Ansicht:   

#441756

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
30.10.2020, 18:41:27
(editiert von Karsten Meyer, 30.10.2020, 18:43:37)

Kühlschrank im Dauerlauf (ed) (ot.haushalt)

Hallo zusammen,
eine Mieterin beklagt sich, weil ihr Kühlschrank dauernd läuft. Das fällt ihr auf, weil sie sich coronabedingt auch fast dauernd zu Hause aufhält. Es ist eine kleine Wohnung mit einer sehr kleinen Küche, und ich hatte seinerzeit (vor bald 20 Jahren) einen Unterbaukühlschrank unter der Küchenzeile dort eingebaut. So einer mit einem sehr komplexen Türscharnier, wobei an der Kühlschranktür die Tür der Küchenschränke befestigt ist. Der Kühlschrank hat unten einen Lüfter, in der Arbeitsplatte ist kein Lüftungsgitter. Ein Dreisternefach ist auch da, das wird auch genutzt.

Immerhin: Er kühlt.

Ich war vorher mal im Mediamarkt und war ziemlich schockiert darüber, was für diese Sorte Kühlschrank aufgerufen wird - im Prinzip das Doppelte eines normalen. Na ja, wenn ich mich erinnere, war das Ding damals auch schon teuer - ich glaub, ich hatte den von IKEA, samt der Küche.

Spaßhalber hab ich mal bei Amazon geschaut. Da sehe ich:

Den AEG SFB58221AF für 465 statt 999 Euro und
den PKM KS117.4A++ UB für nur 262 Euro.
Beide Angebot find ich etwas mysteriös.

Gibt es eine Chance, um den Neukauf drum herum zu kommen?

Gruß Karsten

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441757

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
30.10.2020, 19:13:26

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

vereist er relativ häufig?

Eventuell schliesst er nicht komplett durch die vorgenaute Türmechanik.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#441758

Hackertomm

30.10.2020, 19:25:22

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

Wie Fuchsi schon anmerkte, könnte die Türe des Kühlschranks nicht richtig schließen.
Da könnte man vielleicht mal diese Vorbautür und deren Einhängung kontrollieren, ob das richtig ist.
Oder mal diese Vorbautür mal aushängen und die Kühlschranktür separat schließen und mal abwarten ob er abschaltet.
Eine weitere Ursache könnte auch ein nicht ganz geschlossenes 3 Sterne Gefrierfach sein oder ein total vereistes.

--
[image]

#441761

RoyMurphy

Tübingen,
30.10.2020, 19:54:04

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

> Hallo zusammen,
> eine Mieterin beklagt sich, weil ihr Kühlschrank dauernd läuft. Das
> fällt ihr auf, weil sie sich coronabedingt auch fast dauernd zu Hause
> aufhält. Es ist eine kleine Wohnung mit einer sehr kleinen Küche, und ich
> hatte seinerzeit (vor bald 20 Jahren) einen Unterbaukühlschrank unter der
> Küchenzeile dort eingebaut. So einer mit einem sehr komplexen
> Türscharnier, wobei an der Kühlschranktür die Tür der Küchenschränke
> befestigt ist. Der Kühlschrank hat unten einen Lüfter, in der
> Arbeitsplatte ist kein Lüftungsgitter. Ein Dreisternefach ist auch da, das
> wird auch genutzt.
>
> Immerhin: Er kühlt.
>
Da müsste doch von Rechts oder Links wegen ein Temperaturregler enthalten sein, in der Regel innen rechts vorne oben (unter dem Gefrierfach). Möglicherweise steht er vom Sommer her noch auf Vollleistung - oder er ist - leider - defekt.

Die beiden Kühlschränke sind evtl. Vorführ- oder Messemodelle - da würde ich mich bei den Anbietern erkundigen bzw. im Internet nach deren Seriosität forschen, z.B. auf Trusted Shops, bei Geizhals.de, eBay oder Amazon (wenn als Partnerunternehmen aufgenommen).

Btw.: Meinen Samsung Xpress C480FW habe ich als Messegerät zum halben Preis erhalten, sonst hätte ich wieder einen Tintenspucker anschaffen müssen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#441762

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
30.10.2020, 21:14:59

@ Hackertomm

Kühlschrank im Dauerlauf

> Wie Fuchsi schon anmerkte, könnte die Türe des Kühlschranks nicht
> richtig schließen.
> Da könnte man vielleicht mal diese Vorbautür und deren Einhängung
> kontrollieren, ob das richtig ist.
> Oder mal diese Vorbautür mal aushängen und die Kühlschranktür separat
> schließen und mal abwarten ob er abschaltet.

Das ist ne gute Idee, danke.

> Eine weitere Ursache könnte auch ein nicht ganz geschlossenes 3 Sterne
> Gefrierfach sein oder ein total vereistes.

Vereisung konnte ich nicht feststellen, allerdings hatte ich nicht danach gesucht.

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441763

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
30.10.2020, 21:15:39

@ fuchsi

Kühlschrank im Dauerlauf

> vereist er relativ häufig?
>
> Eventuell schliesst er nicht komplett durch die vorgenaute Türmechanik.

Danke, Tomm brachte mich ja dann auf die Idee, diese Türplatte mal abzubauen. Werd ich probieren.

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441764

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
30.10.2020, 21:20:48

@ RoyMurphy

Kühlschrank im Dauerlauf

> Da müsste doch von Rechts oder Links wegen ein Temperaturregler enthalten
> sein, in der Regel innen rechts vorne oben (unter dem Gefrierfach).
> Möglicherweise steht er vom Sommer her noch auf Vollleistung - oder er ist
> - leider - defekt.

Hmm, es kam mir keine Eiseskälte entgegen beim Öffnen der Tür, eher so normale Kühlschrankfrische.

> Die beiden Kühlschränke sind evtl. Vorführ- oder Messemodelle

Dagegen spricht, dass ich von dem AEG 6 Stück und von dem anderen noch viel mehr bestellen könnte.

> - da würde ich mich bei den Anbietern erkundigen bzw. im Internet nach deren
> Seriosität forschen, z.B. auf Trusted Shops, bei Geizhals.de, eBay oder
> Amazon (wenn als Partnerunternehmen aufgenommen).

Bezüglich Seriosität habe ich bei solchen Amazon-Angeboten kein Problem. So lange man den normalen Ablauf über Amazon beibehält, ist man als Kunde König und könnte das Ding auch wieder zurückgehen lassen. Die Betrügereien dort sind immer so geartet, dass man gebeten wird, nicht über den Amazon-Weg zu kaufen - wenn der Kontakt dann mal besteht.

Gruß Karsten

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441765

Ferry

30.10.2020, 21:27:55

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

Moin.

Ich würde sagen es ist der/das Thermostat.

Er kühlt ja, also funktionieret er ja als Solches.

Sehr kalt ?

Auch mal hinten die Rippen säubern.

Ferry



> Hallo zusammen,
> eine Mieterin beklagt sich, weil ihr Kühlschrank dauernd läuft. Das
> fällt ihr auf, weil sie sich coronabedingt auch fast dauernd zu Hause
> aufhält. Es ist eine kleine Wohnung mit einer sehr kleinen Küche, und ich
> hatte seinerzeit (vor bald 20 Jahren) einen Unterbaukühlschrank unter der
> Küchenzeile dort eingebaut. So einer mit einem sehr komplexen
> Türscharnier, wobei an der Kühlschranktür die Tür der Küchenschränke
> befestigt ist. Der Kühlschrank hat unten einen Lüfter, in der
> Arbeitsplatte ist kein Lüftungsgitter. Ein Dreisternefach ist auch da, das
> wird auch genutzt.
>
> Immerhin: Er kühlt.
>
> Ich war vorher mal im Mediamarkt und war ziemlich schockiert darüber, was
> für diese Sorte Kühlschrank aufgerufen wird - im Prinzip das Doppelte
> eines normalen. Na ja, wenn ich mich erinnere, war das Ding damals auch
> schon teuer - ich glaub, ich hatte den von IKEA, samt der Küche.
>
> Spaßhalber hab ich mal bei Amazon geschaut. Da sehe ich:
>
> Den
> AEG
> SFB58221AF für 465 statt 999 Euro und
> den
> PKM
> KS117.4A++ UB für nur 262 Euro.
> Beide Angebot find ich etwas mysteriös.
>
> Gibt es eine Chance, um den Neukauf drum herum zu kommen?
>
> Gruß Karsten

#441766

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
30.10.2020, 21:33:25

@ Ferry

Kühlschrank im Dauerlauf

> Moin.
>
> Ich würde sagen es ist der/das Thermostat.
>
> Er kühlt ja, also funktionieret er ja als Solches.
>
> Sehr kalt ?
>
> Auch mal hinten die Rippen säubern.

Das ist natürlich auch ne gute Idee. Der hat zwar den Verflüssiger nicht hinten, sondern vermutlich unten, aber ich werd das Ding mal ausbauen und reinigen.

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441767

Othello

30.10.2020, 22:13:01

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

Ich denke, nach 20 Jahren hat ein Kühlschrank sein Lebensende erreicht.

Ich würde einen neuen kaufen, z.B. einen Liebherr
Einbaukühlschränke Liebherr
Der UK 1414 ist ab knapp 500 € erhältlich.

#441768

RoyMurphy

Tübingen,
31.10.2020, 00:13:34

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

> Dagegen spricht, dass ich von dem AEG 6 Stück und von dem anderen noch
> viel mehr bestellen könnte.
>
Ob es von meinem Samsung noch mehr gegeben hätte? Kann mich nicht mehr erinnern.
Von eBay und Amazon kenne ich ja die "verkauft/verfügbar" Meldungen, um die eigenen Bestellchancen abschätzen zu können.

> Bezüglich Seriosität habe ich bei solchen Amazon-Angeboten kein Problem.
> So lange man den normalen Ablauf über Amazon beibehält, ist man als Kunde
> König und könnte das Ding auch wieder zurückgehen lassen. Die
> Betrügereien dort sind immer so geartet, dass man gebeten wird, nicht
> über den Amazon-Weg zu kaufen - wenn der Kontakt dann mal besteht.

Bei eBay-Kleinanzeigen, die nicht vom Sicherheitssystem überwacht werden, hat mein Sohn eine solche Betrügerei erlitten: Prozessor per Vorkasse bestellt, Lieferung ausgeblieben. Die Anzeige bei der Polizei führte zwar zur Ermittlung und zu einer saftigen Bußgeldbestrafung des Betrügers, den Schadenersatz hätten wir jedoch zu wesentlich höheren Anwalts- und Gerichtskosten zivilrechtlich einklagen müssen - Gerichtsstand Köln.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#441769

tacky zur Homepage von tacky

31.10.2020, 08:21:02

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

Hi Karsten,

das selbe Problem hatte ich vor ein paar Jahren mit meiner Billig Beko Kühlkombi auch.
Bei mir war es der Drehpoti/Temperaturegler. Irgendwie war der nicht mehr richtig gängig. Mit WD 40 gründlich gesäubert und der Beko läuft bis heute.

T@cky

#441770

tacky zur Homepage von tacky

31.10.2020, 08:21:23
(editiert von tacky, 31.10.2020, 08:21:59)

@ tacky

Sorry Doppelpost (ed)

Sorry Doppelpost

#441771

Hausdoc

Green Cottage,
31.10.2020, 09:25:15

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

> eine Mieterin beklagt sich, weil ihr Kühlschrank dauernd läuft.

Das kann durchaus normal sein.

Wenn dies ein " Anti Eis" Gerät ist ist der Kühlschrankthermostat als Wechselkontakt ausgeführt.

Entweder läuft der Verdichter und das Gerät kühlt, oder es läuft ein Heizband zur Abtauung.

Diese Geräte haben eine gefühlt sehr lange Verdichterlaufzeit. Die Verdichterleistung ist aber so gering, daß die Stromkosten im Rahmen bleiben.

Kältemittelverlust ist bei diesen Geräten eher kein Thema da hermetisch vollkommen geschlossen. Selbst bei kleinsten Undichtigkeiten wäre das Gerät nach einigen Stunden ohne Fnktion

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#441772

zack

31.10.2020, 09:27:12

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

> Gibt es eine Chance, um den Neukauf drum herum zu kommen?

Temperatur ist in Ordnung und keine übermäßige Vereisung? Das Teil funktionert doch. Läuft dauernd? Läuft ...!!!

Hilft Abnahme Platte, so kann man da auch Lüftungsschlitze nachrüsten. Es braucht nicht viel zur Verbesserung

Türgummi wurde noch nicht erwähnt. Lohnt wohl wirtschaftlich nicht unbedingt.

Die beiden Geräte Amazon haben jeweils mehrere komische Anbieter. Würde ich nicht riskieren. Angebot BEKO beim Amazon?

Gruß,
Frank

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#441773

Hausdoc

Green Cottage,
31.10.2020, 09:33:49

@ zack

Kühlschrank im Dauerlauf

> Hilft Abnahme Platte, so kann man da auch Lüftungsschlitze nachrüsten. Es
> braucht nicht viel zur Verbesserung


Diese Lüftungsschlitze sind jedoch obsolet, wenn ich die Verflüssigerflächen seitlich im Gehäuse befinden.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#441775

zack

31.10.2020, 09:45:39

@ Hausdoc

Kühlschrank im Dauerlauf

> > Hilft Abnahme Platte, so kann man da auch Lüftungsschlitze nachrüsten.
> Es
> > braucht nicht viel zur Verbesserung
>
>
> Diese Lüftungsschlitze sind jedoch obsolet, wenn ich die
> Verflüssigerflächen seitlich im Gehäuse befinden.

Ich hatte das so verstanden, dass Wärme nach oben steigen könnte und abgeführt werden könnte. Muss man sich anschauen.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#441777

keksbaecker zur Homepage von keksbaecker

31.10.2020, 10:18:19

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

Hallo
Wie sehen die Temperaturen im Inneren aus? Sind diese zu tief durch Dauerkühlung?
Wenn ja: Als Bastelllösung eine Zeitschaltuhr in die Zuleitung stecken. Diese dann z.B. 15 min ein, 30 min aus. Dann die Temperaturen prüfen, und gegebenenfalls die Zeiten anpassen. Habe ich mit einer KG Kombi auch schon praktiziert, bis ich Ersatz für das Thermostat besorgt hatte.
Heiko

--
[image]
Brot kann hart sein, kein Brot ist noch härter

#441778

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
31.10.2020, 10:47:10

@ zack

Kühlschrank im Dauerlauf

> > > Hilft Abnahme Platte, so kann man da auch Lüftungsschlitze
> nachrüsten.
> > Es
> > > braucht nicht viel zur Verbesserung
> >
> >
> > Diese Lüftungsschlitze sind jedoch obsolet, wenn ich die
> > Verflüssigerflächen seitlich im Gehäuse befinden.
>
> Ich hatte das so verstanden, dass Wärme nach oben steigen könnte und
> abgeführt werden könnte. Muss man sich anschauen.

Nö, diese Unterbau-Kühlschranke haben die gesamte Technik darunter verbaut, deshalb auch ein Lüfter.

Danke auch an Hausdoc für deine Einschätzung. Ist natürlich blöd, so ein Kühlschrank in einer kleinen Wohnung ohne jede Tür.

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441782

Hackertomm

31.10.2020, 14:24:37

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf

Dann könnte evtl. der Thermostat defekt sein.
Bei dem Alter des Gerätes wäre dann evtl. ein Neukauf statt Reparatur anzuraten.
Energiekostenmäßig sowieso , bei einem 20Jahre altem Gerät macht das was aus.
Wobei da auch die baulichen Gegebenenheiten der Küche zu Beachten sind.

--
[image]

#441796

Hackertomm

01.11.2020, 13:09:47
(editiert von Hackertomm, 01.11.2020, 13:11:17)

@ Karsten Meyer

Kühlschrank im Dauerlauf (ed)

Ich hätte da auch noch 2 Marken Modelle.
Link

Habe ich entdeckt, weil unser Kühlschrank ebenfalls so ein Art Unterbaumodell zu sein scheint.
Auf jeden Fall müsste ich so eine Art Kühlschrank einbauen, wenn der Alte mal draufgeht.
Denn der Küchenschrank wo er eingebaut ist, hat keinen Luft Einlass, der ist am Kühlschrank, aber dafür hinten einen Luftkanal, der nach Oben geht und ganz Oben gibt es dann auch die entspr. Blende.
Es wäre sich nicht einfach den Alten Kühlschrank zu ersetzen, wahrscheinlich müsste man da den Luftkanal nach Oben raus sägen, weil es sonst mit der Tiefe nicht reicht.

--
[image]

#441801

Othello

01.11.2020, 17:48:00
(editiert von Othello, 01.11.2020, 17:49:31)

@ Hackertomm

Kühlschrank im Dauerlauf (ed)

> Ich hätte da auch noch 2 Marken Modelle.
> Link

Genau den hatte ich weiter unten auch verlinkt.
Hier: Mein Beitrag

#441813

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
01.11.2020, 22:37:20

@ Hackertomm

Kühlschrank im Dauerlauf

Danke für den Link, Tomm. Ich werd jetzt den vorhandenen einfach mal putzen. Schließlich kühlt er ja einwandfrei. Nach 20 Jahre Luft in Bodennähe ansaugen dürfte sich da einiges an Staub angesammelt haben. War mir graust, ist der Ausbau, aber vielleicht kann man ja sogar in eingebautem Zustand schon was machen.

Danke auch allen anderen, die sich mit meinem Problemchen beschäftigt hatten!

Schönen Gruß
Karsten (der gestern, pünktlich nach Ende des FoWe zum ersten Mal in diesem Jahr Nebel hatte - obwohl meine Heimatstadt eigentlich dafür berüchtigt ist.)

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz