Ansicht:   

#439091

zack

15.05.2020, 18:57:35
(editiert von zack, 15.05.2020, 18:58:29)

Thema Hefe neu aufgesetzt ... (ed) (nt.netz-treff)

Hallo Leuds,

was ist aus Euren Experimenten geworden? Klappt es gut oder gar zuverlässig?

Ich hatte es mal mit Satz Bierhefe versucht, über Nacht noch etwas Zucker und Wasser angesetzt.

Würde spezielle Bierhefe (Trockenpulver) denn funktionieren?

Roch auch schön blumig hefig aktiv. Auch der geknetete Teig (Brotbackmaschine). Ging aber nicht auf. Habe dann doch Trockenhefe zugesetzt im letzten Durchlauf, wurde sehr gut durch das viele Kneten vorher - nehme ich an.

Ich hatte auch schon über Rezepte mit sehr wenig Hefe (1x durchkneten) und Backpulver nachgedacht.

Man kann ja auch nur mit Backpulver Brot backen. Erfahrungen?

Ich bin übrigens seit gestern gut versorgt. REWE hat(te) so eine 50g Dose Trockenhefe. Die hat wohl keiner gefunden oder war denen zu teuer. Sonst kommen wohl Lieferungen in den verschiedenen Märkten. Müsste man morgens hin? Auf den Run habe ich eigentlich wenig Lust.

Gruß,
Zack

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#439097

RoyMurphy

Tübingen,
15.05.2020, 19:34:30

@ zack

Thema Hefe neu aufgesetzt ...

> Ich hatte auch schon über Rezepte mit sehr wenig Hefe (1x durchkneten) und
> Backpulver nachgedacht.
>
> Man kann ja auch nur mit Backpulver Brot backen. Erfahrungen?

Vorsicht mit Backpulver!
Es gibt Menschen, bei denen backpulverhaltiges Gebäck in Verbindung mit Getränken Blähungen, Magenkrämpfe und Durchfall verursacht. Gehört vermutlich zu einer der ersten Allergien, die sich im 20. Jahrhundert entwickelt haben.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Möge die Corona-Maskerade bald enden:
Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens.
Dante Alighieri
Quelle: zitate.de

#439103

Hausdoc

Green Cottage,
15.05.2020, 21:48:20

@ zack

Thema Hefe neu aufgesetzt ...

> Würde spezielle Bierhefe (Trockenpulver) denn funktionieren?

Natürlich.
>
> Ging aber nicht auf. Habe dann doch Trockenhefe
> zugesetzt im letzten Durchlauf, wurde sehr gut durch das viele Kneten
> vorher - nehme ich an.
Besonders Weizenteig braucht lange Knetzeit damit sich das Klebereiweiß löst.
> Ich hatte auch schon über Rezepte mit sehr wenig Hefe (1x durchkneten) und
> Backpulver nachgedacht.

Bachpulver bläht den Teig nur..... das hat aber nichts mit Reifen zu tun.

Du kannst auch einen Weizenvorteig machen. Mit kleiner Hefemenge eine kleine Teigmenge bereiten und wenigstens 10 Sunden reifen lassen. Daraus dann einen normalen Teig bereiten, der dann auch nochmals reifen muss. Das ist die klassische Variante bei Pizzateig.


>
> Man kann ja auch nur mit Backpulver Brot backen. Erfahrungen?

Vermutlich nicht. Es geht ja nicht nur ums aufgehen, sondern vor allem auch ums reifen.


Aus diesem Grund ist Bier das komplizierteste Getränk der Welt - und Brot das komplizierteste Lebensmittel der Welt. Nur 3 -4 Zutaten . Unendlich viele Variationen und Geschmacksergebnisse

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz