Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#412581 Schneiden, sprengen usw. (nt.netz-treff)

verfaßt von baeuchlein, 17.06.2017, 15:01:35

> > Es ist ein Unterschied, ob man ein Stahlbauteil
> > durchschneidet oder sprengt.
>
> Naja, Stahlteile kann man nicht sprengen.

Oder zumindest nur mit ganz anderem Aufand und/oder unter anderen "Rahmenbedingungen".

> Genau dafür gibt es sogenannte
> Schneidladungen, das sind
> Ladungen, die die frei werdende Energie mittels eines V-förmigen
> (Kupfer)bleches (das dünner ist, als die restliche Hülle der Ladung)
> fokussieren und so den Stahl trennen. [...]

Schneiden geht, ja. Falls man auch irgendwie eine Sprengung (nicht mit diesen Schneidladungen, sondern "konventionell") hinkriegen könnte, so würde ich dann zumindest erwarten, dass das zeitlich anders abläuft. Die Wirkung einer Sprengung tritt ja für gewöhnlich innerhalb von Sekundenbruchteilen oder wenigen Sekunden ein, beim Schneiden würde ich da eine längere Dauer vom Beginn des Vorgangs bis zum Ende und/oder dem Nachgeben des Bauteils annehmen. Das würde beim zeitlich synchronisierten Durchtrennen mehrerer Bauteile (meistens waren in den von mir gesehenen/gelesenen Dingen wohl die 47 Stahlstützen des Gebäudekerns gemeint) im Falle des Schneidens zumindest sehr schwierig werden. Erst recht, wenn im Bericht dann suggeriert wird, dieses Durchschneiden wäre ähnlich wie bei kontrollierten Gebäudesprengungen so gemacht worden, dass in zeitlich recht genauer Abfolge von oben nach unten die Stahlstützen an ganz bestimmten Stellen durchtrennt worden wären.

Nein, da stelle ich mir die heimliche Anbringung von Sprengstoff im Gebäude sowie das zeitlich genau abgepasste Auslösen der Sprengwirkung schon wesentlich einfacher vor.

Vielleicht gibt es Darstellungen, die einen anderen Ablauf der Ereignisse (vgl. mit dem offiziellen Bericht) plausibel erklären können, bisher aber habe ich keine solche Darstellung gefunden. Einzelne vielleicht anders abgelaufene Vorgänge schon, aber nichts bezüglich des "großen Ganzen".

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29231 Beiträge in 2258 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1206 registrierte Benutzer, 56 User online (1 User, 55 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^