Ansicht:   

#441809

Adi G.

01.11.2020, 18:27:35

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll? (ot.haushalt)

Hallo,

muss der Schalter ganz ausgeschaltet werden (hohe mechanische Belastung) oder kann man auf die Nullposition zurückdrehen ohne, dass da Standby-Strom anfällt?
Danke!

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441810

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
01.11.2020, 18:43:31

@ Adi G.

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> muss der Schalter ganz ausgeschaltet werden (hohe mechanische Belastung)
> oder kann man auf die Nullposition zurückdrehen ohne, dass da
> Standby-Strom anfällt?

Ich habs jetzt 5x gelesen, kapier aber nciht, worum es eigentlich geht.
Welcher Drehschalter bei welcher LED Leuchte?

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#441811

Adi G.

01.11.2020, 18:45:23
(editiert von Adi G., 01.11.2020, 18:46:45)

@ fuchsi

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll? (ed)

> > muss der Schalter ganz ausgeschaltet werden (hohe mechanische Belastung)
> > oder kann man auf die Nullposition zurückdrehen ohne, dass da
> > Standby-Strom anfällt?
>
> Ich habs jetzt 5x gelesen, kapier aber nciht, worum es eigentlich geht.
> Welcher Drehschalter bei welcher LED Leuchte?
Ein Busch & Jäger Drehdimmschalter hätte ich schreiben sollen ist das
besagte Objekt, das man durch Druck ganz ausschalten kann und durch Drehen dimmen.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441814

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
01.11.2020, 23:23:07

@ Adi G.

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> Hallo,
>
> muss der Schalter ganz ausgeschaltet werden (hohe mechanische Belastung)
> oder kann man auf die Nullposition zurückdrehen ohne, dass da
> Standby-Strom anfällt?

Das wird dir niemand beantworten können, der es nicht gemessen hat. Falls du an die Lampe ran kommst: Wenn sie kalt bleibt, sollte auch keine Energie verbraucht werden - denn was sollte sonst aus der Energie werden ( -> Energieerhaltungssatz).

Gruß Karsten

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441825

Hackertomm

02.11.2020, 14:54:52

@ Adi G.

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> Ein Busch & Jäger Drehdimmschalter hätte ich schreiben sollen ist das
> besagte Objekt, das man durch Druck ganz ausschalten kann und durch Drehen
> dimmen.

Da gehe ich nicht davon aus, das dann die LED Leuchte Stromlos ist!
Da der Dimmer nicht komplett ausgeschaltet ist, wird da wahrscheinlich noch ein geringer Strom fließen.
Wahrscheinlich zu gering um die LED Leuchte leuchten zu lassen, aber trotzdem da.

--
[image]

#441831

RoyMurphy

Tübingen,
02.11.2020, 17:52:06
(editiert von RoyMurphy, 02.11.2020, 17:54:47)

@ Hackertomm

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll? (ed)

> Da gehe ich nicht davon aus, das dann die LED Leuchte Stromlos ist!
> Da der Dimmer nicht komplett ausgeschaltet ist, wird da wahrscheinlich noch
> ein geringer Strom fließen.
> Wahrscheinlich zu gering um die LED Leuchte leuchten zu lassen, aber
> trotzdem da.

Meines Wissens haben Potis im Minimum eine stromlose Zone. Die Ein-/Ausschalttaste sollte eher vermeiden, dass bei versehentlichem Aufdrehen des Potis das Licht angeht. So kenne ich es auch von Schiebereglern.
Mit einem Voltmeter oder einem Amperemeter und entsprechenden VdE-Kenntnissen sollte ein gefahrloser Test des Dimmers möglich sein.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#441832

RoyMurphy

Tübingen,
02.11.2020, 17:58:29

@ Karsten Meyer

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> > Hallo,
> >
> > muss der Schalter ganz ausgeschaltet werden (hohe mechanische Belastung)
> > oder kann man auf die Nullposition zurückdrehen ohne, dass da
> > Standby-Strom anfällt?
>
> Das wird dir niemand beantworten können, der es nicht gemessen hat. Falls
> du an die Lampe ran kommst: Wenn sie kalt bleibt, sollte auch keine Energie
> verbraucht werden - denn was sollte sonst aus der Energie werden ( ->
> Energieerhaltungssatz).

Der hohe Wirkungsgrad einer LED wird sich temperaturmäßig bei einer minimalen Ruhespannung kaum bemerkbar machen. Da ist Messen mit Volt- oder Ampèremeter wirklich die beste Methode.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#441848

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
03.11.2020, 07:59:37

@ RoyMurphy

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> Meines Wissens haben Potis im Minimum eine stromlose Zone.

Ich hoffe doch nicht. Würde jeden Spannungsteiler ad absurdum führen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#441852

Hackertomm

03.11.2020, 09:55:45

@ RoyMurphy

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> Meines Wissens haben Potis im Minimum eine stromlose Zone. Die
> Ein-/Ausschalttaste sollte eher vermeiden, dass bei versehentlichem
> Aufdrehen des Potis das Licht angeht. So kenne ich es auch von
> Schiebereglern.

Die sonstige Elektronik wird aber trotzdem noch mit Spannung versorgt!
Erst der Schalter schaltet dann diesen endgültig ab,

> Mit einem Voltmeter oder einem Amperemeter und entsprechenden
> VdE-Kenntnissen sollte ein gefahrloser Test des Dimmers möglich sein.

Davon rate ich dringend ab!
Dazu muss man den Dimmer ausbauen, denn ich vermute dass es ein Einbau Dimmer ist.
Für eine Deckenleuchte z.B.
Aber da LED Dimmer rel. Neu sind, könnte man mal den Hersteller anschreiben und nachfragen, weshalb der Druckschalter so schwer geht.
Vielleicht tauscht der dann den Dimmer aus Kulanz gegen ein Modell mit einem leichtgängigem Schalter.
Ansonsten muss Adi damit Leben oder mal in ein Fachgeschäft gehen und diverse LED Dimmer auf das Schalten hin Prüfen.

--
[image]

#441853

RoyMurphy

Tübingen,
03.11.2020, 10:32:43

@ fuchsi

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> > Meines Wissens haben Potis im Minimum eine stromlose Zone.
>
> Ich hoffe doch nicht. Würde jeden Spannungsteiler ad absurdum führen.

Dass ich auch immer einen Schritt zu kurz trete => zuerst "gurgeln", dann "ausspucken". Die Dimmertechnik ist halt komplexer als die Spannungsregelung mit einfachen Dreh- oder Schiebewiderständen:

Wie funktioniert ein Dimmer?

Über die anzuwendende Messtechnik bei Problemen und Störungen muss ich mich noch extra informieren, falls meine Dimmerei mal schlapp machen sollte.
Einen schwergängigen Tritt-, Faustschlag- oder Fingerdruck-Ein/Aus-Schalter habe ich allerdings noch nicht erlebt.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#441859

Adi G.

03.11.2020, 13:38:46

@ fuchsi

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

> > Meines Wissens haben Potis im Minimum eine stromlose Zone.
>
> Ich hoffe doch nicht. Würde jeden Spannungsteiler ad absurdum führen.
Die Frage ist nur, steht die mechanische Belastung des Schalters im Verhältnis zu einem sehr geringen Stromverbrauch.
Bzw. hat dieser geringe Stromverbrauch Eionfluß auf dei Lebennsdauer des Schalters.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441902

Hackertomm

04.11.2020, 15:35:20

@ Adi G.

Drehschalter für LED-Leuchte.Ganz aus oder Nullposition sinnvoll?

Der LED Dimmer scheint ja noch nicht so alt zu sein!
Die schwergängigkeit des Druckschalters wäre evtl. ein Grund das Teil zu reklamieren und zwar direkt beim Hersteller.
Oder auch bei der Firma, die das Ding eingebaut hat.
Den so schwergängigkeit eines Druckschalters ist eigentlich ungewöhlich.
Ich habe da zwar nur einen Dimmer mir Druckschalter von Jung, älteren Baujahres, zum Vergleich, aber der war auch nicht schwergängig.
Den Dimmer von Jung habe ich gegen einen normalen Wechselschalter getauscht und hinten am Bett, wo der Wechselschalter war, einen Wipp Dimmer von Kopp eingebaut.
Den was bringt mir ein Dimmer vorne ums Eck, wenn ich zum Dimmen extra Aufstehen muss?
Deshalb ka der Dimmer hinten an Bett und ist von da aus zu bedienen.
Leider hat Kopp keine LED taugliche Wipp Dimmer, nur noch mit Druckschalter.

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz