Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#414451 Gesundheitsfond mit über 1 Mia durch Asylbewerber belastet. (ot.politik)

verfaßt von zack, 08.08.2017, 21:38:41

> Aber die haben nicht eingezahlt. Also müssen dafür Steuermittel
> aufgebracht werden.
> Oder seht ihr das anders?
>
Hi Adi,

das ist doch eine Reserve aus Zahlungen der BEITRAGSZAHLER.

Mia muss eine wichtige Person sein?

Bei Kosten Gesundheitssystem von ca. 350 Mrd. (2015) kann es die Summe nicht sein.

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Gesundheitsausgaben/Gesundheitsausgaben.html

Das sind weniger als 3 Promille. Zum Autofahren nicht wirklich ok.

Ansonsten aber tatsächlich Peanuts.

Jeder € vom Staat für die "Flüchtlinge" fließt direkt mit 19% zurück. Konsum, Arbeitsplätze, weitere Abgaben - die Kasse klingelt.

Wer Frau Merkel als Gallionsfigur der Wirtschaftsinteressen sieht, mag aufmerke(l)n: Der ganze Spaß rechnet sich.

Und nicht nur für die Discounter und Integrationshelfer. (Nicht negativ gemeint!!!)

Wäre der Betrag relevant, wo würden auch die Apothekenkassen durchbrennen. 3 Promille Umsatzssteigerung sollten aber eher Ärger anderer Art geben - vom Chef! Das ist ja gar nichts. Richtig.

Gruß,
Zack

--
Ich möchte keinen von diesem rechten Gesocks als Nachbarn.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29456 Beiträge in 2281 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1197 registrierte Benutzer, 36 User online (0 User, 36 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^