Ansicht:   

#421476

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
12.02.2018, 09:39:55

And the Winner is... (Fotowettbewerb) (nt.games)

Hi,

bei 11 Abstimmungen und 9 Einsendungen ergab sich folgendes Ergebnis:

Glückwunsch an Madame Mim.. !!  :clap:

Madame Mim mit "Altes irisches Grabkreuz mit einer Menge Symbolen", 18 Punkte, 1. Platz

[image]


vordprefect mit "Festgemauert in der Erden...", 17 Punkte, 2. Platz

[image]


df_doris mit "(Aber-) Glaube: asiatischer Wunschbaum", 8 Punkte, 3. Platz

[image]


MudGuard mit "Gougane Barra chapel", 8 Punkte, 3. Platz

[image]


Tamino mit "Wieskirche", 7 Punkte, 5. Platz

[image]


Hey_Joe mit "Glaubenssymbol", 4 Punkte, 6. Platz

[image]


Karsten Meyer mit "Der kleine Heilsbringer", 3 Punkte, 7. Platz

[image]


eisbär_hdf mit "Fußballgott", 1 Punkte, 8. Platz

[image]


Howie mit "Symbole des Glaubens im Spiegel der Kunst (Spiegelbild)", 0 Punkte, 9. Platz

[image]


Vielen Dank für die Einsendungen und bin gespannt auf das nächste Thema!

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG

#421480

Howie

12.02.2018, 11:18:48

@ vordprefect

And the Winner is... (Fotowettbewerb)

Herzlichen Glückwunsch an die Treppchen-Plazierungen. Es war zwar zu erwarten - bis auf den Wunschbaum -, dass diese klassischen Motive das Rennen machen werden, aber es sind auch von der Qualität her echt tolle Aufnahmen.

Vielleicht noch eine kurze Erläuterung zu meinem Foto: Aufgenommen wurde es im Rahmen einer Ausstellung in einer Klosteranlage in Portugal und zeigt eine Kunstinstallation, die mich sehr beeindruckt hatte. Das Objekt im Vordergund zeigt eine dreidimensionale Schweißarbeit in Form eines Kreuzes. Im Hintergrund steht ein Spiegel, der dieses Kreuz als Spiegelung in Form des Davidssterns wiedergibt. Quasi die künstlerische Darstellung beider Religionen mit gemeinsamen Wurzeln oder einfach nur der Dialog zwischen beiden.

--
Viele Grüße
Howie

_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#421481

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
12.02.2018, 12:53:43

@ Howie

And the Winner is... (Fotowettbewerb)

> Herzlichen Glückwunsch an die Treppchen-Plazierungen.

Schließe mich gern an. Schöne Fotos.

> Vielleicht noch eine kurze Erläuterung zu meinem Foto: Aufgenommen wurde es
> im Rahmen einer Ausstellung in einer Klosteranlage in Portugal und zeigt
> eine Kunstinstallation, die mich sehr beeindruckt hatte. Das Objekt im
> Vordergund zeigt eine dreidimensionale Schweißarbeit in Form eines Kreuzes.
> Im Hintergrund steht ein Spiegel, der dieses Kreuz als Spiegelung in Form
> des Davidssterns wiedergibt. Quasi die künstlerische Darstellung beider
> Religionen mit gemeinsamen Wurzeln oder einfach nur der Dialog zwischen
> beiden.

Danke für die Aufklärung, trotz des beschreibenden Titels wäre ich nicht drauf gekommen. Vermutlich sieht das nur von genau einem Standpunkt so aus? Ich hätte dir ein paar Punkte dafür gegönnt.

Gruß Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#421484

Tamino

München,
12.02.2018, 16:29:57

@ vordprefect

And the Winner is... (Fotowettbewerb)

> Hi,
>
> bei 11 Abstimmungen und 9 Einsendungen ergab sich folgendes Ergebnis:
>
> Glückwunsch an Madame Mim.. !!  :clap:
>

Herzlichen Glückwunsch!

--
Gruß aus München von Gisela

#421485

Howie

12.02.2018, 18:19:17
(editiert von Howie, 12.02.2018, 18:21:14)

@ Karsten Meyer

And the Winner is... (Fotowettbewerb) (ed)

> Danke für die Aufklärung, trotz des beschreibenden Titels wäre ich nicht
> drauf gekommen.

Die Titelzeile liefert leider wenig Platz für längere Erläuterungen.

> Vermutlich sieht das nur von genau einem Standpunkt so aus?

Daran erinnere ich mich leider nicht mehr. Wäre jetzt aber eine interessante Diskussion, ob sich ein Spiegelbild je nach Standpunkt des Betrachters verändert. Könnte mir aber an "meinem" Spiegelbild vorstellen, dass es das nicht tut, weil die Installation sonst wenig Sinn machen würde.

> Ich hätte dir ein paar Punkte dafür gegönnt.
Danke, ich hielt das Foto für Zeigenswert, aber mit einer guten Plazierung habe ich nicht gerechnet. Ich beobachte ja schon eine lange Zeit diesen "Wettbewerb" und glaube den Geschmack der Voter ein bisschen einschätzen zu können. Ausgefallene Fotoarbeiten /-motive werden selten bis gar nicht ins Rennen geworfen.

--
Viele Grüße
Howie

_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#421491

Madame Mim

13.02.2018, 01:27:17

@ vordprefect

Ein herzliches Dankeschön und ein paar Anmerkungen zu meinem Foto

Ja Huch!
Damit habe ich gar nicht gerechnet. :cool:

Zu meinem Foto:

Das Grabkreuz steht im Grabmalmuseum auf dem Ohlsdorfer Friedhof.Es stammt von einem alten Friedhof in der Hamburger Innenstadt,der in den 70ern geräumt wurde weil das Gelände für die IGA genutzt werden sollte.Was es nun genau damit auf sich hat ist unklar,auch wer darunter begraben lag.Der einzige Name der entzifferbar war ist "Susie"und es soll von 1880 sein.Ähnlich unklar ist auch die Bedeutung der vielen Symbole.Da streiten sich die Gelehrten  :kratz: .Insofern ist mir auch nicht klar an was da jetzt genau geglaubt wurde.

Einen Interpretationsversuch findet wen es interessiert hier

Darüber werde ich jetzt aber nicht nachdenken sondern über ein neues Thema für den Februarwettbewerb.
Danke nochmal den Abstimmenden für die Punkte und vordprefect fürs Moderieren.
 :-)
Mim

--
\"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten“ ( wird Adorno zugeschrieben)

#421492

df_doris

Frankreich,
13.02.2018, 10:41:06

@ vordprefect

And the Winner is... (Fotowettbewerb)

Herzlichen Dank an Volker für's Ausrichten und Glückwunsch an Mim. Ich hatte lang zwischen ihrem Bild und den Glocken gezögert, mich dann aber für die Glocken als Erstplatzierung entschieden.

Noch eine kurze Erklärung zum Wunschbaum. Die stehen an eigentlich spirituellen - für unser Empfinden eher touristischen - Orten. Man bringt entweder einen schon zuhause auf farbigem Pergament formulierten Wunsch zum Anhängen mit, die Schreib- bzw. Sprachunkundigen wie wir können auch vor Ort für einige Yuans einen "fertigen Wunsch" (lausige engl. Übersetzung vorhanden) kaufen und an den Baum hängen. Der Wunsch geht dann in Erfüllung - oder eben auch nicht.
Sonnige Grüße
Doris

#421497

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
13.02.2018, 13:42:09

@ vordprefect

Noch ein Wort zum Foto.

Hi

ich wollte eigentlich kein Foto aus dem Archiv nehmen,
aber das ist gar nicht so einfach, wenn man einfach nicht "raus" kommt.

Das Foto mit den Glocken ist in Herrenberg im Rahmen eines Foto-UTs entstanden.
Dort gibt es ein Glockenmuseum in der Stiftskirche.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz