Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#414548 Kein Reißverschlussverfahren bei Autobahneinfahrt? (verkehr.kfz)

verfaßt von Manfred H, 11.08.2017, 20:30:25

> Da wartest Du nicht, sondern nutzt einige Meter des Standstreifens.
> mfG
> Onkel P.

Habe ich gerade letzthin wieder gelesen... nicht erlaubt nach der Strassenverkehrsordnung.

Aber heutzutage zählen durchgezogene Linien, Abbiegerspuren usw. nicht mehr.
Es wird munter auf Autobahnen rechts überholt.
Auf Kreuzungen die Linksabbiegerspur zum Vormogeln(bei Grün ausbeschleunigen und dann schnell rechts rüber).
BMW X5 fahren mit Anhänger (mit einem SMART drauf) über 150KM/H.
UPS "umfahren" einen Stau in der Innenstadt auf dem LINKEN BÜRGERSTEIG.......
Wer schaut da noch auf die paar Meter Standstreifen die man beim Beschleunigen mitnutzen kann (habe auch schon einen gesehen der nach einer Auffahrt ca. 500m auf dem Standsteifen mit normaler Geschwindigkeit bis zur nächsten Ausfahrt fuhr).
Die Meisten fahren doch schon über die durchgezogene Linie am Anfang des Beschleunigungssteifen um dann sofort auf die zweite Fahrbahn (auch Dritte schon gesehen) zu gelangen.

--
Adi, endlich mal was anderes auf youtube: 82DSEkHatpw

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27694 Beiträge in 2159 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1188 registrierte Benutzer, 55 User online (0 User, 55 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^