Ansicht:   

#448910

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 01:12:17
(editiert von Fabian86, 07.10.2021, 01:13:16)

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag (ed) (ot.haushalt)

Guten Abend/Morgen.

Ich will die Fenster in der neuen Wohnung neu machen lassen.
Bei der Wohnungsübergabe habe ich von der Mieterin ein Fenster (von ihr aus) als Schaden und einen Auftrag ihrerseits aufgegeben.. die haben sich noch nicht gemeldet, der Auftrag ging Dienstag 9 Uhr raus.

Es geht um das Schlafzimmerfenster:
[image]
Das darf ich nicht bedienen, da es aus der "Verankerung" gefallen sei/ist...

Ein Auftrag ist in Gange.

Aber das war am Freitag aufgenommen, Samstag hab ich alle Fenster aufgemacht, groß und dann das hier im Wohnzimmer, hier erstmal gesamt Ansicht, ein Fenster links und rechts, die gehen auf, das in der Mitte ist starr.
[image]

Das linke Fenster ging nicht mehr zu, weil das hier war:
[image]

Ich musste mit dem Finger das hochheben und vorsichtig zu machen. Kann es aktuell nur kippen.
Das muss meiner Meinung auch getauscht werden.

In der Küche (hab kein Foto grade, liefere ich morgen nach, wenn ich das nicht vergessen), ist ein neues Fenster, aber auch mit zwei Teilung, Fenster und ein Sichtfenster drüber. Da passen z.B. die Lidl Griffe zum abschließen, die passen bei den alten Fenster nicht, weil der Schließbolzen 10cm und die alten nur 8cm sind.  :-( Das neue Küchenfenster ist aus Plastik, nicht aus Holz wie alle anderen. Das Haus ist von 1905! Aber find ich erstmal soweit ok :)

Ich würde gerne alle Fenster tauschen, wie in der Küche.. Das im Schlafzimmer ist ein MUSS. Das nun im Wohnzimmer links, nachträglich!

Aber in mein zweit Wohnzimmer auch das hier, da bin ich sehr viel dann am PC:
[image]
Wenn es nicht geht, zahl ich ein Teil gerne bei! Das sollte auch ein Vorteil für den Nachvermieter sein (erstmal denke ich, ich lebe bis ich alt werde :) )

Optionale, aber wenn gleich richtig, sollte auch im Bad und das zweite Fenster im großen Raum getauscht werden:
[image]
Im Bad klemmte am Anfang es auch, da hat der Handwerker geölt nun gehts. Aber ist auch leicht (! leicht) wackelig). Aber ich denke eher auch an die Wärmedämmung.

Warum nicht gleich richtig? Das große Fenster im Großraum in der Mitte kann man nicht aufmachen.
Aber vlt. zumauen? Ich würde da eh ne Gardine vor machen, das Zumauen war nur so gedacht, aber bestimmt aufwendiger.. da kommt an der Stange ne Gardine. An den anderen Fenster will ich auf 2m eine Gardine machen und Rollos die man kippen kann, schräg oben/unten grad hoch und runter ziehen, wenn ihr wisst, was ich meine.. da gehen alle an die Fenster vorbei und gaffen rein  :-D

Meine Frage ist eure Meinung und was kostet das? Kann ich Anspruch gelten machen? Und wenn nein, was kann und sollte ich max. beisteuern? Vielen dank für eure Zeit  :)

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448918

sansnom

07.10.2021, 10:18:01

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

Jeden Schaden dem/der Vermieter/in melden !
Sollten die die Fenster austauschen lassen wollen, können
evtl. Zuschüsse dafür bei der KfW beantragt werden.
Und dann abwarten und die Füsse ruhig halten !
Der Fensterbauer müsste erstmal prüfen, ob die Laibung
das neue Fenster überhaupt halten kann, das Haus ist alt !
Fenster sind teuer, der Einbau auch.
Das willst du nicht selbst zahlen !
Zumauern die grosse Fensteröffnung, vergiss es !!
Damit wird ja die Fassade verändert, nicht gut !
Möglicherweise besteht Denkmalschutz, dann geht so was erst recht nicht.

#448919

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
07.10.2021, 10:32:58
(editiert von fuchsi, 07.10.2021, 10:33:55)

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag (ed)

Diese Feuchtigkeitsflecken an der Holzverkleidung in Bild 1 gefallen mir auch nicht. Möchte nicht wissen, wie es dahinter aussieht.

Ist das Fenster oft gekippt? Auch im Winter? Oder eher immer geschlossen, und nur zum Lüften offen?

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#448922

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
07.10.2021, 12:35:26

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Ich will die Fenster in der neuen Wohnung neu machen lassen.

Eigentumswohnung oder Mietwohnung?

Falls ersteres: für Fenster (und die gesamte Außenhaut des Gebäudes) ist die Wohnungs-Eigentümer-Gemeinschaft zuständig.
Mängel an die Verwaltung melden, und von denen die Reparatur/den Ersatz an eine entsprechende Firma in Auftrag geben lassen.
Bei eigenem Austausch könnte auf Dich sonst die Rückbau-Verpflichtung zukommen, weil Du die Fassade verändert hast.
Oder gar Schadenersatzansprüche, wenn durch die eigenmächtig ersetzten Fenster sonstiger Schaden entsteht.
(evtl. vorhandene Absprachen, daß Fenster vom jeweiligen Eigentümer bei Bedarf erneuert werden müssen, sind nichtig - das haben wir bei meiner WEG schon durchexerziert)

Falls letzteres:
Schäden/Mängel an den Vermieter melden, Mietkürzung androhen.
Nix selber machen oder selber in Auftrag geben, der Vermieter könnte sonst einen Rückbau verlangen - ist ja sein Eigentum, nicht Deins.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#448926

Hackertomm

07.10.2021, 16:40:08

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

Sind dass Holz oder Kunststoff Fenster?
Ansonsten, wenn es eine Mietwohnung ist, Hausverwaltung Informieren.
Wenn Eigentum, Eigentümergemeinschaft Informieren.

Was das Fenster mit dem defekten Beschlag angeht, das kann man Reparieren.
Dazu brauchst nicht mal das Einverständnis des Vermieters, was aber ratsam wäre, auch wegen der Kostenübernahme.
Da kann man den Beschlag wahrscheinlich Tauschen.
Wenn die Verwaltung zustimmt, würde ich mir einen guten Fenstermacher suchen, eine renomierte Firma!
Der kann dir dann auch Sagen, was man mit den Fenstern machen kann und was du an Geld da Anlegen musst.
Wenn die das eine große Fenster stört, kann man es vielleicht Abkleben mit Folie, macht auch der Fenstermacher.

--
[image]

#448928

Pahoo

bei Ingelheim,
07.10.2021, 17:29:33

@ fuchsi

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Diese Feuchtigkeitsflecken an der Holzverkleidung in Bild 1 gefallen mir auch nicht.

Die Flecken an der Laibung (Kältebrücke) sind mir auch gleich aufgefallen.  :-(

> Möchte nicht wissen, wie es dahinter aussieht.

Vermutlich findet man eine nette Pilzkulur.

#448934

sansnom

07.10.2021, 19:10:30

@ Pahoo

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

Habt ihr Röntgenaugen?
Ich sehe da ausser einer Natursteinfensterbank nix.....

#448935

bender

Strasshof an der Nordbahn,
07.10.2021, 19:12:44

@ sansnom

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Habt ihr Röntgenaugen?
> Ich sehe da ausser einer Natursteinfensterbank nix.....

Die meinen im ersten Bild links der helle Fleck auf der Holzverkleidung. Unterhalb vom Griff.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448938

sansnom

07.10.2021, 19:18:26

@ bender

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

ja, stimmt.
Ich dachte, es ginge um Schimmelbildung.

#448939

RoyMurphy

Tübingen,
07.10.2021, 19:21:53

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Ich will die Fenster in der neuen Wohnung neu machen lassen.
> Bei der Wohnungsübergabe habe ich von der Mieterin ein Fenster (von ihr
> aus) als Schaden und einen Auftrag ihrerseits aufgegeben.. die haben sich
> noch nicht gemeldet, der Auftrag ging Dienstag 9 Uhr raus.

Ich kann mich erst jetzt in die Diskussion einschalten.
Wurde bei der Wohnungsbesichtigung bzw. vor Abschluss des Mietvertrags eine Mängelliste erstellt, die auf Kosten des Vermieters abzuarbeiten ist?

> Meine Frage ist eure Meinung und was kostet das? Kann ich Anspruch geltend
> machen? Und wenn nein, was kann und sollte ich max. beisteuern?

Was Du nicht abgenutzt oder beschädigt hast, ist Sache des Vermieters. Ansprüche zur Schadensregulierung kann der Vermieter z.B. aus der Kaution des Vormieters geltend machen. Nur nachträgliche Änderungen in der Wohnung müssten nach Zustimmung des Vermieters von Dir finanziert werden.
Das betrifft z.B. auch die Verlegung eines Netzwerkkabels vom Internet-Router in einen anderen Raum, wo Netzwerkgeräte aufgestellt werden sollen.
Alle Änderungen (außer baulichen - daher schwer zu verwirklichen) müssen ggf. beim Auszug wieder rückgängig gemacht werden.

Ausführliche Informationen darüber, was und wie es (noch) geht, findest Du hier:
Neue Mietwohnung - von Anfang an Mängel, Schäden vorhanden

Wohnungsmängel und Mietminderung

Mängelbeseitigung Instandhaltung und Instandsetzung

Viel Erfolg und baldiges Wohnbehaglichkeitsgefühl!

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448941

bender

Strasshof an der Nordbahn,
07.10.2021, 19:24:01

@ sansnom

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> ja, stimmt.
> Ich dachte, es ginge um Schimmelbildung.

Der wird unter dem Holz vermutet.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448946

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 22:26:56

@ sansnom

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Der Fensterbauer müsste erstmal prüfen, ob die Laibung
> das neue Fenster überhaupt halten kann, das Haus ist alt !
> Fenster sind teuer, der Einbau auch.

Uii.. haste ne Ahnung, was das kostet? Gehts um 1000sener?

> Zumauern die grosse Fensteröffnung, vergiss es !!
> Damit wird ja die Fassade verändert, nicht gut !
> Möglicherweise besteht Denkmalschutz, dann geht so was erst recht nicht.

Das weiß ich nicht, aber mach ich nun auch nicht. Gardine vor und gut ist :)

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448947

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 22:30:00

@ fuchsi

Seitenholzbekleidung allgemein

> Diese Feuchtigkeitsflecken an der Holzverkleidung in Bild 1 gefallen mir
> auch nicht. Möchte nicht wissen, wie es dahinter aussieht.
>
> Ist das Fenster oft gekippt? Auch im Winter? Oder eher immer geschlossen,
> und nur zum Lüften offen?

Das muss ich fragen, ich hab die Nr. der Vorvermieterin.

Ich wollte die Leiste vorne abmachen und rausschieben die Seitenteile (mein Dad hat das gemacht, ich bin kein Handwerker).
Ging aber nicht, würde man beschädigen. Man sah, dass da Glasfaserwolle oder wie das heiß, dahinter ist. Mehr kucken war nicht. Ich kann morgen mal schauen, wenn ich das nicht vergesse. Das neue Küchenfenster wollte ich heute auch noch knipsen, schreibs mir auf.

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448948

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 22:34:54

@ bender

Macht mir keine Angst :( - Morgen ist noch viel zu tun..

> > ja, stimmt.
> > Ich dachte, es ginge um Schimmelbildung.
>
> Der wird unter dem Holz vermutet.

 :crying: Ich wollte ja kucken, aber die Seitenteil sind wie geklebt, ich mach es nur kaputt. Muss es der Hausverwaltung morgen anfragen. Der "Hausmeister" wollte ja eh noch wegen Fußleisten kommen und den Keller ausräumen, die Vorvermietung hat da noch von IHREN Vorvermieter zwei Schränke stehen mit viel klein Schrott.. ich hab sogar noch Fotos von einen vermutlich Ehepaar von 1. Weltkrieg gefunden  :hau:  :hau:

Morgen will ich mein "Büro" streichen, Bad ggf. noch Flur.. dann mach ich nochmal Fotos von Fenster neu, in der Küche.. heute hatte sich noch keiner gemeldet, wegen Terminbesichtung.
Küche wird Dienstag vermessen (Poco) und auch dann kommt ein EDV wegen TV-Dosen.

Ist noch viel zu tun :)
Aber mein Dad hat mir heute gelernt, wie man richtig streicht, das Wohnzimmer hab fertig gemacht :) Von ITler zum Maler :D

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448949

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 22:37:39

@ MudGuard

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Falls letzteres:
> Schäden/Mängel an den Vermieter melden, Mietkürzung androhen.
> Nix selber machen oder selber in Auftrag geben, der Vermieter könnte sonst
> einen Rückbau verlangen - ist ja sein Eigentum, nicht Deins.

Ich warte dann auf den Termin der Besichtigung und dann frage ich, was er meint. Die Vermieterin meinte nur, es geht nur im das Schlafzimmerfenster, aber ich soll das mit dem Wohnzimmer mitangeben, die weiß nun Bescheid. Nur das ich das rechte Wohnzimmer, Büro sowie Bad nun auch haben will, weiß die nicht, dass kläre ich morgen auch ab.

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448950

Hausdoc

Green Cottage,
07.10.2021, 22:39:23

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Uii.. haste ne Ahnung, was das kostet? Gehts um 1000sener?


Die grundsätzlichen Fragen, ob du überhaupt Fenster tauschen darfst musst du klären.

Der Fenstertausch läuft so ab.
Der gewünschte Fachmann misst die Fenster vor Ort aus ( die Fenster werden millimetergenau gefertigt)
Du bekommst ein Angebot . Dabei solltest du nochmal die genaue Anzahl prüfen. Manche unseriöse Anbieter "vergessen" ein Fenster - welches dann zu Mondpreisen nachgefertigt wird.

Nachdem die Fenster gefertigt sind ( nach 3Wochen - 3 Monaten) werden die Fenster eingesetzt. Das macht keinen Dreck und es sind normalerweise keinerlei Nacharbeiten nötig.

Wichtig: Die Auswahl des Dämmwertes. 2 - fach Verglasung...... 3 fach Verglasung........ Normalerweise bekommst du diese Angaben von einem Energieberater der das Gesamtobjekt betrachtet.

Pro Fenster kannst du ab 300€ rechnen. Für die Montage hatten wir für 6 Fenster, Terassentür 2 flüglig + Haustüre paschal 1200€ bezahlt

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448952

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 22:43:16

@ Hackertomm

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Sind dass Holz oder Kunststoff Fenster?
> Ansonsten, wenn es eine Mietwohnung ist, Hausverwaltung Informieren.
> Wenn Eigentum, Eigentümergemeinschaft Informieren.

Holz. Nur das in der Küche ist aus Kunststoff, was ich am liebsten bei allen Fenster haben möchte! Den die Dichtung sind auch nicht mehr so toll.

> Was das Fenster mit dem defekten Beschlag angeht, das kann man Reparieren.
> Dazu brauchst nicht mal das Einverständnis des Vermieters, was aber ratsam
> wäre, auch wegen der Kostenübernahme.
> Da kann man den Beschlag wahrscheinlich Tauschen.
> Wenn die Verwaltung zustimmt, würde ich mir einen guten Fenstermacher
> suchen, eine renomierte Firma!
> Der kann dir dann auch Sagen, was man mit den Fenstern machen kann und was
> du an Geld da Anlegen musst.

:( Ok...

> Wenn die das eine große Fenster stört, kann man es vielleicht Abkleben
> mit Folie, macht auch der Fenstermacher.

Abkleben, wie meinste das? Dunkel machen oder sowie im Bad, verschwommen, dass man nicht reinkucken kann?

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448953

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 22:49:09

@ RoyMurphy

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> > Ich will die Fenster in der neuen Wohnung neu machen lassen.
> > Bei der Wohnungsübergabe habe ich von der Mieterin ein Fenster (von ihr
> > aus) als Schaden und einen Auftrag ihrerseits aufgegeben.. die haben
> sich
> > noch nicht gemeldet, der Auftrag ging Dienstag 9 Uhr raus.
>
> Ich kann mich erst jetzt in die Diskussion einschalten.
> Wurde bei der Wohnungsbesichtigung bzw. vor Abschluss des Mietvertrags eine
> Mängelliste erstellt, die auf Kosten des Vermieters abzuarbeiten ist?

Nein, keine Kosten. Nur das ab Montag, dieser Woche die Aufträge rausgehen, an den Fenstermacher, in Fall ging es Dienstag um 9 Uhr raus, ich hab die E-Mail auf Wunsch erhalten und könnte anfragen.

> > Meine Frage ist eure Meinung und was kostet das? Kann ich Anspruch
> geltend
> > machen? Und wenn nein, was kann und sollte ich max. beisteuern?
>
> Was Du nicht abgenutzt oder beschädigt hast, ist Sache des Vermieters.
> Ansprüche zur Schadensregulierung kann der Vermieter z.B. aus der Kaution
> des Vormieters geltend machen. Nur nachträgliche Änderungen in der
> Wohnung müssten nach Zustimmung des Vermieters von Dir finanziert werden.

Ich hab ja noch gar nichts benutzt :) Da die Dame dann von der Kaution das bezahlen muss, sofern es schon Mangel war und Sie es nicht schon damals gemeldet hat, dann ist das ihr Problem.

> Das betrifft z.B. auch die Verlegung eines Netzwerkkabels vom
> Internet-Router in einen anderen Raum, wo Netzwerkgeräte aufgestellt
> werden sollen.

Ahja, da kommt noch was :) In mein Büro will ich ne Dose, die Terrokom war gestern da, hat aber ne Enddose hingelegt, DSL ist in der neuen Wohnung, aber nicht umgeschaltet (sonst könnte ich nicht schreiben). Termin ist am 20sten, bis dahin möchte ich auch etwas leben, aber mit neuen Fenster... Sonst stell ich da nichts in die Wohnung rein, was Wertvoll ist.

> Alle Änderungen (außer baulichen - daher schwer zu verwirklichen) müssen
> ggf. beim Auszug wieder rückgängig gemacht werden.

Jopp, aber nicht extreme Veränderung, eine Dose im Raum zu verlegen nicht, sonst müsste die TV Dose im Schlafzimmer (die gut da ist :) ) auch weggemacht werden.

> Ausführliche Informationen darüber, was und wie es (noch) geht, findest
> Du hier:
> Neue
> Mietwohnung - von Anfang an Mängel, Schäden vorhanden
>
> Wohnungsmängel
> und Mietminderung
>
> Mängelbeseitigung
> Instandhaltung und Instandsetzung

Die behalte ich mal im Hinterkopf.. Ich bin grade dabei alle E-Mail zu lesen. Danke Dir :)

> Viel Erfolg und baldiges Wohnbehaglichkeitsgefühl!

Spätestens am 20sten, wenn ich hier kein Internet mehr habe, bin ich drüben  :hau:  :hau:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448954

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
07.10.2021, 22:52:08

@ Hausdoc

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> > Uii.. haste ne Ahnung, was das kostet? Gehts um 1000sener?
>
>
> Die grundsätzlichen Fragen, ob du überhaupt Fenster tauschen darfst musst
> du klären.
>
> Der Fenstertausch läuft so ab.
> Der gewünschte Fachmann misst die Fenster vor Ort aus ( die Fenster
> werden millimetergenau gefertigt)
> Du bekommst ein Angebot . Dabei solltest du nochmal die genaue Anzahl
> prüfen. Manche unseriöse Anbieter "vergessen" ein Fenster - welches
> dann zu Mondpreisen nachgefertigt wird.
>
> Nachdem die Fenster gefertigt sind ( nach 3Wochen - 3 Monaten) werden die
> Fenster eingesetzt. Das macht keinen Dreck und es sind normalerweise
> keinerlei Nacharbeiten nötig.
>
> Wichtig: Die Auswahl des Dämmwertes. 2 - fach Verglasung...... 3 fach
> Verglasung........ Normalerweise bekommst du diese Angaben von einem
> Energieberater der das Gesamtobjekt betrachtet.
>
> Pro Fenster kannst du ab 300€ rechnen. Für die Montage hatten wir
> für 6 Fenster, Terassentür 2 flüglig + Haustüre paschal 1200€
> bezahlt

:O Danke. Okay wo ich grade hängen bleibe sind die 3 Monate.. Ende November muss ich in der neuen Wohnung klar kommen!!!!!!!

Wenigsten das Schlafzimmer.. das ist bis auf das Fenster nun Bewohnbar, aber kann nicht lüften.. -.- Küche ist von Fenster ok, aber die käme vlt. schon nächste Woche... owei.. mein Kopf.. :crying:
Bis ich kein Raum habe, ohne Fensterproblem/Wechsel, will ich hier nichts einrichten, macht kein Dreck, aber stört dann...

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448956

Hackertomm

07.10.2021, 23:20:36

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

Normalerweise geht das mit dem Umschalttermin, zumindest was den Tag angeht.
Bei der genauen Uhrzeit kann es happern.
Habe ich bei mir und meiner Mutter jedenfalls mit der Telekom erlebt.
Was deine Enddose angeht, des ist keine, sondern die sog. "1.TAE" der Telekom.
Für die hat die Telekom die Verantwortung, ab da dann eine Elektrofirma, die ab da dann weitere Dosen verlegt!
Diese 1. TAE, die gibt es bei mir nicht!
Da ich vorher ISDN hatte, war damals alles im Dachgeschoss fest verdrahtet, also NTBA und Splitter.
Als dann auf IP umgestellt wurde, musste der Splitter und der NTBA dran glauben und ich hatte da ein Tefonkabel mit offenen Enden, theoretish.
Ich hätte da die Telekom kommen lassen müssen um eine 1.TAE einzubauen.
Aber ich habe mir eine spezielle 1.Dose selber gebaut.
Das ist bei mir eine RJ45 Dose mit einem passiven Prüfanschluss drin.
Selbergestrikt, aber hat sich bewährt, da die Telekom die Leitung bis zu dieser Dose durchmessen konnte!
RJ45 Dose deshalb, weil ich von der Dose bis zum Router einfach ein LAN Kabel belegt habe, da die Speedort Router der Telekom ebenfalls für DSL einen RJ45 Anschluss haben.
Da passte dass also 1:1.
Und es war auch schon ein Telekomer da und hat vom Router runter bis in EG, wo die Leitung vom Nachbar rüber kommt, alles durchgemessen und für Gut befunden, da hatte er nichts zu bemängeln.

--
[image]

#448957

sansnom

07.10.2021, 23:36:03

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Uii.. haste ne Ahnung, was das kostet? Gehts um 1000sener?

Wenn du alle Fenster neu haben willst, dann geht es um viele Tausender !
In dem Wohnzimmer allein hast du ja 2 relativ grosse Elemente und das grosse
in der Mitte scheint ja nach deinen Angaben Festverglasung zu sein.
Das sind schon dort 3 grosse Fensterelemente die m.E. einige Tausend
kosten , zumindest wenn sie heutigem Standard entsprechen sollen.

#448958

sansnom

07.10.2021, 23:40:25
(editiert von sansnom, 07.10.2021, 23:41:05)

@ Hausdoc

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag (ed)

> Wichtig: Die Auswahl des Dämmwertes. 2 - fach Verglasung...... 3 fach
> Verglasung........ Normalerweise bekommst du diese Angaben von einem
> Energieberater der das Gesamtobjekt betrachtet.
>
> Pro Fenster kannst du ab 300€ rechnen. Für die Montage hatten wir
> für 6 Fenster, Terassentür 2 flüglig + Haustüre paschal 1200€
> bezahlt

Energieberater wäre ja nur notwendig, wenn die Vermieterin KfW in Anspruch
nimmt.
Ich denke nicht, dass man dort ein Fenster für (ab) 300 Euro bekommt.
Dass es kein grosser Auftrag ist, käme noch preissteigernd hinzu.

#448959

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
08.10.2021, 00:04:54

@ Hackertomm

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Normalerweise geht das mit dem Umschalttermin, zumindest was den Tag
> angeht.
> Bei der genauen Uhrzeit kann es happern.
> Habe ich bei mir und meiner Mutter jedenfalls mit der Telekom erlebt.
> Was deine Enddose angeht, des ist keine, sondern die sog. "1.TAE" der
> Telekom.

Ja das kenn ich ja, 1.TAE. Aber ich bin seit Juli 2006 mit meine Ausbildung da zu ende und dann nie wieder.. Die Dame hat die Dose ausgetauscht, weil die alt und schrottig aussah. Ich weiß noch von damals.. das Kabel von APL zur TAE ist neu.. 4 Drähte, die ersten 1a (rot) 1b (rot mit großen Abstand schwarzen Strich) sind angeschlossen.. dann 2a (rot mit zwei Abstand schwarzen Strich) und 2b (rot mit zwei Abstand schwarzen kurz) waren frei.
[image]

Was mein Arbeitskollege mich erinnert hat, ist der ENDWIDERSTAND von 75Ohm. Der darf bei der Übergangsdose zum Büro nicht sein. Und ich glaube, dass hatte sie nicht gemacht. Das Kabel von APL zur 1. TAE war neu, daher alles 4 abs-Kabel neu :)

> Für die hat die Telekom die Verantwortung, ab da dann eine Elektrofirma,
> die ab da dann weitere Dosen verlegt!

Dienstag kommt jemand wegen der TV Coaxal Dose.. da weiß ich immer noch nicht, was ich da nehmen kann/soll. Ich will zur HTP Hannover (DSL und Internet, TV geht auch, aber über Kupferkabel glaube ich) noch TV haben. Was ich habe:

Wohnzimmer:
- 1. TAE mit Tel/Internet > HTP Hannover mit 250MB.. da ist dann logisch, Kupferkabel 2 Adrig, meine ich, Telefon Flat und Internet Flat mit max 250MB, ich hab glaube ich 400Meter Leitung gelesen. Die Leitung steht, komm aber nicht ins Internet, da ich erst von der alten Wohnung umschwenke auf die neue Wohnung. Das kommt am 20.10.

- TV Dose mit ungewissen Anschluss... was passiert, wenn ich da was Anschließe.. in den Nebenkosten sind TV-Anschluss drinne. Aber kucken kann ich wohl nicht. Die GEZ Mafia zahle ich aber wohl.. 17,50€ oder so.. Dienstag kommt einer und schaut sich die Dose im WOHNZIMMER an.. im Nebenzimmer, Schlafzimmer hab ich ne Erweiterungsdose. Die will ich AKTIV haben, da mein Schlafzimmer das erste Zimmer wird, was fertig ist (aber ohne neue Fenster und wenn, hoffentlich wenig Dreck  :-( ). Diese Dose muss funktionieren. Und dann? Anbieter? Zahle für Tel/I-Net 45€.. und knapp 6/10? Euro für Waipu.tv von HTP, dass geht aber über die I-Net Leitung, dass mag ich net.. was kriege ich aus der Dose? Wenigsten ARD? Ne Antenne kann ich nicht aufstellen. Ich weiß nur, mein alter Panisonic Festplattenrecorder vor 10 Jahren hatte im "Kinderzimmer" noch aus der TV Empfang gehabt, ohne das ich ein "Internet" Anschluss oder ne Antenne zuhause brauchte.. wie ist das heute? Kabeldeutschland wäre es auch nicht mehr, ist nun Vodafon.. aber ich will die Kosten gering halten.. HTP HD Basic mit 25 Sender wäre was, aber die Hausverwaltung hat das irgendwie nicht gemacht, wenn Vodafon, laut Vorvermieterin.. Sat, wie hier, geht nicht. DVBT-2 muss ich testen...

> Diese 1. TAE, die gibt es bei mir nicht!
> Da ich vorher ISDN hatte, war damals alles im Dachgeschoss fest verdrahtet,
> also NTBA und Splitter.
> Als dann auf IP umgestellt wurde, musste der Splitter und der NTBA dran
> glauben und ich hatte da ein Tefonkabel mit offenen Enden, theoretish.
> Ich hätte da die Telekom kommen lassen müssen um eine 1.TAE einzubauen.
> Aber ich habe mir eine spezielle 1.Dose selber gebaut.
> Das ist bei mir eine RJ45 Dose mit einem passiven Prüfanschluss drin.
> Selbergestrikt, aber hat sich bewährt, da die Telekom die Leitung bis zu
> dieser Dose durchmessen konnte!
> RJ45 Dose deshalb, weil ich von der Dose bis zum Router einfach ein LAN
> Kabel belegt habe, da die Speedort Router der Telekom ebenfalls für DSL
> einen RJ45 Anschluss haben.
> Da passte dass also 1:1.
> Und es war auch schon ein Telekomer da und hat vom Router runter bis in EG,
> wo die Leitung vom Nachbar rüber kommt, alles durchgemessen und für Gut
> befunden, da hatte er nichts zu bemängeln.

Ich denk, ich mach im anderen Raum ne RJ45 Dose hin... so ich bin fertig.. mein Kopf raucht wieder.. mir gehen die Fenster nicht aus dem Kopf.. wenns 3 Monate dauert.. schlafe ich in der Küche auf ne Madratze von 100x60...

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448960

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
08.10.2021, 00:09:58

@ sansnom

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> > Uii.. haste ne Ahnung, was das kostet? Gehts um 1000sener?
>
> Wenn du alle Fenster neu haben willst, dann geht es um viele Tausender !
> In dem Wohnzimmer allein hast du ja 2 relativ grosse Elemente und das
> grosse
> in der Mitte scheint ja nach deinen Angaben Festverglasung zu sein.
> Das sind schon dort 3 grosse Fensterelemente die m.E. einige Tausend
> kosten , zumindest wenn sie heutigem Standard entsprechen sollen.

 :uuuh:

Ich hab jetzt kaum noch Geld.. die Küche und das Bett haben mich schon knapp 4000€ gekostet...
 :crying:
Kann vlt. noch 600€ für sowas geben... das starre Fenster, lass ich mal so.. aber die anderen Fenster (wenigsten das im Wohnzimmer links, was nicht mehr zu geht, das rechte und das im Büro, also 3...  :-(
Ich muss das klären.. hab grade ne E-Mail geschrieben, dass ich noch die Tage bis Mittwoch da bin.. wegen Urlaub.. ich würde max. pro Fenster noch 100€ Selberzahlen..

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448961

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
08.10.2021, 00:30:29

@ sansnom

Was ist KfW? (OT)

> Energieberater wäre ja nur notwendig, wenn die Vermieterin KfW in
> Anspruch
> nimmt.
reissteigernd hinzu.

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#448965

sansnom

08.10.2021, 09:30:12

@ Fabian86

Was ist KfW? (OT)

=Kreditanstalt für Wiederaufbau.

wenn ein Bauherr oder Hauseigentümer/in energetische Massnahmen
durchführt (z.B. Dämmung, neue Fenster etc) kann bei der
KfW für bestimmte Dinge ein Zuschuss beantragt werden.
Dazu zählen auch neue Fenster.
Das müsste, wenn überhaupt, deine Vermieterin beantragen.
Wie gesagt, man kann, es ist kein muss !
Wenn es allerdings gemacht wird, muss ein anerkannter Energieberater
eingeschaltet werden, der die Massnahme auch bestätigt und überwacht.
Der kostet dann auch Geld.
Wie du dir sicher denken kannst, wird die ganze Angelegenheit dadurch
verlangsamt.

#448966

sansnom

08.10.2021, 09:33:11
(editiert von sansnom, 08.10.2021, 09:35:51)

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag (ed)

Aus meiner Sicht bist du da komplett auf dem Holzweg !
DU kannst überhaupt keine Fenster einbauen lassen.
Das darf nur deine Vermieterin veranlassen und auch bezahlen !
Allerdings müssen muss Sie garnichts.
Lediglich die bestehenden Fenster so reparieren lassen, dass du sie
auch benutzen kannst.
Und falls Sie tatsächlich darauf eingeht und wirklich überall neue
Fenster einbauen lässt, dann steht dir möglicherweise schon die
erste Mieterhöhung bevor.
Und verabschiede dich von dem Gedanken, dass das bis Ende November
über die Bühne gegangen ist.
Es sei denn, die Vermieterin ist mit allem einverstanden und hat gute
Kontakte zu entsprechenden Handwerkern...................

#448967

Hausdoc

Green Cottage,
08.10.2021, 09:42:32

@ sansnom

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

> Energieberater wäre ja nur notwendig, wenn die Vermieterin KfW in
> Anspruch
> nimmt.
Nö.
Ein Energieberater berechnet bei energetischer Sanierung auch zb. die Taupunktbestimmung.
Zudem wird hier auch der notwendige Dämmwert festgelegt. Bei "schwacher" Gebäudedämmung ist ein höherer Dämmwert der Verglasung notwendig.

Stelt sich heraus daß die durchgeführten Massnahmen Mist sind, muss der Energieberater dafür gerade stehn ( dessen Betriebshaftpflichtversicherung)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448968

Hackertomm

08.10.2021, 09:49:54

@ Fabian86

Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag

Wichtig sind die zwei Adern 1a.
Und due solltest, wenn danach weitere Dosen kommen, kein Telefon oder FAX in die 1.TAE stecken.
Außer das Kabel passt!
Denn bei einem Telefon kann es passieren, das die Weiterleitung von der 1.TAE zur nächsten Dose unterbrochen ist!
Denn TAE Dosen haben Kontakte, die im Normalfall geschlossen sind, wenn kein TAE Stecker eingesteckt ist.
Link
Wenn einer eingesteckt ist, wird die Weiterleitung zur nächsten Dose unterbrochen.
Man sieht es hier, 1 u.2 da kommt das Signal an, also die Adern der Telekom.
An 5 u. 6 wird es zur nächsten Dose weitergeleitet, sofern kein TAE Stecker drin steckt!
Steckt da z.B. ein Telefon drin, wo nur ein 2-Adriges Anschlusskabel dran ist, ist z.B. die Weiterleitung unterbrochen.
Dieses Kabel muss dann gebrückt werden.
Auch bei FAX Geräten war dass immer ein Problem, da das zugehörige oder passende Anschlusskabel zu finden, damit das Weiterleitungs Relais im Gerät richtig funktionieren kann.
Das selbe bei Analogen Modems.
Und bei TAE NFF Dosen ist es noch etwas komplizierter.
Denn da geht es von 1. N-Buchse zu 2. N-Buchse und dann erst zur F-Buchse für das Telefon.
Auch im obigen Link zu sehen, da sind gleich 3 Kontaktpaare drin.
Also nicht ganz so trivial wie es scheint!
Ich hatte da zu Modem und FAX-Zeiten ein paar mal zu tun u.a. in unserem Raum im DRK wo an einer NFF Dose ein Telefon, FAX und eine Analoge Modemkarte steckte.
Das alles dann zum richtigen funktionieren zu bringen, war nicht einfach.
Aber hat geklappt.

--
[image]

#448970

Hackertomm

08.10.2021, 10:42:29

@ sansnom

Was ist KfW? (OT)

> =Kreditanstalt für Wiederaufbau.
>
> wenn ein Bauherr oder Hauseigentümer/in energetische Massnahmen
> durchführt (z.B. Dämmung, neue Fenster etc) kann bei der
> KfW für bestimmte Dinge ein Zuschuss beantragt werden.
> Dazu zählen auch neue Fenster.
> Das müsste, wenn überhaupt, deine Vermieterin beantragen.
> Wie gesagt, man kann, es ist kein muss !
> Wenn es allerdings gemacht wird, muss ein anerkannter Energieberater
> eingeschaltet werden, der die Massnahme auch bestätigt und überwacht.
> Der kostet dann auch Geld.
> Wie du dir sicher denken kannst, wird die ganze Angelegenheit dadurch
> verlangsamt.

Ja, dass ist nicht ganz einfach, vor allem, weil es da gewisse Bedingungen einzuhalten gilt.
Ein Kollege hat da auf der Schien seine ÖL Heizung in GAS umgebaut.
Hat aber mit KFW geklappt, aber er hatte etwas Rennerei und viel Schriftverkehr, bevor es da los ging.

--
[image]

#448971

sansnom

08.10.2021, 11:11:29
(editiert von sansnom, 08.10.2021, 11:13:14)

@ Hausdoc

KfW etc (ed)

Natürlich ist ein Energieberater immer sinnvoll, wie du schreibst.
Aber zwingend notwendig ist er nur, wenn man die KfW-Förderung
in Anspruch nehmen will.
Ansonsten nicht !
Dass es trotzdem sinnvoll sein könnte, bestreite ich nicht.
Man muss auch die Kirche im Dorf lassen, es geht hier ja nicht
um eine "energetische Sanierung" sondern um den Austausch
einiger Fenster, da sie schlichtweg nicht mehr richtig funktionieren.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz