Ansicht:   

#445180

zack

11.04.2021, 10:39:07

Silberbesteck verkaufen? (ot.haushalt)

Hallo zusammen,

vielleicht hat es die eine oder der andere ja schon getan...

Man erbt Silberbesteck (typischerweise 90er Auflage) oder hat es und nutzt es nicht (mehr).

Ich würde das nun gerne zu Geld machen.

Lohnt es, örtliche Angebote einzuholen?

Lohnt es überhaupt?

Oder versucht man irgendwann, das auf dem Flohmarkt loszuwerden?

Gruß,
Zack

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#445182

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
11.04.2021, 11:13:11

@ zack

Silberbesteck verkaufen?

> vielleicht hat es die eine oder der andere ja schon getan...
> Man erbt Silberbesteck (typischerweise 90er Auflage) oder hat es und nutzt
> es nicht (mehr).
>
> Ich würde das nun gerne zu Geld machen.
>
> Lohnt es, örtliche Angebote einzuholen?

Wenn Du einen Händler in der Nähe hast, kostet es ja nicht viel, den mal zu befragen.

> Lohnt es überhaupt?

Mei, der Silberanteil ist meist nicht allzu hoch (die Messergriffe sind hohl, die Klingen Stahl).
Wenn auch noch Monogramme drauf sind, wird's noch schwieriger mit dem Verkauf.
Wie stark sind die Gebrauchsspuren?
Ist's Silber oder versilbert? Oder nur Alpaka?
Der reine Silberwert wird sich in Grenzen halten. Und das Silber zu extrahieren, kostet auch nochmal Aufwand.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#445188

Hackertomm

11.04.2021, 17:08:05

@ zack

Silberbesteck verkaufen?

Wie schon Geschrieben, örtliche und Seriöse Händler suchen und dann mal Anfragen.
Einen evtl. wo man auch mal vorbeifahren kann, damit er das Besteck begutachtet.
Und Seriös deshalb, weil es genug Schwarze Schafe gibt, die u.a. mit Höchstpreisen werben und dann diese hinterher nicht zahlen wollen etc.
Ansonsten, der Markt für Silber ist scheinbar ziemlich satt, da wird es nicht arg viel geben.
Meist haben die Händler Berge an Silberbesteck da liegen.

--
[image]

#445189

RoyMurphy

Tübingen,
11.04.2021, 17:17:46

@ zack

Silberbesteck verkaufen?

> Man erbt Silberbesteck (typischerweise 90er Auflage) oder hat es und nutzt
> es nicht (mehr).
>
> Ich würde das nun gerne zu Geld machen.
>
> Lohnt es, örtliche Angebote einzuholen?

Wir haben es bei verschiedenen Geschäften probiert. Da alle Besteckteile mit Monogramm versehen sind, wurde der Ankauf entweder weit unter Wert angeboten oder ganz abgelehnt. Der Bestecksatz ruht nun sanft unterm Schrank, bis einmal Rohstoffknappheit eintritt ...
Interessenten am Monogramm "E/N" dürften wie Nadeln im Heuhaufen zu suchen sein.
>
> Lohnt es überhaupt?
> Oder versucht man irgendwann, das auf dem Flohmarkt loszuwerden?

Es müsste massiv Silber sein, versilbertes Besteck kann man kaum versilbern - auf dem Flohmarkt damit rumzustehen oder bei einem Marktstandinhaber in Kommission zu geben, wäre eine Option für ein gemeinsames Mittagessen mit dem Erlös.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#445190

Hausdoc

Green Cottage,
11.04.2021, 17:43:34

@ zack

Silberbesteck verkaufen?

> Lohnt es überhaupt?


Das ist ein Fall für den Altmetallcontainer im Werkstoffhof. Ich verwende sowas - gemeinsam mit Kupfer und Messingschrott - als "Schmiermittel" ( Dann nehmen die auch Dämmstoffe, Gipskarton und Gasbetonreste an ;-) )

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#445217

Tamino

München,
17.04.2021, 10:23:17

@ zack

Silberbesteck verkaufen?

Hab ich vor vielen Jahren in einigen Läden probiert, wollte keiner. Habs dann einem Dauer-Flohmarkt geschenkt, der die Einkünfte der Verkäufe für Obdachlose verwendet. Vielleicht liegt es immer noch da...

--
Gruß aus München von Gisela

#445226

RoyMurphy

Tübingen,
17.04.2021, 18:30:41

@ Tamino

Silberbesteck verkaufen?

> Hab ich vor vielen Jahren in einigen Läden probiert, wollte keiner. Habs
> dann einem Dauer-Flohmarkt geschenkt, der die Einkünfte der Verkäufe für
> Obdachlose verwendet. Vielleicht liegt es immer noch da...

Da habe ich Bilder bzw. einen Slogan im Kopf, der im Fernsehen immer häufiger - v.a. vor und nach Serien - auftaucht:
"Diese Mahlzeit wird Ihnen präsentiert von einem Spender, der mit einem silbernen Löffel im Mund geboren wurde." Oder von: "Seitenbacher".  :rofl:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#445228

Tamino

München,
17.04.2021, 18:44:41

@ RoyMurphy

Silberbesteck verkaufen?

> Da habe ich Bilder bzw. einen Slogan im Kopf, der im Fernsehen immer
> häufiger - v.a. vor und nach Serien - auftaucht:
> "Diese Mahlzeit wird Ihnen präsentiert von einem Spender, der mit einem
> silbernen Löffel im Mund geboren wurde." Oder von: "Seitenbacher".  :rofl:

Ich hatte es erst zur Kommunion bekommen...  :-D

--
Gruß aus München von Gisela

#445229

RoyMurphy

Tübingen,
17.04.2021, 19:00:39

@ Tamino

Silberbesteck verkaufen?

> > Da habe ich Bilder bzw. einen Slogan im Kopf, der im Fernsehen immer
> > häufiger - v.a. vor und nach Serien - auftaucht:
> > "Diese Mahlzeit wird Ihnen präsentiert von einem Spender, der mit einem
> > silbernen Löffel im Mund geboren wurde." Oder von: "Seitenbacher".
>  :rofl:
>
> Ich hatte es erst zur Kommunion bekommen...  :-D

Mit dieser Expertise müssten die Silberlinge weggehen wie aufgebackene Semmeln ...  :-D

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#445230

Tamino

München,
17.04.2021, 19:07:29

@ RoyMurphy

Silberbesteck verkaufen?

> Mit dieser Expertise müssten die Silberlinge weggehen wie aufgebackene
> Semmeln ...  :-D

Ich glaube, das war eher abschreckend.  :-P

--
Gruß aus München von Gisela

#445231

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
17.04.2021, 19:45:20

@ Tamino

Silberbesteck verkaufen?

> > Mit dieser Expertise müssten die Silberlinge weggehen wie aufgebackene
> > Semmeln ...  :-D
>
> Ich glaube, das war eher abschreckend.  :-P

 :cool:

--
[image]

#445242

zack

18.04.2021, 10:12:10

@ zack

Danke an alle!

Tja, das hatte ich befürchtet. Mit unseriösen oder missverständlichen Internetseiten natürlich nicht recht durchgestiegen...

Vielleicht versuche ich es noch mal bei EBAY Kleinanzeigen.

Das Fischbesteck behalte ich dann. Und vielleicht Löffel für Farbe oder so, den man dann wergschmeisst.

Gruß,
Zack

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz