Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#416676

RoyMurphy

Tübingen,
12.10.2017, 17:58:25

Gepanschte Metalle? (ot.haushalt)

Panscherei kennt man ja vorwiegend vom Wein. Aber dieses hier haut dem Schmelzofen den Tiegel weg:

Skandal um gepanschte Metalle erschüttert Japan

Honda, Nissan und Toyota sollen zu den betrogenen Kunden gehören. Möglicherweise ist auch Mazda dabei: Damit ließe sich der Mazda-6-Motorschaden bei 10.000 km (Ausgleichswellenlager "ausgefräst" => neuer Motor auf Garantie) evtl. erklären, sofern die Panschereien vor mehr als 10 Jahren begonnen haben.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.
Ephraim Kishon

#416709

Manfred H

13.10.2017, 19:32:13

@ RoyMurphy

Gepanschte Metalle?

Ich beantworte das mal ganz Stammtischmäßig.
Es wird ÜBERALL betrogen, gemauschelt......
Also nicht wundern.

Und wem das jetzt eine Antwort auf zu niedrigem Niveau ist, der soll mir mal den Bereich nennen wo es nicht geschieht.

Schönes Wochenende allen.

Morgen fahre ich die A45 Richtung Dortmund. Mal sehen wenn ich in den Baustellen wieder mit Tempomat die zulässige Höchstgeschwindigkeit fahre (nach Tacho + z.B 3-4KM/H) wieviele mich (auch gefährlich) überholen. "Besonderen Spass" macht es beim Ein/Ausfäden in den Baustellen wenn da dann die durchgezogenen Linien überfahren werden.

--
Steve Winwood, Eric Clapton - Can't Find My Way Home/ youtube: VT-SFgkVlno

#416710

Hausdoc

Green Cottage,
13.10.2017, 19:39:13

@ RoyMurphy

Gepanschte Metalle?

> Panscherei kennt man ja vorwiegend vom Wein. Aber dieses hier haut dem
> Schmelzofen den Tiegel weg:
>
> Skandal
> um gepanschte Metalle erschüttert Japan
>
> Honda, Nissan und Toyota sollen zu den betrogenen Kunden gehören.
> Möglicherweise ist auch Mazda dabei: Damit ließe sich der
> Mazda-6-Motorschaden bei 10.000 km (Ausgleichswellenlager "ausgefräst" =>
> neuer Motor auf Garantie) evtl. erklären, sofern die Panschereien vor mehr
> als 10 Jahren begonnen haben.

Kennst du die QS Systeme der Hersteller?

Da wird längst nicht getrickst und gepanscht. Alles was da passiert ist genau geplant und genau so gewollt.

Wenn ein Ausgleichswellenlager oder Nockenwellenlager die Hufe streckt, liegt das primär vermutlich nicht am Stahlrezept, sondern es kommt vielmehr durch Fremdeintrag ( z.b. kleinste Mengen von Kühlflüssigkeit.....)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#416713

Howie

13.10.2017, 21:12:44

@ RoyMurphy

Gepanschte Metalle?

Ich kenne mich da nicht aus, aber so spontan ist mir das Sprichwort eingefallen: Den Letzten beißen die Hunde.

--
Viele Grüße
Howie

_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#416714

neanderix

13.10.2017, 22:38:34

@ Manfred H

Gepanschte Metalle?

> Morgen fahre ich die A45 Richtung Dortmund. Mal sehen wenn ich in den
> Baustellen wieder mit Tempomat die zulässige Höchstgeschwindigkeit fahre
> (nach Tacho + z.B 3-4KM/H) wieviele mich (auch gefährlich) überholen.
> "Besonderen Spass" macht es beim Ein/Ausfäden in den Baustellen wenn da
> dann die durchgezogenen Linien überfahren werden.

Hatte ich im Juli auf der A31. Baustelle, 80 erlaubt, Tachomat auf 95 eingestellt - und von hinten rauscht ein Sattelzug heran (später identifiziert als aus Ungarn kommend), fährt soweit auf, dass von Abstand kaum noch eine Rede sein konnte und winkt wie ein Bekloppter mit der lichthupe...

Ich fahre definitiv nicht mehr sonderlich gern. Auf unseren Straßen herrscht Krieg, jeder gegen jeden.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#416716

RoyMurphy

Tübingen,
13.10.2017, 23:47:02

@ Manfred H

Gepanschte Metalle?

> Ich beantworte das mal ganz Stammtischmäßig.
> Es wird ÜBERALL betrogen, gemauschelt......
> Also nicht wundern.
>
> Und wem das jetzt eine Antwort auf zu niedrigem Niveau ist, der soll mir
> mal den Bereich nennen wo es nicht geschieht.

Ist sie nicht! Schummeln, Betrügen und Veräppeln sind zum "Volkssport" nicht nur des Prekariats geworden und von Treu und Redlichkeit sind manche Zeitgenoss/innen so weit entfernt, dass man sie mit bloßem Auge nicht mehr erkennen kann - siehe z.B. die wie Pilze im Internet aufschießenden Kommentarseiten zum Rufnummernmissbrauch.
>
> Schönes Wochenende allen.

Ein solches kann ich dir auch wünschen: Goldener Oktober mit bis zu 25°C bis mindestens kommenden Mittwoch.
>
> Morgen fahre ich die A45 Richtung Dortmund. Mal sehen wenn ich in den
> Baustellen wieder mit Tempomat die zulässige Höchstgeschwindigkeit fahre
> (nach Tacho + z.B 3-4KM/H) wieviele mich (auch gefährlich) überholen.
> "Besonderen Spass" macht es beim Ein/Ausfäden in den Baustellen wenn da
> dann die durchgezogenen Linien überfahren werden.

Endlich kann man den Dränglern im Verlauf der Baustelle entkommen, was hält einen von der Flucht nach vorn eine durchgezogene Linie ab?
Am meisten Sorge bereiten mir die LKW-Pulks ohne genügenden Sicherheitsabstand und mit dem Risiko, dass unvermittelt einer die Spur wechselt, um (auf Geheiß des Chefs?) zum termingebundenen Elefantenrennen anzusetzen. Und ich keine 50 m dahinter mit "nur" 140 Sachen ...

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.
Ephraim Kishon

#416718

Manfred H

14.10.2017, 10:01:24

@ neanderix

Gepanschte Metalle?

Jetzt nicht aufregen, aber warum in aller Welt stellst Du 95 und nicht 80 (max. 85)ein.
Hab ich da was in der Strassenverkehrsordnung übersehen? Oder Schreibfehler?

Die 95 nach Tacho sind übrigens die Geschwindigkeit die die LKWs "immer" fahren.

Vor kurzem ein Artikel (irgendwo). Der Tacho zeigt immer zu wenig an.
Die Abweichung schwankt je nach Autohersteller zwischen 3-6%.
Heisst also maximal 85 könnte man nach Tacho bei bestimmten Herstellern fahren.

Übrigens wird in Belgien seit ein paar Jahren die 120 auf Autobahnen sehr eng ausgelegt.
Da hatte man festgestellt, das bei den geringen Strafen die Fahrer "grosszügig mit der oberen Grenze agieren". Seither sind die Strafen für die Überschreitung angehoben worden.

Ich fahre da nach Navi-GPS 119-120 und habe auf dem Tacho (Astra H) 128.

--
Steve Winwood, Eric Clapton - Can't Find My Way Home/ youtube: VT-SFgkVlno

#416720

RoyMurphy

Tübingen,
14.10.2017, 11:38:30

@ Manfred H

Gepanschte Metalle?

> Jetzt nicht aufregen, aber warum in aller Welt stellst Du 95 und nicht 80
> (max. 85)ein.
> Hab ich da was in der Strassenverkehrsordnung übersehen? Oder
> Schreibfehler?

Ich glaube nicht, denn bislang kostet das flenspunktefreie Knöllchen bis 20 km/h über dem Soll 15,-- Euro Vergnügungsgebühr. Erst ab 21 km/h gibt's Dresche: knapp 100,-- Euro und "one Point". Selbst erlitten an einem so schönen Sonnentag wie heute auf der A8 Nähe Pforzheim: 3 Fahrspuren völlig frei - was selten ist auf diesem Streckenabschnitt - daher Fahrfreude pur. Plötzlich BLITZ, da 120 km/h Zone und Tacho auf 150 km/h. Das waren dann 5 Mahlzeiten "all you can eat" weniger beim Chinesen und das seit Jahren wieder mal erste Pünktchen auf meiner bis dato weißen Weste.
>
> Die 95 nach Tacho sind übrigens die Geschwindigkeit die die LKWs "immer"
> fahren.

Und damit meinen sie, plötzlich aus einem Pulk auf die linke bzw. Mittelspur ausscheren zu können, um den 80ern mal ihren Turbodiesel vorzuführen. Wenn ich noch beruflich viel Autobahnfahrten zu leisten hätte, würde ich mir eine Dashcam besorgen, um mal exemplarische Anzeigen gegen solche Elefanten loszulassen und zu belegen.
>
> Vor kurzem ein Artikel (irgendwo). Der Tacho zeigt immer zu wenig an.
> Die Abweichung schwankt je nach Autohersteller zwischen 3-6%.
> Heisst also maximal 85 könnte man nach Tacho bei bestimmten Herstellern
> fahren.

Laut Selbsttest geht mein Tacho zwischen 50 km/h und 100 km/h ca. 5 km/h vor. Incl. Toleranz der Radarwegelagerer lasse ich daher die Tachonadel zwischen 55...60 km/h bzw. 105...115 km/h pendeln - Vorausfahrende scheinen diese Toleranz auch zu wählen.
>
> Übrigens wird in Belgien seit ein paar Jahren die 120 auf Autobahnen sehr
> eng ausgelegt.
> Da hatte man festgestellt, das bei den geringen Strafen die Fahrer
> "grosszügig mit der oberen Grenze agieren". Seither sind die Strafen für
> die Überschreitung angehoben worden.
>
> Ich fahre da nach Navi-GPS 119-120 und habe auf dem Tacho (Astra H) 128.

Wie überall gilt auch hier: Man muss sich nur zu helfen wissen oder: Angst und Sorgen sind schlechte Beifahrer/innen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.
Ephraim Kishon

#416725

Hackertomm

14.10.2017, 17:46:38
(editiert von Hackertomm, 14.10.2017, 17:49:46)

@ RoyMurphy

Gepanschte Metalle? (ed)

Komisch dass die das jetzt erst merken!
Normalerweise werden beim Anliefern der Material Halbzeuge Stichproben gemacht, ob man auch das richtige Material zum Gießem oder Schmieden hat.
Auch mit den Teilen die daraus hergestellt wurden sind Materialprüfungen eigentlich Usus.
Das müsste doch schon länger aufgeflogen sein, bevor das "gefälschte" Material in Umlauf kam.
Da war sicher nicht nur der materiallieferant beteiligt, auch Mitarbeiter an bestimmten Stellen der betreffenden Firma müssen da mitgemischt haben, sonst ginge das gar nicht, da falsches Material anzuliefern ohn das es fast sofort auffällt.

--
[image]

#416726

RoyMurphy

Tübingen,
14.10.2017, 19:19:19

@ Hackertomm

Gepanschte Metalle?

...
> Das müsste doch schon länger aufgeflogen sein, bevor das "gefälschte"
> Material in Umlauf kam.
> Da war sicher nicht nur der materiallieferant beteiligt, auch Mitarbeiter
> an bestimmten Stellen der betreffenden Firma müssen da mitgemischt haben,
> sonst ginge das gar nicht, da falsches Material anzuliefern ohn das es fast
> sofort auffällt.

Der Vergleich mit "Dieselgate" legt solche Mauscheleien auch im Materialienbereich nahe.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.
Ephraim Kishon

#416730

neanderix

14.10.2017, 20:37:28

@ Manfred H

Gepanschte Metalle?

> Jetzt nicht aufregen, aber warum in aller Welt stellst Du 95 und nicht 80
> (max. 85)ein.

Weil ich die Tachovoreilung berücksichtige.

> Vor kurzem ein Artikel (irgendwo). Der Tacho zeigt immer zu wenig an.

Ein Tacho der zu wenig anzeigt, entspricht nicht der StVZO. Er darf nämlich nie zu wenig, nur zuviel anzeigen.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#416739

Manfred H

15.10.2017, 13:23:44

@ neanderix

Gepanschte Metalle?

> > Jetzt nicht aufregen, aber warum in aller Welt stellst Du 95 und nicht
> 80
> > (max. 85)ein.
>
> Weil ich die Tachovoreilung berücksichtige.

95 sind aber zu viel. 95/1,06=89
Würde mich mal interessieren wie Du reagierst wenn beim nachsten Einkauf statt den 80€ weil es "möglich" ist, du 89€ oder mit Toleranz gar 95€ zahlen musst.

Oder wie willst Du das mit einem Mathe-Lehrer diskutieren.


>
> > Vor kurzem ein Artikel (irgendwo). Der Tacho zeigt immer zu wenig an.
>
> Ein Tacho der zu wenig anzeigt, entspricht nicht der StVZO. Er darf nämlich
> nie zu wenig, nur zuviel anzeigen.

Stimmt, ich habe es falsch herum geschrieben.

--
Steve Winwood, Eric Clapton - Can't Find My Way Home/ youtube: VT-SFgkVlno

#416750

neanderix

15.10.2017, 18:40:27

@ Manfred H

Gepanschte Metalle?

> > > Jetzt nicht aufregen, aber warum in aller Welt stellst Du 95 und nicht
> > 80
> > > (max. 85)ein.
> >
> > Weil ich die Tachovoreilung berücksichtige.
>
> 95 sind aber zu viel. 95/1,06=89

Wo genau nimmst du die Rechnung her?

meine Rechnung geht so:
Lt. StVZO ist die max. voreilung 10%+4km/h bezogen auf den Echtwert.
Macht bei 80km/h eine zulässige Tachoanzeige von 92km/h

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#416752

Manfred H

15.10.2017, 21:49:09
(editiert von Manfred H, 15.10.2017, 21:52:35)

@ neanderix

Gepanschte Metalle? (ed)

> > > > Jetzt nicht aufregen, aber warum in aller Welt stellst Du 95 und
> nicht
> > > 80
> > > > (max. 85)ein.
> > >
> > > Weil ich die Tachovoreilung berücksichtige.
> >
> > 95 sind aber zu viel. 95/1,06=89
>
> Wo genau nimmst du die Rechnung her?
>
> meine Rechnung geht so:
> Lt. StVZO ist die max. voreilung 10%+4km/h bezogen auf den Echtwert.
> Macht bei 80km/h eine zulässige Tachoanzeige von 92km/h
>
> Volker

Was nach der STVO zulässig ist, muss aber nicht für dein/mein Auto zutreffen.

Artikel Süddeutsche

Ich habe zur Berechnung mal die oberen Werte aus dem Artikel genommen. 6-6,7%
Wenn dein Auto weniger Abweichung hat, bist Du gleich über dem Wert.

Bei 4% fährst das Auto bei 83,x Tachoanzeige schon 80Km/h

Noch mal gegoogled

Rechner


Gib mal 92 ein.
Es kommt 80 bei maximal zulässiger Abweichung heraus.
Jede kleiner Abweichung erhöht die reele Geschwindigkeit.

Gruss
Manfred


edit:
Da wir aber im Thread zu Metallen sind... vielleicht ist die Tachonadel aus Bimetall... bei heisser Fahrt verändert sie sich:  :-)

--
Steve Winwood, Eric Clapton - Can't Find My Way Home/ youtube: VT-SFgkVlno

#416753

neanderix

15.10.2017, 21:59:29
(editiert von neanderix, 15.10.2017, 22:03:42)

@ Manfred H

Gepanschte Metalle? (ed)

> > > > > Jetzt nicht aufregen, aber warum in aller Welt stellst Du 95 und
> > nicht
> > > > 80
> > > > > (max. 85)ein.
> > > >
> > > > Weil ich die Tachovoreilung berücksichtige.
> > >
> > > 95 sind aber zu viel. 95/1,06=89
> >
> > Wo genau nimmst du die Rechnung her?
> >
> > meine Rechnung geht so:
> > Lt. StVZO ist die max. voreilung 10%+4km/h bezogen auf den Echtwert.
> > Macht bei 80km/h eine zulässige Tachoanzeige von 92km/h
> >
> > Volker
>
> Was nach der STVO zulässig ist, muss aber nicht für dein/mein Auto
> zutreffen.

Das macht nichts, denn die messeinrichtungen müssen auf den Worst Case eingestgellt sein. Das Bedeutet: bei Limit 50km/h Blitzt es erst bei >59km/h
Und erst letzte Woche bin ich mit 110 durch eine Blitzanlage auf der BAB gefahren (Limit 100km/h) ohne dass es geblitzt hätte.

> edit:
> Da wir aber im Thread zu Metallen sind... vielleicht ist die Tachonadel aus
> Bimetall... bei heisser Fahrt verändert sie sich:  :-)

Ich hab'n digitaltacho ... :)

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#416756

Manfred H

16.10.2017, 09:58:50
(editiert von Manfred H, 16.10.2017, 09:59:09)

@ neanderix

Gepanschte Metalle? (ed)

> Das macht nichts, denn die messeinrichtungen müssen auf den Worst Case
> eingestgellt sein. Das Bedeutet: bei Limit 50km/h Blitzt es erst bei
> >59km/h
> Und erst letzte Woche bin ich mit 110 durch eine Blitzanlage auf der BAB
> gefahren (Limit 100km/h) ohne dass es geblitzt hätte.
Sag bescheit wenn Du mal danebenliegst.  :-)
> Ich hab'n digitaltacho ... :)
Ich jetzt bei meinem neuen gebrauchten Zweitwagen auch.

--
Steve Winwood, Eric Clapton - Can't Find My Way Home/ youtube: VT-SFgkVlno

#416758

Adi G.

16.10.2017, 14:14:07
(editiert von Adi G., 16.10.2017, 14:14:21)

@ neanderix

Gepanschte Metalle? (ed)

> meine Rechnung geht so:
> Lt. StVZO ist die max. voreilung 10%+4km/h bezogen auf den Echtwert.
> Macht bei 80km/h eine zulässige Tachoanzeige von 92km/h
Und da ist der "Fehlerrabatt" der Radaranlage schon mit eingerechnet?
> Volker

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#416759

Johann zur Homepage von Johann

Köln,
16.10.2017, 15:30:52
(editiert von Johann, 16.10.2017, 15:43:29)

@ Adi G.

Gepanschte Metalle? (ed)

> > meine Rechnung geht so:
> > Lt. StVZO ist die max. [...bla...]

Ich wusste nicht, dass Zeichen 247 bedeutet: "Sie müssen zwingend die auf dem Schild angegebene Geschwindigkeit erreichen und halten. Nach Möglichkeit bis an das Ende jeglicher legal gewährter Toleranz, auch unter Einsatz von techn. Fahrunterstützungen (Tempomat), besonders auf unfallgefährdeten Streckenabschnitten wie Baustellen, unabhängig von schlechter Sicht, Witterung und Fahrbahnbeschaffenheit. Auf andere Verkehrsteilnehmer darf keine Rücksicht genommen werden."
Möglicherweise verwechseln das, trotz unterschiedlicher Kolorierung, einige mit der Grundidee von Schild 275. Jetzt wird mir einiges klar...

--
[image]

#416761

Adi G.

16.10.2017, 15:51:21
(editiert von Adi G., 16.10.2017, 16:01:34)

@ Johann

Gepanschte Metalle? (ed)

> > > meine Rechnung geht so:
> > > Lt. StVZO ist die max. [...bla...]
>
> Ich wusste nicht, dass Zeichen 247 bedeutet: "Sie müssen zwingend die auf
> dem Schild angegebene Geschwindigkeit erreichen und halten. Nach
> Möglichkeit bis an das Ende jeglicher legal gewährter Toleranz, auch unter
> Einsatz von techn. Fahrunterstützungen (Tempomat), besonders auf
> unfallgefährdeten Streckenabschnitten wie Baustellen, unabhängig von
> schlechter Sicht, Witterung und Fahrbahnbeschaffenheit. Auf andere
> Verkehrsteilnehmer darf keine Rücksicht genommen werden."
> Möglicherweise verwechseln das, trotz unterschiedlicher Kolorierung, einige
> mit der Grundidee von Schild 275. Jetzt wird mir einiges klar...
Schild 275 gehörte auf jeden Fall unter jedes Schild 247 mit entsprechend ordentlicher verantwortbarer Geschwindigkeitsanpassung nach oben.
Ich denke, wenn eine Nettogeschwindigkeit gleich oder kleiner Schild 247
gefahren wird, kann jeder zufrieden sein und gut und sicher nach Hause kommen.
Selbstverständlich ist bei widrigen Wetterbedingungen (Nebel, Glatteis o. ähnl.) die Geschwindigkeit anzupassen.
Aber wir wollen doch jetzt nicht strenger sein, als das Gesetz es erlaubt.

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#416762

Johann zur Homepage von Johann

Köln,
16.10.2017, 16:04:26
(editiert von Johann, 16.10.2017, 16:09:40)

@ Adi G.

Gepanschte Metalle? (ed)

> Schild 275 gehörte auf jeden Fall unter jedes Schild 247 mit entsprechend
> ordentlicher verantwortbarer Geschwindigkeitsanpassung nach oben.

Von wem verantwortbar? Jedem Verkehrsteilnehmer, wie es ihm beliebt? So ist es doch bereits aktuell.

> Ich denke, wenn eine Nettogeschwindigkeit gleich oder kleiner Schild 247
> gefahren wird, kann jeder zufrieden sein und gut und sicher nach Hause
> kommen.

Genau. Deswegen leuchtet mir auch nicht recht ein, wieso dann etliche der Meinung sind, das legale Toleranzlevel im Strassenverkehr bis auf Messer's Schneide auszureizen, ist mir ein Rätsel.

> Aber wir wollen doch jetzt nicht strenger sein, als das Gesetz es erlaubt.

Ich persönlich versuche immer von derlei eingestellten Mitmenschen im Strassenverkehr eines zu halten: Abstand. Leider geht das ja oft nicht. Na ja, ich muß ja auch nicht alles verstehen  :-)
Mein Onkel sagte mal: "Bretter nicht wie ein Irrer. Muß nur einer kommen, der so fährt wie du."

--
[image]

#416763

Adi G.

16.10.2017, 16:43:03
(editiert von Adi G., 16.10.2017, 16:46:09)

@ Johann

Gepanschte Metalle? (ed)

> > Schild 275 gehörte auf jeden Fall unter jedes Schild 247 mit
> entsprechend
> > ordentlicher verantwortbarer Geschwindigkeitsanpassung nach oben.
>
> Von wem verantwortbar? Jedem Verkehrsteilnehmer, wie es ihm beliebt? So
> ist
> es doch bereits aktuell.
Von den Experten der Straßenverkehrbehörden.
> > Ich denke, wenn eine Nettogeschwindigkeit gleich oder kleiner Schild 247
> > gefahren wird, kann jeder zufrieden sein und gut und sicher nach Hause
> > kommen.
>
> Genau. Deswegen leuchtet mir auch nicht recht ein, wieso dann etliche der
> Meinung sind, das legale Toleranzlevel im Strassenverkehr bis auf Messer's
> Schneide auszureizen, ist mir ein Rätsel.
Wesentlich besser als grundsätzlich in höheren bis höchsten Geschwindigkeitssphären weit über den Limits zu schweben.
> > Aber wir wollen doch jetzt nicht strenger sein, als das Gesetz es
> erlaubt.
Nein, das muß man wirklich nicht.
> Ich persönlich versuche immer von derlei eingestellten Mitmenschen im
> Strassenverkehr eines zu halten: Abstand. Leider geht das ja oft nicht.
> Na
> ja, ich muß ja auch nicht alles verstehen  :-)
Absztand zu anderen Verkehrsteilnehmern zu halten, ist grundsätzlich etwas Positives. Eigentlich kann m,an gar nicht genug davon haben.
> Mein Onkel sagte mal: "Bretter nicht wie ein Irrer. Muß nur einer kommen,
> der so fährt wie du."
Kluger Mann.

LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#416764

Johann zur Homepage von Johann

Köln,
16.10.2017, 17:15:11
(editiert von Johann, 16.10.2017, 17:23:55)

@ Adi G.

Gepanschte Metalle? (ed)

> Absztand zu anderen Verkehrsteilnehmern zu halten, ist grundsätzlich etwas
> Positives. Eigentlich kann m,an gar nicht genug davon haben.

Korrekt. Siehe Vorkommnis am Samstag, ca. 13h A3 in Köln (vierspurig): Vor mir bepackter Motorradfahrer mit Abstand. Plötzlich wird der stark langsamer und schlängelt. Ich musste schnell auf 50/60 runter, konnte nicht ausweichen ob des stringent 100 und mehr fahrenden Verkehrs links von mir. Als ich sah, warum der Kradfahrer über mehrere Spuren schlängelte: Er fuhr freihändig und operierte an einem Smart-Mobilgerät. Über Minuten! Da habe ich nicht schlecht gestaunt auf der A3, die in den top-3 der Kölner Unfallbrennpunkte mit Schwerverletzten rangiert.

--
[image]

#416765

Berny

16.10.2017, 17:46:21
(editiert von Berny, 16.10.2017, 17:48:06)

@ Johann

Gepanschte Metalle? (ed)

> Als ich sah, warum der Kradfahrer über mehrere Spuren schlängelte: Er fuhr
> freihändig und operierte an einem Smart-Mobilgerät. Über Minuten! Da habe
> ich nicht schlecht gestaunt auf der A3, die in den top-3 der Kölner
> Unfallbrennpunkte mit Schwerverletzten rangiert.

Moin Johann,
schön, mal wieder von Dir zu lesen! :-)
Eine Dashcam haste wohl nicht in Deinem PKW...?

--
Es grüsst Berny.

#416766

Johann zur Homepage von Johann

Köln,
16.10.2017, 18:03:53

@ Berny

Gepanschte Metalle?

> schön, mal wieder von Dir zu lesen! :-)

dito

> Eine Dashcam haste wohl nicht in Deinem PKW...?

Leider nein, aber ich denke jetzt darüber nach, der Irrsinn auf der Strasse summiert sich zunehmends. Samstag die Aktion war der Hammer, jetzt kommt mir wahrscheinlich auch so eine Dashcam in's Auto. Muß ich mich mal einlesen.

Gruß an Euch zwei

--
[image]

#416767

Berny

16.10.2017, 18:31:54
(editiert von Berny, 16.10.2017, 18:32:27)

@ Johann

Gepanschte Metalle? (ed)

> > Eine Dashcam haste wohl nicht in Deinem PKW...?
>
> Leider nein, aber ich denke jetzt darüber nach, der Irrsinn auf der Strasse
> summiert sich zunehmends. Samstag die Aktion war der Hammer, jetzt kommt
> mir wahrscheinlich auch so eine Dashcam in's Auto. Muß ich mich mal
> einlesen.

Wir haben diese, zwar kaum selbst benutzt (da nur im Camper), aber sie funktioniert gut. Wurde auch vom Hackerthomas empfohlen.

--
Es grüsst Berny.

#416769

Adi G.

16.10.2017, 19:47:42

@ Johann

Gepanschte Metalle? Bonmot von mir dazu!

Ja, dass Autofahren mal eine so hohe Kunst wird, wer hätte das gedacht.

Meinen Respekt, wer die letzten 5 Jahre unfallfrei gefahren ist.

Der hat auch die Manöver diverser Vollidioten vorgeahnt und heil überstanden.


LG

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#416770

Johann zur Homepage von Johann

Köln,
16.10.2017, 20:21:22

@ Berny

Gepanschte Metalle?

Danke für den Tipp. Ich muss mich eher ob des legalen Aspektes informieren, ob derlei Aufnahmen und wenn, in welchem Kontext, rechtlich verwertbar sind. Aus rein privaten Dokumentationsgründen ist mir das zu viel Action.

--
[image]

#416773

neanderix

16.10.2017, 21:38:32

@ Manfred H

Gepanschte Metalle?

> > Das macht nichts, denn die messeinrichtungen müssen auf den Worst Case
> > eingestgellt sein. Das Bedeutet: bei Limit 50km/h Blitzt es erst bei
> > >59km/h
> > Und erst letzte Woche bin ich mit 110 durch eine Blitzanlage auf der BAB
> > gefahren (Limit 100km/h) ohne dass es geblitzt hätte.
> Sag bescheit wenn Du mal danebenliegst.  :-)

Ich hab nicht vor, das auszutesten  :-)

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#416774

neanderix

16.10.2017, 21:40:48

@ Johann

Gepanschte Metalle?

> Ich persönlich versuche immer von derlei eingestellten Mitmenschen

Mit meiner Einstellung hat das nichts zu tun. In dem Fall hing mir, wie beschrieben, ein ungarischer Sattelzug gefühlt bis kurz vor dem "Andocken" am Heck - und gab Lichthupe wie ein Irrer.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#416775

baeuchlein

16.10.2017, 23:22:21
(editiert von baeuchlein, 16.10.2017, 23:22:58)

@ Johann

(OT) Dashcams (ed)

> Ich muss mich eher ob des legalen Aspektes informieren,
> ob derlei Aufnahmen und wenn, in welchem Kontext, rechtlich verwertbar
> sind.

In der Tat, ja. Da ist meines Wissens "fast nix" mehr beim Filmen erlaubt, aus Datenschutzgründen bzw. wegen "Recht am eigenen Bild", usw.. Und das steht ja noch vor der Frage, ob bei einem Unfall das gefilmte Zeug zur Klärung der Schuldfrage usw. verwendet werden darf. Musst du auf jeden Fall vor dem Kauf klären; ich selber vermute, dass die rechtlichen Gegebenheiten im Prinzip ein Benutzungsverbot von Dashcams bewirken.

#416776

baeuchlein

16.10.2017, 23:26:13
(editiert von baeuchlein, 16.10.2017, 23:26:34)

@ Johann

Bis an die Grenze gehen/fahren (ed)

> Deswegen leuchtet mir auch nicht recht ein, wieso dann etliche der
> Meinung sind, das legale Toleranzlevel im Strassenverkehr bis auf Messer's
> Schneide auszureizen, ist mir ein Rätsel.

Kapiere ich auch nicht. Manche müssen offenbar immer das Letzte noch 'rausholen, worauf sie zumindest ihrer Ansicht zufolge ein Recht haben (oder wo's niemand verhindert oder verhindern will). Ich denk' da wieder an meinen Spruch von neulich hier: Ich bin lieber ein lebender Feigling als ein toter Held.

Wenn jetzt nur das mit dem Abstand halten von potenziell anders denkenden Zeitgenossen so einfach wäre... -augenroll-

#416782

Johann zur Homepage von Johann

Köln,
17.10.2017, 12:31:18

@ neanderix

Gepanschte Metalle?

> ... und gab Lichthupe wie ein Irrer.

Ja, von Irren Abstand halten ist schwierig, die scheinen magnetisch zu sein. Es zieht sie oft auch zu meinem Fahrzeug hin.

--
[image]

#416783

Berny

17.10.2017, 16:10:35

@ baeuchlein

Bis an die Grenze gehen/fahren

> Kapiere ich auch nicht. Manche müssen offenbar immer das Letzte noch
> 'rausholen, worauf sie zumindest ihrer Ansicht zufolge ein Recht haben
> (oder wo's niemand verhindert oder verhindern will). Ich denk' da wieder an
> meinen Spruch von neulich hier: Ich bin lieber ein lebender Feigling als
> ein toter Held.
die YT-Videos von Autofahren in Russland dürften Dir wohl nicht gerade unbekannt sein... :gaga:  :crying:

--
Es grüsst Berny.

#416784

Berny

17.10.2017, 16:21:05

@ Johann

Gepanschte Metalle?

> Ja, von Irren Abstand halten ist schwierig, die scheinen magnetisch zu
> sein. Es zieht sie oft auch zu meinem Fahrzeug hin.
Das H am Kennzeichenende werden sie ja wohl (noch) nicht suchen...  ;-)

--
Es grüsst Berny.

#416787

baeuchlein

17.10.2017, 17:16:18

@ Berny

Bis an die Grenze gehen/fahren

> die YT-Videos von Autofahren in Russland dürften Dir wohl nicht gerade
> unbekannt sein... :gaga:  :crying:

Ein paar sind mir bekannt, aber auch Polizeivideos aus England mit ähnlichem Inhalt. Aber was wolltest du mit diesem Satz eigentlich sagen?

#416789

neanderix

17.10.2017, 18:49:49

@ Johann

Gepanschte Metalle?

> > ... und gab Lichthupe wie ein Irrer.
>
> Ja, von Irren Abstand halten ist schwierig, die scheinen magnetisch zu
> sein. Es zieht sie oft auch zu meinem Fahrzeug hin.

 :-)

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29507 Beiträge in 2284 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1198 registrierte Benutzer, 33 User online (2 User, 31 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^