Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#414586 Kein Reißverschlussverfahren bei Autobahneinfahrt? (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 12.08.2017, 13:46:14

> > Und jetzt kommt das Gefährliche daran: Wird der Tempomat reaktiviert und
> > ist die Differenz zwischen Voreinstellung und gasfußuell gefahrener
> > Geschwindigkeit bis 15 km/h, wird auf die voreingestellte
> Geschwindigkeit
> > "resumed".
>
> Auf welche "Voreingestellte Geschwindigkeit"?

Wenn ich bis zur gewünschten Geschwindigkeit beschleunige (z.B. 130 km/h), kann ich diese per Tastendruck speichern. Entsteht wegen einer Steigung von mehr als 3% und dadurch verringerter Geschwindigkeit oder wegen eines Gefälles und dadurch erhöhter Geschwindigkeit eine Differenz bis zu 15 km/h, beschleunigt der Automat bei wieder ebener Strecke bzw. nutzt die Bremswirkung des Viertakters durch Gaswegnehmen so lange, bis 130 km/h wieder erreicht sind. Mit der "Resume"-Taste kann ich diesen Vorgang etwas beschleunigen.

Dieses Verhalten ist sehr problematisch, wenn der "Geschwindigkeitskontanthalter" nicht streng nach der Anleitung eingesetzt wird.

Wie sicher sind Fahrassistenzsysteme?

Die Geschwindigkeitsregelanlage (Tempomat) ist ein elektronisches Messinstrument zur Regelung der Fahrzeuggeschwindigkeit.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Jamaika-Koalition: "Wenn ständig die Klügeren nachgeben, regieren schließlich die Dummen!"

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29121 Beiträge in 2252 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1206 registrierte Benutzer, 52 User online (1 User, 51 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^