Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zur Übersicht neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#420073

Adi G.

05.01.2018, 21:14:14
(editiert von Adi G., 05.01.2018, 21:27:43)

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED (ed) (ot.haushalt)

12V AC (Wechselstrom).


1. Frage:
Passt
an Stelle von (=alt):
Heitronic H Vollmer GmbH Königsbach-Stein
mit GU 7
12V AC 50Hz 400lm 4000K
MR 16 7W 850 mA 12V

altes Heitronic Leuchtmittel


DAS:
NEU: EINE: !"V AC/DC white MR16 16 Dioden ?

Neue LED






2. Frage:

Womit ersetzt man am Besten LED-Mäßig
oder zur Not althergebracht

diesen alten Strahler?

Concentra PAR 38 Flood
Osram 25 W(? = oder 125W?) 230V Fl 30°

Concentra Strahler

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#420078

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
05.01.2018, 22:18:26

@ Adi G.

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED

Gegenfrage: was für ein Trafo ist im Einsatz?

Manche elektronischen Trafos brauchen eine Mindest-Leistung auf der Ausgangsseite - da LEDs aber deutlich weniger Leistung haben bei gleicher Lichtmenge, kann das ggf. knapp werden.

> 1. Frage:
> Passt
> an Stelle von (=alt):
> Heitronic H Vollmer GmbH Königsbach-Stein
> mit GU 7
> 12V AC 50Hz 400lm 4000K
> MR 16 7W 850 mA 12V

Abstrahl-Winkel?

> NEU: EINE: !"V AC/DC white MR16 16 Dioden ?

die Varianten mit vielen 5mm-Rundkopf-LEDs haben eine eher großzügig verteilende Abstrahl-Charakteristik.

> 2. Frage:
>
> Womit ersetzt man am Besten LED-Mäßig
> oder zur Not althergebracht
> diesen alten Strahler?
>
> Concentra PAR 38 Flood
> Osram 25 W(? = oder 125W?) 230V Fl 30°

Irgendwas mit max. 4 bis 5 LEDs (je weniger LEDs, desto genauer der Abstrahlwinkel), was den entsprechenden Abstrahlwinkel und die entsprechende Lichtmenge/Lichtfarbe verspricht. Wenn's das nur mit GU10 gibt - es gibt E27 -> GU10 Konvertiersockel.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#420104

Adi G.

06.01.2018, 06:45:08

@ MudGuard

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED

> Gegenfrage: was für ein Trafo ist im Einsatz?
Kein Trafo, es ist ein 220V-Strahler
> Manche elektronischen Trafos brauchen eine Mindest-Leistung auf der
> Ausgangsseite - da LEDs aber deutlich weniger Leistung haben bei gleicher
> Lichtmenge, kann das ggf. knapp werden.
So kenne ich es auch.
> > 1. Frage:
> > Passt
> > an Stelle von (=alt):
> > Heitronic H Vollmer GmbH Königsbach-Stein
> > mit GU 7
> > 12V AC 50Hz 400lm 4000K
> > MR 16 7W 850 mA 12V
>
> Abstrahl-Winkel?
36°
> > NEU: EINE: !"V AC/DC white MR16 16 Dioden
> ?
>
> die Varianten mit vielen 5mm-Rundkopf-LEDs haben eine eher großzügig
> verteilende Abstrahl-Charakteristik.
Es ist eine Schaufensterbeleuchtung.
> > 2. Frage:
> >
> > Womit ersetzt man am Besten LED-Mäßig
> > oder zur Not althergebracht
> > diesen alten Strahler?
> >
> > Concentra PAR 38 Flood
> > Osram 25 W(? = oder 125W?) 230V Fl 30°
>
> Irgendwas mit max. 4 bis 5 LEDs (je weniger LEDs, desto genauer der
> Abstrahlwinkel), was den entsprechenden Abstrahlwinkel und die
> entsprechende Lichtmenge/Lichtfarbe verspricht. Wenn's das nur mit GU10
> gibt - es gibt E27 -> GU10 Konvertiersockel.
Danke!

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#420107

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
06.01.2018, 08:30:00

@ Adi G.

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED

> > Gegenfrage: was für ein Trafo ist im Einsatz?
> Kein Trafo, es ist ein 220V-Strahler
> > > 12V AC 50Hz 400lm 4000K

Was denn jetzt? 12V oder 220V?

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#420109

Adi G.

06.01.2018, 08:33:37
(editiert von Adi G., 06.01.2018, 08:36:58)

@ MudGuard

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED (ed)

> > > Gegenfrage: was für ein Trafo ist im Einsatz?
Der ist wohl im Strahler integriert? Keine Ahnung.
> > Kein Trafo, es ist ein 220V-Strahler
> > > > 12V AC 50Hz 400lm 4000K
>
> Was denn jetzt? 12V oder 220V?
Hast schon Recht, 12V AC.
Dann tun wir halt eine 12V AC Halogen rein, das geht ja auf jeden Fall,
wenn das mit der LED so kompliziert ist.

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#420125

Hackertomm

06.01.2018, 13:49:25

@ Adi G.

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED

> Dann tun wir halt eine 12V AC Halogen rein, das geht ja auf jeden Fall,
> wenn das mit der LED so kompliziert ist.

Kompliziert nicht, nur sollte man bei LED hat beachten dass sie einiges weniger Strom brauchen, was wie geschrieben, bei elektronischen Trafos zum "Nicht Anspringen" führen kann, weil deren Mindestlast nicht erreicht wird.
Kauf halt mal eine GU7 LED und mach sie rein, dann siehst ja obs geht.
Vielleicht hast einen Elektriker/Händler, der sowas auch mal zum Ausprobieren leiht.
Wenns geht Gut, wenn nicht Pech gehabt.

Bei der 230 PAR38 gibt es aber keine Probleme, außer vergleichbare Wattleistung, Abstrahlwinkel und Lichtfarbe.
Vergleichbare Wattleistung und Lichtfarbe muss man eh bei allen LED Leuchtmittel wissen, sonst kauft man evtl. die Katze im Sack.

--
[image]

#420126

Adi G.

06.01.2018, 14:32:04
(editiert von Adi G., 06.01.2018, 14:32:22)

@ Hackertomm

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED (ed)

> > Dann tun wir halt eine 12V AC Halogen rein, das geht ja auf jeden Fall,
> > wenn das mit der LED so kompliziert ist.
>
> Kompliziert nicht, nur sollte man bei LED hat beachten dass sie einiges
> weniger Strom brauchen, was wie geschrieben, bei elektronischen Trafos zum
> "Nicht Anspringen" führen kann, weil deren Mindestlast nicht erreicht
> wird.
> Kauf halt mal eine GU7 LED und mach sie rein, dann siehst ja obs geht.
> Vielleicht hast einen Elektriker/Händler, der sowas auch mal zum
> Ausprobieren leiht.
Ich habe eine zum Testen, wollte nur wissen, ob ich sie gefahrlos testen kann.
> Wenns geht Gut, wenn nicht Pech gehabt.
GHenau.
> Bei der 230 PAR38 gibt es aber keine Probleme, außer vergleichbare
> Wattleistung, Abstrahlwinkel und Lichtfarbe.
> Vergleichbare Wattleistung und Lichtfarbe muss man eh bei allen LED
> Leuchtmittel wissen, sonst kauft man evtl. die Katze im Sack.
Danke schön.

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#420124

Hackertomm

06.01.2018, 13:40:08

@ Adi G.

Frage zur Kompatibilität Halogenlampe (220V) und LED

Für PAR38 würde ich es mal mit einer LED PAR38 12-15W versuchen.
Bei der ersten Birne GU 7 könnte es etwas komplizierter werden, denn da kommt es wirklich auf den Trafo an.
Bei einem normalem gewickelten Trafo dürfte es kein Problem geben, einfach wechseln und gut.
Bei einem Elektronischem Trafo kommt dann dessen Mindestlast zum Tragen, je nach Anzahl der LED sollte diese erreicht oder am Besten etwas übertroffen werden.
Was die Abstrahlwinkel der Strahler angeht, da solltest genau auf die Alten Leuchtmittel schauen, auch was die Lichtfarbe angeht, "Warmweiß" dürfte da nicht ganz passen, müsste man aber einfach Testen.
Vom Preis her schenken sich LED und konventionelle Glühbirnen nicht viel, wohl aber vom Stromverbrauch her, das könnte einiges ausmachen, LED sind da sparsamer.

--
[image]

zurück zur Übersicht neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
30769 Beiträge in 2365 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1209 registrierte Benutzer, 62 User online (7 User, 55 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^