Ansicht:   

#420410

neanderix

12.01.2018, 18:51:10

R.I.P. Eddie Clarke (ot.kultur)

Eddie Clark, das letzte noch lebende Mitglied der "klassischen" Besetzung von Motörhead, ist tot. Er starb im Alter von 67 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#420415

Hausdoc

Green Cottage,
12.01.2018, 19:05:29

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke

> an den Folgen einer Lungenentzündung


Ich finde diese Formulierung immer Klasse..

Ist er nun an einer Überdosis Hustensaft gestorben??? :kratz:
Direkt an einer Pneumonie kann man nicht sterben?

Es wird ja wohl kaum die wirkliche Todesursache veröffentlicht. Das steht streng vertraulich in der Todesbescheinigung. Meist haben nicht mal engste Angehörige Ahnung, was hier wirklich steht.


Die Presse weiß es aber meist besser..... :???:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#420417

Adi G.

12.01.2018, 19:14:21
(editiert von Adi G., 12.01.2018, 19:14:43)

@ Hausdoc

R.I.P. Eddie Clarke (ed)

> > an den Folgen einer Lungenentzündung
>
>
> Ich finde diese Formulierung immer Klasse..
>
> Ist er nun an einer Überdosis Hustensaft gestorben??? :kratz:
> Direkt an einer Pneumonie kann man nicht sterben?
Letztlich stirbt man nur am Herzstillstand definitiv.
> Es wird ja wohl kaum die wirkliche Todesursache veröffentlicht. Das steht
> streng vertraulich in der
> Todesbescheinigung.
> Meist haben nicht mal engste Angehörige Ahnung, was hier wirklich steht.
>
>
> Die Presse weiß es aber meist besser..... :???:
Hmm...

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#420419

Hausdoc

Green Cottage,
12.01.2018, 19:20:27

@ Adi G.

R.I.P. Eddie Clarke

> Lretztlich stirbt man nur am Herzstillstand definitiv.

Nö..... Hirntod . Die Möglichkeit "Herztod" lässt sich auf der Todesbescheinigung gar nicht ankreuzen.... ;-)

Zur Todesfeststellung wird üblicherweise ein 12 Kanal EKG geschrieben...wenn hier längere Zeit "tote Hose" herrscht , resultiert daraus der Hirntod, der dokumentiert wird.


Beispiel: Bei irreparablem Herzschaden wird das kranke Herz entnommen und manchmal übergangsweise durch ein Kunstherz ersetzt.
Das originale Herz hat hier definitiv einen Stillstand.....

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#420420

Adi G.

12.01.2018, 19:26:45

@ Hausdoc

R.I.P. Eddie Clarke

> > Lretztlich stirbt man nur am Herzstillstand definitiv.
>
> Nö..... Hirntod . Die Möglichkeit "Herztod" lässt sich auf der
> Todesbescheinigung gar nicht ankreuzen.... ;-)
>
> Zur Todesfeststellung wird üblicherweise ein 12 Kanal EKG
> geschrieben...wenn hier längere Zeit "tote Hose" herrscht , resultiert
> daraus der Hirntod, der dokumentiert wird.
>
>
> Beispiel: Bei irreparablem Herzschaden wird das kranke Herz entnommen und
> manchmal übergangsweise durch ein Kunstherz ersetzt.
> Das originale Herz hat hier definitiv einen Stillstand.....
Gut, der Hirntod ist noch ein weiteres sehr wichtiges Kriterium,
aber bei EC wird wohl kaum ein Hirntod ursächlich gewesen sein.
Der Hirntod ist die Folge einer Sauerstoffunterversorgung des Gehirns über einen längeren Zeitraum. Allermeist durch die fehlende Pumpleistung des Herzens.

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#420431

bender

Strasshof an der Nordbahn,
13.01.2018, 02:20:19

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke

> Eddie Clark, das letzte noch lebende Mitglied der "klassischen" Besetzung
> von Motörhead, ist tot. Er starb im Alter von 67 Jahren an den Folgen einer
> Lungenentzündung

Der letzte der drei Amigos. Fast Eddie wird fehlen, die letzten echten Roch'n'Roller werden immer weniger. Darauf einen Jackie-Cola (mag ich eigentlich nicht so wirklich, aber das ist es mir wert).

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#420449

neanderix

13.01.2018, 16:39:39

@ Hausdoc

R.I.P. Eddie Clarke

> Das steht
> streng vertraulich in der
> Todesbescheinigung.
> Meist haben nicht mal engste Angehörige Ahnung, was hier wirklich steht.

Letzteres wäre ein Unding, denn in dem von dir verlinkten Dokument steht *nirgends*, dass der Inhalt den angehörigen nicht bekannt werden darf.
Und: was, wenn ich als Angehöriger den Umschlag mit dem vertraulichen Teil öffne? Und mir dann gar eine kopie anfertige?

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#420450

neanderix

13.01.2018, 16:41:00

@ Hausdoc

R.I.P. Eddie Clarke

> > Lretztlich stirbt man nur am Herzstillstand definitiv.
>
> Nö..... Hirntod . Die Möglichkeit "Herztod" lässt sich auf der
> Todesbescheinigung gar nicht ankreuzen.... ;-)
>
> Zur Todesfeststellung wird üblicherweise ein 12 Kanal EKG
> geschrieben...wenn hier längere Zeit "tote Hose" herrscht , resultiert
> daraus der Hirntod, der dokumentiert wird.

Wobei ein EKG eher ungeeignet ist zur Feststellung des Hirntodes. Dazu müsste eigentlich ein EEG angefertigt werden.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#420451

Hausdoc

Green Cottage,
13.01.2018, 17:42:34

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke

> > > Lretztlich stirbt man nur am Herzstillstand definitiv.
> >
> > Nö..... Hirntod . Die Möglichkeit "Herztod" lässt sich auf der
> > Todesbescheinigung gar nicht ankreuzen.... ;-)
> >
> > Zur Todesfeststellung wird üblicherweise ein 12 Kanal EKG
> > geschrieben...wenn hier längere Zeit "tote Hose" herrscht , resultiert
> > daraus der Hirntod, der dokumentiert wird.
>
> Wobei ein EKG eher ungeeignet ist zur Feststellung des Hirntodes. Dazu
> müsste eigentlich ein EEG angefertigt werden.


EEG gibts im Rettungs/Notarztdienst nicht.....

20 Minuten Nullinie auf dem 12 Kanal EKG bedeutet Hirnschaden, der nicht mit dem Leben vereinbar ist.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#420453

Hausdoc

Green Cottage,
13.01.2018, 17:52:19

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke

> > Das steht
> > streng vertraulich in der
> >
> Todesbescheinigung.
> > Meist haben nicht mal engste Angehörige Ahnung, was hier wirklich
> steht.
>
> Letzteres wäre ein Unding, denn in dem von dir verlinkten Dokument steht
> *nirgends*, dass der Inhalt den angehörigen nicht bekannt werden darf.

Das nicht...... Im Rahmen der ärztl. Schweigepflicht achten Ärzte aber drauf, daß selbst engste Angehörige nicht erfahren, was die tatsächliche Todesursache ist.
Ein Beispiel wäre z.b. AIDS . Zu meiner Diestzeit gabs einige Patienten mit HIV positiv und die engsten Angehörigen sollten davon nichts erfahren...


> Und: was, wenn ich als Angehöriger den Umschlag mit dem vertraulichen Teil
> öffne? Und mir dann gar eine kopie anfertige?

Keine Ahnung..... Da kenne ich keinen Fall.
Ich nehm an zur Straftat wirds erst , wenn man hier was verändert um z.b. einen Suizid zu verschleiern um an die Lebensversicherung zu kommen.
Demnach hat ein geöffnetes Kuvert ( zu meiner Zeit musste diese vertrauliche Todesbescheinigung auf spezielle weise gefaltet und verklebt werden, somit war kein Kuvert notwendig) einen bitteren Beigeschmack der ggf immer staatsanwaltschaftlich untersucht wird. Letzeres ist aber eine Vermutung von mir.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#420458

neanderix

13.01.2018, 19:23:00

@ Hausdoc

R.I.P. Eddie Clarke

> > > Das steht
> > > streng vertraulich in der
> > >
> >
> Todesbescheinigung.
> > > Meist haben nicht mal engste Angehörige Ahnung, was hier wirklich
> > steht.
> >
> > Letzteres wäre ein Unding, denn in dem von dir verlinkten Dokument steht
> > *nirgends*, dass der Inhalt den angehörigen nicht bekannt werden darf.
>
> Das nicht...... Im Rahmen der ärztl. Schweigepflicht achten Ärzte aber
> drauf, daß selbst engste Angehörige nicht erfahren, was die tatsächliche
> Todesursache ist.

Das ist für mich ein Unding. Dem Toten schadet es nicht mehr und den Angehörigen würde so eine ungewißheit genommen.
ich glaube auch nicht, dass das nur ansatzweise mit Schweigepflicht zu tun hat.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#420459

neanderix

13.01.2018, 19:24:32

@ Hausdoc

R.I.P. Eddie Clarke

> > Wobei ein EKG eher ungeeignet ist zur Feststellung des Hirntodes. Dazu
> > müsste eigentlich ein EEG angefertigt werden.
>
>
> EEG gibts im Rettungs/Notarztdienst nicht.....

Weiß ich. Und?
Es ändert nichts daran, dass ein EKG zur Feststellung des Hirntodes eher ungeeignet ist es sei denn:

>
> 20 Minuten Nullinie auf dem 12 Kanal EKG bedeutet Hirnschaden, der nicht
> mit dem Leben vereinbar ist.

genau, man lässt das EKG über längeren zeitraum laufen.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#420463

Hausdoc

Green Cottage,
13.01.2018, 19:55:05
(editiert von Hausdoc, 13.01.2018, 20:01:34)

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke (ed)

> Das ist für mich ein Unding. Dem Toten schadet es nicht mehr und den
> Angehörigen würde so eine ungewißheit genommen.
> ich glaube auch nicht, dass das nur ansatzweise mit Schweigepflicht zu tun
> hat.


Aus Sicht des Mediziners:
Die Schweigepflicht gilt über den Tot des Patienten hinaus und endet nie.

Ich denk es ist auch besser wenn man Angehörige in ihrem Glauben läßt.....

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#420464

neanderix

13.01.2018, 20:45:26
(editiert von neanderix, 13.01.2018, 20:50:26)

@ Hausdoc

R.I.P. Eddie Clarke (ed)

> > Das ist für mich ein Unding. Dem Toten schadet es nicht mehr und den
> > Angehörigen würde so eine ungewißheit genommen.
> > ich glaube auch nicht, dass das nur ansatzweise mit Schweigepflicht zu
> tun
> > hat.
>
>
> Aus Sicht des Mediziners:
> Die Schweigepflicht gilt über den Tot des Patienten hinaus und endet nie.

Wenn schon, dann Tod. auch wenn er tot ist.;)

> Ich denk es ist auch besser wenn man Angehörige in ihrem Glauben läßt.....

M;eist hinterlässt das nur Ungewißheit o.ä.

Aber ok, lassen wir das, ist in diesem Fred eh Off Topic

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#420468

MaPa

13.01.2018, 22:38:29

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke

Hallo Volker,

hier im Link steht etwas in der Art drin.

Totenschein

Wobei ich das nicht ganz verstehen kann. Im Einzelfall kann das Wissen über die Todesursache wichtig sein.

netter Gruß von MaPa

#420472

Ferry

14.01.2018, 00:27:12

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke

Ja, Schade. Viel zu früh.

Ich habe ihn noch gesehen,
bei meinem ersten Konzertbesuch.

BOMBER....sofort Gänsehaut und nach vorn.


Ferry

PS. Mikkey Dee spielt jetzt bei den Scorpions.

> Eddie Clark, das letzte noch lebende Mitglied der "klassischen" Besetzung
> von Motörhead, ist tot. Er starb im Alter von 67 Jahren an den Folgen einer
> Lungenentzündung

#420531

neanderix

15.01.2018, 20:07:48

@ MaPa

R.I.P. Eddie Clarke

> Wobei ich das nicht ganz verstehen kann.

da sind wir schon zwei.

> Im Einzelfall kann das Wissen über
> die Todesursache wichtig sein.

Eben.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#420734

Maxik

Frankfurt,
22.01.2018, 10:32:56

@ neanderix

R.I.P. Eddie Clarke

Tjo...R.I.P.

--
Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz