Ansicht:   

#437603

MagicBird

Berlin,
22.03.2020, 12:55:45

HP Notebok mit Streifen im Display (pc.hardware)

Hallo Forum,

habe das Notebook von Win10 wieder auf Win7 geändert, mir fällt nur auf wenn ich das Notebook starte das ich Bildprobleme habe.

[image]

Im Win7
[image]

Nun sah ich ein Video wo jemand meinte, man soll auch einen anderen Bildschirm testen ob es am Grafikchip liegen könnte, daher Bild 3 mit zusatz Monitor und Bild 4 dann der extra Bildschirm.

[image]
[image]

was muß ich machen?

danke

#437607

RoyMurphy

Tübingen,
22.03.2020, 13:52:31

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

> Hallo Forum,
>
> habe das Notebook von Win10 wieder auf Win7 geändert, mir fällt nur auf
> wenn ich das Notebook starte das ich Bildprobleme habe.
>
> [image]
>
> Im Win7
> [image]
>
Hast Du nach dem Downgrade die entsprechenden Treiber aktualisiert?
Wenn die von Windows zur Verfügung gestellte Software diese Effekte verursacht, die Treiber-Suite des Grafikchipherstellers herunterladen und "drüberbügeln".

Anm.: Komfortable Setup-Routinen entfernen möglicherweise zunächst die alten Treiber und vollziehen dann eine frische Neuinstallation. Nach einem Neustart des Systems müsste alles wieder paletti sein.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


„Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!“

Monty Python

#437611

Hackertomm

22.03.2020, 15:34:05

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

Das Ding kann 3 verschiedene Grafikkarten drin haben!
NVIDIA Quadro 1000M graphics card 652673-001
NVIDIA Quadro 2000M graphics card 652674-001
AMD FirePro M5950 graphics card 652676-001
Welch du drin hast, musst schauen, vermutlich die erste.

Auch hat der Bildschirm vermutlich auch nicht Full HD, sondern 1600x800.
Da gibt es ebenfalls 3 Bildschirme.

Ich würde den Grafikkartentreiber aktualisieren.
für Windows 10, den für Windows 8.1 nehmen oder den von Windows 7.

Schau mal in den Link, da findest du nützliches zum Zerlegen, was verbaut sein kann oder was man reinbauen kann!

Mein 8560w läuft auf alle Fälle ohne Striefen auf dem Bildschirm, mit Windows 10 pro 64 Bit.

--
[image]

#437612

Manfred H

22.03.2020, 15:34:47

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

Warum downgrade?
Win7 wird doch nicht mehr unterstützt. Ausser Du wendest Tricks an um noch an die Updates zu kommen.

Von RoyMurphy hätte ich jetzt erwarten das er driver-booster empfiehlt. Hat mir schon vielfach geholfen.

Ausserdem hat HP einen HP Support Assistant . Auch brauchbar um den Rechner bei den Treibern aktuell zu halten. Kann allerdings bei dem alten Teil auch "ins Leere laufen".

#437613

Manfred H

22.03.2020, 15:38:17

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

Bei mit läd der Link eine Datei herunter ohne Endung.
Als umbenennen in pdf.

#437614

Hackertomm

22.03.2020, 15:40:53

@ Manfred H

HP Notebok mit Streifen im Display

Bei HP gibt es für das Ding offiziell kein Windows 10!
Aber man kann Treiber von HP für 8.1 oder 7 verwenden.
Auch muss man sich bei Windows 10, von einigen Futures verabschieden, wie z.B. dem integrierten ChipCard Reader.

--
[image]

#437615

Hackertomm

22.03.2020, 15:43:11
(editiert von Hackertomm, 22.03.2020, 15:50:05)

@ Manfred H

HP Notebok mit Streifen im Display (ed)

> Bei mit läd der Link eine Datei herunter ohne Endung.
> Als umbenennen in pdf.

Das Handbuch wird direkt geladen und am Bildschirm angezeigt.
Das man dann über den PDF Viewer (Adobe etc.) dann einfach Speichern.
Auch sollte man Handbücher über Englisch suchen, da die Auswahl in Deutsch sehr begrenzt ist, in Englisch alles kommt.
Deweiteren hat das NB ein altes BIOS, da gibt es, je nach installiertem BS 2 verschieden Biose.

--
[image]

#437617

MagicBird

Berlin,
22.03.2020, 16:26:34

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

Hallo erstmal vielen Dank für eure Hilfe, echt geil immer wieder.

Ja windows hatte ich herunter genommen wegen eines Fehlers. Da ich aber sehr unter druck mit dem Teil stehe habe ich Win7 komplett neu Installiert. DVD rein Festplatte killen und los.

Alle Treiber selbst den für das Kartenlese Gerät fand ich auf der seite von HP.

Ja die Treiber Win8.1 laufen bei Win10.

Als ich das Gerät bekommen habe, was das Problem das WLAN lief nicht.
Bei genauerem schauen sah ich, wenn das BIOS hoch fährt ist die LED noch weis, sobald es aber win lädt ist die LED rot, also stellte ich das BIOS auf Werkseinstellung zurück. Dadurch läuft nun das WLAN. Könnte ich da etwas verstellt haben welches mit die Bildrate verändert hat?

Bild01 sieht man ja, noch wärend das BIOS startet ist oben ein grüner Rand.

Hier habe ich von den Screenshot, aber der Bildschirm flackert als würde ich 50Hz haben aber 60Hz wollen.

Win10 kann ich gerne wieder drüber bügeln das ist alles nicht so wild. Der Sohn meines Kollegen hat nun erstmal eines unserer Notebooks den alle müssen nun e-Learnung machen und er hatte halt wlan, Office probleme.

danke Lars
[image]

#437618

Hackertomm

22.03.2020, 17:14:31

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

Die Grafikkarte ist ja die NVIDA 1000M.
Ist denn dazu auch der Nvidia Treiber Installiert?
Und ich sehe da eine Auflösunf 1920x1080, das ist Full HD, ist da überhaupt ein Full HD Bildschirm verbaut?
Üblich der nämlich nicht.
Was mich an den Bildern der ersten Site stört, sind diese komischen Streifen, die irgendwie wie ein vergrößerter Fingerabdruck aussieht.

--
[image]

#437619

RoyMurphy

Tübingen,
22.03.2020, 17:31:31

@ Manfred H

HP Notebok mit Streifen im Display

> Von RoyMurphy hätte ich jetzt erwarten das er
> driver-booster
> empfiehlt. Hat mir schon vielfach geholfen.

Hallo Manfred,
jetzt wollte ich EINMAL ein werbefreies Posting absetzen - auch, um die Puristen nicht wiederholt zu entrüsten  ;-) - aber IObit Driver Booster hat offenbar die einzig passende Datenbank für meine Geräte, meldet zeitnah zur Veröffentlichung das Updateangebot und legt ein sauberes Setup hin.
IObit gehört auch zu den Firmen, die mich zur Corona-Pandemie informiert und die Einstellung der Betriebsabläufe auf die weitere Kundenbetreuung erläutert haben - sehr feinfühlige Kommunikation!

Übrigens: Der IObit Uninstaller arbeitet ebenfalls vorzüglich, da er zum Abschluss einer Deinstallation nach verwaisten Dateien und Einträgen sucht, die eine Neuinstallation der aktuellen oder einer Upgrade-Version blockieren könnten. Und das neue Add-on "Software Updater" scheint ein weiteres Highlight der Gesamtsuite "Advanced System Care Pro"*) - inzwischen Version 13.3 - zu sein: Alle installierten Programme werden registriert und pünktlich aktualisiert - bislang problemlos.

*) Zuvor hatte ich die Variante "Ultimate" im Einsatz - warum ich umgestiegen bin? - Möglicherweise durch "suggestive Werbung"  :blah:
>
> Ausserdem hat HP einen
> HP
> Support Assistant . Auch brauchbar um den Rechner bei den Treibern
> aktuell zu halten. Kann allerdings bei dem alten Teil auch "ins Leere
> laufen".

Und hier hat's auch nicht geklingelt  :idee:, obwohl sich bei meinem leider im Moment nicht betriebsfähigen HP-Notebook, beim aktuellen HP ProDesk 400 und bei Sohns ins Netzwerk integriertem HP Photosmart der HP Support Assistent meldet, wenn eines der Geräte ein Update benötigt oder sich ein Problem anbahnt, z.B. Systemfehler, Tonermangel ...

Der ältere HP Laserdrucker wird vom Assistenten nicht (an-) erkannt, da er wohl auch nicht mehr unterstützt wird. Demgegenüber wurde das Samsung Multifunktionsgerät XPress C480FW (die gesamte Samsung Sparte wurde von HP übernommen) freundlich in die Assistenz integriert.
Eine wirklich feine Sache!

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


„Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!“

Monty Python

#437621

MagicBird

Berlin,
22.03.2020, 17:50:51

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

Diese Streifen sind ja eben mein eigentlichess Problem.
Woher kommen diese, der letzte Screenshot soll ja erstmal zeigen das das Bild selbst keine streifen hat.
Im ersten Beitrag Bild 1, 2 und 3 sind mit dem Handy aufgenommen und Bild 4 zeigt einen externen Bildschirm, hier sind keine Streifen.

Na ich hab win7 und 8.1 Treiber gezogen und diese auf DVD gebrannt bei der Installation von Treibern habe ich die Win7 Treiber DVD eingelegt und dann via Geräte Manager alle Treiber aktualisiert.

Das gerät selber ist knapp 3Jahre alt.

Lars

> Die Grafikkarte ist ja die NVIDA 1000M.
> Ist denn dazu auch der Nvidia Treiber Installiert?
> Und ich sehe da eine Auflösunf 1920x1080, das ist Full HD, ist da
> überhaupt ein Full HD Bildschirm verbaut?
> Üblich der nämlich nicht.
> Was mich an den Bildern der ersten Site stört, sind diese komischen
> Streifen, die irgendwie wie ein vergrößerter Fingerabdruck aussieht.

#437622

Hackertomm

22.03.2020, 18:02:14

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

Ich schrieb ja schon das diese Streifen seltsam sind.
Mein Elitebook 8560w hat da kein Problem mit Streifen.
Wie sieht es denn mit den Streifen im reinen Akkubetrieb, ohne angestecktem Netzteil aus?

--
[image]

#437625

MagicBird

Berlin,
22.03.2020, 18:34:54

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

Genauso...
Da eine Installation recht schnell geht habe ich eben wieder Win10 Installiert und weiß nun warum ich das entfernt habe. Die Eingabe (Maus, Tastertur) reagiert nach einigen Minuten nicht mehr und ich muß das Gerät via Powerschalter hard runterfahren.

Wie hoch ist den die wahrscheinlichkeit das dass Display selber kaputt geht?

Lars

> Ich schrieb ja schon das diese Streifen seltsam sind.
> Mein Elitebook 8560w hat da kein Problem mit Streifen.
> Wie sieht es denn mit den Streifen im reinen Akkubetrieb, ohne angestecktem
> Netzteil aus?

#437628

Hackertomm

23.03.2020, 13:40:33

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

> Genauso...
> Da eine Installation recht schnell geht habe ich eben wieder Win10
> Installiert und weiß nun warum ich das entfernt habe. Die Eingabe (Maus,
> Tastertur) reagiert nach einigen Minuten nicht mehr und ich muß das
> Gerät via Powerschalter hard runterfahren.

Das ist seltsam, dass hatte ich noch nie!
Könnte aber am total veralteten Bios liegen!
Für Windows 7 gibt es da die Version 63 rev.A von 2016.
Oder du nimmst die Verion 50 für Win 8.1.
Und jedesmal das passende UEFI Tool dazu.
Das sind die aktuellste Versionen, die ich bisher fand.
Ich würde auch ein Biosupdate auch über Windows 7 vornehmen, da es ein vom Gerät unterstützes System ist.
Windows 10 wird da ja nicht offizell unterstützt.

> Wie hoch ist den die wahrscheinlichkeit das dass Display selber kaputt
> geht?

Kein Ahnung, kann ich nicht sagen!

--
[image]

#437631

RoyMurphy

Tübingen,
23.03.2020, 15:29:05

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

> > Die Eingabe (Maus, Tastertur) reagiert nach einigen Minuten nicht mehr und ich muß das
> > Gerät via Powerschalter hard runterfahren.
>
> Das ist seltsam, dass hatte ich noch nie!

Mir ist das schon passiert, vermutlich wegen einer Unverträglichkeit mit diesem Sicherheitsupdate:

Microsoft stoppt fehlerhaftes Sicherheitsupdate

> Könnte aber am total veralteten Bios liegen!

Das BIOS meines HP DeskPro ist noch verhältnismäßig "jung" ...  ;-)

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


„Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!“

Monty Python

#437635

Hackertomm

23.03.2020, 18:18:48

@ RoyMurphy

HP Notebok mit Streifen im Display

Wie gesagt, ich habe mit dem Laptop und dem Sicherheits Update an keinem meiner 4 PCs und beiden Laptops keine Probleme.
Die Laptops und 2 PC wurden am Sonntag upgedatet, der Haupt PC am 11.03.
Was noch fehlt ist noch einer der 4 PCs, der Test-PC, der kommt Heute noch oder Morgen dran.
Das betreffende Sicherheitsupdate ist ja schon etwas älter und wurde am Haupt PC am 12.2. Installiert und läuft seitdem klaglos!

Was das Bios angeht, ich habe den selben 8560w Laptop wie MagicBird und weis, anhand seines Screenshots, wie alt sein Bios ist.
Das Ding ist schon lange aus dem Support von HP raus, es würde mich wurden, aber auch freuen, wenn da mal Neues kommen würde.
Er hat eine Version 26, aktuell wäre 63 für Win7 und 50 für Win8.1.
Die 63er Version habe ich drauf, die ist von 2016.
Die 50er kann scheinbar noch eine bisher nicht mögliche WLAN-Karte, mit AC Wlan, was aber nicht bestätigt ist.
Das Problem bei den Professionellen NB Modellen, das es da keine Möglichkeit gibt, ein Bios Downgrade zu machen!
Sonst hätte ich die V50 Biosversion mal ausprobiert, da zufällig so eine passende WLAN-Karte rumliegen habe.
MagicBird muss sich, falls er ein Biosupdate in Erwägung zieht, entscheiden, welches Bios er nimmt.
Ich pers. würde da zum 50er raten.

--
[image]

#437641

MagicBird

Berlin,
24.03.2020, 08:01:18
(editiert von MagicBird, 24.03.2020, 08:04:27)

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display (ed)

Guten Morgen, habe nun bei Win10 einfach mal gewartet es hat echt eine Ewigkeit gedauert nun scheinen alle Updates auf dem Gerät zu sein.

Bildauflösung habe ich auf empfohlen gestellt 1920x1080 aber in Anzeigeneigenschaft alle Modi von 1920x1080 60Hz auf 40Hz herunter gefahren.

Damit diese Bildkriessel mehr verschwinden. Das blöde halt nur ich kenne das Gerät nicht und weis nicht einmal ob die schon vorher waren oder durch den Transport kommen. So ein Display kostet wohl 50€ im schnitt.

Ja mit dem BIOS das muß ich mir mal ansehen, ob das so einfach geht.

Nachher mal einige Programme(Tools) installieren damit die Familie weiter arbeiten kann.

Nachtrag, achso ein Treiber fehlt mir noch. Gelesen habe ich dazu das es entweder der Fingerabdruck oder die Speicherkarten seien können. Die JR*** Lesegeäte hat er aber installiert. Nun muß ich den Treiber für den Fingersensor finden. Im Forum wurde ein Link angegeben der leider inaktiv ist.

Lars

#437643

Johann

24.03.2020, 10:00:46
(editiert von Johann, 24.03.2020, 10:06:41)

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display (ed)

Ich bin entweder blinder als diejenigen die bereits geantwortet haben oder Deine Fehlerbeschreibung war unpräzise. Alleine durch abfotografieren können sich in den Beitragsbildern schon Artefakte zeigen.
Was für Streifen meinst Du? Die Balken oder Verzerrungen die sich bei falsch gewählter Auflösung/Seitenverhältnis bilden oder hast Du in Farbverläufen z.B. klar erkennbare Abstufungen? In letztem Falle: Wenn Windows ohne nativen Grafikkartentreiber läuft, tut es dies im Standard oft per sog. Framebuffer mit weniger Farbtiefe. Hast Du den aktuellsten Treiber für die GPU Hardware installiert?

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#437645

RoyMurphy

Tübingen,
24.03.2020, 10:54:04

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

> Im Win7
> [image]
>
> Nun sah ich ein Video wo jemand meinte, man soll auch einen anderen
> Bildschirm testen ob es am Grafikchip liegen könnte, daher Bild 3 mit
> zusatz Monitor und Bild 4 dann der extra Bildschirm.

Folgende Artikel beziehen sich zwar auf den Internet Explorer, dessen Darstellung/Leistung wohl von der Grafikkarten-Einstellung abhängt wie das Windows-Startbild:

Windows 10 auf alter Hardware: Wie Sie es fast überall zum Laufen kriegen

Aktivieren oder Deaktivieren von Softwarerendering in Internet Explorer

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


„Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!“

Monty Python

#437649

Hackertomm

24.03.2020, 12:07:59

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display

Den ChipCard Reader und den Fingerabdrucksensor kannst eh ignorieren!
Der ChipCard Reader hat zwar einen Treiber, der aber von Windows 10 mit keiner Software unterstützt wird.
Der Fingerabdrucksensor funktioniert zwar, es ich eine Plage, wenn man den Sicherheitsmäßig aktivieren will!
Da rate ich dringend von ab!
Ich habe beide Treiber am Laufen, aber ich muss erst Nachsehen, ob ich die auch irgendwo gespeichert habe.

--
[image]

#437650

Hackertomm

24.03.2020, 12:14:29

@ Johann

HP Notebok mit Streifen im Display

> Ich bin entweder blinder als diejenigen die bereits geantwortet haben oder
> Deine Fehlerbeschreibung war unpräzise. Alleine durch abfotografieren
> können sich in den Beitragsbildern schon Artefakte zeigen.
> Was für Streifen meinst Du? Die Balken oder Verzerrungen die sich bei
> falsch gewählter Auflösung/Seitenverhältnis bilden oder hast Du in
> Farbverläufen z.B. klar erkennbare Abstufungen? In letztem Falle: Wenn
> Windows ohne nativen Grafikkartentreiber läuft, tut es dies im Standard
> oft per sog. Framebuffer mit weniger Farbtiefe. Hast Du den aktuellsten
> Treiber für die GPU Hardware installiert?

Er meint diesen Grünen Streifen, an der Bild Oberkannte von Bild1 und die gossen Kringel in Bild 2, 3.
Der Grafiktreiber ist übrigens Installiert, das schrieb er schon.
Für die verbaute Grafikkarte, ja das NB hat eine, gibt es Treiber von HP und auf der Nvidia Seite.
Da ich das selbe NB habe, weis ich das so etwas definitiv nicht normal ist!
Zumindest unter Windows 7 hätte es da keine Kringel geben dürfen, da hier die Treiberunterstützung am Höchsten ist!
Bei HP gibt's Treiber für Windows 7, 8, und 8.1.

--
[image]

#437674

MagicBird

Berlin,
25.03.2020, 11:42:34

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

Hallo,

sehr interessant,

den Treiber für den Fingersensor habe ich gestern gefunden und somit alle Treiber im System zum laufen gebracht und anschließend auf einer DVD gebrannt.
Danke.

Das Notebook habe ich nun erstmal den Schüler wieder gebracht und er kann nun in Ruhe seine Hausaufgaben fertig machen.

Mit seinen Eltern (meinem Kollegen) bin ich so verblieben sobald die Geschäfte wieder am laufen sind wir die 120gb SSD platte durch eine 240 oder was es schönes gibt zum anständigen Preis ersetzt und evtl. geklont oder neuinstalliert.

> Den ChipCard Reader und den Fingerabdrucksensor kannst eh ignorieren!
> Der ChipCard Reader hat zwar einen Treiber, der aber von Windows 10 mit
> keiner Software unterstützt wird.
> Der Fingerabdrucksensor funktioniert zwar, es ich eine Plage, wenn man den
> Sicherheitsmäßig aktivieren will!
> Da rate ich dringend von ab!
> Ich habe beide Treiber am Laufen, aber ich muss erst Nachsehen, ob ich die
> auch irgendwo gespeichert habe.

besten vielen dank Lars

#437684

Hackertomm

25.03.2020, 12:46:56
(editiert von Hackertomm, 25.03.2020, 12:49:30)

@ MagicBird

HP Notebok mit Streifen im Display (ed)

> Hallo,
>
> Mit seinen Eltern (meinem Kollegen) bin ich so verblieben sobald die
> Geschäfte wieder am laufen sind wir die 120gb SSD platte durch eine 240
> oder was es schönes gibt zum anständigen Preis ersetzt und evtl. geklont
> oder neuinstalliert.

Clonen reicht eigentlich.
Ab 62,50Euro(Versandpreis!) bist mit einer 480GB SSD dabei, bei einer 960GB SSD dann ab 100 bzw. 120Euro.
Im Handel draußen wirst da noch was draufschlagen müssen.
Achte auch eine hohe Schreibgeschwindigkeit, Lesegeschwindigkeit ist unwichtig, die ist bei allen SSDs hoch.
Wichtig ist die Schreibgeschwindigkeit, da trennt sich die Spreu vom Weizen, sozusagen.
So ab 450Mb/S aufwärts, würde ich Sagen.

Aber momentan sind SSDs Mangelware und deshalb viele Modell nicht lieferbar.

PS. Woher stammt denn das NB, denn 120GB SSD, dass ist das billigste was bekommen kann!
Mein NB hatte wenigstens eine 250GB SSD drin, die mir auch völlig reicht.

--
[image]

#437693

bender

Strasshof an der Nordbahn,
25.03.2020, 15:16:26

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

> PS. Woher stammt denn das NB, denn 120GB SSD, dass ist das billigste was
> bekommen kann!

Das ist ein Gerät aus der Business-Schiene. Da waren SSDs dieser Größe nichts ungewöhnliches, die Daten lagen ja meist im Netz.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#437700

Hackertomm

25.03.2020, 20:57:41

@ bender

HP Notebok mit Streifen im Display

> > PS. Woher stammt denn das NB, denn 120GB SSD, dass ist das billigste was
> > bekommen kann!
>
> Das ist ein Gerät aus der Business-Schiene. Da waren SSDs dieser Größe
> nichts ungewöhnliches, die Daten lagen ja meist im Netz.

Ich weis dass es ein Business Gerät ist, habe ja selber eins.
Aber normalerweise sparen die Firmen, die das dann Aufbereiten, nicht so mit den SSDs.
Denn bei Business Geräten fliegt die vorige HDD und wird geschreddert, zwecks Datensicherheit.
Und bei dem Alter von dem Ding, gab es noch gar keine serienmäßige SSD bei HP.
Der Aufbereiter hat da dann eine SSD, statt einer HDD eingebaut.

--
[image]

#437703

bender

Strasshof an der Nordbahn,
26.03.2020, 01:56:13

@ Hackertomm

HP Notebok mit Streifen im Display

> Der Aufbereiter hat da dann eine SSD, statt einer HDD eingebaut.

Dann hatte der wohl noch einen Stapel 128er rumliegen.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz