Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#423659 Greizle Teil 2 (ot.politik)

verfaßt von MaPa, 12.05.2018, 16:48:00

> > Und diese Sorgen werden auch nicht weniger wenn man nicht endlich
> anfängt
> > in Schulen und Ausbildung zu investieren und vor allen für
> > Chancengleichheit in der Bildung zu sorgen so das auch ein Kind aus der
> > sogenannten Unterschicht die Finanzielle Möglichkeit bekommt optimal "
> > gebildet" zu werden.
>
> Ja... aber....
>
>
>
> Es macht keinen Sinn wenn man nur Schulpaläste baut.
>
> Das Grundproblem ist die Einstellung zu Bildung - bei den Eltern.

Und warum ist das so? weil bei diesen Eltern schon an der Bildung gespart wurde.
Dumme Menschen lassen sich halt leichter "regieren"

>
> Jeder dieser Helikopters hat doch ein Genie auf die Welt gebracht.
> Selbstverständlich muss dieser Fratze aufs Gymnasium. Doof wie Brot und
> faul wie Sau.....

ich rede hier nicht von irgendwelchen mittelreichen Eltern die meinen Ihr Kind ist mit dem goldenen Intelligenzlöffel geboren.
Sondern von Kindern aus Familien wo durch das versäumen von Bildung die Eltern ihren Kindern in schulischen belangen weder geistig noch finanziell helfen können auf einen "grünen zweig" zu kommen.
Wir erleben hier in Deutschland was Bildung und Beruf anbelangt eine erschreckende Abwertsspirale.
Diese Ungleichheit das nur "reiche" Kinder eine vernünftige Bildung genießen können da es finanziell machbar ist den Spross Nachhilfe und Co oder eben eine "vernünftige" Schule zu ermöglichen ist ungesund fürs Land.

>
> 70% aller Schüler sitzen heute ihtre Zeit auf Gymnasien ab. Einer
> höheren Schule , die eigentlich dazu gedacht ist , die Begabteren 10-15%
> entsprechend zu bilden.
> Zu meiner Schulzeit war es auch noch so , daß nur 10-15% den Übertritt ins
> Gymnasium schaffte.
> Da war die geschätzte Aufteilung. 5% Förderschule, 40% Hauptschule, 30%
> Realschule 15% Gymnasium.
> In meinen Augen haben auch nur 1/3 der Looser, die heute in Gymnasien
> sitzen einen Anspruch auf einen Studienplatz. Hier setzt sich ja das
> Elend fort. Da muss ja der Ballast an Blindgängern mitgezogen werden.

Und hast du dich mal gefragt warum das so ist?
Wenn Arbeitgeber nur wert auf Noten und Abschlüsse legen anstatt mal zu gucken was denn der Hauptschüler so drauf hat.
Und wenn man dann mal guckt welche Kinder in der Hauptschule sind und welche im Gym wirst du ganz schnell feststellen was ich mit sozialer Ungerechtigkeit im Bildungswesen meine

Das Manko mit der Bildung und dem Fördern
fing nicht erst mit den heutigen 20 Jährigen an sondern da wurde schon bei dessen Eltern so einiges im Bildungswesen gespart und versäumt.

Wenn ein Staat das Geld lieber in irgendwelche Abwrackprämien und Bonis steckt anstatt in schule Bildung und Ausbildung braucht er sich über "dumme" oder "faule" Arbeitnehmer nicht wundern.

Davon das Arbeit sich auch lohnen muss will ich mal gar nicht anfangen.
>

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28375 Beiträge in 2217 Threads (Archiv: 525226 Beiträge in 44599 Threads), 1227 registrierte Benutzer, 11 User online (1 User, 10 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^