Ansicht:   

#445086

RoyMurphy

Tübingen,
04.04.2021, 11:50:53
(editiert von RoyMurphy, 04.04.2021, 12:05:42)

Freiheit für die Geimpften? (ed) (ot.haushalt)

Ist der Gesundheitsminister auf der Flucht nach vorn?

Jens Spahn verspricht Geimpften mehr Freiheiten

Und was ist mit denen, die sich regelmäßig einer Blutanalyse auf Antikörper unterzogen haben?
Seit März 2020 führe ich eine Bescheinigung des MVZ-Labors in Ravensburg als Anlage zum PA und IB mit, dass ich nach dem Stand der medizinischen Forschung ein geringes Infektionsrisiko darstelle.
Untersuchungen im September 2020 und Ende März 2021 ergaben eine wachsende Zahl von Antikörpern (von 174 auf 216 AK/ccm Blut => aktive Immunisierung).

In Deutschland gibt es offenbar bisher keine Erkenntnisse dazu, denn die Parole lautet nur: "Impfen, impfen, impfen!"

Brexitannien scheint da einen Schritt weiter zu sein:

Schätzung: Jeder Zweite in England hat Corona-Antikörper

Ich will einen "Persilschein" haben, denn das "Tübinger Modell" hat sich dank der Unvernünftigen und der Terrouristen aus Hotspots als zum Scheitern verurteilt erwiesen:

Sieben-Tage-Inzidenz in Modellkommune Tübingen gestiegen

Und so sieht die Eintrittsvorschrift in die Tübinger Innenstadt aus:

In Tübingen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz

Bis zu 2 Stunden Wartezeit an einer der 9 Teststationen - nein danke, da shoppe ich, wenn's sein muss, doch lieber im Internet, auch wenn etliche der dortigen Online-Krämer in Deutschland keine oder nur unverhältnismäßig geringe Steuern zahlen. Solche Lockerungen vertreiben den Pleitegeier über den Einzelhandelsgeschäften und Gastronomiebetrieben jedenfalls nicht.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#445087

Hackertomm

04.04.2021, 15:49:57
(editiert von Hackertomm, 04.04.2021, 15:53:31)

@ RoyMurphy

Vergiss es einfach! (ed)

Vergiss es einfach!

Das ist wie immer nichts offizielles.
und somit eine weitere Seifenblase, die Platzen wird.

Sprich wahrscheinlich, nur eine weitere leere Versprechung!
Denn in der momentanen Situation mit steigenden Inzidenzwerten und hoch ansteckenden Mutationen wird da nichts derartiges kommen!

--
[image]

#445088

DUMIAU

04.04.2021, 16:06:07

@ RoyMurphy

Freiheit für die Geimpften?

> Ist der Gesundheitsminister auf der Flucht nach vorn?

Der haut halt mal wieder einen Spruch raus den er Morgen schon wieder kassieren wird. Der soll erst mal Verantwortung für seine Betrügereien übernehmen.

> Jens
> Spahn verspricht Geimpften mehr Freiheiten

Seit wann kann man in einer Demokratie Menschenrechte als Privilegien nach eigenen Gnaden verteilen?

> Und was ist mit denen, die sich regelmäßig einer Blutanalyse auf
> Antikörper unterzogen haben?
> Seit März 2020 führe ich eine Bescheinigung des MVZ-Labors in Ravensburg
> als Anlage zum PA und IB mit, dass ich nach dem Stand der medizinischen
> Forschung ein geringes Infektionsrisiko darstelle.
> Untersuchungen im September 2020 und Ende März 2021 ergaben eine wachsende
> Zahl von Antikörpern (von 174 auf 216 AK/ccm Blut => aktive
> Immunisierung).

Zählt nicht weil kein Mathematiker oder Physiker dazu seinen Senf abgegeben hat. Schon mal aufgefallen das Biologen oder Ärzte erst gar nicht als Berater auftauchen? Ja keine Praktiker sondern nur Theoretiker mit ihren Simulationen zählen in der heutigen Zeit.

> In Deutschland gibt es offenbar bisher keine Erkenntnisse dazu, denn die
> Parole lautet nur: "Impfen, impfen, impfen!"

Für die Entwicklung von Medikamenten ist ja auch kein Geld da, aber das dürfte kein Wunder sein, denn die Impfstoffhersteller haben einfach die besseren Lobbyisten, zb die Chefin der EMA. Die war ihre ganzes berufliches Leben entweder bei den Pharmakonzernen oder in den letzten Jahren Chefin des Lobbyvereins der größten Pharmakonzerne. Die Cheflobbyistin der Konzerne wurde nahtlos Chefin der europäischen Zulassungsbehörde. Ist es da ein Wunder das man die Erfolge der Medikamentenhersteller, wie zb das Nasenspray, ignoriert und Die im Gegensatz zu den Impfstoffherstellern keine verkürztes Zulassungsverfahren bekommen? Mal ehrlich, glaubt auch nur Einer das eine Lobbyistin auf einen Schlag gegen ihre alten Arbeitgeber agiert oder wird es nicht eher so sein das man endlich eigenes Personal in der Zulassungsbehörde installiert hat.


> Brexitannien scheint da einen Schritt weiter zu sein:

In letzter Zeit melden die aber auffällig viele schwere Nebenwirkungen. Dringen Die mal an die Öffentlichkeit kann man das Problem eben nicht mehr unter der Decke halten. Monatelang angeblich keine Thrombosen und plötzlich täglich in zweistelliger Anzahl?
>
> Schätzung:
> Jeder Zweite in England hat Corona-Antikörper

Hat ein Bekannter auch, nur zuckt selbst sein Arzt bei der Frage woher die kommen sollen mit der Schulter, den seit über 2 Jahren nicht mal einen Schnupfen oder Kopfschmerzen gehabt. Sein Arzt würde aber auch nicht mal die Hand in die Nähe eines Feuers bringen wenn er die Hand dafür ins Feuer legen sollte das die Antikörper tatsächlich von SARS CoV 2 sein sollen. Er schlisst nicht aus das sie auch von anderen Coronaviren ausgelöst worden sein könnten, neben den üblichen Coronaviren die man seit längerem kennt gibt es seit dem ersten Ausbruch von SARS vor Jahren mehrere Varianten davon die alle bislang harmlos waren. Daneben ist sich dieser Arzt sicher das man noch einige andere Viren der großen Coronafamilie finden würde wenn man gezielt danach sucht.

> Ich will einen "Persilschein" haben, denn das "Tübinger Modell" hat sich
> dank der Unvernünftigen und der Terrouristen aus Hotspots
> als zum Scheitern verurteilt erwiesen:

Die steigende Zahl dürfte wohl eher durch die massiv ausgeweiteten Tests ausgelöst worden sein. Alleine die , immer noch nicht ermittelte, Fehlerquote reicht aus um den Inszedenzwert nach belieben rauf und runter zu treiben. Was die ganzen Tests und Zahlen für einen Wert haben hat das Verwaltungsgericht Wien ja gerade nachdrücklich in einem Urteil erläutert. Für die Mitglieder der WHO sind deren Richtlinien verbindlich, werden aber von Deutschland ignoriert seit sie nicht mehr zur Aufrechterhaltung der Pandemie taugen.
Dazu kommt das die Zahlen immer noch nicht nachvollziehbar sind, vor Allem die wichtigen CT-Werte werden bis Heute nicht mal erfasst.

#445089

Adi G.

04.04.2021, 17:08:04
(editiert von Adi G., 04.04.2021, 17:08:35)

@ DUMIAU

Freiheit für die Geimpften? (ed)

> > Ist der Gesundheitsminister auf der Flucht nach vorn?
>
> Der haut halt mal wieder einen Spruch raus den er Morgen schon wieder
> kassieren wird. Der soll erst mal Verantwortung für seine Betrügereien
> übernehmen.
>
> >
> Jens
> > Spahn verspricht Geimpften mehr Freiheiten
>
> Seit wann kann man in einer Demokratie Menschenrechte als Privilegien nach
> eigenen Gnaden verteilen?
Die Grundrechte werden doch sukzessive gemäß der epidemiologischen Situation wieder zurückgegeben.
Die, die sie sich vermeindlich in unverantwortlicher Weise zu holen glauben,
sind Gesundheitsverbrecher (Stuttgart am Sonntag) und gehören jeder einzeln zur Kasse gebeten.
> > Und was ist mit denen, die sich regelmäßig einer Blutanalyse auf
> > Antikörper unterzogen haben?
Auch das wird sich finden, sobald es belastbare Studien gibt, dass derartige Personen nicht mehr ansteckend sind.
> > Seit März 2020 führe ich eine Bescheinigung des MVZ-Labors in
> Ravensburg
> > als Anlage zum PA und IB mit, dass ich nach dem Stand der medizinischen
> > Forschung ein geringes Infektionsrisiko darstelle.
Auch ein geringes Risiko ist im Moment bei der grassierenden britischen Mutante unverantwortlich.
> > Untersuchungen im September 2020 und Ende März 2021 ergaben eine
> wachsende
> > Zahl von Antikörpern (von 174 auf 216 AK/ccm Blut => aktive
> > Immunisierung).
>
> Zählt nicht weil kein Mathematiker oder Physiker dazu seinen Senf
> abgegeben hat. Schon mal aufgefallen das Biologen oder Ärzte erst gar
> nicht als Berater auftauchen? Ja keine Praktiker sondern nur Theoretiker
> mit ihren Simulationen zählen in der heutigen Zeit.
Mediziner taugen Dir wohl nicht als Experten?
> > In Deutschland gibt es offenbar bisher keine Erkenntnisse dazu, denn die
> > Parole lautet nur: "Impfen, impfen, impfen!"
>
> Für die Entwicklung von Medikamenten ist ja auch kein Geld da, aber das
> dürfte kein Wunder sein, denn die Impfstoffhersteller haben einfach die
> besseren Lobbyisten, zb die Chefin der EMA. Die war ihre ganzes berufliches
> Leben entweder bei den Pharmakonzernen oder in den letzten Jahren Chefin
> des Lobbyvereins der größten Pharmakonzerne. Die Cheflobbyistin der
> Konzerne wurde nahtlos Chefin der europäischen Zulassungsbehörde. Ist es
> da ein Wunder das man die Erfolge der Medikamentenhersteller, wie zb das
> Nasenspray, ignoriert und Die im Gegensatz zu den Impfstoffherstellern
> keine verkürztes Zulassungsverfahren bekommen? Mal ehrlich, glaubt auch
> nur Einer das eine Lobbyistin auf einen Schlag gegen ihre alten Arbeitgeber
> agiert oder wird es nicht eher so sein das man endlich eigenes Personal in
> der Zulassungsbehörde installiert hat.
>
>
> > Brexitannien scheint da einen Schritt weiter zu sein:
>
> In letzter Zeit melden die aber auffällig viele schwere Nebenwirkungen.
> Dringen Die mal an die Öffentlichkeit kann man das Problem eben nicht mehr
> unter der Decke halten. Monatelang angeblich keine Thrombosen und
> plötzlich täglich in zweistelliger Anzahl?
Deshalb wird der Impfstoff ja auch nur an über 65-jährige verimpft.
> >
> Schätzung:
> > Jeder Zweite in England hat Corona-Antikörper
>
> Hat ein Bekannter auch, nur zuckt selbst sein Arzt bei der Frage woher die
> kommen sollen mit der Schulter, den seit über 2 Jahren nicht mal einen
> Schnupfen oder Kopfschmerzen gehabt. Sein Arzt würde aber auch nicht mal
> die Hand in die Nähe eines Feuers bringen wenn er die Hand dafür ins
> Feuer legen sollte das die Antikörper tatsächlich von SARS CoV 2 sein
> sollen. Er schlisst nicht aus das sie auch von anderen Coronaviren
> ausgelöst worden sein könnten, neben den üblichen Coronaviren die man
> seit längerem kennt gibt es seit dem ersten Ausbruch von SARS vor Jahren
> mehrere Varianten davon die alle bislang harmlos waren. Daneben ist sich
> dieser Arzt sicher das man noch einige andere Viren der großen
> Coronafamilie finden würde wenn man gezielt danach sucht.
>
> > Ich will einen "Persilschein" haben, denn das "Tübinger Modell" hat
> sich
> > dank der Unvernünftigen und der Terrouristen aus
> Hotspots
> > als zum Scheitern verurteilt erwiesen:
>
> Die steigende Zahl dürfte wohl eher durch die massiv ausgeweiteten Tests
> ausgelöst worden sein. Alleine die , immer noch nicht ermittelte,
> Fehlerquote reicht aus um den Inszedenzwert nach belieben rauf und runter
> zu treiben. Was die ganzen Tests und Zahlen für einen Wert haben hat das
> Verwaltungsgericht Wien ja gerade nachdrücklich in einem Urteil
> erläutert. Für die Mitglieder der WHO sind deren Richtlinien verbindlich,
> werden aber von Deutschland ignoriert seit sie nicht mehr zur
> Aufrechterhaltung der Pandemie taugen.
> Dazu kommt das die Zahlen immer noch nicht nachvollziehbar sind, vor
> Allem
> die wichtigen CT-Werte werden bis Heute nicht mal erfasst.

