Ansicht:   

#435100

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
21.11.2019, 09:48:29

Exifer (pc.software)

Seit Jahren verwende ich Exifer, um die Aufnahmezeiten von verschiedenen (am gleichen Ort verwendeten) Kameras zu synchronisieren, wenn wir wieder einmal vergessen haben, die Kameras selbst gleich einzustellen.

Bisher tat ich das meist am WinXP-PC (der nun nicht mehr funktioniert), vor einem Jahr funktionierte das auch hier (Laptop) unter Win10 einwandfrei. Heute aber nicht mehr ... (Exifer hängt sich auf, bevor ich noch ein Verzeichnis auswählen kann.)

-> Kennt jemand von euch auch dieses Problem? (Chip sagt auf der Download-Seite, dass er bis Win7 kompatibel ist, das kann aber genauso gut am Alter der Chip-Seite liegen ...)

-> Was gibt es für Alternativen, Aufnahmedatum (genaue Uhrzeit!!) zu verändern und dann Dateidatum nach Aufnahmedatum zu ändern?

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#435109

sansnom

21.11.2019, 15:08:33

@ Peggy

Exifer

Ich selbst benutze das nur als Bildbetrachter, aber damit lassen sich auch die
Exif Daten anschauen und für jpg Dateien auch Aufnahmezeit ändern.

Irfan View

#435110

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
21.11.2019, 15:21:05

@ Peggy

Exifer

> Seit Jahren verwende ich Exifer, um die Aufnahmezeiten von verschiedenen
> (am gleichen Ort verwendeten) Kameras zu synchronisieren, wenn wir wieder
> einmal vergessen haben, die Kameras selbst gleich einzustellen.

Haha, mit dem lösch ich bis heute die EXIF-Daten für die Bilder des FoWe hier - auf Windows 10 übrigens. Manchmal lässst er sich nicht beenden, d.h. im Tast-Manager läuft sein Prozess mit ziemlich viel leistung, dann beende ich den dort.
Muss man den evtl. im "Kompatibilitätsmodus" ausführen?

Übrigens ist vom selben Autor der legendäre "Geosetter", mit dem ich meine Fotos mit Geodaten versehe. Hat nur auch seine Probleme, nachdem Google seine Geo-Dienste kostenpflichtig gemacht hat. Ein Trauerspiel.

Gruß Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#435119

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
21.11.2019, 17:53:07
(editiert von vordprefect, 21.11.2019, 17:59:13)

@ Karsten Meyer

Exifer (ed)

Hi

> > Seit Jahren verwende ich Exifer, um die Aufnahmezeiten von verschiedenen
> > (am gleichen Ort verwendeten) Kameras zu synchronisieren, wenn wir
> wieder
> > einmal vergessen haben, die Kameras selbst gleich einzustellen.
>
> Haha, mit dem lösch ich bis heute die EXIF-Daten für die Bilder des FoWe
> hier - auf Windows 10 übrigens. Manchmal lässst er sich nicht beenden,
> d.h. im Tast-Manager läuft sein Prozess mit ziemlich viel leistung, dann
> beende ich den dort.

Zum Löschen von Exif-Daten für den Fotowettbewerb nehm ich den Faststone Image Viewer.

Es geht auch mit dem Windows Explorer:
Reiter Details - Eigenschaften und persönliche Informationen löschen -
Man hat die Wahl einer Kopie ohne Exifdaten oder man kann gezielt verschiedene Exif-Tags löschen, z,B. Geotags.
Hin und wieder nutze ich das, wenn ich nur die GeoTags rauslöschen will (z.B. Privatsphäre zu schützen).

Für sonstige EXIF-Bearbeitung ist das Exiftool wohl das mächtigste Werkzeug (Kommandozeile).
Damit lese ich hin und wieder meinen Shuttercount aus. Für Exiftool gibts aber auch ne Gui.. die aber nicht alle Funktionen abbildet.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#435120

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
21.11.2019, 17:57:54

@ Peggy

Exifer

Hi

> -> Was gibt es für Alternativen, Aufnahmedatum (genaue Uhrzeit!!) zu
> verändern und dann Dateidatum nach Aufnahmedatum zu ändern?

Kommt drauf an..

1) Rudimentär kann das auch der Faststone Image Viewer.
Dateien in der Vorschau auswählen -
-> Zeit/Datum der ausgewählten Dateien ändern.
-> (Datei-Zeitstempel oder Exif Aufnahmezeit ändern).

2) Ein sehr mächtiges Tool ist das ExifTool (Kommandozeile).
Es gibt dafür auch eine GUI (Windows Oberfläche), aber da geht dann nicht alles.

Mit einer kleinen Batch lese ich da hin und wieder meinen Shuttercount aus..

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#435142

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
21.11.2019, 23:30:26

@ vordprefect

Exifer

> Es geht auch mit dem Windows Explorer:
> Reiter Details - Eigenschaften und persönliche Informationen löschen -
> Man hat die Wahl einer Kopie ohne Exifdaten oder man kann gezielt
> verschiedene Exif-Tags löschen, z,B. Geotags.
> Hin und wieder nutze ich das, wenn ich nur die GeoTags rauslöschen will
> (z.B. Privatsphäre zu schützen).

Also das hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht, danke für den Tipp!

> Für sonstige EXIF-Bearbeitung ist das Exiftool wohl das mächtigste
> Werkzeug (Kommandozeile).
> Damit lese ich hin und wieder meinen Shuttercount aus. Für Exiftool gibts
> aber auch ne Gui.. die aber nicht alle Funktionen abbildet.

Ich hatte mich mal damit beschäftigt, weil es beim Geosetter mit kommt und von diesem benutzt wird. Nach dreitägigem Studium habe ich es geschafft, dass der Geosetter damit meinen Namen in die EXIF-Daten meiner Bilder schreibt. Eigentlich würde ich damit gern noch mehr machen (nämlich das Bild nach dem entspr. EXIF-Flag drehen und das Vorschaubild in den Bildern löschen), aber das schaffe ich nicht.

Gruß Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#435153

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
22.11.2019, 09:05:27

@ vordprefect

Exifer

Servus!

Einmal danke für die Tipps!

Was ich benötige, ist für ein ganzes Bündel von Aufnahmen (zB Stadtspaziergang) die Aufnahmezeit bei allen Aufnahmen um eine bestimmte Differenz zu verschieben, sodass beim Ordnen die Aufnahmen aus allen Kameras synchron sind, also halbwegs vernünftig geordnet.

Dh ich benötige eine Batch, die die exakte Differenz auf alle Aufnahmen anwenden kann und danach das Datei-Datum auf das Aufnahmedatum wiedern anpassen kann. Das ging so prima mit Exifer ....

> 1) Rudimentär kann das auch der Faststone Image Viewer.
> Dateien in der Vorschau auswählen -
> -> Zeit/Datum der ausgewählten Dateien ändern.
> -> (Datei-Zeitstempel oder Exif Aufnahmezeit ändern).

Was bedeutet rudimentär? Muss man die Zeit eingeben oder geht das mit Zeitdifferenz (zB + oder - 1:25 Min.)?
>
> 2) Ein sehr mächtiges Tool ist das ExifTool (Kommandozeile).
>
Oje, ich fürchte, mit Kommandozeile bin ich überfordert .....

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#435155

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
22.11.2019, 09:08:50

@ sansnom

Irfan View

> Ich selbst benutze das nur als Bildbetrachter, aber damit lassen sich auch
> die
> Exif Daten anschauen und für jpg Dateien auch Aufnahmezeit ändern.
>
> Irfan View

Das hab ich auch, seit "ewig" schon, aber in der Batchbearbeitung habe ich die gewünschte Funktion leider nicht gefunden. (Vielleicht bin ich ja auch blind??? - Sowas soll manchmal vorkommen  ;-).)

Aufnahmezeit ändern einzeln geht ja auch (zumindest bei jpg) in Windows selbst, aber nur einzeln. Das ist bei dann vielleicht 150 Fotos aber viel zu mühsam.

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#435158

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
22.11.2019, 10:28:53
(editiert von vordprefect, 22.11.2019, 10:30:16)

@ Peggy

Exifer (ed)

Hi Peggy

> Was ich benötige, ist für ein ganzes Bündel von Aufnahmen (zB
> Stadtspaziergang) die Aufnahmezeit bei allen Aufnahmen um eine bestimmte
> Differenz zu verschieben, sodass beim Ordnen die Aufnahmen aus allen
> Kameras synchron sind, also halbwegs vernünftig geordnet.
>
> Dh ich benötige eine Batch, die die exakte Differenz auf alle Aufnahmen
> anwenden kann und danach das Datei-Datum auf das Aufnahmedatum wiedern
> anpassen kann. Das ging so prima mit Exifer ....
>
> > 1) Rudimentär kann das auch der Faststone Image Viewer.
> > Dateien in der Vorschau auswählen -
> > -> Zeit/Datum der ausgewählten Dateien ändern.
> > -> (Datei-Zeitstempel oder Exif Aufnahmezeit ändern).
>
> Was bedeutet rudimentär? Muss man die Zeit eingeben oder geht das mit
> Zeitdifferenz (zB + oder - 1:25 Min.)?

Es gibt nur diese Funktion - keine weiteren EXIF-Bearbeitungsmöglichkeiten, außer die EXIFs zu löschen.
Ich hab mal nen screenshot gemacht (interessiert vielleicht auch andere).

[image]

> > 2) Ein sehr mächtiges Tool ist das ExifTool (Kommandozeile).
> >
> Oje, ich fürchte, mit Kommandozeile bin ich überfordert .....

Dafür gibt es eine Windows Oberfläche "ExiftoolGUI" nur kommt die nicht vom gleichen Programmierer.
Da geht dann nicht alles, was über die Kommandozeile geht, aber doch auch sehr viel..

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#435167

sansnom

22.11.2019, 17:08:14

@ Peggy

Irfan View

Ja stimmt, das geht wohl nur einzeln.

Vielleicht wäre das was:
https://www.relliksoftware.com/exifdatechanger/

kann man eingeschränkt als "free" Version testen
und die Vollversion kostet 12 Euro

#435180

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
23.11.2019, 00:36:33

@ Peggy

Exifer

> -> Was gibt es für Alternativen, Aufnahmedatum (genaue Uhrzeit!!) zu
> verändern und dann Dateidatum nach Aufnahmedatum zu ändern?

XNView und XNView MP können das geradezu mustergültig. Lediglich ist die Funktion, um die Zeit zu ändern, im Dialog etwas merkwürdig übersetzt mit "Erstelldatum". Da kommt man aber leicht drauf. Und dann kann man diese Zeit in alle möglichen Felder eintragen lassen.

Aber bitte sichere vorher die Fotos - ich hab mir schon mal einen Ordner voller Bilder versemmelt, mit dem EXIFER übrigens. Falsche Zeiten lassen sich nicht wieder rückgängig machen.

Gruß Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#435205

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
23.11.2019, 18:08:05

@ Karsten Meyer

Exifer

Danke für den Tipp!

Zuerst werde ich den Exifer einmal deinstallieren und dann neu installieren - vielleicht geht er dann ja doch wieder ....
Wenn nicht, schau ich mir den XN-Viewer einmal an, oder ich benütze für diese Zwecke den PC meines Mannes (noch Win7). Wir speichern die Fotos ohnehin immer auf beiden Rechnern.

> Aber bitte sichere vorher die Fotos - ich hab mir schon mal einen Ordner
> voller Bilder versemmelt, mit dem EXIFER übrigens. Falsche Zeiten lassen
> sich nicht wieder rückgängig machen.

Also beim exifer habe ich IMMER (ja, wirklich!) die exif-Daten vorher gesichert. (Man wird ja danach gefragt, und die .....exi-Dateien sind dann auch schnell gelöscht, wenn alles passt.) Ein paar wenige Male musste ich sie ja auch schon wiederherstellen, weil ich mich geirrt hatte (nobody is perfect).  ;-)

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#435212

neanderix

24.11.2019, 10:42:02

@ Peggy

Exifer

> Seit Jahren verwende ich Exifer, um die Aufnahmezeiten von verschiedenen
> (am gleichen Ort verwendeten) Kameras zu synchronisieren, wenn wir wieder
> einmal vergessen haben, die Kameras selbst gleich einzustellen.

Exifer wird seit einigen Jahren schon nicht mehr gepflegt, auch der Support ist eingestellt

> -> Was gibt es für Alternativen, Aufnahmedatum (genaue Uhrzeit!!) zu
> verändern und dann Dateidatum nach Aufnahmedatum zu ändern?

IrfanView

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#435213

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
24.11.2019, 11:48:20
(editiert von Karsten Meyer, 24.11.2019, 11:49:11)

@ Peggy

Exifer (ed)

> > Aber bitte sichere vorher die Fotos - ich hab mir schon mal einen Ordner
> > voller Bilder versemmelt, mit dem EXIFER übrigens. Falsche Zeiten
> lassen
> > sich nicht wieder rückgängig machen.
>
> Also beim exifer habe ich IMMER (ja, wirklich!) die exif-Daten vorher
> gesichert. (Man wird ja danach gefragt, und die .....exi-Dateien sind dann
> auch schnell gelöscht, wenn alles passt.) Ein paar wenige Male musste ich
> sie ja auch schon wiederherstellen, weil ich mich geirrt hatte (nobody is
> perfect).  ;-)

Und wenn du dann versehentlich beim Anpassen des Dateidatums (Strg-N beim Exifer) vergisst, das Häkchen beim Umbenennen wegzumachen, kann der Schaden immer noch irreparabel sein. Weshalb ich wirklich dazu rate, solche Operationen nur dann zu machen, wenn man eine Kopie dieser Bilder hat.

Gruß Karsten

PS: Habe gerade gestern wieder das Aufnahmedatum von Bildern einer Kamera mit dem Exifer angepasst, bei mir tut der nach wie vor.

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#435216

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
24.11.2019, 12:47:26

@ Karsten Meyer

Exifer geht wieder

Habe Exifer de- und dann neu installiert.
Zuerst ist er gegangen, hat sich dann wieder aufgehängt.
Nochmals neu installiert - und dann erfolgreich einen Satz Bilder umdatiert.

Also zumindest vorläufig geht er wieder .... :-)

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#435217

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
24.11.2019, 12:48:36

@ neanderix

Exifer

> > -> Was gibt es für Alternativen, Aufnahmedatum (genaue Uhrzeit!!) zu
> > verändern und dann Dateidatum nach Aufnahmedatum zu ändern?
>
> IrfanView

Da geht's aber nur einzeln, und das ist definitiv zu mühsam, wenn man ein paar Hundert Urlaubsbilder synchronisieren will.

Inzwischen hab ich den alten Exifer wieder zum Laufen gebracht - hoffe es bleibt so!

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#435219

neanderix

24.11.2019, 13:58:21

@ Peggy

Exifer

> > > -> Was gibt es für Alternativen, Aufnahmedatum (genaue Uhrzeit!!)
> zu
> > > verändern und dann Dateidatum nach Aufnahmedatum zu ändern?
> >
> > IrfanView
>
> Da geht's aber nur einzeln, und das ist definitiv zu mühsam, wenn man ein
> paar Hundert Urlaubsbilder synchronisieren will.

Das stimmt leider.

>
> Inzwischen hab ich den alten Exifer wieder zum Laufen gebracht - hoffe es
> bleibt so!

Prima. Ich drück dir die Daumen.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#435235

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
24.11.2019, 17:39:00

@ Peggy

Exifer

> > IrfanView
>
> Da geht's aber nur einzeln, und das ist definitiv zu mühsam, wenn man ein
> paar Hundert Urlaubsbilder synchronisieren will.

ich hab's zwar auch nicht hinbekommen, aber wenn ich für ein einzelnes Bild die Aktion "Change EXIF date/time" aufrufe, steht im Dialog was drin von wegen "Batch mode is possible from Thumbnail view", und im Dialog weiter unten gibt's auch einen (disabled) Abschnitt "For Batch mode" (könnte aber auch disabled sein, weil ich's nicht im Batch-Mode aufgerufen habe.

In der Thumbnail-Ansicht finde ich das Change-Date-Kommando leider nicht - und im Batch-Dialog sehe ich auch kein Change-Date ...

Seltsam.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#435248

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
25.11.2019, 06:58:53

@ Peggy

Exifer - Zusatzfrage betreffend Windows10

Früher (am alten PC) war ich es gewohnt , dass es ein Kontextmenü im Explorer gab, sodass man einen Ordner mit Exifer öffnen konnte.
Unter Windows 10 geht das anscheinend nicht mehr, zumindest wird es nicht mit installiert (trotz Haken).

Wisst ihr vielleicht einen Trick, dass es unter Windows 10 ähnlich funktioniert (eventuell mit "Senden an", aber ich finde da nicht, wie ich das hinein bekomme)?

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#435256

sansnom

25.11.2019, 12:31:04

@ Peggy

Exifer - Zusatzfrage betreffend Windows10

Google mal nach:

Windows 10 send to

da wirst du fündig

#435259

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
25.11.2019, 17:39:59

@ sansnom

DANKE!

Ist eh eigentlich so einfach ...., aber manchmal ist man/frau einfach wie vernagelt  ;-)
Dann helfen Freunde, die "frei" denken können.

PS: Richtiges Suchen ist leider nicht immer meine Sache.  :kratz:

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz