Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#421394 Noch ein paar Dinge zu Frau Nahles... (ot.politik)

verfaßt von baeuchlein, 10.02.2018, 03:35:51
(editiert von baeuchlein, 10.02.2018, 03:36:30)

> Gnädigste hat doch keinerlei (!) nachweisbaren Qualifikationen - nichts.
> 20 (!!) Semester auf Unis rumgelungert - ohne nachweisbaren Abschluß.
>
> Ich kann Flinten Uschi auch nicht ausstehen - aber die hat in einem
> Bruchteil dieser Zeit ein Medizinstudium abgeschlossen und Kinder
> gekriegt....

Andrea Nahles hat auch eins. Nur falls das hier keinem bekannt ist. Und über von der Leyens Medizin-Abschluss ist auch schon mal weniger rühmliches berichtet worden. Finalemente darf man sich mal fragen, wie jemand realistischerweise sieben Kinder und auch noch ein politisches Amt "schaukeln" können soll. Das geht nur mit Personal. Und wer das nicht hat, kann auch nicht so viele Kinder in die Welt setzen und außerdem noch was anderes im Leben "reißen".

Was ich gerade erst gelesen habe: Sie gilt seit Jahrzehnten als schwerbehindert, weil sie von einem Unfall einen Schaden an der Hüfte davongetragen hat. Auch acht Monate Klinik haben den wohl nicht kurieren können. Wer weiß schon, was das für sie bedeutet?

Mag sein, dass sie politisch nicht so viel auf die Reihe gekriegt hat (was aber auch umstritten ist, und damit meine ich nicht zwischen mir und Adi), aber wenn Kinder deiner Meinung nach eine Qualifikation darstellen (was ich nur unter bestimmten Umständen so "unterschreiben" würde), dann ist auch die Nahles "qualifiziert".

> Daß das Mindestlohngesetz Augenwischerei ist ist doch bewiesen. Nicht mal
> eins der deutschesten Unternehmen überhaupt - die Deutsche Post - bezahlt
> das auch wirklich.

Doch, aber für möglichst wenige Leute. Siehe die vor vielleicht einem Jahr aufgedeckten Praktiken über Paketdienste, die von der Post wohl als Subunternehmen genutzt werden und zu zwei deutlich verschieden bezahlten Gruppen von Fahrern führten.

Es wäre mir allerdings auch lieber, wenn mehr bei den für Soziales stehenden Parteien 'rum käme. Aber darauf müssen wir wahrscheinlich bis mindestens zur nächsten größeren Krise oder Katastrophe in der Wirtschaft oder im "Finanzsektor" warten.

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28364 Beiträge in 2215 Threads (Archiv: 525226 Beiträge in 44599 Threads), 1227 registrierte Benutzer, 10 User online (0 User, 10 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^