Ich bin sehr froh, dass ich Dir jetzt fundierte Argumentationswerkzeuge
zur Verfügung stellen konnte. Mach bitte reichlich Gebrauch davon.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445093

DUMIAU

04.04.2021, 19:08:53

@ Adi G.

Freiheit für die Geimpften?

> Die Grundrechte werden doch sukzessive gemäß der epidemiologischen
> Situation wieder zurückgegeben.
> Die, die sie sich vermeindlich in unverantwortlicher Weise zu holen
> glauben,
> sind Gesundheitsverbrecher (Stuttgart am Sonntag) und gehören jeder
> einzeln zur Kasse gebeten.
Aber alle anderen Demos sind kein Problem? Und wo werden Grundrechte zurückgegeben? Die Merkel will bestenfalls nicht noch mehr einschränken. Und was haben die ganzen Einschränkungen gebracht? Wobei das Problem dabei beginnt das die Politik gar kein Interesse hat Daten zu sammeln und auszuwerten. Die verlässt sich lieber auf theoretische Modelle die min Annahmen und Vermutungen gefüttert werden.

> Auch das wird sich finden, sobald es belastbare Studien gibt, dass
> derartige Personen nicht mehr ansteckend sind.
Anscheinend stehen die offiziellen Meldungen über die Wirkung im Wiederspruch zur Realität. Oder die Testerei ist einfach Müll.


> Mediziner taugen Dir wohl nicht als Experten?
Welche Mediziner sind als Regierungsberater tätig? Da kommen mittlerweile ein oder zwei Virologen noch Physiker und Mathematiker zu Wort, aber wo bleiben die Pneumologen oder einfach die ganz normalen Hausärzte die doch näher an den Patienten sind als Laborwissenschaftler oder die Physiker und Mathematiker die sich erst gar nicht mit den Menschen beschäftigen.

> Deshalb wird der Impfstoff ja auch nur an über 65-jährige verimpft.
Und Tage vorher war er wegen fehlender Datenlage für über 60 jährige nicht zulässig. Ebenso wie es ja auch egal ist wenn man gegen die Vorgaben der Hersteller die Impfstoffe mischt. Da sollte der Letzte draufkommen das es nicht um Gesundheit geht sondern so schnell wie möglich so viel wie möglich zu impfen, egal mit welchen Folgen.

> Ich bin sehr froh, dass ich Dir jetzt fundierte Argumentationswerkzeuge
> zur Verfügung stellen konnte. Mach bitte reichlich Gebrauch davon.
Fundiert oder deine Meinung stützend?
Gibt es überhaupt fundierte Daten? Denn selbst der CEO von Pfizer gab in einem Interview zu das sie erst am Anfang stehen was die Frage nach der Wirkung der Impfung angeht und Israel als Versuchlabor bezeichnete und mehr ist es auch nicht, denn die fehlenden zulassungsrelevanten Studien werden mit den aktuell Geimpften durchgeführt. Wobei es erste Zweifel gibt ob auch nur ein einziger der aktuellen Impfstoffe eine endgültige Zulassung bekommen kann.

#445094

Hackertomm

04.04.2021, 19:51:04
(editiert von Hackertomm, 04.04.2021, 19:52:35)

@ DUMIAU

Freiheit für die Geimpften? (ed)

> > Ich bin sehr froh, dass ich Dir jetzt fundierte Argumentationswerkzeuge
> > zur Verfügung stellen konnte. Mach bitte reichlich Gebrauch davon.

> Fundiert oder deine Meinung stützend?
> Gibt es überhaupt fundierte Daten? Denn selbst der CEO von Pfizer gab in
> einem Interview zu das sie erst am Anfang stehen was die Frage nach der
> Wirkung der Impfung angeht und Israel als Versuchlabor bezeichnete und mehr
> ist es auch nicht, denn die fehlenden zulassungsrelevanten Studien werden
> mit den aktuell Geimpften durchgeführt. Wobei es erste Zweifel gibt ob
> auch nur ein einziger der aktuellen Impfstoffe eine endgültige Zulassung
> bekommen kann.

Wobei es nicht Sicher ist, ob die Impfung bei jedem gleich oder überhaupt wirkt!
Es soll bereits Fälle gegeben haben, wo bereits vollständig Corona geimpfte Ansteckend waren, ohne es selber zu wissen.
Hier z.B. ein Fall aus Halle!

Und ich halte das NICHT für einen Aprilscherz!

Wenn so ein Mensch, seine evtl. Privilegien als "Geimpfter" in Anspruch nimmt und dann z.B. ohne Schnelltest in der Öffentlichkeit, Laden, Theater, Wirtschaft etc. rumläuft, dann wird es sehr schwer, überhaupt eine Quelle dieses dann plötzlich aus dem Nichts kommenden Neuen Corona Ausbruchs!

Daher besser noch einige Zeit Abwarten, bis genug gesicherte Wert da sind und zwar nicht nur aus Deutschland!
Jetzt hat das keinen Wert darüber zu Diskutieren, denn es sind ja noch nicht mal alle über 80 jährigen Geimpft und danach kommen die über 70 Jährigen.
Und erst danach, lange danach, kommt der Großteil der Bevölkerung über 60 und Jünger.
Wenn die über 60 durch sind und es in Richtung unter40 oder unter50 geht, erst dann kann man da vielleicht eine Aussage treffen, weil einfach mehr relevante Jahrgänge mit im Spiel ist.
Ich vermute aber, dass dann noch einige Monate dauern wird, bei dem sehr schleppenden Impfverlauf und mangelhafter Verfügbarkeit des Impfstoffes!

--
[image]

#445096

DUMIAU

05.04.2021, 11:25:46

@ Hackertomm

Freiheit für die Geimpften?

> Wobei es nicht Sicher ist, ob die Impfung bei jedem gleich oder überhaupt
> wirkt!
> Es soll bereits Fälle gegeben haben, wo bereits vollständig Corona
> geimpfte Ansteckend waren, ohne es selber zu wissen.
> Hier
> z.B. ein Fall aus Halle!
>
> Und ich halte das NICHT für einen Aprilscherz!
>
> Wenn so ein Mensch, seine evtl. Privilegien als "Geimpfter" in Anspruch
> nimmt und dann z.B. ohne Schnelltest in der Öffentlichkeit, Laden,
> Theater, Wirtschaft etc. rumläuft, dann wird es sehr schwer, überhaupt
> eine Quelle dieses dann plötzlich aus dem Nichts kommenden Neuen Corona
> Ausbruchs!
>
> Daher besser noch einige Zeit Abwarten, bis genug gesicherte Wert da sind
> und zwar nicht nur aus Deutschland!
> Jetzt hat das keinen Wert darüber zu Diskutieren, denn es sind ja noch
> nicht mal alle über 80 jährigen Geimpft und danach kommen die über 70
> Jährigen.
> Und erst danach, lange danach, kommt der Großteil der Bevölkerung über
> 60 und Jünger.
> Wenn die über 60 durch sind und es in Richtung unter40 oder unter50 geht,
> erst dann kann man da vielleicht eine Aussage treffen, weil einfach mehr
> relevante Jahrgänge mit im Spiel ist.
> Ich vermute aber, dass dann noch einige Monate dauern wird, bei dem sehr
> schleppenden Impfverlauf und mangelhafter Verfügbarkeit des Impfstoffes!

In der Uniklinik Leipzig geht wohl auch ein Rundschreiben rum in dem die fehlende Immunität bestätigt wird, was den Sinn der Impfung in Frage stellt.
Wobei sich ja immer noch die Frage stellt ob diese Pandemie nicht doch rein auf einem untauglichen Test beruht. Die WHO sieht seit Monaten einen PCR-Test nicht mehr als einziges Mittel sondern sagt ausdrücklich das ein positiver Test ohne Symptome nichts über eine Infektion aussagt sondern nur der erste Schritt einer Diagnose sein kann, was in Portugal ein Gericht schon letztes Jahr feststellte und vor einigen Tagen das Verwaltungsgericht Wien das sich auf die WHO berufen hat und der Meinung ist das der PCR-Test keine Infektion nachweisen kann.
Ebenso drückt sich Drosten seit rund 2 Monaten vor der Aussage ob er ein gerichtlich angeordnetes Gutachten anfertigt in dem geklärt werden soll ob man mit einem PCR-Test eine Infektion nachweisen kann oder ob diese Testmethode dazu gar nicht in der Lage ist. Fällt das Gutachten gegen den Test aus bricht das ganze Pandemiegebäude in sich zusammen.

Was die Impfstoffe an sich angeht. Die US-Behörden sind in den Rohdaten der Studien mindestens bei Astrazeneca und Biontech/Pfizer auf diverse klärungsbedürftige Ungereihmtheiten gestoßen die aktuell eine reguläre Zulassung verhindern. Wobei auch in den USA die Notfallzulassungen rein auf politischem Druck erfolgten, die Behörden hätten ihren Segen nicht gegeben. Da kann man gespannt sein was da noch alles rauskommt.

#445098

Hackertomm

05.04.2021, 11:55:39
(editiert von Hackertomm, 05.04.2021, 11:56:50)

@ DUMIAU

Freiheit für die Geimpften? (ed)

> Was die Impfstoffe an sich angeht. Die US-Behörden sind in den Rohdaten
> der Studien mindestens bei Astrazeneca und Biontech/Pfizer auf diverse
> klärungsbedürftige Ungereihmtheiten gestoßen die aktuell eine reguläre
> Zulassung verhindern. Wobei auch in den USA die Notfallzulassungen rein auf
> politischem Druck erfolgten, die Behörden hätten ihren Segen nicht
> gegeben. Da kann man gespannt sein was da noch alles rauskommt.

Mittlerweile hat eine Firma, die Astrazeneca UND Biontech/Pfizer Impfstoffe produzierte, schwer eins auf den Deckel bekommen und darf ab sofort keinen Astrazeneca Impfstoff mehr herstellen!
Die Trottel habe doch die Einzelkomponenten durcheinander gebracht und so 15 Mio. Impfdosen unbrauchbar gemacht!
Link

--
[image]

#445099

Howie

05.04.2021, 12:01:59

@ DUMIAU

Eine sinnlose Diskussion

Belege bitte jede deiner Behauptungen mit seriösen Quellen und nicht mit irgendwelchen abstrusen Querdenker-Seiten und sonstigen Verschwörungstheorien.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#445100

Adi G.

05.04.2021, 13:53:18

@ Hackertomm

Freiheit für die Geimpften?

> > Was die Impfstoffe an sich angeht. Die US-Behörden sind in den Rohdaten
> > der Studien mindestens bei Astrazeneca und Biontech/Pfizer auf diverse
> > klärungsbedürftige Ungereihmtheiten gestoßen die aktuell eine
> reguläre
> > Zulassung verhindern. Wobei auch in den USA die Notfallzulassungen rein
> auf
> > politischem Druck erfolgten, die Behörden hätten ihren Segen nicht
> > gegeben. Da kann man gespannt sein was da noch alles rauskommt.
>
> Mittlerweile hat eine Firma, die Astrazeneca UND Biontech/Pfizer Impfstoffe
> produzierte, schwer eins auf den Deckel bekommen und darf ab sofort keinen
> Astrazeneca Impfstoff mehr herstellen!
Da geht es doch um den Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA.

LG

Adi
> Die Trottel habe doch die Einzelkomponenten durcheinander gebracht und so
> 15 Mio. Impfdosen unbrauchbar gemacht!
> Link

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445101

Adi G.

05.04.2021, 13:54:17
(editiert von Adi G., 05.04.2021, 13:57:46)

@ Howie

Eine sinnlose Diskussion (ed)

> Belege bitte jede deiner Behauptungen mit seriösen Quellen und nicht mit
> irgendwelchen abstrusen Querdenker-Seiten und sonstigen
> Verschwörungstheorien.
Jegliche Diskussion ist sinnlos und verschmissene Zeit.

So etwas will er natürlich nicht wahrhaben:

Rekordzahl an Covid-Patienten auf der Intensivstation

Widmen wir uns lieber den wichtigen Dingen

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445102

DUMIAU

05.04.2021, 14:07:11

@ Hackertomm

Freiheit für die Geimpften?

> Mittlerweile hat eine Firma, die Astrazeneca UND Biontech/Pfizer Impfstoffe
> produzierte, schwer eins auf den Deckel bekommen und darf ab sofort keinen
> Astrazeneca Impfstoff mehr herstellen!
> Die Trottel habe doch die Einzelkomponenten durcheinander gebracht und so
> 15 Mio. Impfdosen unbrauchbar gemacht!
> Link

Wenn das nicht mal Absicht war..., da der britische Saft vermutlich eh keine Zulassung in den USA bekommen wird, wie es auch in der Schweiz fraglich ist, und ein neuer US-Anbieter Kapazitäten benötigt ist denen viel zuzutrauen. Und wenn es wirklich Schlamperei gewesen sein sollte kann man nur hoffen das die Abfüllungen aus diesem Werk in den USA bleiben. Laut Aussagen aus der Branche sollte ein durcheinanderbringen von Komponenten eigentlich nicht möglich sein, dazu seien die Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen zu scharf. Gerade die Amis würden auf idiotensichere Abläufe achten, zumindest wenn sie Firmen prüfen die in die USA liefern wollen.

#445103

Hackertomm

05.04.2021, 14:41:36

@ Adi G.

Freiheit für die Geimpften?

> > > Was die Impfstoffe an sich angeht. Die US-Behörden sind in den
> Rohdaten
> > > der Studien mindestens bei Astrazeneca und Biontech/Pfizer auf diverse
> > > klärungsbedürftige Ungereihmtheiten gestoßen die aktuell eine
> > reguläre
> > > Zulassung verhindern. Wobei auch in den USA die Notfallzulassungen
> rein
> > auf
> > > politischem Druck erfolgten, die Behörden hätten ihren Segen nicht
> > > gegeben. Da kann man gespannt sein was da noch alles rauskommt.
> >
> > Mittlerweile hat eine Firma, die Astrazeneca UND Biontech/Pfizer
> Impfstoffe
> > produzierte, schwer eins auf den Deckel bekommen und darf ab sofort
> keinen
> > Astrazeneca Impfstoff mehr herstellen!
> Da geht es doch um den Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA.

Ja, das habe ich verwechselt!

>
> LG
>
> Adi
> > Die Trottel habe doch die Einzelkomponenten durcheinander gebracht und
> so
> > 15 Mio. Impfdosen unbrauchbar gemacht!
> >
> Link

--
[image]

#445132

neanderix

08.04.2021, 10:30:19

@ Howie

Eine sinnlose Diskussion

> Belege bitte jede deiner Behauptungen mit seriösen Quellen

Du meinst: mit Quellen die DU als seriös ansiehst (was auch immer "seriös" heißen soll)

Selbst du solltest mittlerweile mitbekommen haben, dass alles, was Zweifel an der Corona-Stratwegie unserer ReGIERung aufkommen lässt, in den Mainstream-Medien schlicht nicht erwähnt wird.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445133

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
08.04.2021, 11:02:49

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> Selbst du solltest mittlerweile mitbekommen haben, dass alles, was Zweifel
> an der Corona-Stratwegie unserer ReGIERung aufkommen lässt, in den
> Mainstream-Medien schlicht nicht erwähnt wird.

Interessant finde ich, dass in jedem Land die eigene Regierung an der Corona Pandemie Schuld ist.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#445134

stefan66 zur Homepage von stefan66

08.04.2021, 17:02:18

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> Selbst du solltest mittlerweile mitbekommen haben, dass alles, was Zweifel
> an der Corona-Stratwegie unserer ReGIERung aufkommen lässt, in den
> Mainstream-Medien schlicht nicht erwähnt wird.

Nöö, das sehe ich überhaupt nicht. Die Mainstram-Medien berichten durchaus kritisch. Überhaupt., was sind eigentlich Mainstream-Medien? Und wie bezeichnet man 'Nicht-Mainstream-Medien'?

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#445135

neanderix

08.04.2021, 17:51:41

@ stefan66

Eine sinnlose Diskussion

> > Selbst du solltest mittlerweile mitbekommen haben, dass alles, was
> Zweifel
> > an der Corona-Stratwegie unserer ReGIERung aufkommen lässt, in den
> > Mainstream-Medien schlicht nicht erwähnt wird.
>
> Nöö, das sehe ich überhaupt nicht. Die Mainstram-Medien berichten
> durchaus kritisch.

Nö, tun sie nicht. Oder hast du je gehört oder gesehen, dass ein Journalist hinterfragt hätte, warum jeder der innerhalb von 28 Tagen nach einem positiven Coronatest verstirbt, als Corona-Toter gezählt wird, unabhängig von der wahren Todesursache?
Warum stürzt man sich bei den Nebenwirkungen 1. Nur auf Astrazeneca und 2. auch bei dem nur auf die Sinusvenenthrombose?
Warum wird nicht über Nebenwirkungen des Biontech-Impfstoffes berichtet?

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445136

stefan66 zur Homepage von stefan66

08.04.2021, 17:57:30

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

Meine Frage, was überhaupt Mainstream-Medien sind und wie man Nicht-Mainstream-Medien nennt, bleibt jedoch unbeantwortet.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#445137

neanderix

08.04.2021, 18:02:21

@ stefan66

Eine sinnlose Diskussion

> Meine Frage, was überhaupt Mainstream-Medien sind und wie man
> Nicht-Mainstream-Medien nennt, bleibt jedoch unbeantwortet.

Als Mainstream bezeichne ich z.B. Tagesschau, heute und alle populären Zeitungen wie RP, FAZ, Zeit, Welt, Focus, Spiegel.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445138

Adi G.

08.04.2021, 18:15:45

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > Meine Frage, was überhaupt Mainstream-Medien sind und wie man
> > Nicht-Mainstream-Medien nennt, bleibt jedoch unbeantwortet.
>
> Als Mainstream bezeichne ich z.B. Tagesschau, heute und alle populären
> Zeitungen wie RP, FAZ, Zeit, Welt, Focus, Spiegel.
Jetzt lass Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen!
Salamitaktik als Rückzugsgefecht?

Welche ernstzunehmenden Nicht-Mainstream-Medien wären es
denn wert, sich damit zu beschäftigen.
Attila, der Hunnenkoch, oder Bodo Schiffmann, immerhin emeritierter Arzt,
oder?

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445139

neanderix

08.04.2021, 18:21:18

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> Welche ernstzunehmenden Nicht-Mainstream-Medien wären es
> denn wert, sich damit zu beschäftigen.
> Attila, der Hunnenkoch, oder Bodo Schiffmann, immerhin emeritierter Arzt,
> oder?

Weder noch. Zudem steht es dir absolut nicht zu, auch nur zu versuchen, mich in die Ecke der "Coronaleugner" (1) zu schieben.

Ich lese diverse ausländische Medien, darunter selbstverständlich auch das viel beschimpfte RT Deutsch

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445140

Adi G.

08.04.2021, 18:22:25
(editiert von Adi G., 08.04.2021, 18:27:08)

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion (ed)

> > Welche ernstzunehmenden Nicht-Mainstream-Medien wären es
> > denn wert, sich damit zu beschäftigen.
> > Attila, der Hunnenkoch, oder Bodo Schiffmann, immerhin emeritierter
> Arzt,
> > oder?
>
> Weder noch. Zudem steht es dir absolut nicht zu, auch nur zu versuchen,
> mich in die Ecke der "Coronaleugner" (1) zu schieben.
Freut mich zu lesen.
> Ich lese diverse ausländische Medien, darunter selbstverständlich auch
> das viel beschimpfte RT Deutsch
Aha, werde ich mir mal anschauen.

Aha, Putin's Sprachrohr in Good Old Germany.
Glaubwürdig ohne Ende.
"Und willst du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein".
Nein heute hat man viel subtilere Methoden  :-D

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445141

neanderix

08.04.2021, 18:32:08

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> > Weder noch. Zudem steht es dir absolut nicht zu, auch nur zu versuchen,
> > mich in die Ecke der "Coronaleugner" (1) zu schieben.
> Freut mich zu lesen.
> > Ich lese diverse ausländische Medien, darunter selbstverständlich auch
> > das viel beschimpfte RT Deutsch
> Aha, werde ich mir mal anschauen.
>
> Aha, Putin's Sprachrohr in Good Old Germany.

Sehe ich nicht ganz so.
Zumal RT Deutsch auch den Sputnik V nicht über den Grünen Klee lobt.
Und ja ich weiß durchaus, dass ich dort nicht allen Berichten blind vertrauen darf. Date tue ich aber generell nicht, nicht nur bei RT Deutsch.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445142

Adi G.

08.04.2021, 18:37:24

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > > Weder noch. Zudem steht es dir absolut nicht zu, auch nur zu
> versuchen,
> > > mich in die Ecke der "Coronaleugner" (1) zu schieben.
> > Freut mich zu lesen.
> > > Ich lese diverse ausländische Medien, darunter selbstverständlich
> auch
> > > das viel beschimpfte RT Deutsch
> > Aha, werde ich mir mal anschauen.
> >
> > Aha, Putin's Sprachrohr in Good Old Germany.
>
> Sehe ich nicht ganz so.
> Zumal RT Deutsch auch den Sputnik V nicht über den Grünen Klee lobt.
> Und ja ich weiß durchaus, dass ich dort nicht allen Berichten blind
> vertrauen darf. Date tue ich aber generell nicht, nicht nur bei RT Deutsch.
Dann ist es ja gut, es spricht nichts gegen eine ausgewogene Informationsvielfalt.
Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass ich meinen lokalen Medien,
wo ich die Leute teilweise persönlich kenne, vertrauen kann.
Und die informieren sich sicher kritisch.
Bei uns in der NN (Nürnberger Nachrichten)
gibt es Pro- und Contra Diskussionen über Covid-Themen.
Ich fühle mich gut informiert.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445143

neanderix

08.04.2021, 18:53:53

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> Dann ist es ja gut, es spricht nichts gegen eine ausgewogene
> Informationsvielfalt.
> Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass ich meinen lokalen Medien,
> wo ich die Leute teilweise persönlich kenne, vertrauen kann.
> Und die informieren sich sicher kritisch.

Solche lokalen Medien hätte ich hier auch gerne. Leider gibt es hier nichts außer Funke Medien (WAZ) und Rheinische Post (Zeitung und lokaler Radiosender "Radio Neandertal").

> Bei uns in der NN (Nürnberger Nachrichten)
> gibt es Pro- und Contra Diskussionen über Covid-Themen.

Die gab es, wie du sicher weißt, in den "großen Medien (Das Erste, ZDF, alle großen, bekannten Zeitungen) seit Beginn der Pandemie nicht. Wodarg, Bhakdi, Schiffman und viele andere - sie wurden nicht gehört, ihre Aussagen auch nicht argumentativ widerlegt sie wurden von Anfang an diffamiert und so mundtot gemacht. Ein wirklicher wissenschaftlicher Diskurs fand und findet bis heute nicht statt.
Was Drosten sagt, ist Fakt, basta. Das ist was hier abgeht.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445144

stefan66 zur Homepage von stefan66

08.04.2021, 18:54:02

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > Meine Frage, was überhaupt Mainstream-Medien sind und wie man
> > Nicht-Mainstream-Medien nennt, bleibt jedoch unbeantwortet.
>
> Als Mainstream bezeichne ich z.B. Tagesschau, heute und alle populären
> Zeitungen wie RP, FAZ, Zeit, Welt, Focus, Spiegel.

Und was hältst Du für Nicht-Mainstream? Sorry, wenn ich nachhake, aber ich will es verstehen. Offenbar hältst Du Mainstream für unglaubwürdig. Was ist denn aus Deiner Sicht glaubwürdig?

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#445145

Adi G.

08.04.2021, 19:00:35

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > Dann ist es ja gut, es spricht nichts gegen eine ausgewogene
> > Informationsvielfalt.
> > Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass ich meinen lokalen Medien,
> > wo ich die Leute teilweise persönlich kenne, vertrauen kann.
> > Und die informieren sich sicher kritisch.
>
> Solche lokalen Medien hätte ich hier auch gerne. Leider gibt es hier
> nichts außer Funke Medien (WAZ) und Rheinische Post (Zeitung und lokaler
> Radiosender "Radio Neandertal").
>
> > Bei uns in der NN (Nürnberger Nachrichten)
> > gibt es Pro- und Contra Diskussionen über Covid-Themen.
>
> Die gab es, wie du sicher weißt, in den "großen Medien (Das Erste, ZDF,
> alle großen, bekannten Zeitungen) seit Beginn der Pandemie nicht. Wodarg,
> Bhakdi, Schiffman und viele andere - sie wurden nicht gehört, ihre
> Aussagen auch nicht argumentativ widerlegt sie wurden von Anfang an
> diffamiert und so mundtot gemacht. Ein wirklicher wissenschaftlicher
> Diskurs fand und findet bis heute nicht statt.
> Was Drosten sagt, ist Fakt, basta. Das ist was hier abgeht.
Tja, soll ich nun Deiner Meinung nach mich am Montag nicht gegen Covid-19
mit dem Biontech impfen lassen?
Irgendeinen Tod muss man sterben, aber bitte nicht den einsamen Covid-Tod.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445146

stefan66 zur Homepage von stefan66

08.04.2021, 19:16:36

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> Ich lese diverse ausländische Medien, darunter selbstverständlich auch
> das viel beschimpfte RT Deutsch

Was sind das denn für diverse ausländische Medien? Ausländische Medien scheinen aus Deiner Sicht ja glaubwürdiger als deutsche (außer RT Deutsch) zu sein. Du schmeißt hier lauter Nebelkerzen (diverse ausländische Medien), aber wirst nie konkret.
Wiki

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#445147

neanderix

08.04.2021, 19:21:00
(editiert von neanderix, 08.04.2021, 19:21:46)

@ stefan66

Eine sinnlose Diskussion (ed)

> Und was hältst Du für Nicht-Mainstream? Sorry, wenn ich nachhake, aber
> ich will es verstehen. Offenbar hältst Du Mainstream für unglaubwürdig.

Nur für "nur bedingt vertrauenswürdig".
Das Problem ist nicht, das die "Mainstream" Medien offen Lügen würden. Das Problem ist für mich vielmehr Desinformation durch weg Klassen von Informationen.
Warum z.b. wird nur in wenigen Medien erwähnt, dass das RKI einen Bericht zur Weitergabe von Covid durch Geimpfte nicht veröffentlichen will?
Warum mauert das PEI bei Nachfragen, die sich auf mögliche Nebenwirkungen anderer Impfstoffe als Astrazeneca beziehen? Und warum berichten die meisten großen Medien nicht genau darüber?

> Was ist denn aus Deiner Sicht glaubwürdig?

Ich habe mir schon vor längerer Zeit angewöhnt, verschiedene Quellen zu bemühen. Dazu zählen z.B. auch ausländische Medien, darunter auch das viel beschimpfte RT Deutsch. Und aus diesem Mix bilde ich mir meine Meinung. Mit der ich durchaus falsch liegen kann.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445148

neanderix

08.04.2021, 19:26:10

@ stefan66

Eine sinnlose Diskussion

> > Ich lese diverse ausländische Medien, darunter selbstverständlich auch
> > das viel beschimpfte RT Deutsch
>
> Was sind das denn für diverse ausländische Medien? Ausländische Medien
> scheinen aus Deiner Sicht ja glaubwürdiger als deutsche (außer RT
> Deutsch) zu sein.

Sie berichten zumindest deutlich vielfältiger und auch kritischer. Und nein, ich werde die jetzt nicht alle aufzählen, da wäre ich ja morgen noch nicht fertig.

Aber ganz generell zählen dazu viele bekannte ausländische Zeitungen wie z.b. Le Monde oder Le Monde Diplomatique; von einem Teil davon gibt es auch deutsche Ausgaben.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445149

neanderix

08.04.2021, 22:16:08

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> Tja, soll ich nun Deiner Meinung nach mich am Montag nicht gegen Covid-19
> mit dem Biontech impfen lassen?

Das muss jeder für sich entscheiden.

> Irgendeinen Tod muss man sterben, aber bitte nicht den einsamen Covid-Tod.

Sars-Cov-2 wird zwar medial als DAS Killervirus schlechthin hingestellt - das ist es aber nicht. Auch wenn ich nicht so weit gehe wie mache Ärzte, Epidemiologen und Virologen, die dem Virus attestieren, nicht gefährlicher als eine mittelschwere Influenza zu sein.

Was mich an der Berichterstattung und an der Politik auch stört:
Verantwortungsvolle Entscheider versuchen, so wenig Angst und Panik zu erzeugen, wie irgend möglich.
Hier bei Sars-Cov-2 findet gerade das genaue Gegenteil statt: es wird Angst in der Bevölkerung regelrecht geschürt. Warum?

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445150

Adi G.

09.04.2021, 08:49:13

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > Tja, soll ich nun Deiner Meinung nach mich am Montag nicht gegen
> Covid-19
> > mit dem Biontech impfen lassen?
>
> Das muss jeder für sich entscheiden.
Hab' ich.
> > Irgendeinen Tod muss man sterben, aber bitte nicht den einsamen
> Covid-Tod.
>
> Sars-Cov-2 wird zwar medial als DAS Killervirus schlechthin hingestellt -
> das ist es aber nicht. Auch wenn ich nicht so weit gehe wie mache Ärzte,
> Epidemiologen und Virologen, die dem Virus attestieren, nicht gefährlicher
> als eine mittelschwere Influenza zu sein.
Die Intensivstationen laufen voll. Beispiel Nürnberg:
Intensivstationen laufen voll
> Was mich an der Berichterstattung und an der Politik auch stört:
> Verantwortungsvolle Entscheider versuchen, so wenig Angst und Panik zu
> erzeugen, wie irgend möglich.
> Hier bei Sars-Cov-2 findet gerade das genaue Gegenteil statt: es wird Angst
> in der Bevölkerung regelrecht geschürt. Warum?
Weil die Mutante, die britische brutal ansteckend ist, schwerere Verläufe
nach sich zieht und der R-Wert stark ansteigt. Auch die Inzidenz steigt
steigt seit heute wieder (Nachmeldungen von den Ostertagen)  :-(

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445153

neanderix

09.04.2021, 13:20:04

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> Weil die Mutante,

Mutanten kenn ich nicht, nur Mutationen. Meinst du eventuell das?

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445154

Adi G.

09.04.2021, 13:28:08

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > Weil die Mutante,
>
> Mutanten kenn ich nicht, nur Mutationen. Meinst du eventuell das?
Die Mutante (britisch) und die Mutante (brasilianisch) sind die als am gefährlichsten angesehenen Mutanten bzw. Mutationen des Covid-19-Virus.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445156

neanderix

09.04.2021, 17:40:38

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> > > Weil die Mutante,
> >
> > Mutanten kenn ich nicht, nur Mutationen. Meinst du eventuell das?
> Die Mutante (britisch) und die Mutante (brasilianisch) sind
> die als am gefährlichsten angesehenen Mutanten bzw. Mutationen des

Bei Viren heisst es korrekt Mutationen und zwar ausschließlich egal was die Medien daherbrabbeln.
Mutanten sind was ganz anderes.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445158

Adi G.

09.04.2021, 18:03:38

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > > > Weil die Mutante,
> > >
> > > Mutanten kenn ich nicht, nur Mutationen. Meinst du eventuell das?
> > Die Mutante (britisch) und die Mutante (brasilianisch)
> sind
> > die als am gefährlichsten angesehenen Mutanten bzw. Mutationen
> des
>
> Bei Viren heisst es korrekt Mutationen und zwar ausschließlich egal
> was die Medien daherbrabbeln.
> Mutanten sind was ganz anderes.
Die Mutante, eine Wortneuschöpfung, die OK ist.
Sprache lebt, wenn auch befördert durch die von
Dir so gehassten Mainstram-Medien. ;)
Ich repersonalisiere das mal:
Auch dort schreiben Menschen und mbE nicht die
unvernünftigsten.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445159

neanderix

09.04.2021, 18:11:31

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> Die Mutante, eine Wortneuschöpfung, die OK ist.

Nein. Schau bitte in ein Bedeutungswörterbuch. "Mutante" für mutierte Viren zu verwenden ist schlicht eine Umdefinition des Begriffes

> Sprache lebt, wenn auch befördert durch die von
> Dir so gehassten Mainstram-Medien. ;)

Ja, Sprache lebt. Aber das hier hat nichts damit zu tun.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445160

Adi G.

09.04.2021, 19:11:58

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > Die Mutante, eine Wortneuschöpfung, die OK ist.
>
> Nein. Schau bitte in ein Bedeutungswörterbuch. "Mutante" für mutierte
> Viren zu verwenden ist schlicht eine Umdefinition des Begriffes
"Mutante" ist eine neuartige Virenpopulation mit neuartigen zum Teil für den Menschen sehr gefährlichen Änderungen am zB Spike-Protein.
> > Sprache lebt, wenn auch befördert durch die von
> > Dir so gehassten Mainstram-Medien. ;)
>
> Ja, Sprache lebt. Aber das hier hat nichts damit zu tun.
Ich überlasse Dir generös, meine Definition dem Bedeutungswörterbuch, Duden hinzuzufügen bzw. das der Redaktion vorzuschlagen.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445161

neanderix

09.04.2021, 19:15:50

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion

> > > Die Mutante, eine Wortneuschöpfung, die OK ist.
> >
> > Nein. Schau bitte in ein Bedeutungswörterbuch. "Mutante" für mutierte
> > Viren zu verwenden ist schlicht eine Umdefinition des Begriffes
> "Mutante" ist eine neuartige Virenpopulation mit neuartigen zum Teil für
> den Menschen sehr gefährlichen Änderungen am zB Spike-Protein.

Nein, das ist eine Mutation.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#445162

Adi G.

09.04.2021, 19:17:35

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> > > > Die Mutante, eine Wortneuschöpfung, die OK ist.
> > >
> > > Nein. Schau bitte in ein Bedeutungswörterbuch. "Mutante" für
> mutierte
> > > Viren zu verwenden ist schlicht eine Umdefinition des Begriffes
> > "Mutante" ist eine neuartige Virenpopulation mit neuartigen zum Teil
> für
> > den Menschen sehr gefährlichen Änderungen am zB Spike-Protein.
>
> Nein, das ist eine Mutation.
Nein die Mutation ist der Vorgang und die Mutante dessen Ergebnis.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445163

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
09.04.2021, 20:26:04

@ Adi G.

Eine sinnlose Diskussion Stop den Quatsch, please

 :-D

--
[image]

#445164

stefan66 zur Homepage von stefan66

09.04.2021, 21:42:51

@ neanderix

Eine sinnlose Diskussion

> Nein. Schau bitte in ein Bedeutungswörterbuch. "Mutante" für mutierte
> Viren zu verwenden ist schlicht eine Umdefinition des Begriffes

Laut Wiki: "Ein Organismus mit einem neuen, durch Mutation entstandenen Merkmal wird als Mutant oder Mutante bezeichnet."
Aber Wiki ist wahrscheinlich für dich auch ein Mainstream-Medium.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#445166

Adi G.

10.04.2021, 01:34:17

@ Hey_Joe

Eine sinnlose Diskussion Stop den Quatsch, please

>  :-D

 :-D

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#445171

RoyMurphy

Tübingen,
10.04.2021, 16:31:07
(editiert von RoyMurphy, 10.04.2021, 16:32:14)

@ Hey_Joe

Eine sinnlose Diskussion Stop den Quatsch, please (ed)

>  :-D

Dabei wär's so einfach gewesen, über die Eselsbrücke zu gehen:

Kondensation => Vorgang - Kondensat => Ergebnis

Mutation => Vorgang - Mutant => Ergebnis

Transformation => Vorgang - Transformer => Ergebnis

Oder:

Kolumne: "Von Mutationen und Mutanten"

VIRUSVARIATIONEN: VON MUTANTEN UND MUTATIONEN

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#445172

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
10.04.2021, 16:37:09

@ RoyMurphy

Eine sinnlose Diskussion Stop den Quatsch, please

> >  :-D

> Mutation => Vorgang - Mutant => Ergebnis
>
Oder das Bild vom Manes: (Muh-Tanten)

[image]

--
[image]

#445173

RoyMurphy

Tübingen,
10.04.2021, 16:46:27
(editiert von RoyMurphy, 10.04.2021, 17:00:36)

@ Hey_Joe

Eine sinnlose Diskussion Stop den Quatsch, please (ed)

> > >  :-D
>
> > Mutation => Vorgang - Mutant => Ergebnis
> >
> Oder das Bild vom Manes: (Muh-Tanten)
>
> [image]

Das habe ich auch toll gefunden.
Nur, bei welchem Saurier wurde die Muh-Tation zum Rindvieh ausgelöst?  :rotfl:
Und sind die Muh-Tanten*) m"blöde Kuh" oder "dumme Kuh" ebenfalls durch Mutation entstanden?  :rofl:

*) Off topic: Da habe ich doch beinahe "doppelt gegendert": Muh-Tantinnen  :rotfl2:
Mir wär's inzwischen wirklich lieber, die Genderei samt Parität der Geschlechter in Führungspositionen oder traditionellen Männerberufen (Dachdeckende, Feuerwehrende, Zimmernde und Tischlernde, Installierenden oder Beschäftigten auf dem Bau ...) würde gesetzlich verboten und durch die früher für beide Geschlechter wohltuende Galanterie im Umgang und die Summe der Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Berufs-/Laufbahnwahl ersetzt.
Männer, die zuhause unterm Pantoffel stöhnen, möchten wenigstens am Arbeitsplatz nicvht unter den Hammer kommen, sollten sie aber, um den Glauben an sich selbst nicht zu verlieren.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#445174

manes zur Homepage von manes

Köln,
10.04.2021, 16:47:12

@ Hey_Joe

Eine sinnlose Diskussion Stop den Quatsch, please

Hallo
> > >  :-D
>
> > Mutation => Vorgang - Mutant => Ergebnis
> >
> Oder das Bild vom Manes: (Muh-Tanten)
>
> [image]

Genau !!!
Irgendwie amüsant, wie sich zwei, die beide meinen, sie wüssten es besser, so endlos herumstreiten können.

FFPX
Manes

--
Also wenn ich ehrlich sein sollte, müsste ich lügen!

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz