Ansicht:   

#434529

stefan66 zur Homepage von stefan66

27.10.2019, 21:37:29

Landtagswahl in Thüringen (ot.politik)

Björn Höcke ist ein strammer Nazi!
=> Jeder 4. Thüringer (m/w/d) ist somit ein Nazi und/oder dämlich.
Ist das noch mein Land?

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#434530

Hausdoc

Green Cottage,
27.10.2019, 21:44:52

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

> Björn Höcke ist ein strammer Nazi!
> => Jeder 4. Thüringer (m/w/d) ist somit ein Nazi und/oder dämlich.
> Ist das noch mein Land?


...... und jeder 3. wünscht sich Honni zurück.....


Ich bin mir da auch nicht mehr ob ich ganz richtig bin..... :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#434531

sansnom

27.10.2019, 21:53:12

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

ich will ja dieses Wahlergebnis nicht relativieren, aber
deine Behauptung stimmt so nicht.
Genau genommen sind es ja 24 Prozent von 65 Prozent
der Wahlberechtigten.

#434532

stefan66 zur Homepage von stefan66

27.10.2019, 21:55:39

@ Hausdoc

Landtagswahl in Thüringen

> ...... und jeder 3. wünscht sich Honni zurück.....

Sehe ich nicht so. Die Linke vertritt heute die ehemaligen Werte der SPD und hat mit der SED nichts mehr zu tun.
Was man heute nicht mehr sagen darf, ist, dass die Gründung der CDU nach WK2 von den Alliierten genehmigt wurde, mit der Begründung, dass man unbelastete Nazis eine politische Heimat anbieten kann.
Tatsache ist aber in der Tat, dass sich Deutschland radikalisiert und die politische Mitte ausblutet. Ob das unsere Zukunft ist?

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#434533

stefan66 zur Homepage von stefan66

27.10.2019, 21:56:47

@ sansnom

Landtagswahl in Thüringen

> Genau genommen sind es ja 24 Prozent von 65 Prozent
> der Wahlberechtigten.

Umso schlimmer...

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#434534

sansnom

27.10.2019, 22:00:19
(editiert von sansnom, 27.10.2019, 22:00:38)

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen (ed)

Rechnungsbeispiel:
1000 Wahlberechtigte
65% wählen
=650
davon 24 Prozent AFD
=156
==> 15,6 Prozent der Wahlberechtigten haben AFD gewählt.

#434535

stefan66 zur Homepage von stefan66

27.10.2019, 22:07:48

@ sansnom

Landtagswahl in Thüringen

> Rechnungsbeispiel:
> 1000 Wahlberechtigte
> 65% wählen
> =650
> davon 24 Prozent AFD
> =156
> ==> 15,6 Prozent der Wahlberechtigten haben AFD gewählt.

Ich verstehe dich schon, aber wer von seinem Wahlrecht nicht Gebrauch macht, ist ein Nichts. Diese 35% haben kein Recht, politisch mitzureden. Sie müssen kommentarlos zusehen, was mit diesem Land geschieht.
Es zählen nur die Wähler und es ist unseriös, die Nichtwähler als 'eigene Partei' anzusehen.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#434536

bender

Strasshof an der Nordbahn,
27.10.2019, 23:09:50

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

Der Typ heißt Bernd! Meine Güte...  :-P

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#434537

stefan66 zur Homepage von stefan66

27.10.2019, 23:13:08

@ bender

Landtagswahl in Thüringen

> Der Typ heißt Bernd! Meine Güte...  :-P

Ich lerne es nie...  ;-)

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#434541

sansnom

28.10.2019, 09:02:21

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

Es ging hier lediglich um deine ursprüngliche Aussage,
jeder 4. Thüringer sei ein Nazi.........

#434542

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
28.10.2019, 09:42:10

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

> Tatsache ist aber in der Tat, dass sich Deutschland radikalisiert und die
> politische Mitte ausblutet. Ob das unsere Zukunft ist?

Eine Vermutung aus dem Ausland:

Könnte es vielleicht sein, dass dies in den neuen Bundesländern deshalb so ist, weil man sich dort von der Wiedervereinigung "überfahren" und noch immer (*) benachteiligt fühlt?
Und immer, wenn es denen Leuten (zumindest gefühlt) schlecht geht, neigen viele davon zur Radikalisierung. Aus der Geschichte kann man dies ja oft sehen.

(*) Wenn man sich diese Statistik (BIP pro Kopf) ansieht, wohl nicht ganz zu Unrecht  :kratz:
Ein Gefälle von über 50 % von "reichen" nach "armen" Bundesländern ist wohl nicht gerade wenig - und das nach bald 30 Jahren!

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#434543

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
28.10.2019, 09:49:11

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

In meiner Firma arbeiten einige aus der ehemaligen DDR.
Eigentlich alles ganz nette Burschen. Einer war sogar bei unserer freiwilligen Feuerwehr. Er stammt aus Rostok.

Aber alle ziemlich ziemlich rechts angehaucht.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#434544

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
28.10.2019, 10:11:23

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

Das werden aber interessante Koalitionsverhandlungen....

Linke + Afd
Linke + CDU

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#434546

df_doris

Frankreich,
28.10.2019, 13:19:02

@ stefan66

Landtagswahl in Thüringen

> Tatsache ist aber in der Tat, dass sich Deutschland radikalisiert

Das ist aber doch kein Deutschland-spezifisches Problem. Mir fallen da ohne groß nachdenken zu müssen gleich viele Problemfälle ein: Italien/Salvini, Ungarn/Orban, Frankreich/LePen ....
Und dass weltweit die Populisten auf dem Vormarsch sind (und die Wähler das leider auch noch gut finden), ist ja unbestritten.

#434547

stefan66 zur Homepage von stefan66

28.10.2019, 15:12:11

@ df_doris

Landtagswahl in Thüringen

> > Tatsache ist aber in der Tat, dass sich Deutschland radikalisiert
>
> Das ist aber doch kein Deutschland-spezifisches Problem. Mir fallen da ohne
> groß nachdenken zu müssen gleich viele Problemfälle ein:
> Italien/Salvini, Ungarn/Orban, Frankreich/LePen ....
> Und dass weltweit die Populisten auf dem Vormarsch sind (und die Wähler
> das leider auch noch gut finden), ist ja unbestritten.

Das macht es leider nicht besser.  :-(

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#434548

Timbatuku

28.10.2019, 19:51:06

@ Peggy

Landtagswahl in Thüringen

> Eine Vermutung aus dem Ausland:

Mit deiner Vermutung legst du deinen Finger genau in die Wunde. Und dann drückst du auch noch kräftig zu.  :-D
Bin zwar ein Wessi, aber nach allem, was ich so mitbekomme, ist das der Hauptgrund.

#434549

stefan66 zur Homepage von stefan66

28.10.2019, 20:24:09

@ Peggy

Landtagswahl in Thüringen

> Eine Vermutung aus dem Ausland:
>
> Könnte es vielleicht sein, dass dies in den neuen Bundesländern deshalb
> so ist, weil man sich dort von der Wiedervereinigung "überfahren" und noch
> immer (*) benachteiligt fühlt?
> Und immer, wenn es denen Leuten (zumindest gefühlt) schlecht geht, neigen
> viele davon zur Radikalisierung. Aus der Geschichte kann man dies ja oft
> sehen.
>
> (*) Wenn man sich diese Statistik
> (BIP
> pro Kopf) ansieht, wohl nicht ganz zu Unrecht  :kratz:
> Ein Gefälle von über 50 % von "reichen" nach "armen" Bundesländern ist
> wohl nicht gerade wenig - und das nach bald 30 Jahren!

Das war ja auch nicht anders zu erwarten. Bei der Wiedervereinigung war die Wirtschaft der DDR zu nahezu 100% nicht konkurrenzfähig. Von daher haben wir in den letzten 30 Jahren große Fortschritte gemacht. Das zeigt sich auch, wenn man den von Dir gelinkten Wiki-Artikel runter scrollt. Seit 1991 ist das BIP in den neuen Bundesländern um rd. 250% gestiegen, in den alten Bundesländern nur rd. 100%.
Ein großes Problem bis zum Mauerfall und nach dem Mauerfall war, dass die Fachkräfte scharenweise in den Westen abgewandert sind.
Mittlerweile hat die Infrastruktur im Osten gleichgezogen, bei Mobilfunk und Breitband sogar weit überlegen. Dass die Bürger im Osten sich abgehängt fühlen, ist eine Selbstbejammerung und nicht angemessen.
Auch innerhalb der alten Bundesländern gibt, und gab es bis zur Wiedervereinigung, große Unterschiede in den Lebensverhältnissen.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#434550

df_doris

Frankreich,
29.10.2019, 06:53:35

@ stefan66

der zum Thema passende Postillion-Beitrag

> klick

#434566

RoyMurphy

Tübingen,
29.10.2019, 20:07:14

@ fuchsi

Landtagswahl in Thüringen

> Das werden aber interessante Koalitionsverhandlungen....
>
> Linke + Afd
> Linke + CDU

… oder die FDP darf ein Praktikum machen in einer Regenbogenkollaboration.
In einer "starken" Opposition wird sich die CDU mit der AfD zerfleischen, denn deren Abgeordnete können lauter und unverschämter (schamloser?) parlamentieren.

Möge dem amtierenden Ministerpräsidenten Bodo Ramelow das Hürdenrennen gelingen ...

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

#434575

Timbatuku

30.10.2019, 00:45:55

@ RoyMurphy

Landtagswahl in Thüringen

> der die FDP darf ein Praktikum machen in einer
> Regenbogenkollaboration.

Die FDP macht - mal wieder - gar nichts. Hat sie schon gesagt. Weiß gar nicht, warum die Leute die noch wählen, wo man doch inzwischen weiß, dass die sich vor Regierungsverantwortung drücken.

#434583

RoyMurphy

Tübingen,
30.10.2019, 20:52:08

@ Timbatuku

Landtagswahl in Thüringen

> > der die FDP darf ein Praktikum machen in einer
> > Regenbogenkollaboration.
>
> Die FDP macht - mal wieder - gar nichts. Hat sie schon gesagt. Weiß gar
> nicht, warum die Leute die noch wählen, wo man doch inzwischen weiß, dass
> die sich vor Regierungsverantwortung drücken.

Oh wie gut, dass niemand weiß, das "F.D.P." die "Freie Drückeberger Partei" heißt. Früher für Koalitionen das Zünglein an der Waage, hat sie Christian Lindner durch die Ablehnung eines Koalitionsangebots nach der letzten Bumsestagswahl sogar für die "Besserverdienenden" unwählbar gemacht.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

#434740

Othello

07.11.2019, 16:02:35

@ df_doris

der zum Thema passende Postillion-Beitrag

> klick

Vielleicht liest noch jemand mit: Inhaltlich nichts neues, schon 2015 im Netz erschienen:
Erkenntnis zum 26. Jubiläum der Einheit: Antifaschistischer Schutzwall war andersrum gemeint!

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz