherer Betrachtung nichts übrig (einzelne ausnahmefälle gibt es
> natürlich)

Egal wie...... ich bin der Meinung daß man das nicht noch ausreizen sollte.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449520

neanderix

06.11.2021, 18:17:30
(editiert von neanderix, 06.11.2021, 18:20:46)

@ Hausdoc

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet. (ed)

> > Von der Behauptung, dass Covid-Patienten die ITS verstopfen bleibt bei
> > näherer Betrachtung nichts übrig (einzelne ausnahmefälle gibt es
> > natürlich)
>
> Egal wie...... ich bin der Meinung daß man das nicht noch ausreizen
> sollte.

Das wird nicht passieren.

Und am besten den Politikern in den Arsch treten, die zugesehen haben, wie:
- manche KH mitten in der Pandemie Betten abgebaut haben
- manche KH-Betreiber mitten in der pandemie ganze Häuser geschlossen haben - "aus Gründen der Gewinnmaximierung"

Das Spiel ist ja auch in diesem Jahr weitergegangen:
im Mai hatten wir in D noch 30k Intensivbetten, aktuell sind es noch 22k

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449523

Hausdoc

Green Cottage,
06.11.2021, 19:57:42

@ neanderix

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> im Mai hatten wir in D noch 30k Intensivbetten, aktuell sind es noch 22k

Trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. ;-)
Bereits zu Beginn der Pandemie wurden temporäre Intensivstationen errichtet. Problem: Zuwenig Beatmungsgeräte + zuwenig Personal. Auf dem Papier gäbs genug Intensivplätze - nur nicht die Pflegekräfte dafür.
Das war zu meiner Rettungsdienstzeit vor über 25 Jahren auch schon so.

Daß unser Gesundheitssystem krank bis aufs Bein ist, brauchen wir hier nicht mehr näher ausdiskutieren.

Daß sich unsere Regierung während der Pandemie eher hilflos durchgemogelt hat ist auch fakt. Auch jetzt, 2 Jahre nach Ausbruch der Pandemie , gibts immer noch kleine klaren Regeln und Pläne.
Käm jetzt eine neue Pandemie ging das planlose Chaos wieder von vorne an.

Warum man das ganze Thema Impfen/Testen nicht der Bundeswehr übertragen hat, versteh ich auch nicht. Mit hoheitlichen Rechten ausgestattet, wären doch ganz andere Möglichkeiten offen gewesen. Es gibt (in Teilen) das Personal dafür..... auch die Infrastruktur.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449527

neanderix

06.11.2021, 20:35:34

@ Hausdoc

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> > im Mai hatten wir in D noch 30k Intensivbetten, aktuell sind es noch 22k
>
> Trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. ;-)

Ich halte das DIVI für einigermaßen vertrauenswürdig  :-)

> Bereits zu Beginn der Pandemie wurden temporäre Intensivstationen
> errichtet.

Weiss ich. Allerddings wurden die meisten davon inzwischen wieder abgebaut.

> Daß unser Gesundheitssystem krank bis aufs Bein ist, brauchen wir hier
> nicht mehr näher ausdiskutieren.

Nicht wirklich. Und auch nicht den Verdacht, dass das politisch so gewollt sein könnte

> Käm jetzt eine neue Pandemie ging das planlose Chaos wieder von vorne an.

Möge dieser Kelch an uns vorübergehen.

> Warum man das ganze Thema Impfen/Testen nicht der Bundeswehr übertragen
> hat, versteh ich auch nicht.

Wäre keine schlechte Idee gewesen

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449530

Hausdoc

Green Cottage,
06.11.2021, 20:48:44

@ neanderix

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> > Warum man das ganze Thema Impfen/Testen nicht der Bundeswehr übertragen
> > hat, versteh ich auch nicht.
>
> Wäre keine schlechte Idee gewesen


Wobei..... Impfen hätte man Amazon übertragen sollen. Dann wären wir zu 100% seit April geimpft - und es gäbe darüber eine fälschungssichere Dokumentation.

( Amazon wäre hierfür tatsächlich gerüstet gewesen)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449536

neanderix

06.11.2021, 22:03:35

@ Hausdoc

Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet.

> Wobei..... Impfen hätte man Amazon übertragen sollen. Dann wären
> wir zu 100% seit April geimpft - und es gäbe darüber eine
> fälschungssichere Dokumentation.
>
> ( Amazon wäre hierfür tatsächlich gerüstet gewesen)

Ich halte von amazon nur eines: Abstand.

Schon wegen seines narzistischen egomanischen Chefs.
sojemanden muss ich nicht mit meinem sauer verdienten Geld unterstützen.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449542

DUMIAU

07.11.2021, 15:01:25

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

>
> Besser als Einschränkungen für Ungeimpfte wäre, weiterhin jeden testen,
> denn auch Geimpfte können sich infizieren und das Virus verbreiten. Es gab
> übrigens schon einige "Superspreader" Events, an denen ausschließlich
> Geimpfte teilgenommen hatten. Gelernt haben die Verantwortlichen trotzdem
> nichts.

Mit welchem Test? Es gibt keinen Test der ein Virus zweifelsfrei identifiziert noch einen Test der eine Infektion nachweisen kann. Schnelltests reagieren auf was auch immer, genau will das wohl auch Niemand wissen, und der PCR-Test identifiziert ja auch nur eine kurze Gensequenz die aber im Falles SARS CoV 2 sehr kurz ist und auch nicht besonders spezifisch. Die Wahrscheinlichkeit das der verwendete PCR-Test auch auf andere Coronaviren anschlägt sehr groß da die verwendete Gensequenzen nicht aus dem Bereich kommen der spezifisch für SARS CoV 2 ist sondern allgemein bei Coronaviren vorkommt, die relativ spezifische dritte Sequenz wurde schon Anfang des letzten Jahres wieder aus der Empfehlung genommen, zu der Zeit als die Zahlen letzten Jahres sanken. Dazu kommt das das RKI immer noch CT-Werte bis 40 als Gültig ansieht wo doch längst bekannt ist das schon bei 35 fast alle Positiven falsch Positiv sind und die Hersteller eine Grenze bei 28-32 ziehen. Wobei die in diesem Bereich Positiven eh niemanden anstecken können, dazu muss der Wert unter 15 liegen. Hat wohl seinen Grund warum der CT-Wert nicht erfasst und ausgewertet wird.

Wie spezifisch die PCR-Tests sind hat ja letztes Jahr eine Uni in den USA rausgefunden, die haben 1500 positive Proben untersucht und nur Influenza A gefunden, aber keine Coronaviren. Eine Gegenprobe in einem anderen Labor ergab das identische Ergebnis.

#449544

DUMIAU

07.11.2021, 15:22:05

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Sehr gut dokumentierte Querlle. "Ein Regionaldirektor, der bei der
> > Forschungsorganisation Ventavia Research Group beschäftigt war, ...."
> > Das klingt genauso wie Ich kenne einen , dessen Schwiegervater hat einen
> > bekannten, der...
>
> Nö. Der Name der Regionaldirektorin taucht im Artikel gleich mehrfach auf.


Mal davon abgesehen das Pfizer in den USA schon öfters mit zweifelhaften Zulassungstudien aufgefallen ist, wenn sie überhaupt eine Zulassung beantragten. Waren ja auch schon mal dran weil die ein Medikament für Behandlungen zuliesen die von der Zulassung nicht abgedeckt waren. Aber sie haben einen guten Draht zur FDA und dem Regierungsapparat. Wobei ich mich nicht wundern würde wenn in den USA Teile der Zulassung zu den Herstellern ausgelagert worden wäre, siehe Boing wo die Behörden um zu sparen Boing die Tests für die Zulassung durchführen lies.


Mike Yeadon ist ja auch aufgefallen wie viele Spitzensportler nach der Impfung plötzlich sterben und Ihm dürfte man kaum vorwerfen können keine Ahnung zu haben. Dr.Yeadon

Leider packt er nicht über die Praktiken der Konzerne aus. Aber wenn er das machen würde hätte er wohl ein großes Problem, war er doch selbst an hoher Position in diesem System

#449554

neanderix

07.11.2021, 16:43:55

@ DUMIAU

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Mit welchem Test?

Da hast du allerdings recht. Manche werfen immer mal wieder einen Antikörper-Test in den Raum.


> wissen, und der PCR-Test identifiziert ja auch nur eine kurze Gensequenz
> die aber im Falles SARS CoV 2 sehr kurz ist und auch nicht besonders
> spezifisch.

Die ist gar nicht spezifisch, Der PCR-Test reagiert nachgewiesener Maßen auf jedes Spikeprotien aller Coronaviren.
Und davon gibt es einige, da auch in der Gruppe der Influenzaviren etliche Coronaviren enthalten sind.
Soviel übrigens auch zu der Behauptung, wir hätten es hier m it etwas neuem/neuartigen zutun.

> zu der Zeit als die Zahlen letzten Jahres sanken. Dazu kommt das das RKI
> immer noch CT-Werte bis 40 als Gültig ansieht

Und zumindest bis vor ca. 6 Wochen CT30 gefordert hat.

> Hat wohl seinen Grund warum der CT-Wert nicht erfasst und ausgewertet wird.

Natürlich. Würde er erfasst und ausgewertet, würde das Covid-Kartenhaus schneller in sich zusammenbrechen, als die Politiker
das Wort "Virologe" sagen können

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449556

neanderix

07.11.2021, 16:45:35

@ DUMIAU

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Leider packt er nicht über die Praktiken der Konzerne aus. Aber wenn er
> das machen würde hätte er wohl ein großes Problem, war er doch selbst an
> hoher Position in diesem System

Er wäre, so darf befürchtet werden, innert kürzester Zeit tot.
Diese konzerne gehen buchstäblich über leichen

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449562

MaPa

07.11.2021, 17:21:56
(editiert von MaPa, 07.11.2021, 17:23:02)

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ... (ed)

>
> Dafür ist die Impfun nicht nötig, denn bislang war das Gesundheitssystem
> inkl. ITS zu keinem Zeitpunkt kurz vor dem kollaps.

>
Hallo neanderix,
hmm, hier klinck ich mich mal ein.
Da ich in 4 verschiedenen Ländern Verwandtschaft habe die im Gesundheitssystem wie Krankenhaus/Hospital udg. arbeiten, kann ich dieser Aussage nicht zustimmen.
Deren Aussage lautet nämlich, das der Kollaps nur nicht kam weil lebenswichtige Operationen (wie Herz/Kreislaufsachen) schlichtweg verschoben wurden um Platz für Covidkranke im lebensbedrohlichem Zustand frei zu halten.
Man hat quasie gehofft das der Herzkranke(nur ein Beispiel) es noch ein weichen länger ohne OP aushält.
Und doch, die Krankenhäuser waren zum bersten mit Covidpatientenvoll gewesen.
Mir egal was eine Statistik sagt. Ich habe das Glück Menschen zu kennen die an Ort und Stelle arbeiten und die Situation hautnah mit bekommen. Deren Aussagen ist für mich glaubwürdiger und Ausschlaggebender für meine Entscheidungsfindung, als es irgendein fremder You Tuber Instergammer oder Statistiken schreibender Professeor es jeh sein könnte
Netter Gruß und viel Gesundheit wünsch MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#449566

neanderix

07.11.2021, 17:40:22

@ MaPa

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Deren Aussage lautet nämlich, das der Kollaps nur nicht kam weil
> lebenswichtige Operationen (wie Herz/Kreislaufsachen) schlichtweg
> verschoben wurden um Platz für Covidkranke im lebensbedrohlichem Zustand
> frei zu halten.

Auch das kann ich, anhand der zahlen des DIVI, nur ins Reich der Fabel verweisen.
Gemessen über ganz Deutschland lag die Auslastung der ITS in D selbst in der Hoch-Zeit im vorigen Jahr bei gerade mal 2%.

> Und doch, die Krankenhäuser waren zum bersten mit Covidpatientenvoll
> gewesen.

Öhm, nein.
Es mag tatsächlich in einigen Kliniken so gewesen sein - aber das muss man in Bezug auf die verfügbaren ITS-Bettens sehen; Beispielsweise gibt es im gesamten Landkreis Cham gerade mal 10 Intensivbetten - dass die im Ernstfall schneller ausgelastet sind, als die Ärzte "Stop" schreien können - aber Repräsentativ für ganz D ist das jedenfalls nicht.
Auch können solche kreise kein Maßstab für irgendwelche Forderungen sein, außer der Forderung nach mehr intensivbetten.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449568

Hausdoc

Green Cottage,
07.11.2021, 17:53:02

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Gemessen über ganz Deutschland lag die Auslastung der ITS in D selbst in
> der Hoch-Zeit im vorigen Jahr bei gerade mal 2%.
Woher die Aussage?
Ich kenne es exakt andersrum. 2% frei

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449571

neanderix

07.11.2021, 17:57:55

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Gemessen über ganz Deutschland lag die Auslastung der ITS in D selbst
> in
> > der Hoch-Zeit im vorigen Jahr bei gerade mal 2%.
> Woher die Aussage?
> Ich kenne es exakt andersrum. 2% frei

Kürzlich in einem Bericht gelesen, weiss aber nicht mehr, wo.
Wenn ich mir aber die Zahlen auf DIVI ansehe (du weiss, was ich meine), dann behaupte ich: das passt und das Thema Covid wird von politik und medien überdramatisiert.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449572

Hausdoc

Green Cottage,
07.11.2021, 18:08:09

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Kürzlich in einem Bericht gelesen, weiss aber nicht mehr, wo.
> Wenn ich mir aber die Zahlen auf DIVI ansehe (du weiss, was ich meine),
> dann behaupte ich: das passt und das Thema Covid wird von politik und
> medien überdramatisiert.

Seh ich nicht so.
Wir loten gerade den Ritt auf der Rasierklinge aus.
Nehmen wir doch den gar nicht mal so unwahrscheinlichen Fall an, daß es im Winter zusätzlich zu einer Influenza Welle kommt.
Dann muss man Infarktpatienten oder Unfallopfer gar nicht mehr ins Krankenhaus schaffen, da dort alles darnieder liegt.

Wir können uns pandemisch beruhigt zurücklehnen wenn der Anteil an Covid Patienten in Krankenhäusern bei z.b. 5% liegt.

Bis dahin sollten wir gefälligst alles (!) unternehmen um ein Entgleiten der Fallzahlen zu unterbinden.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449574

neanderix

07.11.2021, 18:26:04

@ Hausdoc

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Wir loten gerade den Ritt auf der Rasierklinge aus.
> Nehmen wir doch den gar nicht mal so unwahrscheinlichen Fall an, daß es im
> Winter zusätzlich zu einer Influenza Welle kommt.
> Dann muss man Infarktpatienten oder Unfallopfer gar nicht mehr ins
> Krankenhaus schaffen, da dort alles darnieder liegt.
>
> Wir können uns pandemisch beruhigt zurücklehnen wenn der Anteil an Covid
> Patienten in Krankenhäusern bei z.b. 5% liegt.

Siehe karte. In den meisten Landkreisen liegt der Wert aktuell nur knapp darüber, ausnahmefälle wie Cham mal aussen vor (wobei: selbt Cham ist nicht dramatisch, hier hat die Politik versagt: ganze 10 ITS Betten für einen ganzen Landkreis)

Jetzt mal ernsthaft:
warum wird um Covid-19 so ein Bohei gemacht? Das ding ist, nach allem was ich so lese, nur wenig gefährlicher als ein entartetes Influenza-Virus, erzeugt weitgehend ähnliche bis gleiche Symptome und ein sehr ähnliches Krankheitsbild.
Die todeszahlen lagen bei der Influenza jeden winter ebenfalls im 4 - 5stelligen Bereich. Und auch für Influenza-Patienten wurden andere Patienten "geschoben"
Nur: das war niemals auch nur eine Randnotiz wert.
Jetzt aber kommt so ein virus daher, dass sich sehr ähnlich verhält und alle schieben Panik.

Sorry, ist für mich nicht nachvollziehbar. Und nein, eine zwingende Notwendigkeit mich mit experimentellen Stoffen impfen zu lassen, sehe ich immernoch nicht, weshalb ich es auch definitiv nicht tun werde.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449580

DUMIAU

07.11.2021, 19:53:33

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> > Mit welchem Test?
>
> Da hast du allerdings recht. Manche werfen immer mal wieder einen
> Antikörper-Test in den Raum.
Antikörper hat man aber blöderweise erst nach dem Kontakt mit einem Virus, was nutzt da also der Test? Ein Nachweis das man mal krank gewesen sein könnte macht wenig Sinn. Möchte aber auch nicht wissen wie Viele wegen falscher Ergebnisse einige Tage in Quarantäne landen. Bei uns in der Gegend waren kürzlich 28 von 28 positiven Schnelltests falsch, obwohl selbst Fünftklässler gesehen haben das die Tests offensichtlich defekt sind hat man erst mal Alle in Quarantäne geschickt.


> Natürlich. Würde er erfasst und ausgewertet, würde das Covid-Kartenhaus
> schneller in sich zusammenbrechen, als die Politiker
> das Wort "Virologe" sagen können

Darum wird die Studie der Uni Duisburg auch konsequent ignoriert, das 78% der Positiven Niemanden hätten Anstecken können passt nichts ins Framing, wenn ich mich richtig erinnere waren da praktisch Alle weit über CT30. Was nicht ins Framing passt wird schlicht ignoriert

#449582

DUMIAU

07.11.2021, 19:58:57

@ MaPa

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Man hat quasie gehofft das der Herzkranke(nur ein Beispiel) es noch ein
> weichen länger ohne OP aushält.
> Und doch, die Krankenhäuser waren zum bersten mit Covidpatientenvoll
> gewesen.
Selbst die Bundesregierung stellte im April fest: Die Mitglieder des Beirats betonten, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat.
Quelle

Laut Abrechnungsdaten wurden ca 50% der Coronapatienten in den Krankenhäusern auch nicht wegen Atemwegsproblemen behandelt.

#449583

neanderix

07.11.2021, 19:59:57

@ DUMIAU

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Darum wird die Studie der Uni Duisburg auch konsequent ignoriert, das 78%
> der Positiven Niemanden hätten Anstecken können passt nichts ins Framing,
> wenn ich mich richtig erinnere waren da praktisch Alle weit über CT30. Was
> nicht ins Framing passt wird schlicht ignoriert

ACK

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449584

DUMIAU

07.11.2021, 20:00:08

@ neanderix

Die Fälscherbranche tanzt auf den Dächern, ...

> Er wäre, so darf befürchtet werden, innert kürzester Zeit tot.
> Diese konzerne gehen buchstäblich über leichen

Davon abgesehen das wohl auch seine Sünden als Vizepräsident noch lange nicht verjährt sind.
Letztlich steckt er auch tief in diesem Sumpf

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz