Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#418582 Kopiergeschützte Datenträger (pc.hardware)

verfaßt von baeuchlein, 03.12.2017, 18:08:45

> > ist für CDs etwas schwierig, weil man oft erst ein Image der CD erstellen
> muss, wobei nur bestimmte Dateien und Dateiformate erlaubt sind, aber dann
> geht auch das normalerweise. Nur Spiele mit Kopierschutz können sich u.U.
> erfolgreich sträuben.
>
>
> Auch das geht, wenn man die Original CD hat.
> In der entsprechenden ".conf" Datei kann man
> ja das CD Laufwerk eintragen, sodass das Spiel,
> falls es die Original CD abfragen will, darauf
> zugreifen kann. [...]
> Falls man nicht ständig die CD einlegen will, macht man ein
> image dieser CD und dann statt der Zeile mit dem cdrom sieht es
> so aus:
>
> imgmount d c:/iso/screamer.cue -t iso -fs iso
>
> (wobei "c:/iso/screamer.cue" natürlich der Pfad ist,
> den ich jetzt als mein Beispiel genommen habe)

Funktioniert unter Windows meistens, unter Linux habe ich es noch nie hingekriegt. Und das bei einer CD, deren "Kopierschutz" lediglich darin bestand, dass abgefragt wurde, ob Audio-Tracks auf der CD waren.

Das mit dem Image war in diesem Fall dann auch nicht so einfach, da die Linux-Version der DOSBox ein ganz, ganz bestimmtes Format der verschiedenen Dateien des CD-Images wollte, und außerdem noch eine korrekte "CUE-Sheet-Datei" (das Ding mit dem ".cue" am Ende des Namens). Ein funktionierendes automatisches Verfahren für das Erstellen dieses Images in jenem Fall habe ich nicht gefunden. Da musste ich unter Windows an einigen Stellen nachhelfen, unter Linux musste ich extrem viel Aufwand betreiben und dieses "CUE-Sheet" komplett selbst schreiben.

Und ein paar uralte Disketten hatten sogar einen Kopierschutz, den ich nicht hätte mitkopieren können, weil er für den PC wie Defekte auf der Diskette aussah. Vergleichbares gibt es in manchen Fällen auch auf CDs.

Daher bleibe ich bei meiner Aussage: Bei CDs mit Kopierschutz wird es schwierig, auch wenn man das Original hat.

> ACHTUNG:
> alle Slashes sollen eigentlich Backslashes sein, denn das Programm
> hier bildet die Backslashes komischerweise nicht ab!

Ja, es interpretiert sie anders und "frisst" die Backslashes Stück für Stück weg. Ist schon seit Jahren bekannt und ändert sich bisher nicht.

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29286 Beiträge in 2262 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1206 registrierte Benutzer, 55 User online (3 User, 52 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^