Ansicht:   

#448433

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 15:42:27

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? (verkehr.kfz)

Zwar ist der Fahrzeugtyp nicht mehr so recht für meine Generation geeignet (nicht mehr so sportlich gelenkig), aber ein so ausgestattetes Mittelklassemodell könnte schon begeistern:

Feststoffbatterie E-Auto: Fisker meldet Patent an
Eine Minute laden, 800 km fahren.
Der Artikel stammt zwar vom April 2018, wurde aber wohl aus aktuellem Anlass neu aufgelegt.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448434

Lazy-Crocodile zur Homepage von Lazy-Crocodile

Markgröningen,
14.09.2021, 16:02:22

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

Der Artikel ist nicht mehr aktuell, Fisker hat die Pläne aufgegeben:
Siehe in diesem Artikel weiter unten.

Allerdings scheint das Thema an sich immer noch interessant zu sein.

#448435

Hausdoc

Green Cottage,
14.09.2021, 16:25:16

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> Feststoffbatterie
> E-Auto: Fisker meldet Patent an
> Eine Minute laden, 800 km fahren.
> Der Artikel stammt zwar vom April 2018, wurde aber wohl aus aktuellem
> Anlass neu aufgelegt.


Das ist nach wie vor in allerersten Testphasen
Hier forscht man daran

Das ist si ein Gemeinschaftsding aus Technischer Hochschule und Autoindustrie - hier vor allem Audi

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448436

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 16:58:29

@ Lazy-Crocodile

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> Der Artikel ist nicht mehr aktuell, Fisker hat die Pläne aufgegeben:
> Siehe
> in diesem Artikel weiter unten.
>
> Allerdings scheint das Thema an sich immer noch interessant zu sein.

Ja, das war auch mein "Aufhänger";
Zitat:
"Auch andere Hersteller wie Hyundai oder Toyota sowie die Akku-Hersteller Samsung SDI und LG Chem arbeiten an den Festkörperbatterien."

Die beiden Autohersteller kriegen die Kooperation hin! Da müssen sich die (arroganten) deutschen Autobauer noch kräftig nach der Decke strecken - v.a. auch in Anbetracht ihrer Mondpreise, die sich deutsche Normalverdienende aufgrund der steigenden Kosten (bis u 5% Gesamt-Inflationsrate bis Jahresende) für Mieten/Bauen und Energie-/Wasserversorgung nur noch mit dem Brecheisen werden leisten können.

Ein Blick in die Münchner IAA Mobility bringt vielleicht etwas Licht in die elektromobile Zukunft  :???: :idee:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448437

Hackertomm

14.09.2021, 17:08:18

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

Diese sog. "Festkörperbatterie" ist zwar interessant, hat aber die gleichen Nachteile wie eine Lithium Batterie, nämlich dass man auch Lithium dafür braucht!
Außerdem rechne mal aus, wenn ein Akku ca. 100Ah hat und in ein paar Minute geladen werden soll, wie viel Strom du da rein jagen musst!
Das wären dann Amperezahlen im zweistelligen höheren Bereich.
Wahrscheinlich mehr, wie in einem Hausnetzanschluss zur Verfügung steht!
Und was dann im Stromnetz passiert, wenn in einem Viertel oder Straße viele E-Auto sind und alle nahezu gleichzeitig laden wollen!
Da macht es im Gebietsverteiler "Puff" und die Sicherung fliegt.
Und wenn es dumm läuft, die an der Trafostation ebenfalls.
Da gibt es dann schön Feuerwerk.
Denn das verträgt das Stromnetz gar nicht!
Schon heutzutage ist es mancherorts knapp, wenn man eine Wallbox anschließen lassen will!

--
[image]

#448438

Hackertomm

14.09.2021, 17:27:25

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> Die beiden Autohersteller kriegen die Kooperation hin! Da müssen sich die
> (arroganten) deutschen Autobauer noch kräftig nach der Decke strecken -
> v.a. auch in Anbetracht ihrer Mondpreise, die sich deutsche
> Normalverdienende aufgrund der steigenden Kosten (bis u 5%
> Gesamt-Inflationsrate bis Jahresende) für Mieten/Bauen und
> Energie-/Wasserversorgung nur noch mit dem Brecheisen werden leisten
> können.

Dass hat mit Arroganz nichts zu tun!
Dass ist teilweise Technik und Physik!
Und natürlich das vorhanden sein genügender Akkuzellen, zum Herstellen einen Akkus für ein E-Auto!
Die muss ja letztendlich auch einer Produzieren und diese Fabriken gibt es noch nicht.
Soll heißen, was es da überhaupt an Akkuzellen gibt, dürften Homöopathische Dosen sein.
Auch bin ich Sicher, dass dieser Akkutyp schon in den Versuchswerkstätten existiert.

--
[image]

#448439

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 17:38:56
(editiert von RoyMurphy, 14.09.2021, 17:40:36)

@ Hackertomm

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? (ed)

> Dass hat mit Arroganz nichts zu tun!

"Arroganz" => spät dran. Zu lange an herkömmlicher Motortechnik herumgefeilt und den bekannten Abgasskandal riskiert.

> Dass ist teilweise Technik und Physik!
> Und natürlich das vorhanden sein genügender Akkuzellen, zum Herstellen
> einen Akkus für ein E-Auto!
> Die muss ja letztendlich auch einer Produzieren und diese Fabriken gibt es
> noch nicht.
> Soll heißen, was es da überhaupt an Akkuzellen gibt, dürften
> Homöopathische Dosen sein.
> Auch bin ich Sicher, dass dieser Akkutyp schon in den Versuchswerkstätten
> existiert.

Auf Youtube habe ich mal nach "Energiespeicher für Elektroautos" gesucht und bin platt, was da in den Versuchswerkstätten tatsächlich läuft: Von der genannten Feststoffbatterie bis zu Hochkapazitätskondensatoren und Solardächern auf Fahrzeugen, womit die Batterie stets in optimalem Ladezustand gehalten werden kann.
Mit dabei: auf Einsparung kritischer Rohstoffe achten!

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448440

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 17:56:05
(editiert von RoyMurphy, 14.09.2021, 17:56:30)

@ Hackertomm

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? (ed)

> Diese sog. "Festkörperbatterie" ist zwar interessant, hat aber die
> gleichen Nachteile wie eine Lithium Batterie, nämlich dass man auch
> Lithium dafür braucht!

Die Entwicklung ist bereits im Gange, und auch die Belastung der Ladenetze soll verringert werden. So soll das Fisker Ocean SUV ein Solardach erhalten, das die Batterie in jedem Betriebs- oder Ruhezustand des Fahrzeugs puffert.
Es werden auch schon Kondensatorlösungen entwickelt und die Durchleitung des Stroms nicht durch die übliche Reihenschaltung sondern durch eigene Leitungen jeder Zelle verbessert werden.

Die neuen SUPER Batterien

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448441

Hackertomm

14.09.2021, 18:17:58

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> > Dass hat mit Arroganz nichts zu tun!
>
> "Arroganz" => spät dran. Zu lange an herkömmlicher Motortechnik
> herumgefeilt und den bekannten Abgasskandal riskiert.

Nein, nicht unbedingt!
Es war ja lange nicht bekannt, wohin der Hase lang läuft!
Das lag u.a. auch an der Politik und deren Querelen.
Und Motorentechnik, dass ist alles nicht sooo einfach, da etwas aus den Motoren hinsichtlich der Schadstofftechnik was gutes raus zu kitzeln!
Siehe z.B. die Wanderung des KAT od. DPF nahe an den Abgaskrümmer.
Also hoch an den Motor, statt Unterflur.

Aber eines steht fest, E-Mobilität wird mit die Zukunft sein!

> > Dass ist teilweise Technik und Physik!
> > Und natürlich das vorhanden sein genügender Akkuzellen, zum Herstellen
> > einen Akkus für ein E-Auto!
> > Die muss ja letztendlich auch einer Produzieren und diese Fabriken gibt
> es
> > noch nicht.
> > Soll heißen, was es da überhaupt an Akkuzellen gibt, dürften
> > Homöopathische Dosen sein.
> > Auch bin ich Sicher, dass dieser Akkutyp schon in den
> Versuchswerkstätten
> > existiert.
>
> Auf Youtube habe ich mal nach
> "Energiespeicher
> für Elektroautos" gesucht und bin platt, was da in den
> Versuchswerkstätten tatsächlich läuft: Von der genannten
> Feststoffbatterie bis zu Hochkapazitätskondensatoren und Solardächern auf
> Fahrzeugen, womit die Batterie stets in optimalem Ladezustand gehalten
> werden kann.
> Mit dabei: auf Einsparung kritischer Rohstoffe achten!

Eben, nicht einfach Denken,"Die sind zu Arrogant um da was zu tun!", dass ist nicht der Fall!
Da läuft sehr wohl vieles, allerdings mehr im Verborgenen und im Hintergrund.
Denn Serienreif ist dass alles nicht!
So eine Technik, die Lademässig mit sehr hohen Strömen arbeitet, Serienreif zu bekommen, da ist dann noch viel zu tun!
Wenn dann so ein Akku drin ist und man den innerhalb sagen wir mal 10 Minuten Voll zu Laden, sind wesentlich höhere Ladeströme bis jetzt an den Ladesäulen verfügbar, von Nöten.
Ich schätze mal selbst ein "Supercharger" für Tesla wird da nicht mithalten können.
Ich vermute auch mal, dass sich das dann im DC Bereich abspielt und nicht mehr im AC Bereich.

Und was Ladesäulen für E-Autos angeht, ist heutzutage Neuhausen auch noch ein Weiser Fleck!
Und so sieht es in vielen Gemeinden aus.

--
[image]

#448442

Pahoo

bei Ingelheim,
14.09.2021, 18:59:13

@ Hackertomm

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

Yepp, so ein Tesla-Akku hat ca. 100 kWh. Wollte man den in einer Minute aufladen, braucht es eine Leistung von 6 MW (Megawatt). Da braucht es dann armdicke Ladekabel und ein Atomkraftwerk in der Nachbarschaft.
Bei Ladeverlusten von angenommen ca. 8% werden ca. 450 kW in Wärme umgesetzt. Der Akku würde verdampfen.

Wie kann die Auto Zeitung so einen Käse schreiben?

#448443

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 19:12:05

@ Hackertomm

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> Aber eines steht fest, E-Mobilität wird mit die Zukunft sein!
>
> > > Dass ist teilweise Technik und Physik!
> > > Und natürlich das vorhanden sein genügender Akkuzellen, zum Herstellen
> > > einen Akkus für ein E-Auto!
> > > Die muss ja letztendlich auch einer Produzieren und diese Fabriken gibt es
> > > noch nicht.
> > > Soll heißen, was es da überhaupt an Akkuzellen gibt, dürften
> > > Homöopathische Dosen sein.
> > > Auch bin ich Sicher, dass dieser Akkutyp schon in den Versuchswerkstätten
> > > existiert.
> >
> > Auf Youtube habe ich mal nach
> >
> "Energiespeicher
> > für Elektroautos" gesucht und bin platt, was da in den
> > Versuchswerkstätten tatsächlich läuft: Von der genannten
> > Feststoffbatterie bis zu Hochkapazitätskondensatoren und Solardächern
> auf
> > Fahrzeugen, womit die Batterie stets in optimalem Ladezustand gehalten
> > werden kann.
> > Mit dabei: auf Einsparung kritischer Rohstoffe achten!
>
> Eben, nicht einfach Denken,"Die sind zu Arrogant um da was zu tun!", dass
> ist nicht der Fall!
> Da läuft sehr wohl vieles, allerdings mehr im Verborgenen und im
> Hintergrund.
> Denn Serienreif ist dass alles nicht!
> So eine Technik, die Lademässig mit sehr hohen Strömen arbeitet,
> Serienreif zu bekommen, da ist dann noch viel zu tun!
> Wenn dann so ein Akku drin ist und man den innerhalb sagen wir mal 10
> Minuten Voll zu Laden, sind wesentlich höhere Ladeströme bis jetzt an den
> Ladesäulen verfügbar, von Nöten.
> Ich schätze mal selbst ein "Supercharger" für Tesla wird da nicht
> mithalten können.
> Ich vermute auch mal, dass sich das dann im DC Bereich abspielt und nicht
> mehr im AC Bereich.

Strom ist halt ein Energieträger, den man erst "sieht", wenn es spratzt.
Aufladen, speichern und den Verbrauch regulieren, das muss in Zukunft optimiert werden. Leider muss Vieles geheim bleiben, um geistigen Diebstahl und damit Verluste am Markt zu vermeiden. A bissle könnte man uns "User" aber trotzdem aufklären.
>
> Und was Ladesäulen für E-Autos angeht, ist heutzutage Neuhausen auch noch
> ein Weiser Fleck!
> Und so sieht es in vielen Gemeinden aus.

Da geht es uns in Tübingen ja direkt gut: Zumindest zwei Ladesäulen gibt's in ca. 1 km Entfernung von unserer Wohnung an der OMV-Tankstelle. Aber dort z.B. abends zum Laden vorzufahren und am nächsten Tag bei Wind und Wetter da hinzutippeln, um mein E-Auto wieder abzuholen  :???: - und meine Frau würde sich schön bedanken, mich alle paar Tage zu transportieren.
Hier im Forum wurde schon der Leitsatz geprägt: Um ein E-Auto so parat zu haben wie den bisherigen Benzin-/Diesekocher, ist eine Wallbox in der Garage oder zur Nutzung durch die Grundstücksgemeinschaft an besonderen Ladestellplätzen unabdingbar. Bei gemischter Nutzung einer Wohnanlage durch Eigentümer und Mieter ist der Bedarfskonflikt vorprogrammiert, solange es keine gesetzliche Verpflichtung gibt.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448444

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
14.09.2021, 19:23:55

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> Eine Minute laden, 800 km fahren.

Ich weiß ja nicht, warum einige Leute unbedingt den Vorgang des Tankens beibehalten wollen. E-Autos lädt man dann, wenn sie eh herumstehen. Und das tun sie in aller Regel sehr lange. Schnell laden hat viele Nachteile: Es braucht eine sehr teure Infrastruktur (weshalb es ja auch deutlich teurer ist als Wechselstrom zu laden) und es ist einem Akku wenig zuträglich.
Schnelllader findet man deshalb auch vorwiegend an Autobahnen - für den Fall, dass man eine Reise macht und der Saft nicht für die ganze Strecke reicht. In den Städten werden kaum Schnelllader gebaut.

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#448445

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 19:28:38

@ Pahoo

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> Yepp, so ein Tesla-Akku hat ca. 100 kWh. Wollte man den in einer Minute
> aufladen, braucht es eine Leistung von 6 MW (Megawatt). Da braucht es dann
> armdicke Ladekabel und ein Atomkraftwerk in der Nachbarschaft.
> Bei Ladeverlusten von angenommen ca. 8% werden ca. 450 kW in Wärme
> umgesetzt. Der Akku würde verdampfen.
>
> Wie kann die Auto Zeitung so einen Käse schreiben?

Bislang geht's halt um die Prinzipien, die Stromfluss- und Stromkostenrechnung wird uns dann später präsentiert, vermutlich nach dem Machbarkeitsprinzip: "Des gâht, oder des gâht ned!"

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448446

Hausdoc

Green Cottage,
14.09.2021, 19:30:48
(editiert von Hausdoc, 14.09.2021, 19:45:33)

@ Karsten Meyer

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? (ed)

> > Eine Minute laden, 800 km fahren.
>
> E-Autos lädt man dann, wenn sie eh herumstehen. Und
> das tun sie in aller Regel sehr lange.

Das ist auch die Grundidee von Smart Grid.
Das Auto wird Teil eines Energiemanagements.
Tagsüber wenn Heinz Günther in der Arbeit ist und das Auto nur in der prallen Sonne rumsteht, wird es durch PV Strom geladen.
Abends wird das Auto " standardmäßig" angesteckt - und die Wärmepumpe läuft Nachts mit Strom aus dem Auto. usw....

Leider wird diese Technik noch von unserer Bundesregierung boykottiert. Alle Heiz und Gebäudetechnikanbieter haben hier ihre Hausaufgaben gemacht. Solange man von Engerie und Mineralölsteuer abhängig ist, kommt an eben nicht in die Pötte.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448447

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
14.09.2021, 19:36:47
(editiert von Hey_Joe, 14.09.2021, 19:38:12)

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? (ed)

> > > Eine Minute laden, 800 km fahren.
> >
> > E-Autos lädt man dann, wenn sie eh herumstehen. Und
> > das tun sie in aller Regel sehr lange.
>
> Das ist auch die Grundidee von Smart Grid.
> Das Auto wird Teil eines Energiemanagements.
> Tagsüber wenn Heiz Günther in der Arbeit ist und das Auto nur in der
> prallen Sonne rumsteht, wird es durch PV Strom geladen.
> Abends wird das Auto " standardmäßig" angesteckt - und die Wärmepumpe
> läuft Nachts mit Strom aus dem Auto. usw....
>
> Leider wird diese Technik noch von unserer Bundesregierung boykottiert.
> Alle Heiz und Gebäudetechnikanbieter haben hier ihre Hausaufgaben gemacht.
> Solange man von Engerie und Mineralölsteuer abhängig ist, kommt an
> eben nicht in die Pötte.

Absolutes  :ok: mit deinem Beitrag!

--
[image]

#448448

Hausdoc

Green Cottage,
14.09.2021, 19:49:33

@ Hey_Joe

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> Absolutes  :ok: mit deinem Beitrag!

Ich begreife nicht warum man dieses wichtige Thema beim jetzigen Wahlkampf nicht thematisiert? :kratz: Null.... keine einzige Silbe.

Die Annalena schwadrulliert nur physikalischen Unsinn. Ob die sich jemals Gedanken über Engergiemanangement gemacht hat? Oder konzentriert sie sich nur, daß sie den Namen nicht vergisst - der jeden Tag ihre Schuhe bindet.


Ich begreife es nicht......

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448449

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 21:19:14

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

> > Absolutes  :ok: mit deinem Beitrag!
>
> Ich begreife nicht warum man dieses wichtige Thema beim jetzigen Wahlkampf
> nicht thematisiert? :kratz: Null.... keine einzige Silbe.
>
> Die Annalena schwadrulliert nur physikalischen Unsinn. Ob die sich jemals
> Gedanken über Engergiemanangement gemacht hat? Oder konzentriert sie
> sich nur, daß sie den Namen nicht vergisst - der jeden Tag ihre Schuhe
> bindet.
>
>
> Ich begreife es nicht......

Ich schon, denn jede Partei sollte in den Parlamenten das tun, was sie am besten kann. Die Grünen meinen, sie könnten ALLES besser.
Aus meiner Sicht sollten sie sich auf Grün-, Park- und Naturschutzgebiete konzentrieren, Tier-, Fußgänger- und Radfahrerschutz optimieren, den Spleen mit den Lastenfahrrädern nochmals überdenken => in bergigen oder hügeligen Gebieten genügen 1.000,-- € Prämie nicht für den erforderlichen E-Antrieb und entsprechenden Wetterschutz. Auch im Gesundheits- und Sozialwesen könnten sie eine gute Figur machen, aber bitte nicht in der Finanz- und Steuerpolitik oder mit dem ökotechnischen Fortschritt ... - kein Anspruch auf Vollständigkeit!

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448450

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
14.09.2021, 22:27:42

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > E-Autos lädt man dann, wenn sie eh herumstehen. Und
> > das tun sie in aller Regel sehr lange.
>
> Das ist auch die Grundidee von Smart Grid.
> Das Auto wird Teil eines Energiemanagements.
> Tagsüber wenn Heinz Günther in der Arbeit ist und das Auto nur in der
> prallen Sonne rumsteht, wird es durch PV Strom geladen.
> Abends wird das Auto " standardmäßig" angesteckt - und die Wärmepumpe
> läuft Nachts mit Strom aus dem Auto. usw....
>
> Leider wird diese Technik noch von unserer Bundesregierung boykottiert.
> Alle Heiz und Gebäudetechnikanbieter haben hier ihre Hausaufgaben gemacht.
> Solange man von Engerie und Mineralölsteuer abhängig ist, kommt an
> eben nicht in die Pötte.

Und es gibt sogar schon die ersten Autos, die "Strom" abgeben können, nur meines Wissens nicht aus Deutschland, eher aus Südkorea. Der Hyunday Ioniq 5 hat einen Adapter dabei, den man in seinen Ladeanschluss steckt - da dran ist eine Schukusteckdose.

Hier probiert das einer (Man beachte den "Disclaimer" zu Beginn  ;-) ):
http://www.youtube.com/watch?v=mDPYHOvcqXI

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#448451

Hausdoc

Green Cottage,
14.09.2021, 22:41:03

@ Karsten Meyer

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Und es gibt sogar schon die ersten Autos, die "Strom" abgeben können, nur
> meines Wissens nicht aus Deutschland, eher aus Südkorea.

Im gesamten asiatischen Raum ist Smart Grid weit verbreitet .

In Deutschland ( und der EU) sprechen ausschließlich steuerliche Gründe dagegen.
( ich kann da vollkommen absurde, hirnrissige Beispiele nennen)

Ergo muss das Steuersystem in Deutschland grundlegend geändert werden, damit eine Energiewende erst mal grundsätzlich möglich ist.


Nun ist Mineralölsteuer und Energiesteuer eine dankbare Einnahmequelle. Der deutsche Michel ist hier anscheinend gern leidensfähig und legt ohne hinterfragen Scheine ohne Limit auf den Tisch . Für Energieformen die er nach aktuellen Umfragen gar nicht will.

Gings nach mir gäbs eine Mobilitätssteuer. Individualverkehr würde stärker besteuert, öffentlicher Nah und Fernverkehr subventioniert ( und somit deutlich(!) preiswerter als eigener PKW) . Jemand der sein E Mobil aus eigener Energiequelle betreibt zahlt nur einen Bruchteil wie die Helikopter Mutti die ihren Balg mit Diesel SUV direkt vor der Kita abliefert.
Das Ziel muss eine Vermeidung von überflüssigen Energiemengen sein - nicht wie von Annalena lauthals geforderten Wechsel der Energieform.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448452

RoyMurphy

Tübingen,
14.09.2021, 23:26:39

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Nun ist Mineralölsteuer und Energiesteuer eine dankbare Einnahmequelle.
> Der deutsche Michel ist hier anscheinend gern leidensfähig und legt ohne
> hinterfragen Scheine ohne Limit auf den Tisch . Für Energieformen die er
> nach aktuellen Umfragen gar nicht will.

Von einer richtigen und zweckgebundene Steuerreform (steckt ja eigentlich "steuern" drin) werden wir nach der Wahl auch nur wieder träumen können: Abschaffung von Bagatellsteuern (z.B. Sektsteuer, die Anfang des 20sten Jahrhunderts zur Finanzierung der Armee eingeführt wurde), Kfz-Steuern und Maut ausschließlich für die Verkehrs-Infrastruktur (z.B. auch Harmonisierung mit dem ÖPNV und dem Bahnfernverkehr), Vermeidung von Doppel-/Mehrfachbesteuerung (z.B. Mineralölsteuer + Mehrwertsteuer) und eben Anpassung der Steuerprogression an die auseinderdriftenden Einkommensverhältnisse. Und dann noch die Besteuerung der immer mager werdenden Renten zur Finanzierung der nächsten Rentenbeziehendengeneration mit z.T. fragwürdigen privaten Vorsorgemaßnahmen, für die dann Versicherungsssteuer anfällt, die in keinem Finanzplan mehr auftaucht ...
>
> Gings nach mir gäbs eine Mobilitätssteuer. Individualverkehr würde
> stärker besteuert, öffentlicher Nah und Fernverkehr subventioniert ( und
> somit deutlich(!) preiswerter als eigener PKW) . Jemand der sein E Mobil
> aus eigener Energiequelle betreibt zahlt nur einen Bruchteil wie die
> Helikopter Mutti die ihren Balg mit Diesel SUV direkt vor der Kita
> abliefert.

Dann könnte man die Diskussion um die Reichen- o9der Neidsteuer einfach einstellen.

> Das Ziel muss eine Vermeidung von überflüssigen Energiemengen sein -
> nicht wie von Annalena lauthals geforderten Wechsel der Energieform.

Wobei der Wind, den sie mit ihrer Kanzlerinnenkandidatur entfacht hat, mindestens ein Atomkraftwerk ersetzen könnte.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448453

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2021, 01:07:09

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Das Ziel muss eine Vermeidung von überflüssigen Energiemengen sein -
> nicht wie von Annalena lauthals geforderten Wechsel der Energieform.

Wie mir scheint hast du ein neues Haßobjekt gefunden. Schau dir mal die anderen Kandidaten genauer an, da ist sie noch das kleinste Problem.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448454

Hausdoc

Green Cottage,
15.09.2021, 11:15:05

@ bender

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > Das Ziel muss eine Vermeidung von überflüssigen Energiemengen sein -
> > nicht wie von Annalena lauthals geforderten Wechsel der Energieform.
>
> Wie mir scheint hast du ein neues Haßobjekt gefunden.

Überhaupt nicht.

In Bayern gäbs dafür eine passende Beschreibung: Da ganze Bua a Depp. ( Für jemanden der Überall mitreden will aber hinten und vorne weit und breit keine Ahnung hat)
Aber wie gendert man das jetzt? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448455

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2021, 11:21:43

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > > Das Ziel muss eine Vermeidung von überflüssigen Energiemengen sein -
> > > nicht wie von Annalena lauthals geforderten Wechsel der Energieform.
> >
> > Wie mir scheint hast du ein neues Haßobjekt gefunden.
>
> Überhaupt nicht.
>
> In Bayern gäbs dafür eine passende Beschreibung: Da ganze Bua a Depp. (
> Für jemanden der Überall mitreden will aber hinten und vorne weit und
> breit keine Ahnung hat)
> Aber wie gendert man das jetzt? :kratz:

Find ich schon irgendwie befremdlich, wie sich alle auf die Baerbock einschießen. Andererseits zB die Machenschaften zwischen Laschet/CDU und RWE, inclusive der 4,irgendwas Milliarden Entschädigung aus Steuergeldern wegen der Braunhkohle die eigentlich völlig ungerechtfertigt sind plus der seit Jahren anhaltenden Bremse bei erneuerbaren Energien, da hör ich nix vom Hausdoc. Aber die Annalena ist ja sooo blöd!!11!! Tja...

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448456

Hausdoc

Green Cottage,
15.09.2021, 11:33:31
(editiert von Hausdoc, 15.09.2021, 11:41:45)

@ bender

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid (ed)

> Aber die Annalena ist ja sooo blöd!!11!! Tja...


Das hab ich nicht gesagt....  ;-)

Ich stell nur fest daß das Mädel augenscheinlich unzureichend informiert ist.

Daraus resultieren 2 mögliche Konsequenzen
- Das Mädel grundsätzlich Fehl am Platz
- Der Beraterstab unfähig


Ich behaupte auch nicht daß z.b. ein Laschet besser da steht.
Zumindest bei einer "Minikrise" ( im Vergleich zu anderen Kriesen) in seinem jetzigen Zuständigkeitsbereich hat er ziemlich ins Klo gegriffen



PS: Irgenwie scheints als hätten wir die Wahl zwischen Pest und Cholera....
PPS: Kurz wird Bundesbürger........ :wink:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448457

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2021, 11:45:36

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > Aber die Annalena ist ja sooo blöd!!11!! Tja...
>
>
> Das hab ich nicht gesagt....  ;-)
>
> Ich stell nur fest daß das Mädel augenscheinlich unzureichend informiert
> ist.
>
> Daraus resultieren 2 mögliche Konsequenzen
> - Das Mädel grundsätzlich Fehl am Platz
> - Der Beraterstab unfähig

Man merkt schon an deiner Wortwahl, was du von ihr hältst. Es ist halt ziemlich auffällig, daß aus allen Rohren gegen Baerbock und die Grünen im Allgemeinen geschossen wird, es gilt ja, rot-rot-grün mit allen Mitteln zu verhindern und da ist alles recht. Hauptsache alles bleibt wie bisher und man kann sich weiter die Taschen voll machen - nach uns die Sintflut.
>
>
> Ich behaupte auch nicht daß z.b. ein Laschet besser da steht.
> Zumindest bei einer
> "Minikrise"
> ( im Vergleich zu anderen Kriesen) in seinem jetzigen
> Zuständigkeitsbereich hat er ziemlich ins Klo gegriffen
>
>
>
> Irgenwie scheints als hätten wir die Wahl zwischen Pest und Cholera....

Wenn du damit Laschet und Scholz meinst, da bin ich bei dir. Baerbock mag vielleicht nicht die perfekte Kandidatin sein, aber im Vergleich zu den beiden Vögeln da oben wäre sie mir noch um einiges lieber.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448458

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2021, 12:30:48

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> PPS: Kurz wird Bundesbürger........ :wink:

Wenn ihr Shorty haben wollt, bitte gerne, mit Handkuss!

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448459

Hausdoc

Green Cottage,
15.09.2021, 16:49:17

@ bender

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Man merkt schon an deiner Wortwahl, was du von ihr hältst. Es ist halt
> ziemlich auffällig, daß aus allen Rohren gegen Baerbock und die Grünen
> im Allgemeinen geschossen wird,

Überhaupt nicht. Inhaltlich sagt mit das tendentiell ja zu. Nur der Versuch der Umsetzung ist hald katastrophal.



Man wird doch äußern dürfen daß sowohl Union als auch die Grünen eindeutig aufs falsche Pferd gesetzt haben.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448460

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2021, 17:04:33

@ Hausdoc

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Man wird doch äußern dürfen daß sowohl Union als auch die Grünen
> eindeutig aufs falsche Pferd gesetzt haben.

Müssen wir jetzt wirklich diese unnötige "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen"-Debatte durchkauen?
Aber ich erklärs dir gerne: Du kannst gerne deine Meinung haben, aber das ist keine Einbahnstraße. Es könnte durchaus sein, daß da jemand was dran kritisiert. Nennt sich Diskussion.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448462

RoyMurphy

Tübingen,
15.09.2021, 17:27:31

@ bender

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > PPS: Kurz wird Bundesbürger........ :wink:
>
> Wenn ihr Shorty haben wollt, bitte gerne, mit Handkuss!

Das sollte man mal probieren, es geht wohl wie der Schulbesuchenden-Auslandsaustausch:
Baerbock vs. Kurz - und dann mal schauen, wer die Kürzere zieht oder wer den Böcken (=> der jeweils anderen Bürgerschaft) den größeren Bären aufbindet  :rofl:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448463

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2021, 17:46:14

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > > PPS: Kurz wird Bundesbürger........ :wink:
> >
> > Wenn ihr Shorty haben wollt, bitte gerne, mit Handkuss!
>
> Das sollte man mal probieren, es geht wohl wie der
> Schulbesuchenden-Auslandsaustausch:
> Baerbock vs. Kurz - und dann mal schauen, wer die Kürzere zieht oder wer
> den Böcken (=> der jeweils anderen Bürgerschaft) den größeren Bären
> aufbindet  :rofl:

Ich würd euch sogar noch Vorarlberg gratis dazu geben!  :devil:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448464

Hausdoc

Green Cottage,
15.09.2021, 17:52:28

@ bender

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Ich würd euch sogar noch Vorarlberg gratis dazu geben!  :devil:

Vorsicht!!!!!!!!!!! "Heim ins Reich" ist schon mal fürchterlich daneben gegangen ;-)  :teufel:  :wuerg:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448465

RoyMurphy

Tübingen,
15.09.2021, 17:52:35

@ bender

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > Man wird doch äußern dürfen daß sowohl Union als auch die Grünen
> > eindeutig aufs falsche Pferd gesetzt haben.
>
> Müssen wir jetzt wirklich diese unnötige "Das wird man ja wohl noch sagen
> dürfen"-Debatte durchkauen?
> Aber ich erklärs dir gerne: Du kannst gerne deine Meinung haben, aber das
> ist keine Einbahnstraße. Es könnte durchaus sein, daß da jemand was dran
> kritisiert. Nennt sich Diskussion.

Und gerade diese Bereitschaft wird von bestimmten "Herr- und Damenschaften" in den Medien durch DESINFORMATION hintertrieben.
Ich weiß nicht, ob es Unterschiede in der Platzierung von Berichten, Kommentaren und Nachrichten zwischen (z.B.) Google Austria und Google Germany gibt, oder ob die Meinungsbildung einfach von der Vielfalt möglicher Zeitungs- und Online-Abonnements abhängt und Objektivität kaum noch möglich ist. Mit Logik bei der Aufnahme von Inhalten oder Rhetorik bei deren Präsentation ist weder den Luftschlössern noch der Schwarzmalerei in kritischen Lebensbereichen mehr beizukommen - und Politik zu Wahlkampfzeiten dürfte aktuell sogar zu schärferer Polarisierung beitragen als die konträre Diskussion um den richtigen Weg zum Niederringen der Covid-2-Pandemie.

Rang vier auf der Google-Liste zur Anfrage: "Berichterstattung Baerbock Deutschland Österreich":

Boris Reitschuster - Sind die "95 Prozent Ungeimpften unter Corona-Intensivpatienten" ein Taschenspielertrick von Spahn?

Rang eins bis drei: Lass Dich überraschen, wenn Du Lust dazu verspürst!  :idee:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448466

RoyMurphy

Tübingen,
15.09.2021, 18:01:49

@ bender

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Ich würd euch sogar noch Vorarlberg gratis dazu geben!  :devil:

Was ist so schlimm an Vorarlberg, dass es zum deutschen Gemeinwesen besser passen würde als zur k.u.k. Gelassenheit*)?

*) Bedeutung ⓘ (zit. Duden):
"kaiserlich und königlich (im ehemaligen Österreich-Ungarn beide Reichsteile betreffend)
Beispiel:
die k. u. k. Monarchie"

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448467

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2021, 19:49:26

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > Ich würd euch sogar noch Vorarlberg gratis dazu geben!  :devil:
>
> Was ist so schlimm an Vorarlberg, dass es zum deutschen Gemeinwesen besser
> passen würde als zur k.u.k. Gelassenheit*)?
>
> *) Bedeutung ⓘ (zit. Duden):
> "kaiserlich und königlich (im ehemaligen Österreich-Ungarn beide
> Reichsteile betreffend)
> Beispiel:
> die k. u. k. Monarchie"

Die versteht keiner.  :-D

Oder noch besser Kärnten. Die BayernLB wollte ja damals die Hypo Alpe übernehmen, also Beziehungen gäbs da eh schon ;)

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448468

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
15.09.2021, 20:32:50

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> Kfz-Steuern und
> Maut ausschließlich für die Verkehrs-Infrastruktur

mit der Maut könnte man das machen, mit der KFZ-Steuer nicht, denn Steuern sind per se nicht zweckgebunden.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#448478

RoyMurphy

Tübingen,
15.09.2021, 21:49:56

@ MudGuard

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe? - Smart Grid

> > Kfz-Steuern und
> > Maut ausschließlich für die Verkehrs-Infrastruktur
>
> mit der Maut könnte man das machen, mit der KFZ-Steuer nicht, denn Steuern
> sind per se nicht zweckgebunden.

Mit vielen anderen Steuerzahlenden hoffe ich ja auf eine umfassende Steuerreform, die vor allem auch den freien Zugang zu den Steuertöpfen reguliert und es nicht dem Druck der Lobbyisten überlässt, wer wieviel und warum und überhaupt Mittel daraus schöpfen darf.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448566

Hackertomm

20.09.2021, 11:06:12

@ RoyMurphy

Feststoffbatterie schlägt andere Kraftstoffe?

Hier mal ein Link, wo u.a. auch verschiedene Batterietypen aufgeführt und verglichen werden.
Auch solltest du dir den Aufbau einer Antriebsbatterie eines E-Autos mal genau ansehen.
Das ist nicht einfach ein Akku, sondern ein hochkomplexes technisches Gebilde, mit eigenem integriertem Batteriemanagement und Controller, der ständig mit dem CAN Bus des Wagens kommuniziert.

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz