Ansicht:   

#447817

RoyMurphy

Tübingen,
10.08.2021, 16:34:42

Alter von Autos in Deutschland? (verkehr.kfz)

Was sagt uns diese Statistik?

Deutschlands Pkw-Flotte wird immer älter

- höhere Lebensdauer durch mehr Zuverlässigkeit?
- das Auto ist kein Statussymbol mehr?
- nur noch Nerds und wirklich Wohlhabende geben noch viel Geld für einen Gebrauchsgegenstand mit hohem Wertverlust in den ersten Betriebsjahren aus? (Ausnahmen Luxusvehikel oder Kultautos, welche die Oldtimer-Altersgrenze erreichen oder im Originalzustand noch betriebsfähig sind).
- verkehrs- und umweltpolitische Maßnahmen machen den Besitz eines Autos "madig"?

... oder was sonst noch?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#447818

stefan66 zur Homepage von stefan66

10.08.2021, 16:47:36

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland?

> Deutschlands
> Pkw-Flotte wird immer älter

Schon peinlich, die Schreibweise 'Großbrittanien' in dem Bericht.  :-|

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#447819

sansnom

10.08.2021, 17:13:20

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland?

W A S
F Ü R
E I N
R I E S E N S C H W A C H S I N N !!!!!

Da reden wir seit Jahren von Nachhaltigkeit und dann so
ein dummer Artikel.
Auweia !
ZEHN Jahre alte Autos
Auweia !
Mein jetziges Auto ist Bj. 2005 und fährt prima.
Den fahre ich seit 2016.
Das Auto davor war Bj. 1984 und den habe ich '91 gekauft
und bis 2016 gefahren (einige Jahre sogar mit H-Kennzeichen).
Das ganze ist doch symptomatisch, genau wie bei PC's !
Ja, du brauchst uuuunbedingt neue Hardware, sonst läuft ja
Windows 10 nicht mehr " !
Und die Leute kaufen...........kaufen.............kaufen..................!

#447821

df_doris

Frankreich,
10.08.2021, 17:26:36

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland?

Soeben die französischen Statisken angeschaut (der verlinkte Artikel behauptet, dass in F die Autos jünger sind).
Unterschieden wird zwischen
Fahrzeugen, die wirklich auf der Straße sind: Durchschnittsalter 10,6 Jahre
Gesamtzahl aller PKWs, die immer noch immatrikuliert sind, auch wenn sie - wie z.B. alte Dienstwagen - in irgendeiner Ecke stehen: Durchschnittsalter 14 Jahre
(Quelle mit Zahlen vom 02-2020, in französischer Sprache)

#447824

Adi G.

10.08.2021, 18:47:12

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland?

> Was sagt uns diese Statistik?
>
> Deutschlands
> Pkw-Flotte wird immer älter
>
> - höhere Lebensdauer durch mehr Zuverlässigkeit?
> - das Auto ist kein Statussymbol mehr?
> - nur noch Nerds und wirklich Wohlhabende geben noch viel Geld für einen
> Gebrauchsgegenstand mit hohem Wertverlust in den ersten Betriebsjahren aus?
> (Ausnahmen Luxusvehikel oder Kultautos, welche die Oldtimer-Altersgrenze
> erreichen oder im Originalzustand noch betriebsfähig sind).
> - verkehrs- und umweltpolitische Maßnahmen machen den Besitz eines Autos
> "madig"?
>
> ... oder was sonst noch?
Die Erklärung ist mbE viel einfacher:
Ja jünger ein Auto ist, desto mehr gleicht es einem Computer-Fahrsimulator.
Ich habe nichts gegen Computer, im Gegenteil  :-) , aber im Auto möchte
ich auch das haptische, griffige unmittelbare fahrerlebnis haben und
kein UFO.
2018 mußten wir einmal unsere Kinder und den Enkel mit einem Seat Leon Kombi Bj 2017 zum Flughafen fahren.
Den "undankbaren" Job hat meine Frau übernommen ind
sehr ordentlich gemeistert.
Aber reine Fahrfreude und Fahrspaß, da verstehe ich etwas
darunter.
ZB mit unserem 12 Jahre alten Opel Astra H oder dem 10 Jahre "jungen" Caddy III unterwegs zu sein. Das reinste Vergnügen.
It's so simple. ;)

LG

Adi
Flughafen fahren

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#447827

RoyMurphy

Tübingen,
10.08.2021, 20:44:17

@ stefan66

Alter von Autos in Deutschland?

> >
> Deutschlands
> > Pkw-Flotte wird immer älter
>
> Schon peinlich, die Schreibweise 'Großbrittanien' in dem Bericht.  :-|

Nobody is perfect!  :gaga:

Es muss ja auch heißen: "Brexitannien"  :rofl:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#447828

RoyMurphy

Tübingen,
10.08.2021, 21:07:42

@ sansnom

Alter von Autos in Deutschland?

> W A S
> F Ü R
> E I N
> R I E S E N S C H W A C H S I N N !!!!!
>
> Da reden wir seit Jahren von Nachhaltigkeit und dann so
> ein dummer Artikel.
> Auweia !
> ZEHN Jahre alte Autos
> Auweia !
> Mein jetziges Auto ist Bj. 2005 und fährt prima.
> Den fahre ich seit 2016.
> Das Auto davor war Bj. 1984 und den habe ich '91 gekauft
> und bis 2016 gefahren (einige Jahre sogar mit H-Kennzeichen).
> Das ganze ist doch symptomatisch, genau wie bei PC's !
> Ja, du brauchst uuuunbedingt neue Hardware, sonst läuft ja
> Windows 10 nicht mehr " !
> Und die Leute kaufen...........kaufen.............kaufen..................!

Gesponsort von der "Auto-Lobby"?

Mein Mazda 6 wurde letzten Monat 18 - und läuft immer noch wie seinerzeit good old VW Käfer. Der jährliche Service könnte einer Wartung von TÜV zu TÜV geopfert werden.
Der Mazda 2 meiner Frau blickt auch schon auf 15 Jahre Fahrfreude zurück.
Und unser Sohn gibt seinen 2013er Mazda 3 MPS erst ab, wenn Verkauf, Prämie und Rabatt (z.B. bei carwow u.a.) zu einem in bar erschwinglichen Nachfolger reichen.

Zu Probefahrten setzte ich mich früher einfach in einen Neuwagen rein, schaute nach den Grundfunktionen und fuhr los. Aktuell muss man sich ja erst mit dem Touchscreen und den zahllosen Assistenten befassen, bevor man starten kann - egal, welche Antriebsart.
Neulich fühlte sich ein Testfahrer (Bloch/Auto Motor und Sport) auf den Arm genommen, als er an Stelle des Startknopfs nur eine Blende vorfand. Das E-Auto (Volvo XC40) war nach Öffnen der Tür und Platz nehmen auf dem Fahrersitz fahrbereit, denn der Strom lag bereits am "´Fahrregler" an.

Volvo XC40 P8 AWD Recharge: Innovations-Check zum ersten vollelektrischen Volvo - Bloch erklärt

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#447829

stefan66 zur Homepage von stefan66

10.08.2021, 22:22:05
(editiert von stefan66, 10.08.2021, 22:36:40)

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland? (ed)

> > >
> >
> Deutschlands
> > > Pkw-Flotte wird immer älter
> >
> > Schon peinlich, die Schreibweise 'Großbrittanien' in dem Bericht.  :-|
>
> Nobody is perfect!  :gaga:

Ja, stimmt, aber so ein Fehler in einer vermeintlich seriösen Zeitung ist schon peinlich. Jede Textverarbeitung hat eine Rechtschreibüberprüfung. Manche Worte rutschen durch, aber bestimmt nicht 'Großbrittanien'. Das ist nicht zu entschuldigen.
Gruß....Stefan aus Doitschland  :-)

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#447830

RoyMurphy

Tübingen,
11.08.2021, 00:29:30

@ stefan66

Alter von Autos in Deutschland?

> > > >
> > >
> >
> Deutschlands
> > > > Pkw-Flotte wird immer älter
> > >
> > > Schon peinlich, die Schreibweise 'Großbrittanien' in dem Bericht.  :-|
> >
> > Nobody is perfect!  :gaga:
>
> Ja, stimmt, aber so ein Fehler in einer vermeintlich seriösen Zeitung ist
> schon peinlich. Jede Textverarbeitung hat eine Rechtschreibüberprüfung.
> Manche Worte rutschen durch, aber bestimmt nicht 'Großbrittanien'. Das ist
> nicht zu entschuldigen.

Yâ, die Rechtschreibprüfung  :gaga: - was die nicht im "Wörterbuch" hat, setzt sie kreativ um und kommt auf die abstrusesten Abwege. Erkennbar ist die "missing Orthography" bei gewissenhaften Textverarbeitungsprogrammen an der welligen roten Unterstreichung. Ist man sicher, dass das unterwellte Wort korrekt getippt ist, kann es ins Wörterbuch übernommen werden, und gut ist's  :ok:
Der Autor war halt arrogant oder hat sich ganz auf "sein Thema" konzentriert  :schaem:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#447832

Hackertomm

11.08.2021, 10:05:02

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland?

Die Statistik sagt nur, dass die Deutschen ihre Autos schätzen und deshalb länger behalten.
Das kann aber verschiedene Gründe haben.
Zum Beispiel eine sog. Anti Rostgarantie die bis zu 6 Jahren oder sogar länger gilt.
Sprich es werden bessere Materialien verwendet, teilweise verzinkte oder teil verzinkte Bleche.
Auch die Technik, ist langlebiger geworden.
Und dann kommt auch noch der Monitäre Aspekt zum Tragen.
Sprich heutige Neuwagen kosten eine Menge Kohle, die man halt erstmal haben muss!
Ich fahre ja momentan seit einigen Jahren Neuwagen als Jahreswagen, denke aber daran, mir entweder einen Neuwagen oder "Jungen Gebrauchten" für länger zu zulegen.
Wobei ich keinen Wert mehr auf starke Motorisierung und Schnelligkeit lege.
Aber Diesel wird es keiner werden, dazu habe ich das falsche Fahrprofil und vor allem viel zu wenig Kilometer.
Das Auto das ich wahrscheinlich am längsten hatte, war mein VW Corrado G60, dem ich immer noch etwas hinter her trauere.
Wie lange ich den Ersten, den Audi 50LS hatte, weis ich nicht mehr, aber den Polo Coupe GT danach, den hatte ich nicht lange, den VW Golf2 GTI danach dann rund 3-4 Jahre.
Nach dem Corrado stieg ich dann 1999 ins Jahreswagengeschäft ein, mit einem W168 A170CDI, wovon ich 4 Stück hatte.
Danach gab es 2 W169 A180CDI, wovon einer ein Junger Gebrauchter war, den ich 4,5 Jahre hatte, dann aber wegen Dieselprobleme verkaufte.
Ab da es nur noch Benziner, denn Diesel davon bin ich geheilt!

--
[image]

#447834

RoyMurphy

Tübingen,
11.08.2021, 12:25:16

@ Hackertomm

Alter von Autos in Deutschland?

> Das Auto das ich wahrscheinlich am längsten hatte, war mein VW Corrado
> G60, dem ich immer noch etwas hinter her trauere.
> Wie lange ich den Ersten, den Audi 50LS hatte, weis ich nicht mehr, aber
> den Polo Coupe GT danach, den hatte ich nicht lange, den VW Golf2 GTI
> danach dann rund 3-4 Jahre.
> Nach dem Corrado stieg ich dann 1999 ins Jahreswagengeschäft ein, mit
> einem W168 A170CDI, ...

Leider sind wir wohl nicht mehr so gelenkig, dass wir uns auf einen neuen VW Scirocco (4) freuen dürfen, wie er hier dargestellt wird:

Sähe so der Scirocco Nr. 4 aus?

Das Design ist wirklich bis zur Perfektion ausgefeilt. Meistens mäkeln dann Kritiker am Concept-Car noch so lange herum, bis nur noch eine Flunder übrigbleibt - oder, wie z.B. bei Mazda schon mehrfach vorgekommen: Es bleibt beim Concept-Car, und die Entwicklungskosten werden aufs laufende Programm "verteilt" (Preiserhöhung ohne Mehrausstattung) oder als Verlust von der Steuer abgesetzt.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#447835

Hackertomm

11.08.2021, 13:28:40

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland?

Nein, mit Scirocco hatte der Corrado nichts am Hut!
Das war ein eigenständiges Modell.
Leider mit Motorproblemen, was so ab ca. 90000Km bagann.
Da hätte der G-Lader überholt werden müssen.
Nur hat das in D keine Werkstatt machen können bzw. gab es sehr wenige Werkstätten, die das mit Originalteilen machten.
Die, die es nicht mit Originalteilen machen, da hatte der G-Lader zu wenig Leistung oder flog kurz darauf auseinander!
Und Neue G-Lader von VW gab es zu der Zeit nicht!
Auch hatte ich dann Rückenprobleme und suchte dann auch etwas, wo ich höher saß und besser raus und rein kam.
Da gab mir das Angebot mit dem W168er A170CDI gerade recht.
Den wollte mein Geschäftskollege nicht haben, weil sie ihm, seiner Meinung nach, für seinen VW Passat zu wenig zahlten.
Also ging ich mit, als er da seine Entscheidung kund tat.
Und Zack, bin ich ins Jahreswagen Geschäft eingestiegen.
Nach 2 Wochen schon, konnte ich den alten Wagen in Stuttgart abgeben und machte mich dann mit meinem Vater, per Zug, auf den Weg nach Rastatt, wo ich dann den A170CDI übernahm.
Auf dem Rückweg trieb ich dann meinem Vater noch den Angstschweiß auf die Stirn, denn ich bin ohne Nachzutanken, nur mit der Werksfüllung, von Rastatt nach Neuhausen gefahren!
Auf Höhe Stuttgart/Vaihingen ging dann die Reservelampe an!
Aber ich schaffte es bis zu meiner Stammtanke in Neuhausen.
Da habe ich dann getankt.
Restmenge im Tank war so ca 0,5-2l Diesel!

--
[image]

#447837

RoyMurphy

Tübingen,
11.08.2021, 18:43:30

@ Hackertomm

Alter von Autos in Deutschland?

> Nein, mit Scirocco hatte der Corrado nichts am Hut!
> Das war ein eigenständiges Modell.
> Leider mit Motorproblemen, was so ab ca. 90000Km bagann.
> Da hätte der G-Lader überholt werden müssen.
> Nur hat das in D keine Werkstatt machen können bzw. gab es sehr wenige
> Werkstätten, die das mit Originalteilen machten.
> Die, die es nicht mit Originalteilen machen, da hatte der G-Lader zu wenig
> Leistung oder flog kurz darauf auseinander!
> Und Neue G-Lader von VW gab es zu der Zeit nicht!
> Auch hatte ich dann Rückenprobleme und suchte dann auch etwas, wo ich
> höher saß und besser raus und rein kam.
> Da gab mir das Angebot mit dem W168er A170CDI gerade recht.
> Den wollte mein Geschäftskollege nicht haben, weil sie ihm, seiner Meinung
> nach, für seinen VW Passat zu wenig zahlten.
> Also ging ich mit, als er da seine Entscheidung kund tat.
> Und Zack, bin ich ins Jahreswagen Geschäft eingestiegen.
> Nach 2 Wochen schon, konnte ich den alten Wagen in Stuttgart abgeben und
> machte mich dann mit meinem Vater, per Zug, auf den Weg nach Rastatt, wo
> ich dann den A170CDI übernahm.
> Auf dem Rückweg trieb ich dann meinem Vater noch den Angstschweiß auf die
> Stirn, denn ich bin ohne Nachzutanken, nur mit der Werksfüllung, von
> Rastatt nach Neuhausen gefahren!
> Auf Höhe Stuttgart/Vaihingen ging dann die Reservelampe an!
> Aber ich schaffte es bis zu meiner Stammtanke in Neuhausen.
> Da habe ich dann getankt.
> Restmenge im Tank war so ca 0,5-2l Diesel!

So Autogeschichten ziehen sich doch wie eine Ölspur durchs eigene Schicksal, und manchmal saß sogar der Sensenmann auf dem Beifahrersitz oder auf der Rückbank und forderte den Schutzengel heraus.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#447838

Hackertomm

11.08.2021, 19:54:35

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland?

> So Autogeschichten ziehen sich doch wie eine Ölspur durchs eigene
> Schicksal, und manchmal saß sogar der Sensenmann auf dem Beifahrersitz
> oder auf der Rückbank und forderte den Schutzengel heraus.

Bei mir saß der Sensenmann noch nirgens!
Ich hatte zwar schon einige Unfälle, aber alle ohne Personenschaden!
Denn ich habe damals als Führerschein Neuling mehrere Fahrsicherheits Trainings gemacht!
Auf Veranlassung unseres früh verstorbenen damaligen Werkstattleiter!
Da war fast die gesamte Werkstatt dabei und auch ein paar vom Büro.
Diese Kurse brachten mir viel und so etwas würde ich für Fahranfänger unbedingt empfehlen!

--
[image]

#447840

MaPa

11.08.2021, 20:13:06
(editiert von MaPa, 11.08.2021, 20:14:41)

@ RoyMurphy

Alter von Autos in Deutschland? (ed)

9,5 Jahre.???
“prust“ das ist doch kein Alter.
Unser Galaxy ist BJ 98 ab wann ist es eigendlich ein Oldtime
Mir graut es jetzt schon wenn ich mich von der GrandLady verabschieden muss.
Seit Ca. 6 Jahren muss mein Meister sie an die Herz Lungenmaschine anschließen und sie für den TÜV wieder zum Leben erwecken. Wir stecken. Ca. Alle 2 Jahre 600 Euro rein und wollen sie trotzdem nicht ersetzten.
Dabei hat sie keinen besonderen SchnickSchnack und der Lack rostet nicht, sondern blättert irgendwie ab und darunter kommt die selbe Farbe nur heller zum Vorschein. Die Sitze sind verschlissen und sie hat zig
Narben Kratzer.
Aber man kann alles selber reparieren braucht kein Lesegerät oder Spezialwerkzeug.
Und sie gehört zur Familie
Netter Gruß von MaPa

#447841

RoyMurphy

Tübingen,
11.08.2021, 22:21:12

@ MaPa

Alter von Autos in Deutschland?

> 9,5 Jahre.???
> “prust“ das ist doch kein Alter.
> Unser Galaxy ist BJ 98 ab wann ist es eigendlich ein Oldtimer

Ab 2028 ist er dabei. Aber ob die Grünlinken, wenn sie denn Regierungsverantwortung erringen, da nicht schon alle Fossiltriebler von den Straßen verbannt haben, ist offen. Dann sind sie wirklich nur noch museal mit Sammlerwert in die Scheune zu stellen.

> Mir graut es jetzt schon wenn ich mich von der GrandLady verabschieden muss.

Das kann ich mir lebhaft vorstellen: Mein Mazda 6 ist gerade 18 geworden (Bj. 2003) und der Mazda 2 meiner Frau 15 (Bj. 2006). Wir hängen an den Autos wie die Kletten und sie an uns, bislang trotz guter Prognosen für den Verkauf/Eintausch gegen was Neues.

> Und sie gehört zur Familie

Man verbindet mit den "fast schöner als fliegen" Familienmitgliedern so viele interessante und nützliche Ausfahrten, Urlaubsreisen und Abenteuer. Beim Wechsel vom 15 Jahre alten Mazda 626 (1988-2003) zum 6er sind mir fast die Tränen gekommen, hatte er uns doch während der Kernzeit unseres Familienlebens immer treu begleitet.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz