Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#422688 Firefox/Linux (pc.windows)

verfaßt von bender, Strasshof an der Nordbahn, 05.04.2018, 17:27:26

> Und da kam dann die Idee auf, die entsprechenden Seiten/Domains halt selber
> durch Einträge in /etc/hosts zu "sperren". Hatte auch den Vorteil, dass ich
> unter Linux bereits ein kleines Skript geschrieben hatte, was die
> hosts-Datei dann auch an alle anderen Linux-Rechner in meinem kleinen Reich
> verteilte. Einmal irgendwo geändert, und mit kleiner Verzögerung war es
> dann bald auch auf allen anderen Linuxen drauf, ohne dass ich viel machen
> musste.

Die hosts-Datei gehört doch root, oder? Wie hast Du das Script laufen lassen, über sudo?

> > warum eigentlich IE? Ich verwende
> > den normalerweise nur, um einen Webbrowser runterzuladen...
>
> Ich habe einfach keinen Bock, grundlos den Browser zu wechseln. Es ist ja
> grundsätzlich mit Arbeit verbunden. Und meistens haben neue Browser auch
> Dinge, die mir weniger gut gefallen als das, was ich mit bisher benutzten
> Browsern erlebe.

Also ich weiß nicht. Mit IE muß ich mich zwangsläufig im Job rumschlagen, das reicht mir eigentlich. Du kannst den FF ja syncen dann wären die ganzen Settings und Addons auf allen Systemen ident. Ich mach das so mit Chrome, dafür brauchst aber ein Google-Konto.

>
> Im Falle meines Notebooks - zur Zeit die einzige Kiste mit einem modernen,
> für's Internet noch nutzbaren Windows - war der IE halt dabei, und da auf
> der Kiste ein Windows 7 werkelt, war der neue Edge (oder heißt der
> "Ätsch"? :-P) da eh kein Thema. Seit dem Kauf dieses Rechners gab es auch
> keine für mich erkennbaren Gründe, den IE gegen Firefox (die einzige mir
> derzeit ausreichend bekannte Alternative) auszutauschen. Der Firefox
> hingegen ist unter Linux oft der Standardbrowser, also bleibt er
> beim Pinguin oft auch installiert.

Edge ist furchtbar. Angeblich haben sie das Ding verbessert, ich bleib aber lieber bei Chrome.
>
> Mit Opera habe ich vor Jahren mal herumexperimentiert, der hat mir nichts
> gebracht, was mich zum Umstieg animiert hätte. Und Chrome ist mir zu nah an
> Google dran, auch wenn sich da wohl einiges inzwischen verbessert hat.

Mit Opera bin ich auch nie warm geworden. Ich habs mal versucht, aber irgendwie komm ich damit nicht klar, der ist irgendwie das Equivalent zu The Bat! bei den Meilclients.
>
> Also bleibt's wohl bis auf Weiteres bei IE unter Windows und Firefox unter
> Linux.

Kann man machen, mein Ding wärs nicht.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29013 Beiträge in 2247 Threads (Archiv: 523798 Beiträge in 44500 Threads), 1223 registrierte Benutzer, 94 User online (4 User, 90 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^