Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zur Übersicht neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#416411

Pahoo

bei Ingelheim,
03.10.2017, 12:47:04

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden (ot.haushalt)

Kennt sich hier jemand mit Versicherungen und speziell mit Riester aus?

2005 habe ich mir von Herrn Kaiser einen Riester aufschwätzen lassen.  :-(
Da jedes Jahr die Zulagen von den Kosten aufgefressen wurden, habe ich den Vertrag 2012 beitragsfrei gestellt.

Nun rief neulich jemand von Ergo (vormals HMI) an und bat mich vorbeizuschauen, um mit mir über den Vertrag zu reden und was damit passieren soll. Ich habe das vertagt und sagte, ich würde mich demnächst melden.

Frage: was veranlasst die zu solchen Anrufen? Haben die ein (Kosten-?)Problem mit diesen beitragsfreien Verträgen und wollen zur Weiterzahlung oder Kündigung drängen?

Nach erneuter Durchsicht der Unterlagen kam ich jedenfalls zum Schluss, dass alles gut ist so und es keinen Grund gibt, etwas zu ändern.
Schließlich muss zu Beginn der Auszahlungsphase mindestens die Summe der eingezahlten Beiträge (Eigenleistung + staatliche Zulage) garantiert werden.

Naja, vielleicht rufe ich spaßeshalber doch mal an um zu hören, was die wollen ...

#416414

Manfred H

03.10.2017, 13:26:19
(editiert von Manfred H, 03.10.2017, 13:32:40)

@ Pahoo

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden (ed)

Vielleicht kannst Du rückabwickeln.


Google: ergo riester

Kaiser rente ergo kündigen

Vielleicht mal von einem Fachmann überprüfen lassen (Ombudsmann?)

Sollte "hinten" ein (sinnvolles) Plus herauskommen muss man es ja nicht "Wegschmeissen".


https://kanzleimitte.de/ergo-riester-kunden-haben-zu-hohe-verwaltungskosten-gezahlt/

--
Steve Winwood, Eric Clapton - Can't Find My Way Home/ youtube: VT-SFgkVlno

#416416

Pahoo

bei Ingelheim,
03.10.2017, 15:08:24

@ Manfred H

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

Danke, ich hatte 2005 leider schon das neue Antragsformular mit den richtig angegebenen Kosten. Rückabwicklung entfällt daher.

Kündigung ist ein Verlustgeschäft. Entfällt auch.

Beitragsfrei den Käse aussitzen ist die günstigste Lösung.

#416421

Berny

03.10.2017, 18:18:08

@ Pahoo

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> Beitragsfrei den Käse aussitzen ist die günstigste Lösung.
Richtig, denn niemand macht auch nur einen Finger krumm, um Dir was Gutes zu tun... :idee: (ausser uns latürnich... :devil: )

--
Es grüsst Berny.

#416448

Jensi4

05.10.2017, 07:24:50

@ Manfred H

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> Vielleicht
> kannst Du rückabwickeln.
>
>
> Google:
> ergo riester
>
> Kaiser
> rente ergo kündigen
>
> Vielleicht mal von einem Fachmann überprüfen lassen (Ombudsmann?)
>
> Sollte "hinten" ein (sinnvolles) Plus herauskommen muss man es ja nicht
> "Wegschmeissen".
>
>
> https://kanzleimitte.de/ergo-riester-kunden-haben-zu-hohe-verwaltungskosten-gezahlt/


Die Ergo ist nicht die einzigste Versicherung, welche die Riester viel zu teuer verkauft haben. Doch der Staat hat halt auch nur zugeschaut. Das Problem ist einfach, dass der Staat die Rentenversorgung an die Privatwirtschaft abgegeben hat. Und das war ein gefundenes Fressen für die Versicherungswirtschaft.

#416452

Berny

05.10.2017, 16:10:34

@ Jensi4

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> Die Ergo ist nicht die einzigste Versicherung, welche ...
> Und das war ein gefundenes Fressen für die Versicherungswirtschaft.

Richtig, denn niemand macht auch nur einen Finger krumm, um Dir was Gutes zu tun...  :idee: (ausser uns latürnich...  :devil: )

--
Es grüsst Berny.

#416454

baeuchlein

05.10.2017, 16:35:44

@ Jensi4

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> Die Ergo ist nicht die einzigste

"einzige"  ;-)

> Versicherung, welche die Riester viel zu
> teuer verkauft haben. Doch der Staat hat halt auch nur zugeschaut. Das
> Problem ist einfach, dass der Staat die Rentenversorgung an die
> Privatwirtschaft abgegeben hat. Und das war ein gefundenes Fressen für die
> Versicherungswirtschaft.

Genau. Hat man damals auch zeitnah prognostiziert, dass die Versicherungen dabei den dicken Reibach machen dürften und der Staat (bzw. Staatsapparat) meint, sich so "freikaufen" zu können. Nur: Wenn es gut klappt, dann sackt die Versicherungswirtschaft ordentlich dabei ein, und die will auf Gewinn >0 kommen. Der Staat könnte sich mit Gewinn=0 auch anfreunden, eventuell sogar mit Gewinn <0 und Finanzierung der Lücke auf anderem Wege.

Wenn es hingegen schlecht klappt, steigen die Versicherungen halt irgendwann immer mehr aus aus diesem Geschäft, und dann bleibt wieder nur der Staat übrig - der dann sieht, dass er sich nur bei Schönwetter-Lage freikaufen konnte.

Übrigens: Willkommen im Forum! :-)

#416462

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
05.10.2017, 21:46:20

@ baeuchlein

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> > Die Ergo ist nicht die einzigste
>
> "einzige"  ;-)

noch viel mehr optimalster: "allereinzigstere"  :bewi:

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#416463

baeuchlein

06.10.2017, 01:21:33

@ MudGuard

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> > > Die Ergo ist nicht die einzigste
> >
> > "einzige"  ;-)
>
> noch viel mehr optimalster: "allereinzigstere"  :bewi:

Steigerungsform: Der Allereinzigsterste.
Immerhin besser als der Allereinzigstzweite. :grins:

#416470

Adi G.

06.10.2017, 10:11:52

@ baeuchlein

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> Steigerungsform: Der Allereinzigsterste.
> Immerhin besser als der Allereinzigstzweite. :grins:
Alleraller...einzigster. (in ... kann beliebig oft aller eingefügt werden).
Beispiel Variante Allerallerallerwertester. ;)

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#416481

baeuchlein

06.10.2017, 15:13:03

@ Adi G.

OT: Adi will mit mir über Steigerungsformen reden

> Alleraller...einzigster. (in ... kann beliebig oft aller eingefügt
> werden).
> Beispiel Variante Allerallerallerwertester. ;)

Der ist dann wohl eh am Allerallerwertesten. Ein echter Prachtarsch. :grins:

#416483

Adi G.

06.10.2017, 16:53:39

@ baeuchlein

OT: Adi will mit mir über Steigerungsformen reden

> > Alleraller...einzigster. (in ... kann beliebig oft aller eingefügt
> > werden).
> > Beispiel Variante Allerallerallerwertester. ;)
>
> Der ist dann wohl eh am Allerallerwertesten. Ein echter
> Prachtarsch. :grins:
 :-P

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#416419

bender

Strasshof an der Nordbahn,
03.10.2017, 16:15:56

@ Pahoo

Versicherung will mit mir über meinen beitragsfreien Riester reden

> Frage: was veranlasst die zu solchen Anrufen? Haben die ein
> (Kosten-?)Problem mit diesen beitragsfreien Verträgen und wollen zur
> Weiterzahlung oder Kündigung drängen?

Ich würde mal vermuten, daß die dir irgendwas Neues aufschwatzen wollen. Ich hatte das mal mit einer Freizeitunfallversicherung. Ich wurde angerufen, weil da gibts ein neues Produkt, ganz toll, kostet das Gleiche wie die Alte, leistet aber mehr. Na gut, kriegt der Typ halt seine Provision. Zwei Jahre später komm ich zufällig drauf, daß im neuen Vertrag Wirbelsäulenverletzungen explizit ausgeschlossen sind. Ich hab dann die Versicherung gewechselt.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

zurück zur Übersicht neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29442 Beiträge in 2280 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1197 registrierte Benutzer, 65 User online (1 User, 64 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^