Ansicht:   

#436489

Tamino

München,
23.01.2020, 14:27:11
(editiert von Tamino, 23.01.2020, 14:28:20)

Office 2019 Standard (ed) (pc.software)

Wo ist der Haken
Oder kann man das kaufen? ]

--
Gruß aus München von Gisela

#436490

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
23.01.2020, 14:58:55

@ Tamino

Office 2019 Standard

Hi

> Wo ist der
> Haken
> Oder kann man das kaufen? ]

1) Das sind meistens ungenutzte Lizenzen aus Volumenlizenzen. Im schlimmsten Fall wird die Lizenz bei Microsoft deaktiviert und dann kannst Du ne neue kaufen.

Da ist der Haken:
Artikel bei Heise

2) Der Händler sitzt in Irland. Nicht gerade um die Ecke ;)

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#436491

Hackertomm

23.01.2020, 15:17:19

@ Tamino

Office 2019 Standard

Das gibt es offiziell gar nicht mehr, da MS auf das Abo Modell umgestiegen ist.
Außerdem ist das viel zu günstig!
Aber um den Preis kann man es versuchen, wenn da nicht grad horrende Versandkosten dahinterstecken.
Ob dann der Key dazu auch läuft oder da überhaupt einer dabei ist, das ist eine andere Frage.
Außerdem geht das Teil nur mit einem einzigen PC oder einem Laptop, aber nicht mit beidem, so wie früher.
Ich hatte noch das Glück und habe noch eine offizielle Version von Office 2019 Pro Plus erwischt, über das MS Home to Use Programm, das es bei ebenfalls nicht mehr gibt.

--
[image]

#436495

baermaus zur Homepage von baermaus

Wien,
23.01.2020, 19:16:52

@ Tamino

Office 2019 Standard

> Wo ist der
> Haken
> Oder kann man das kaufen? ]
Die Sache ist eine rechtliche Grauzone. Hab im Herbst irgendwo was darüber gelesen, als eine Computerzeitschrift das mal getestet und recherchiert hat. Es sind scheinbar ungenutze Volumenlizenzen. Eigentlich dürften die nicht verkauft werden, aber auf eine Rückfrage hin damals bei Microsoft hiess es, dass sie nicht vorhaben, dagegen vorzugehen. Vielleicht geht es einfach auch nur darum, dass möglichst viele weiterhin MS Office nutzen.

Auf jeden Fall hab ich Ende Dezember einmal 2 dieser Lizenzen erworben für Verwandte und letztes WE auch nochmal eine Lizenz. Und Anfang oder Mitte Dezember beim gleichen Anbieter schon 2 x Office 2019 ProPlus um 2 Euro mehr als das aktuelle Angebot.
Der Downloadlink kam binnen Minuten per Mail, der Key zur Aktivierung nach jeweils ein oder zwei Tagen - lief alles problemlos. Beim letzten Kauf hat der Key etwas auf sich warten lassen. Aber nach einer Anfrage über Facebook kam er innerhalb von 15 Minuten per Mail.

Es wird allerdings so ein, dass Du diese Lizenz dann bei einem späteren Computerwechsel nicht nochmal aktivieren können wirst. Was bei dem Preis zu verschmerzen ist.

Michael

--
...Ich weiss, dass ich nichts weiss... aber damit weiss ich ja schon was...
[image]

#436496

me3

Dohma,
23.01.2020, 20:09:30

@ Hackertomm

Office 2019 Standard

Die Pro Plus ist nichts anderes wie die Standard. Deine Lizenz ist eigentlich nur für Firmen und Verwaltungen, nicht aber für Privat.
Ich habe mir wegen Aktivierungsproblemen mit den gekauften Pro Plus Lizenzen Home & Business Versionen mit PKC geholt. Die reichen mir zu. Sie lassen sich auch mal neu installieren und aktivieren. Mittlerweile habe ich mir den telefonischen Aktivierungscode aufgeschrieben. Den braucht man ohne telefonieren nur noch eingeben und erledigt.

me3

#436498

stefan66 zur Homepage von stefan66

23.01.2020, 23:59:46

@ Tamino

Office 2019 Standard

> Wo ist der
> Haken
> Oder kann man das kaufen? ]

Nimm einfach das lizenzfreie, kostenlose Libre Office. Da gibt es rechtlich keine Probleme und es kommt mit Office-Dateien problemlos klar. Ein Dokument kannst auch in einem Office-Format speichern.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#436499

bender

Strasshof an der Nordbahn,
24.01.2020, 00:18:26

@ stefan66

Office 2019 Standard

> > Wo ist der
> > Haken
> > Oder kann man das kaufen? ]
>
> Nimm einfach das lizenzfreie, kostenlose Libre Office. Da gibt es rechtlich
> keine Probleme und es kommt mit Office-Dateien problemlos klar. Ein
> Dokument kannst auch in einem Office-Format speichern.

Naja... Wenn du von irgendjemand ein MS-Office-File kriegst und mit Libre öffnest hauts dir höchstwahrscheinlich die Formatierung zusammen. Oft genug gesehen.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#436500

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
24.01.2020, 07:26:14
(editiert von fuchsi, 24.01.2020, 07:26:43)

@ me3

Office 2019 Standard (ed)

> Die Pro Plus ist nichts anderes wie die Standard. Deine Lizenz ist
> eigentlich nur für Firmen und Verwaltungen, nicht aber für Privat.

Doch.
HomeUseProgram
Hatte meine Firma auch. Obwohl mittlerweile wieder damit aufgehört (im Zuge einer Umstellung der Office Lizenzsystems) funktioniert mein Office 2017 Pro noch immer (nebst Neuinstallation und Freischaltung). Hatte mich damals im Zuge des HUP ganze 19€ gekostet.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#436502

Manfred H

24.01.2020, 09:21:22

@ bender

Office 2019 Standard

Ach, Office-Files sind doch so selten.  :hau:

#436504

Hackertomm

24.01.2020, 10:31:09

@ me3

Office 2019 Standard

Hatte ich nie Probleme damit.
Home and Business, an das dachte ich auch.
Wer kein Outlook braucht, kann auch Home and Student nehmen.
Was schade ist, früher konnte man die Lizenzen auf einem PC und einem Laptop nutzen, seit einiger Zeit geht nur noch ein Gerät.

--
[image]

#436508

me3

Dohma,
24.01.2020, 19:58:54

@ fuchsi

Office 2019 Standard

Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ich meinte, es ist genauso eine Volumenlizenz wie die Pro Plus. Die enthaltenen Programmteile können sich schon unterscheiden.
So wie du die Pro Plus von deiner Firma nutzt, ist das von MS auch abgedeckt. Jedoch eigentlich fast alle Keys, die übers Internet vertickt werden, verstoßen gegen die Lizenzbedingungen. Ich hatte mir vor 3 Jahren solche Lizenzen für meine Rechner zugelegt. Leider hatte ich Pech. Auf meinem NB hatte Outlook einen Updatefehler. Der konnte nur über ein Zurücksetzen/ Neuinstallieren beseitigt werden. Danach wurde Office nicht mehr aktiviert. Nach längerem Zoff mit dem Händler gabs einen neuen Key.
Ich habe mich damals länger in diese ganze Sache eingelesen. Mittlerweile habe ich Home und Business. Die auch als PKC- Version. Das Skype z.B. von der Pro Plus läuft auf einem Standalonegerät nicht, da der Server fehlt (oder selber auf einem NAS eingerichtet werden muss. Und Access habe ich noch nicht vermisst. Die H&B hat genau die Teile, die ich auch nutze.

me3

#436509

bender

Strasshof an der Nordbahn,
25.01.2020, 12:28:15

@ me3

Office 2019 Standard

Das mitgelieferte Skype dürfte eine veraltete Version sein, die exlizit "Skype for Business" heißt. Das Symbol sieht auch anders aus. Aktuell nimmt man das Skype, das bei Windows dabei ist und das wird dann je nachdem mit welchem Konto man sich anmeldet die Business- oder die reguläre Version.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#436514

Hackertomm

25.01.2020, 17:32:07

@ me3

Office 2019 Standard

> Die Pro Plus ist nichts anderes wie die Standard. Deine Lizenz ist
> eigentlich nur für Firmen und Verwaltungen, nicht aber für Privat.

Diese Lizenz habe ich als Mitarbeiter meiner Firma hochoffiziell, nach Berechtigungsprüfung, direkt über Microsoft erworben!
Zudem gab es ja dieses "Home to Use" Programm ja.

> Ich habe mir wegen Aktivierungsproblemen mit den gekauften Pro Plus
> Lizenzen Home & Business Versionen mit PKC geholt. Die reichen mir zu. Sie
> lassen sich auch mal neu installieren und aktivieren.

Da habe ich keine Probleme, meine Office Version habe ich schon mal auf einen anderen PC umgezogen und es gab da keine Probleme damit.

--
[image]

#436515

Hackertomm

25.01.2020, 17:41:35

@ fuchsi

Office 2019 Standard

> Hatte meine Firma auch. Obwohl mittlerweile wieder damit aufgehört (im
> Zuge einer Umstellung der Office Lizenzsystems) funktioniert mein Office
> 2017 Pro noch immer (nebst Neuinstallation und Freischaltung). Hatte mich
> damals im Zuge des HUP ganze 19€ gekostet.

Halt es dir warm, so günstig kommst du kaum mehr legal an eine Office Lizenz!
Der Download war ja wahrscheinlich eine Datei, direkt vom Microsoftserver, die auch gleich die Lizenz im Dateinamen enthielt.
Solange du in deiner Firma Mitarbeiter bist, darfst du dieses Office Privat Nutzen.

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz