Ansicht:   

#439185

RoyMurphy

Tübingen,
18.05.2020, 11:51:07

Wiedereröffnung nach Corona? (ot.politik)

Das liest sich wegen der Länderhoheit wie die erweiterte Anleitung für "Mensch ärgere dich nicht":

Wiedereröffnung nach Corona: Wer darf was?

Wer nun in Deutschland reisen oder Urlaub machen möchte, muss sich das auf dem Smartphone speichern oder als Reiseutensil ausdrucken - oder als Gedächtnistraining auswendig lernen, sonst droht ...  :hau:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Möge die Corona-Maskerade bald enden:
Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens.
Dante Alighieri
Quelle: zitate.de

#439325

DUMIAU

24.05.2020, 15:59:29

@ RoyMurphy

Wiedereröffnung nach Corona?

Wie sich lokale Behörden austoben


Der besondere Irrsinn bei den eh schon teilweise irren Auflagen findet sich dann in den Details die örtliche Behörden als Auflagen erlassen.

#439328

RoyMurphy

Tübingen,
24.05.2020, 16:26:10

@ DUMIAU

Wiedereröffnung nach Corona?

> Wie sich lokale Behörden austoben.
>
> Der besondere Irrsinn bei den eh schon teilweise irren Auflagen findet sich
> dann in den Details die örtliche Behörden als Auflagen erlassen.

Eine "Genehmigung" mit Verboten habe ich auch noch nicht erlebt  :hau:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Möge die Corona-Maskerade bald enden:
Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens.
Dante Alighieri
Quelle: zitate.de

#439331

DUMIAU

24.05.2020, 16:33:51

@ RoyMurphy

Wiedereröffnung nach Corona?

> Eine "Genehmigung" mit Verboten habe ich auch noch nicht erlebt  :hau:

Kommt wohl nicht mal so selten vor.

in den Facebookkommentaren meinte Jemand das der Grund schnöde Kohle sein könnte. Da der Betrieb ja wieder öffnen darf kann der Betreiber keine Einkommensausfälle mehr mit dem Staat abrechnen, hat keine Ansprüche mehr auf Hilfe.


Wobei ich bei einigen Meldungen wegen ähnlicher Dinge den Eindruck habe das da einige Behörden ein gewisse Machtgeilheit pflegen und ausleben. Halt den kleinen Diktator rauslassen. Einen gewissen Hang zum Autokratismus lassen ja gerade viele Politiker und Behörden regelrecht raushängen

#439336

RoyMurphy

Tübingen,
24.05.2020, 17:07:40

@ DUMIAU

Wiedereröffnung nach Corona?

> Wobei ich bei einigen Meldungen wegen ähnlicher Dinge den Eindruck habe
> das da einige Behörden ein gewisse Machtgeilheit pflegen und ausleben.
> Halt den kleinen Diktator rauslassen. Einen gewissen Hang zum Autokratismus
> lassen ja gerade viele Politiker und Behörden regelrecht raushängen.

Die Lösung liegt angesichts der riesigen Herden von Amtsschimmeln, die in unserer vereinten Demokratie weiden, evtl. näher als man denkt: Für manche Genehmigungsformulare gibt's keine Widerrufsversion, und schon wird der Bürohengst zum Dichter.  :gaga:  :bewi:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Möge die Corona-Maskerade bald enden:
Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens.
Dante Alighieri
Quelle: zitate.de

#439346

DUMIAU

24.05.2020, 19:32:35

@ RoyMurphy

Wiedereröffnung nach Corona?

> Die Lösung liegt angesichts der riesigen Herden von Amtsschimmeln, die in
> unserer vereinten Demokratie weiden, evtl. näher als man denkt: Für
> manche Genehmigungsformulare gibt's keine Widerrufsversion, und schon wird
> der Bürohengst zum Dichter.  :gaga:  :bewi:


Warum fällt mir da immer Passierschein A38 ein?  :kratz:

#439353

RoyMurphy

Tübingen,
24.05.2020, 22:32:58

@ DUMIAU

Wiedereröffnung nach Corona?

> > Die Lösung liegt angesichts der riesigen Herden von Amtsschimmeln, die
> in
> > unserer vereinten Demokratie weiden, evtl. näher als man denkt: Für
> > manche Genehmigungsformulare gibt's keine Widerrufsversion, und schon
> wird
> > der Bürohengst zum Dichter.  :gaga:  :bewi:
>
>
> Warum fällt mir da immer Passierschein A38 ein?  :kratz:

Yâ, des basst! - Wenn's nicht so zum Lachen  :rofl: wär', könnte man heulen vor Bürgerzorn  :crying: - ein zeitloses "Dokument" für Leerlaufbürokratie.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Möge die Corona-Maskerade bald enden:
Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens.
Dante Alighieri
Quelle: zitate.de

#439355

DUMIAU

24.05.2020, 22:42:31

@ RoyMurphy

Wiedereröffnung nach Corona?

> Yâ, des basst! - Wenn's nicht so zum Lachen  :rofl: wär', könnte man
> heulen vor Bürgerzorn  :crying: - ein zeitloses "Dokument" für
> Leerlaufbürokratie.

Ich vermute mal das der Irrsinn innerhalb der Bürokratie ein systembedingtes Problem ist.

Aber nicht nur beim Staat. Eine Bekannte meinte mal das wer meint das der Staat ein Bürokratiemonster sei kenne Bosch nicht.
Bei ihrem AG hatte Jede einen Kunden zu betreuen, nur bei Bosch waren Zwei nötig obwohl kein besonders großer Kunde. Aber nie einer Zuständig, Verantwortlich und dazu ständig neue Namen die mit den Vorgängen ihrer Vorgänger nicht vertraut waren

#439356

RoyMurphy

Tübingen,
24.05.2020, 23:13:43

@ DUMIAU

Wiedereröffnung nach Corona?

> > Yâ, des basst! - Wenn's nicht so zum Lachen  :rofl: wär', könnte man
> > heulen vor Bürgerzorn  :crying: - ein zeitloses "Dokument" für
> > Leerlaufbürokratie.
>
> Ich vermute mal das der Irrsinn innerhalb der Bürokratie ein
> systembedingtes Problem ist.

Im Sozialismus der DDR wurde ja versucht, durch das Recht auf Arbeit allen Arbeitsfähigen eine Stelle zu verschaffen und die Arbeit so zu verteilen, dass niemand unter Stress - neudeutsch in den Burnout - geriet. Vor allem konnten so saisonale Schwankungen in der Produktion und bei den Dienstleistungen personell ausgeglichen werden.
Bei uns werden demgegenüber sträfliche Systeme geschaffen wie Leiharbeit, 1-€uro-Jobs bis unbezahlte Praktika und Fortbildungsmaßnahmen, die viel "blauen Himmel", aber wenig Freude an der Arbeit vermitteln.
>
> Aber nicht nur beim Staat. Eine Bekannte meinte mal das wer meint das der
> Staat ein Bürokratiemonster sei kenne Bosch nicht.

Wir kennen viele Unternehmen (noch) nicht, bei denen die Führungsriege nicht weiß, wie die Mitarbeiter eingesetzt werden und wieviel Sand durch altbackene Strukturen im Getriebe ist.

Seit einiger Zeit schaue ich mir die Doku-Soap "Undercover Boss" an (RTL), in der Unternehmer und Geschäftsführer inkognito Mitarbeiter während eines Arbeitstages begleiten, um Stärken und Schwächen des Arbeitsplatzes zu ermitteln und Optimierungen für die Betriebsabläufe, aber auch für das Wohlbefinden der meist hart und engagiert arbeitenden Menschen einzuleiten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Möge die Corona-Maskerade bald enden:
Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens.
Dante Alighieri
Quelle: zitate.de

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz